[Xi2528] - Grafikkarte defekt

Moderator: ModTeam

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

[Xi2528] - Grafikkarte defekt

Postby hh4462 » Sun Dec 13, 2009 18:35

Hallo ihr Lieben,
ich bin wieder da,nach dem xa 1526 Thema gibt es was neues.
Also ich habe ein XI2528 mit dem ich sehr zufrieden bin (war)
vor circa 7 Wochen ging die Graga (geforce 8600m GS) kaputt,rep circa 2 Wochen.
Gestern mach ich mein Laptop an und was soll ich sagen ... kein Bild ..nein nicht schon wieder.
Festplatte läuft also meine Vermutung es ist wieder die Grafikkarte.
Mit kein Bild meine ich kein Logo kein Bios einfach nichts nur der Bildschirm wird ein wenig heller.
Meine Frage ,wurde die Grafikkarte wirklich getauscht oder nur neu gelötet?
Habe schon gelesen das es für dieses Modell keine neue Motherboards und so gibts.
wer hat das selbe Problem ? Bitte schreiben
Einige schreiben das die Graga auf dem Mohterboard gelötet ist,ich bin der Meinung das die Karte einzelnt gesteckt ist .(ebay 200€)
Habe noch 6 Monate Garantie
Viele Grüße hh4462 :shock: :roll: :(

WiZaRd
Posts: 33
Joined: Mon Nov 02, 2009 8:54
Product(s): AmiloXa 2529

Re: XI2528

Postby WiZaRd » Sun Dec 13, 2009 19:15

Hast du schon nen HW-Reset versucht? Akku raus, Netzstecker weg, Power-Schalter ca. 30s gedrückt halten, danach wieder Netzstecker rein und nochmal versuchen.
Was gemacht wurde, dürfte im Reparaturbericht stehen. Wenn du noch Garantie hast, dann würde ich die auch nutzen.
Ich nehme an, dass die Graka getauscht wurde - es könnte nur sein, dass du dennoch ein "vorbelastetes" Modell hast (siehe Sticky, ich weiss nicht, ob das für dein Modell auch gilt), d.h. die Graka stirbt, weil sie überhitzt - dafür gab es extra ein BIOS-Update - hattest du das drauf (falls es das gibt)?

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Mon Dec 14, 2009 11:11

Hallo WiZaRd,
habe ich alles gemacht,habe dann ein externen Monitor angeschlossen und siehe da ich hatte ein Bild mit blauen Streifen und komischen Symbolen.
Also es ist die Grafikkarte wie beim ersten mal (01.11.2009)
Jetzt ist die Frage ,wurde wirklich eine Neue Graga eingebaut oder nur rep.?
Gibt es die Graga noch oder nicht .Habe sie mal bei Ebay für 200 Euro gesehen gibt es aber nicht mehr.
Und warum ist Sie schon wieder kaputt ? Ich habe Windows 7 drauf und habe nicht gespielt sondern nur Internet und Videos geschaut.
Ja beim diesem Noteboock ist eine Grafikkarte zum wechseln drin und nicht auf dem Mohterboard aufgelöltet.
Ah ja was heißt "vorbelastetes" Modell hast "
Danke für deine Antwort
Gruß hh4462

WiZaRd
Posts: 33
Joined: Mon Nov 02, 2009 8:54
Product(s): AmiloXa 2529

Re: XI2528

Postby WiZaRd » Mon Dec 14, 2009 12:40

Wie gesagt, normal müsste dranstehen, ob repariert oder getauscht wurde... ansonsten hak doch mal bei FSC nach, die müssten das ja auch in ihren Aufzeichnungen haben.
Mit "vorbelastet" meine ich, ob du einen der Lappis hast, der das BIOS-Update braucht (siehe hier: viewtopic.php?f=62&t=34573) um nicht Schäden davonzutragen. Bei mir war jetzt 2x dasselbe, da war ein kompletter Mainboard-Wechsel nötig, wenn man das entsprechende Update draufhat, sollten die Probleme aber nicht mehr auftreten, deswegen oben die Frage wegen BIOS-Version.

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Tue Dec 15, 2009 10:24

Hallo ,
Ja das Bios habe ich schon beim ersten mal drauf gezogen.
Laut Fujitsu wurde eine neue eingebaut aber ob das stimmt konnte er mir auch nicht sagen weil er nicht dabei war.
Meine Angst ist jetzt natürlich das nach der Garantie (6 Monate ) der gleiche Fehler noch mal kommt und ich mein notebook verschrotten kann.
Bin am überlegen ob ich mein Notebook nach der Rep. bei Ebay verkaufen soll. Möchte ca.400-450€ dafür haben.
Ich kann nicht verstehen das die Karte in 7 Wochen 2 mal kaputt geht,vieleicht hat das Motherboard ein weg und lässt die Graga bruzzeln und ob die für das
XI 2528 ein Neues haben glaube ich nicht so wie ich das im Netz gelesen habe.
Ich bin total Sauer weil ich erst mit dem XA1526 Probleme hatte und Jetzt mit dem XI 2528,habe das Gefühl das die Fujitsu Notebooks nur 15-18 Monate halten.
Über denn Kunden Sevice kann ich mich nicht beschweren die sind Nett und Hilfsbereit.
Gruß hh4462

WiZaRd
Posts: 33
Joined: Mon Nov 02, 2009 8:54
Product(s): AmiloXa 2529

Re: XI2528

Postby WiZaRd » Tue Dec 15, 2009 15:13

Hilfsbereit schon, aber was nutzt das, wenn der Rest nicht passt?
Bei mir war es dasselbe - einmal das Xa1526 und nu das Xa2529 - also obwohl ich mit Preis/Leistung usw. echt zufrieden bin: bei DEM Support, nie wieder FSC!

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Thu Dec 17, 2009 0:25

Hallo ihr Lieben,
ich bin in Sorge, habe gelesen das die GeForce 8600m gs ein herstellerfehler hat .
Hier ein Auszug:
Nvidia-Grafikchips mit Lebensdauerproblemen
Seit Nvidia am vergangenen Mittwoch nach Börsenschluss angekündigt hat, außer geringerem Quartalsumsatz auch Reklamationskosten in Höhe von bis zu 200 Millionen US-Dollar zu befürchten, ist nicht nur der Kurs der Aktie des Grafikchip-Spezialisten um 30 Prozent in die Tiefe gerauscht. Es fragen sich seither auch viele Besitzer von PCs und Notebooks mit Nvidia-Grafikchips, ob auch ihr Gerät womöglich früher als erwartet ausfallen wird.
Nvidia hat bisher nicht öffentlich die Produkte benannt, die betroffen sind. Nvidia-CEO Jen-Hsung Huang deutet in der Investorenmitteilung vom 2. Juli lediglich an, dass nicht etwa die eigentlichen Grafik-Siliziumchips für die Ausfälle verantwortlich seien, sondern Probleme mit der Chip-Gehäusetechnik. Anscheinend können häufige Temperaturwechsel in diesem Bereich zu Ausfällen führen – und offenbar sind vorwiegend Notebooks betroffen, die Huang explizit erwähnt. Laut Huang will man bereits aus den Fehlern gelernt und in Zusammenarbeit mit den eigentlichen Chip-Fertigern (etwa TSMC) und anderen Zulieferern die Materialkombination der aktuellen Grafikprozessoren verbessert haben. Außerdem will die Firma Nvidia gemeinsam mit ihren OEM-Partnern "System Management Software" entwickeln, die das "Thermal Management" der GPUs verbessert.
Der für gewöhnlich gut informierte US-Journalist Charlie Demerjian schreibt im britischen Inquirer unter Berufung auf anonyme Quellen, dass alle Nvidia-GPUs auf Basis der Chips mit den Codenamen G84 und G86 von dem Problem betroffen seien. Unter den Mobil-Grafikchips wären das etwa die DirectX-10-GPUs GeForce 8600M GT/GS und GeForce 8400M GT/GS/G. Laut Demerjian sollen auch Desktop-PC- und Workstation-Grafikkarten mit GPUs der GeForce-8-Serie, also etwa GeForce 8600 GTS/GT, GeForce 8500 GT und ältere Versionen des GeForce 8400 GS sowie Quadro FX 1700 potenziell betroffen sein. Weil diese Grafikprozessoren aber auf Grafikkarten mit viel kräftigeren Kühlern sitzen und weil die bei Desktop-PC-Produkten weniger aggressive Energieverwaltung deutlich geringere Temperaturwechsel verursacht, ist das Ausfallrisiko angeblich viel kleiner als bei den Mobil-Grafikchips. Bisher sind anscheinend keine erhöhten Ausfallraten bei Desktop-PC- und Workstation-Karten bekannt geworden; es spricht also einiges dafür, dass gehäufte Ausfälle nur bei manchen Notebook-Versionen auftreten. Da Nvidia aber den Schaden auf 150 bis 200 Millionen US-Dollar schätzt, scheinen recht viele dieser Geräte verkauft worden zu sein.

Bisher ist keine Rückruf-Aktion eines Notebook-Herstellers bekannt geworden; es gibt aber durchaus Foren-Einträge, die auf gehäufte Ausfälle bei manchen Notebooks hindeuten, etwa beim Dell XPS M1330 in der Version mit GeForce M 8400 GS (hier weitere). Für dieses Notebook hat Dell vor wenigen Tagen ein BIOS-Update veröffentlicht, das ein "Enhancement for Thermal Control" bringen soll. Ähnliches gilt für BIOS-Updates, die HP für einige Pavilion- und Compaq-Presario-Notebooks bereitstellt. Dort ist zu lesen, dass man Produkte der möglicherweise betroffenen Baureihen ruhig weiternutzen soll, wenn keine Störungen auftreten.

(Update:) Nicht nur in den USA, wo die Garantiefrist oft lediglich ein Jahr ab Kaufdatum beträgt, bietet HP für die möglicherweise betroffenen Produkte einen erweiterten Reparaturservice an, sondern auch für die EMEA-Region.

Das ist vom 10.07.2008.
Heißt das jetzt die bauen mir wieder eine Graga ein die nicht lange hält und dann ist die Garantie weg und ich kann mein notebook wegschmeissen?
In einen anderen Forum hat einer denn gleichen Graga fehler wie ich, nur sein Pech ist das die Garantie seit 1 Monat abgelaufen ist und auf Kulanz braucht er nicht hoffen

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Wed Dec 23, 2009 11:31

Ja Ja ich warte immer noch auf mein Läppi.
14.12.2009 08:51:39 Workorder wurde beantragt
14.12.2009 08:53:09 in Bearbeitung
14.12.2009 12:38:18 Abholung veranlaßt
15.12.2009 19:19:17 Abholung veranlaßt
16.12.2009 10:19:23 Gerät eingetroffen
17.12.2009 05:57:17 Gerät eingetroffen
17.12.2009 09:19:20 in Bearbeitung
habe angerufen ,sagten Gaga ist bestellt,jetzt geht der gleiche mißt wie beim XA1526 los.
Gruß und ein schönes Fest hh4462

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Wed Dec 23, 2009 12:04

Hallo ihr lieben,
habe gerade ein Netten Anruf von der Beschwerdestelle bekommen das die Graga in der 2ten Januar Woche kommen soll und zwar eine frisch hergestellte vom Band die nicht diesen Fehler hat das die zu schnell kaputt geht .
Sie sagte mir das der Fehler bekannt ist und die graga die sie mir vor 6 Wochen eingebaut haben war noch eine alte mit diesem Fehler.
Da Nvidia auch für andere Firmen ( DELL,HP FUjitsu .SONY,) hergestellt hat machen sie jetzt eine komplett lieferung.
Die Graga die man jetzt noch im Internt kaufen kann sind noch vom alten Bestand mit diesen Fehler, weil die Neuen werden erst jetzt hergestellt
Und sie sagte das in moment vielen die Graga kaputt gehen,nicht nur von Fujitsu sondern auch die anderen Hersteller.
Mit gruß hh4462

yaesu2000
Posts: 8
Joined: Fri Dec 04, 2009 10:17
Product(s): AMILO Xa 2528

Re: XI2528

Postby yaesu2000 » Wed Dec 23, 2009 16:36

Hallo,

beim XI2528 kein man die Grafigkarte nicht alleine wechseln nur komplett mit Mainboard.
Und das ist das Problem !!!! Es sind momentan keine Mainboards lieferbar !!!!
Kanst Du mir mal den Namen geben, der die Aussage gemacht hat "Kommt in der 2ten Januar Woche" Danke !!!
So mir wurde gesagt (Am 21.12.2009), das der Liefertermin von neuen Mainboards unbekannt ist.

Grüße,
Und ein schönes Fest !!!!!!!!!!!!

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: XI2528

Postby hh4462 » Wed Dec 23, 2009 18:18

Hallo ,
die Graga kann man wechseln bei mir und im Internet kostet sie 180€
Die Karte hat ein AXIOM anschluss.

yaesu2000
Posts: 8
Joined: Fri Dec 04, 2009 10:17
Product(s): AMILO Xa 2528

Re: XI2528

Postby yaesu2000 » Wed Dec 23, 2009 21:07

Die Graga kann man nicht wechseln und was ist ein AXIOM Anschluss ? Es gibt wohl einen MXM Anschluss aber das hat das Notebook nicht.
Schau mal hier "http://www.amilo-forum.de/topic,21579,45,-Amilo-XI-2528-Grafikwechsel.html" dann sind alle fragen beantwortet.

grüße,,,

schnecke
Posts: 200
Joined: Sun Jan 04, 2009 17:03
Product(s): Xi 2550;Xi3650
Location: München

Re: XI2528

Postby schnecke » Wed Dec 23, 2009 21:44

Hallo,
@yaesu2000
User "hh462" hat recht, es ist ein spezielles Modul mit aufgelötetem Grafik-Chip für knapp 200 € als Neuware :mrgreen:
Quelle bei Tante Google und hier: http://www.siemens-notebook-zubehoer.de/product_info.php?cPath=10_10015_69243245&products_id=268017860269421124
MfG schnecke(m)

Edit: Diese Angaben sind auch in den letzten 5 posts deines links besprochen.
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.

yaesu2000
Posts: 8
Joined: Fri Dec 04, 2009 10:17
Product(s): AMILO Xa 2528

Re: XI2528

Postby yaesu2000 » Wed Dec 23, 2009 22:05

Hallo ,

@schnecke
@ hh4462

oh ich nehme alles zuruck.... Habe mich versehen mit XI und XA !!!!!!

Grüße......

asdf3333
Posts: 1
Joined: Mon Sep 06, 2010 15:43
Product(s): amilo xi 2528

Re: [Xi2528] - Grafikkarte defekt

Postby asdf3333 » Tue Sep 07, 2010 15:25

Hallo!

ich hab ein amilo xi2528..
jetzt ist vor ein paar Tagen denke ich die Grafikkarte kaputt gegangen. Also nach dem Start von Windows sind oft nur bunte Quadrate zu sehen und ein schwarzer Bildschirm, also ähnliche Symptome, wie viele hier beschreiben. Videos und PC-Spiele gehen gar nicht mehr, da der Laptop da sofort abstürzt. Treiberneuinstallationen etc. haben auch nichts gebracht.
Würdet ihr auch sagen, dass wahrscheinlich die Grafikkarte kaputt ist?

Mittlerweile ist es schon über 2 jahre alt und die Garantie wohl vorbei. Hab ich das dem Forum hier richtig entnommen, dass damit keine reelle Chance besteht, das Ding wieder zum Laufen zu bringen? (ohne es zu einem Fachmann für eine teure Reparatur zu bringen).

mfg asdf3333


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest