[Pa1538] - Probleme mit der Maus - "Geistermaus"

Moderator: ModTeam

Mustang84
Posts: 13
Joined: Thu Dec 28, 2006 21:49

Postby Mustang84 » Mon Apr 02, 2007 15:53

So bin raus aus der nummer.
Mein Händler hat es nun doch zurückgenommen habe nun ein aus bestellt.

vetter
Posts: 5
Joined: Sun Apr 01, 2007 22:36

stress entgehen

Postby vetter » Mon Apr 02, 2007 19:56

wer dem ganzen stress mit dem rückgaberecht, service, u.s.w. entgehen will, schaltet die mausspur ein und stellt sie auf ganz niedrig, die wlan-verbindung bricht hin und wieder ab, aber dies merkt man fast nicht !!!

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Thu Apr 05, 2007 9:58

hi all, mein amilo läuft immer noch fehlerfrei!!!
hoffentlich bleibts so!

:) :) :roll:

Gelblitze
Posts: 8
Joined: Mon Feb 26, 2007 19:55

Re: stress entgehen

Postby Gelblitze » Tue Apr 10, 2007 6:56

vetter wrote:wer dem ganzen stress mit dem rückgaberecht, service, u.s.w. entgehen will, schaltet die mausspur ein und stellt sie auf ganz niedrig, die wlan-verbindung bricht hin und wieder ab, aber dies merkt man fast nicht !!!


Genau, und wenn ich irgendwann Probleme mit der Grafik kriege drehe ich einfach die Hardwarebeschleunigung runter ... :roll:

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Wed Apr 11, 2007 13:05

...er läuft immer noch!!!! :shock: :lol:

User avatar
pa1538user2
Posts: 8
Joined: Mon Apr 09, 2007 13:15
Location: München - 100m von Domagstr. 28

Re:

Postby pa1538user2 » Sat Apr 14, 2007 1:20

Birgit wrote:Hi,

auch wenn ich nicht wirklich weiterhelfen kann, melde ich mich jetzt doch mal zu Wort.

Ja, ich habe euer Problem gelesen und es auch an die Kollegen weitergegeben.
Sobald ich die versprochene Information - und hoffentlich Lösung - habe, werde ich euch informieren.

Viele Grüße
Birgit



Gibt es was neues? Wie weit seit ihr mit der Lösung gekommen? Gibt es bald neue Treiber oder BIOS ?

Viele Grüße

MatzeRahn
Posts: 26
Joined: Tue Feb 27, 2007 20:29

Postby MatzeRahn » Sat Apr 14, 2007 18:32

LOL. Du glaubst ja wohl selbst nicht das da was von dem Saftladen kommt.

Schick das ding ein wenn es dir möglich ist, vielleicht hast du ja glück und deins läuft mit neuem Mainboard und WLAN Empänger.

Heimatloser
Posts: 22
Joined: Sat Nov 25, 2006 20:15

Re: stress entgehen

Postby Heimatloser » Mon Apr 16, 2007 17:19

vetter wrote:wer dem ganzen stress mit dem rückgaberecht, service, u.s.w. entgehen will, schaltet die mausspur ein und stellt sie auf ganz niedrig, die wlan-verbindung bricht hin und wieder ab, aber dies merkt man fast nicht !!!


1. Wurde das schon einmal in diesem Thread hier geschrieben.

2. Kann das ja wohl höchstens eine Übergangslösung darstellen.

DerHeimatlose

PS: Ich bin zum Glück kein Betroffener, aber ich kann den Frust der Jungs verstehen......

Rüscherl
Posts: 6
Joined: Sat Apr 28, 2007 10:07

Postby Rüscherl » Wed May 02, 2007 0:19

So, gute Tag mal zuerst!

Ich hab mir vor ein paar Tagen auch diese drecks Teil gekauft. Dachte noch, ein tolles Teil für das Geld. Nach dem ich den ersten Schock hinter mir hatte, das dieses Vista einen halben Tag zum runterfahren braucht, nervte mich die hängede Maus. Auf Treibersuche bin ich hier her gekommen.
Also hab ich jetzt parktisch die Wahl, Notebook wegwerfen , mit dem Fehler leben oder wie von FSC angeboten abholen lassen. Dann wird wohl wie bei einigen anderen hier das MB getauscht mit einer SIS W-Lan Karte, die dann einen bescheidenen Empfang hat. Also Fehler oder schlechten Empfang.

Volksnotebook, mit billig Mist dem Volk das Geld nehmen.

Als mir ein bekannter PC-Profi noch erklärte, das er nur zwei Feinde hat, einen Telekommunikationsanbieter und einen PC-Hersteller (welchen wohl), war ich restlos bedient.

Rüscherl
Posts: 6
Joined: Sat Apr 28, 2007 10:07

Postby Rüscherl » Wed May 02, 2007 0:54

So, bin jetzt noch paar Minuten weiter gesurft, wie man an meinen Zeiten bei den Beiträgen sehen kann. Dabei ist bei mir wieder ein Fehler passiert, wo ich dachte, das er beim letztenmal Zufall war. Mit W-Lan an wird auf einmal der Bildschirm schwarz, nichts geht mehr. Schaltet man W-Lan ab, geht wieder alles. Und jetzt gerafe beim schreiben hängt wieder die Maus.... So ein Dreck!!!!!!!!
W-Lan aus, und es geht wieder.

MatzeRahn
Posts: 26
Joined: Tue Feb 27, 2007 20:29

Postby MatzeRahn » Sat May 05, 2007 19:58

@Rüscherl: Geh auf
http://www.amilo-forum.de/topic,12665,1 ... -1538.html da findest du das Hauptthema wo auch noch fleißig gemailt wird

@FSC: Eine offizelle Benachrichtung in der Presse über die Schwierigkeiten mit diesem Book wäre wohl mehr als angebracht, bzw. eine Rückrufaktion. So wie es jetzt ist kann es auf keinen Fall bleiben.

like
Posts: 1
Joined: Mon May 07, 2007 18:05

Postby like » Sun May 13, 2007 3:21

Hallo!
Nachdem ich die ganzen Forumseinträge über das fehlerhafte WLAN und die Geistermaus gelesen hatte war ich mir eigentlich fast sicher, dass ich mein Pa 1538, dass ich grad bestellt hatte, sofort wieder zurückgeben würde. Jetzt ist es heute angekommen und, freude über freude, alles funktioniert! Bin die ganze Zeit mit WLAN online, und der Mauszeiger (benutze das Touchpad) funzt auch fehlerfrei.
Meint ihr, WLAN-und Mausfehler treten schon bestimmt noch irgendwann auf, oder meint ihr, mein Pa1538 ist irgendwie einfach ohne diesen Defekt?
Wie war es bei euch? Funktionierten WLAN und Maus sofort nicht, oder kam das erst nach einiger Zeit?
Danke euch für eure Antworten!

bo_user
Posts: 1
Joined: Wed Apr 18, 2007 10:07

Postby bo_user » Sun May 13, 2007 13:48

Hallo,

ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Problem, auch ich habe das Problem, dass WLAN ständig abbricht und/oder die Maus einfriert beim Amilo PA 1538.

Übel ist weniger, dass das Problem überhaupt vorhanden ist: Produkte werden heute derartig rasch auf den Markt geworfen, kommt häuft vor, dass Teile nicht fehlerfrei sind.

Umfassbar ist, wie der Hersteller mit dem Thema umgeht. Da kursiert das Thema seit Monaten (!) in diversen Internet-Foren, erscheinen in der einschlägigen Fachpresse Artikel zum Thema (siehe letzte C't), selbst hier im FSC-Forum wird mit Nachdruck das Thema aufgegriffen. Aber der Hersteller reagiert offenbar überhaupt nicht.

Dafür scheint es drei Gründe zu geben:
1. Die Kunden bzw. deren Problem werden einfach ignoriert. Wenn dem so ist: unterste Schublade...
2. der Hersteller weiss keine Lösung. Wenn dem so ist, spricht dies nicht gerade für die Qualifikation des Herstellers. Ein Notebook ist ja nun nicht gerade etwas, was völlig neu erfunden wurde....
3. Der Hersteller bastelt an einer Lösung. Dies wäre die beste Lösung, vor allem, wenn der Hersteller dies auch nach aussen tragen würde...

Schon heftig, wie die Firma (nicht) reagiert. Würde ich in meiner Firma derart mit Kunden umgehen: Ich hätte nicht länger meinen Job...

Schauen wir mal, ob bzw wie es weitergeht...

MatzeRahn
Posts: 26
Joined: Tue Feb 27, 2007 20:29

Postby MatzeRahn » Thu May 17, 2007 14:19

@like: Das ist ja das schlimme an dem Problem, es tritt völlig unterschiedlich auf und man kann überhaupt nicht sagen woran es liegt. FSC kann anscheinend denn Fehler nicht Reproduzieren, dass heißt sie können im Labor denn Fehler einfach nicht gezielt auftreten lassen um rauszufinden woran das liegt. Allerdings ist es wirklich übel das von FSC bis heute keine Stellungnahme kam. Das angebliche "Volksnotebook" ist total die Fehlkonstruktion. Außerdem für 900€!!!!

Ich hab das Ding mit exakt den gleichen Leistungen für 820€ gekauft und zwar 2 Wochen bevor das Ding zum "Volksnotebook" wurde.

MatzeRahn
Posts: 26
Joined: Tue Feb 27, 2007 20:29

Postby MatzeRahn » Fri May 18, 2007 12:28

An FSC: Mittlerweile wurde im Amilo Forum bekannt das bei Nutzung von Vista Ultimate das Problem weg sein soll.

Hier der Link:
http://www.amilo-forum.de/topic,12665,1 ... tml#109495


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron