[M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Moderator: ModTeam

MasterofDisasters
Posts: 11
Joined: Wed May 28, 2008 9:05
Product(s): Lifebook S-7010D

[M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby MasterofDisasters » Fri Oct 17, 2008 19:24

Hallo,
ich habe ein Amilo M7405 von einem Kollegen.
Bei dem Notebook werden angeschlossene USB-Geräte nicht mehr mit Spannung versorgt.
USB-Geräte die eine eigene Spannungsversorgung haben (z.B. Drucker) funktionieren noch,
aber Geräte ohne eine eigene Spannungsversorgung (z.B. USB-Speicher-Stick) funktionieren nicht mehr.
Also gehe ich davon aus, dass die 5V an den USB-Ports fehlen.
Kannn mir jemand sagen, wie man das reparieren kann? Das wäre echt super.
Evtl. nur eine Sicherung defekt? Oder ein Sicherungselement? Was könnte ich überprüfen?
Eventuelles Löten in SMD-Technik stellt kein Problem dar.
Wäre auch dankbar, wenn mir jamand beschreiben könnte, wie man das Notebook genau öffnen muss.
Gibt es evtl. eine Service-Manual für das Amilo M7405?
Oder eine bebilderte Anleitung, die man herunterladen kann? Oder vielleicht eine einfach schriftliche Anleitung?
Wäre dankbar um Hilfe und Ratschläge.
Grüße MasterofDisasters

User avatar
Siggi2108
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 19, 2006 13:26
Product(s): PA 1510 * XA 2528 * UI 3520
Location: 51°40'39,5''N + 6°36'31,65''E

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby Siggi2108 » Sat Oct 25, 2008 4:42

Moin,

der 7405 hat noch einen versteckten internen USB-Port, den findest Du auf der Unterseite des Books unter einer kleinen Klappe, direkt neben dem Festplattenschacht.
Schraube die Klappe mal ab, und probier mal ob der noch Ok ist. Sollte der auch nicht funktionieren, dann wird wohl der USB-Controller das Zeitliche gesegnet haben.

Image


VG
Siggi2108

MasterofDisasters
Posts: 11
Joined: Wed May 28, 2008 9:05
Product(s): Lifebook S-7010D

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby MasterofDisasters » Tue Oct 28, 2008 21:56

Hey,
danke für den Tip.
Den kannte ich aber schon. Der Port funktioniert auch mit einem USB-Drucker.
Die anderen Ports funktionieren an sich ja auch (mit USB-Drucker) noch, nur fehlt die 5V - Versorgungsspannung für z.B. USB-Sticks.
Ich gehe daher nicht davon aus, das der USB-Controller defekt ist, denn meines Wissens nach würde dann USB gar nicht mehr Funktionieren und das ist ja nicht der Fall.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die 5V - Versorgungsspannung von dem USB-Controller geliefert wird, oder doch?
Gibt es eine Möglichkeit die USB - Ports wieder mit der 5V - Versorgungsspannung zu versorgen?
Gibt es vielleicht für die Versorgungsspannung ein Sicherungselement, was man austauschen kann?
Wie gesagt: SMD - Löten ist kein Problem.
Danke für Eure Mühen.
Grüße
Master of Disasters

Helga
Posts: 147
Joined: Thu Nov 20, 2008 3:55
Product(s): AMILO D-1840 (=entfallen)
Lifebook E-8110 (Win7x86/ULT)
Lifebook E-8420 (Nvd-Gfx, Win10x64/PRO)
Lifebook T935 (i-Gfx, Win10x64/Pro, 16 GB RAM)
Celsius H730 (Nvd-Gfx, Win10x64/Pro, 32 GB RAM)
Location: DL
Contact:

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby Helga » Sat Nov 22, 2008 4:28

Es gibt vermutlich auf der Hauptplatine wohl solche winzigen Sicherungselemente (Keramik), vll. 5 mm lang, die oder das müßtest du mal mit der Lupe suchen. Besorge dir vll. ein/zwei USB-Stecker zum Löten, dann könntest du an einem USB-Anschluß des Rechners auch mal eine konkrete Spannungsmessung durchführen. USB liefert normgemäß bis 500 mA. Du solltest übrigens im ausgeschalteten Zustand ohmisch messen, ob die USB-Ports sämtlich hinter einer einzigen Gesamtsicherung liegen, was mir bei deinem NB der Fall zu sein scheint, oder ob jeder Port für sich bis 500 mA abgesichert ist.


LG,
Helga
Fakten Fakten Fakten - und immer an den User denken!

dl1avx
Posts: 3
Joined: Fri Dec 05, 2008 18:15
Product(s): Amilo 7405

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby dl1avx » Fri Dec 05, 2008 18:43

Ich hatte das gleiche Problem! Nach Anschluss einer Porterweiterung und des zusätzlichen Steckernetzteils, ging kein einziger USB Port mehr.
Es stellte sich heraus, dass die 5 Volt am Pin 1 der USB Buchsen fehlten. Also hab ich den Gehäusedeckel abgenommen und die Spannungen bzw, den Leitungsweg ausgemessen. Das Ergebnis war, dass eine simple SMD Sicherung, im Bild rot gekennzeichnet defekt war. Damit man nicht noch zwei weitere von diesen "sehr, sehr teuren Sicherungen" verbauen musste, hat man kurzentschlossen alle Ports an eine Sicherung gehangen, damit auch ja nichts mehr geht. Ich habe Ersatz bei Reichelt bestellt und damit teure Reparaturkosten gespart!
So ich hoffe, dass Dir damit geholfen ist!

MfG

Peter
Attachments
USB-Spannung.jpg
USB-Spannung.jpg (181.26 KiB) Viewed 6496 times

MasterofDisasters
Posts: 11
Joined: Wed May 28, 2008 9:05
Product(s): Lifebook S-7010D

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby MasterofDisasters » Tue Dec 09, 2008 21:45

Hallo Peter,

herzlichen dank für deine Hilfe. Auch in dem Fall war es die SMD - Sicherung.
Wir haben die Sicherung durch ein 500mA Polyswitch - Element ersetzt und jetzt funktionieren die Ports wieder.
Jedoch sind 500mA eigentlich etwas wenig, da die Spezifikation von USB ja sagt 500mA pro Port.
Also müsste die Sicherung ja bei 3 Ports 1,5A haben. Da wir aber das Notebook nicht beschädigen wollten haben wir erstmal klein angefangen.
Habe schon öfters gehört, dass einige Notebooks nicht 500mA pro Port bringen.
Weißt du wie das bei diesem Notebook ist? Wie hoch hast du abgesichert? Hast du mit deiner Absicherung irgendwelche Probleme bisher festgestellt?
Vielleicht kannst du uns die Fragen noch beantworten.

Herzlichen Dank auch noch mal von meinem Kollegen.

Gruß
Master of Disasters

dl1avx
Posts: 3
Joined: Fri Dec 05, 2008 18:15
Product(s): Amilo 7405

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby dl1avx » Wed Dec 10, 2008 17:21

Hallo,

schön, dass der PC schon wieder funktioniert!
Was die Sicherung angeht, so habe ich die gleichen Überlegungen angestellt.
Ich habe nur herausgefunden, dass die Spannung über einen RSS090 (30V /9A Switch) läuft. Das will aber nichts besagen! Wo genau die Spannung bereitgestellt wird habe ich nicht feststellen können. Deshalb habe ich, genau wie Ihr, eine 0.5A Sicherung verbaut.
Eigentlich sollte das auch reichen...
Eine 1A Sicherung sollte auch noch funktionieren, ohne das es zur Überlastung kommt. Aber mehr würde ich der Sache nicht genehmigen.
Die meisten USB Geräte nehmen nur wenige mA auf. Eventuell könnten ext. Festplatten etwas mehr verlangen. Eine USB Maus und einen universellen Port-Replikator habe ich zusammen getestet, geht ohne Probleme.
Wenn der Strom irgendwann nicht mehr reicht, dann wisst Ihr ja wo die Sicherung ist! :wink:

Viele Grüße

Peter

MasterofDisasters
Posts: 11
Joined: Wed May 28, 2008 9:05
Product(s): Lifebook S-7010D

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby MasterofDisasters » Thu Dec 11, 2008 20:28

Hallo Peter,

nochmals vielen Dank.
Ja wir wissen jetzt wo die Sicherung ist. Wir werden dann auch erstmal das 500mA Polyswitch - Element drin lassen.
Wenn es irgendwann mal abschaltet, dann kann man es ja noch durch ein stärkeres ersetzen.
Man muss es ja dann nicht sofort machen, da Polyswitch - Elemente den Vorteil haben, dass sie sich selbst zurücksetzen.

Gruß
Master of Disasters

StarManni
Posts: 18
Joined: Fri Feb 13, 2009 12:16
Product(s): Mailo M7405/M4725/M1425

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby StarManni » Fri Feb 13, 2009 12:21

Hallo Leutz.

Habe auch das Problem bei meinem M7405 und diesen Thread hier gefunden.

Leider finde ich die Sicherung auf meinem Mainboard nicht!
Wo bitte sitzt die genau?

Und ist das Foto eins von nem M7405? Bin mir da nicht sicher.

Vielen Dank schon mal für ne kleine Aufklärung.

Gruß aus Hannover

StarManni

StarManni
Posts: 18
Joined: Fri Feb 13, 2009 12:16
Product(s): Mailo M7405/M4725/M1425

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby StarManni » Sat Feb 14, 2009 13:54

Ich schieb noch mal hoch hier.

Hi Leutz..

Nachdem ich nette Hilfe bekommen habe, bekommen die drei USB Ports nu wieder Saft!

Allerdings wird nur an einem von den dreien ein USB Gerät erkannt.

Weiß jemand, wo bei den beiden anderen nun der Fehler zu finden sein könnte?

Gruß

StarManni

dl1avx
Posts: 3
Joined: Fri Dec 05, 2008 18:15
Product(s): Amilo 7405

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby dl1avx » Sat Feb 14, 2009 15:28

Könnte sein, dass der Leiterzug unterbrochen ist.
Miss mal die Spannung am Pin 1 der Ports.

StarManni
Posts: 18
Joined: Fri Feb 13, 2009 12:16
Product(s): Mailo M7405/M4725/M1425

Re: [M7405] USB-Spannungsversorgung defekt

Postby StarManni » Sat Feb 14, 2009 18:49

dl1avx wrote:Könnte sein, dass der Leiterzug unterbrochen ist.
Miss mal die Spannung am Pin 1 der Ports.


Also da kommt man so schlecht momentsn ran ohne das Risiko eines Kurzschlußes einzugehen.

Ich hab aber was seltsames fest gestellt.
Momentan hab ich den unteren Gehäuseteil demoniert und betreibe das grad testweise so.
Wenn ich das Notebook nomal hin lege, gehen zwei Ports nicht, lege ich es aber auf den Displaydeckel, sodaß der untere Teil hochkant vor mir steht, dann funzen die beiden anderen auch. Zumindest ist da irgendwo ein Wackelkontakt, denn bewege ich so die Scharniere ist der Kontakt mal da und mal nicht. Wie gesagt, in der normal liegenden Position kann ich aber das Display bewegen wie ich will, da kommt kein Kontakt zustande.
Also irgendwo ist da der Wurm drin, kann ja nichts schlimmes sein.

Ich geh mal weiter auf Suche.

Gruß
StarManni


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest