[Pa1538] - Probleme mit der Maus - "Geistermaus"

Moderator: ModTeam

MatzeRahn
Posts: 26
Joined: Tue Feb 27, 2007 20:29

Postby MatzeRahn » Wed Mar 21, 2007 14:31

Notebook immer noch kaputt.

FSC ist der letzte Laden :evil:

fastfox
Posts: 4
Joined: Wed Mar 14, 2007 13:47

Postby fastfox » Thu Mar 22, 2007 8:57

so das ging heute raus:

Fujitsu Siemens Computers Technical Support
> Kundennummer: 23xxx
>
> Sehr geehrter Herr Dieter Sorber ,
>
> nach längerer Zeit melde ich mich wieder,vorerst möchte ich mich für die freundliche und schnelle Hilfe im Falle des von mir beschriebenen Fehlers im Bios 1.0D bedanken.
> Leider kommen noch andere Fehler erneut dazu die ich leide nicht früher melden konnte da ich durch meine Arbeit und meinen derzeitigen Umzug verhindert war.
> Bei vielen Leuten mit denen ich Kontakt habe die das selbe Gerät haben treten immer noch folgende Probleme auf:

1) Problem des Einfrierens oder Unsichtbarkeit des Mauszeigers unter XP MCE,unter Vista (egal welche Version) gibt es diesen Fehler nicht.

2) bei Benutzung des Touchpad springt beim feinen positionieren des Zeigers der Curser ab und zu wild um den Zielpunkt umher,was verhindert das man zB einen Button trifft.
auch ist das Touchpad im Vergleich zu anderen sehr unsensiebel.

3)Die Atheros WLAN Karte wird gegenüber der SIS sehr heiß im Betrieb und ein IRQ Sharing mit der Nvidia Grafik führt auf meinem (und vielen anderen) Laptops dazu das der Bildschirmtreiber unter Vista mit einem BSOD (Bluescreen) in der Datei nvlddmkm.sys abstürzt.
Hiebei ist es vollkommen egal welchen Treiber man einsetzt,auch tritt der Fehler sporadisch auf,man kann zb 3 Stunden ein Spiel nutzen,dann surft man im Internet,dann wird der Rechner langsamer die Maus hakt und der Bildschirm wird für ca 30 sek dunkel,ab und zu kommt die Oberfläche dank Fehlerbehebung von Vista wieder,andernfalls rebootet der Laptop.

hierzu möchte ich folgende Besonderheiten anmerken:

Grafik und Wlan sind auf IRQ 17 PCIxpress
Speicherbereiche liegen bei Hex C und haben keine Überschneidung.
Protokollname: System
Quelle: Display
Datum: 21.03.2007 11:54:01
Ereignis-ID: 4101
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene: Warnung
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: Imhotep-Laptop
Beschreibung:
Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wieder hergestellt.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
<System>
<Provider Name="Display" />
<EventID Qualifiers="0">4101</EventID>
<Level>3</Level>
<Task>0</Task>
<Keywords>0x80000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2007-03-21T10:54:01.000Z" />
<EventRecordID>5670</EventRecordID>
<Channel>System</Channel>
<Computer>Imhotep-Laptop</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data>nvlddmkm</Data>
</EventData>
</Event>

4)Nvidia nForce PCI System Management hat einen Gerätekonflikt mit den Hauptplatinen Ressourcen im Bereich E/A 3040-307F und 3000-303F (die HPressourcen sind Standard ausgeblendet im Gerätemanager)

5)PCI Bus Gerätefehler der Speicherbereich 40000000-FEBFFFFF ist nicht verfügbar.
ich mutmaße mal das es der Bereich sein könnte den man im Bios zur Vorpufferung nutzt...

6)Warnung: Der Deltawert von RDTSC nach QPC ist zu hoch
(While the QueryPerformanceCounter / QueryPerformanceFrequency API is intended to be multiprocessor aware, bugs in the BIOS or motherboard drivers may result in these routines returning different values as the thread moves from one processor to another)
hier handelt es sich offensichtlich um ein BIOS Problem mit der CPU
Der Fehler ist AMD bekannt -> PDF Datei

ich möchte auch weiterhin erwähnen das ich mein Gerät NICHT einschicken möchte,auch weil sie beschriebene Fehler mit jedem beliebigen Pa1538 nachvollziehen können,zum anderen weil mir folgende Vorgehensweise zu Ohren gekommen ist,das Gerät wird eingeschickt (ich nehme an mit entsprechender Fehlerbeschreibung),kommt zurück mit folgender Reperaturbeschreibung:
" Fehler, Reparaturarbeiten:/ error, repair work:
Treiber erneuert. Mousetest I.O.,50 Stressdurchläufe mit Burn IN + 3D-Mark IO, Bios neu eingestellt und Funktionstest des Gerätes I.O. "
Das kanns nicht sein meine ich ,lesen sie ihre eigenen Foren nicht durch? zudem gibt es ein externes Forum das ich ihnen sehr ans Herz legen möchte http://www.amilo-forum.de .
In ihrem eigenen Forum gibt es bis jetzt keine Reaktion auf die verunsicherten Kunden des "Volksnotebook", ich denke im Intresse aller zukünftigen Kunden werden sie schnell eine Lösung für obige Probleme finden, ansonsten werde ich mich mit meinem früherem Arbeitgeber zusammensetzen (Microsoft München) und beraten was für Möglichkeiten es gibt die Käufer ihres Produktes doch noch zufrieden zu stellen.

hier meine 2 Geräte
Amilo PA1538
Seriennummer: YSMB0xxx (SIS WLAN)
YSMB0xxx (Atheros WLAN) dies nutze ich zur Zeit.

Kundennummer: 230xxx
Bearbeitungsnummer: 23xxxx
Nachname: Greiner
Vorname: Martin
Firma:
Straße mit Hausnr.: Jasminstr 48
: 44289
Ort: Dortmund
Telefonnummer: 01774253546
Faxnummer: 02561959567930
Handy:
Emailadresse: fastfox@fast-fox.de
Ident-/Seriennummer: YSMB0xxxx
Kaufdatum: '25.11.2006'
Kaufort: REAL
Produkt: AMILO Pa 1538
Zusätzliche Hardware: Logitech laser maus
Kundennummer: 230240605
Bearbeitungsnummer: 232508017
Nachname: Greiner
Vorname: Martin
Firma:
Straße mit Hausnr.: Jasminstr 48
: 44289
Ort: Dortmund
Telefonnummer: 01774253546
Faxnummer:
Handy:
Emailadresse: fastfox@fast-fox.de
Ident-/Seriennummer: YR90000
Kaufdatum: '25.11.2006'
Kaufort:
Produkt: AMILO Pa 1538
Zusätzliche Hardware: Logitech laser maus
Betriebssystem: Vista Home Premium (XP MCE / Pro /Vista Ultimate zur Verfügung)

mit freundlichem Gruß

Martin







hoffe das bringt was....




:roll:
GOD MODE ON

fastfox
Posts: 4
Joined: Wed Mar 14, 2007 13:47

Postby fastfox » Thu Mar 22, 2007 8:58

Treiber erneuert. Mousetest I.O.,50 Stressdurchläufe mit Burn IN + 3D-Mark IO, Bios neu eingestellt und Funktionstest des Gerätes I.O. "
Das kanns nicht sein meine ich ,lesen sie ihre eigenen Foren nicht durch? zudem gibt es ein externes Forum das ich ihnen sehr ans Herz legen möchte http://www.amilo-forum.de .
In ihrem eigenen Forum gibt es bis jetzt keine Reaktion auf die verunsicherten Kunden des "Volksnotebook", ich denke im Intresse aller zukünftigen Kunden werden sie schnell eine Lösung für obige Probleme finden, ansonsten werde ich mich mit meinem früherem Arbeitgeber zusammensetzen (Microsoft München) und beraten was für Möglichkeiten es gibt die Käufer ihres Produktes doch noch zufrieden zu stellen.

hier meine 2 Geräte
Amilo PA1538
Seriennummer: YSMB0xxx (SIS WLAN)
YSMB0xxx (Atheros WLAN) dies nutze ich zur Zeit.

Kundennummer: 230xxx
Bearbeitungsnummer: 23xxxx
Nachname: x
Firma:
Straße mit Hausnr.: Jxxx
: 44xx
Ort: Dortmund
Telefonnummer: 01xxx
Faxnummer: 02xxx
Handy:
Emailadresse: fastfox@fast-fox.de
Ident-/Seriennummer: YSMB0xxxx
Kaufdatum: '25.11.2006'
Kaufort: REAL
Produkt: AMILO Pa 1538
Zusätzliche Hardware: Logitech laser maus
Kundennummer: 230xxx
Bearbeitungsnummer: 232xxx
Vorname: Martin
Firma:
Straße mit Hausnr.: Jaxxx
: 44xxx
Ort: Dortmund
Telefonnummer: 017xxx
Faxnummer:
Handy:
Emailadresse: fastfox@fast-fox.de
Ident-/Seriennummer: YR90000
Kaufdatum: '25.11.2006'
Kaufort:
Produkt: AMILO Pa 1538
Zusätzliche Hardware: Logitech laser maus
Betriebssystem: Vista Home Premium (XP MCE / Pro /Vista Ultimate zur Verfügung)

mit freundlichem Gruß

Martin







hoffe das bringt was....




:roll:
GOD MODE ON

amilopa1538
Posts: 3
Joined: Tue Mar 27, 2007 20:36

Postby amilopa1538 » Wed Mar 28, 2007 9:10

Hallo Allerseits!
Ich verfolge diese Probleme mit dem Pa1538 nun schon seit einiger Zeit, da ich selbst davon betroffen bin.
Ich appelliere an Fujitsu Siemens Computers schnellstmöglich eine Lösung für die Probleme zu finden. Scheinbar treten die Mängel bei fast allen ausgelieferten Produkten auf.
Eigentlich wäre eine Rückrufaktion für das "Volksnotebook" erforderlich!
Ich habe beide WLAN Karten (sis und atheros) unter XP und Vista getestet, mit den selben Ergebnissen, die hier schon ausgiebig beschrieben wurden.
Ich brauche das Notebook täglich für mein Studium und für die Arbeit, daher bitte ich FSC um eine baldige Lösung!
Danke

Heimatloser
Posts: 22
Joined: Sat Nov 25, 2006 20:15

Postby Heimatloser » Wed Mar 28, 2007 13:49

@fastfox

Das hast Du echt sehr gut gemacht.

Detaillierter kann man das kaum angeben und ich wünschte ich hätte als Techniker immer soviel Informationen.

Leider läßt der Test von fexu mit der Minimalkonfiguration nichts gutes erahnen, was für eine schnelle Lösung sprechen würde.

DerHeimatlose

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Fri Mar 30, 2007 13:09

hallo zusammen,

ich habe heute vormittag nach zehn tagen mein notebook mit der bemerkung:
-WLAN Karte defekt-gew.;Mainboard defekt-gew.;Bios Standardeinstellungen geladen
-WLAN Test OK; Tastatur klappert-fixiert; Touchpad Test OK; Funktionstest OK

zurück erhalten!

werde es testen und euch berichten! :D mal sehen! :evil:

Gelblitze
Posts: 8
Joined: Mon Feb 26, 2007 19:55

Postby Gelblitze » Fri Mar 30, 2007 13:42

Also wurden bei dir angeblich defekte WLAN-Adapter und Mainboard getauscht. Wäre gut, wenn du nach erfolgreichem Test ob alles jetzt Problemlos funktioniert mal posten könntest, ob du einen anderen WLAN-Adapter bzw. anderes Mainboard als du vorher drin hattest.

Sollte dies der Fall sein (jetzt funktionierender Laptop nachTausch gegen andere Komponenten) weiß alles darauf hin, das Fujitsu-Siemens anscheinend nun klar ist, daß sich die Fehler nur per Hardware-Tausch beheben lassen.

Dies wiederrum wäre dann eigentlich der richtige Punkt für eine Rückrufaktion!

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Fri Mar 30, 2007 14:11

...erwartet meinen bericht bitte nicht vor 22:00 da ich noch in der firma bin! :lol: :lol: :lol:

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Fri Mar 30, 2007 16:29

also, läuft jetzt seit ca. 1stunde fehlerfrei d.h. keine wlan-abbrüche, mauszeiger ok!
geändert haben die den wlan-chip.
vorher: atheros
jetzt: fujitsu-siemens computers WLAN SiS163u
BIOS : 1.1F-5821-8A20
zum mainboard sollte mir jemand sagen wo ich es finde! gerätemanager?
ansonsten melde ich mich morgen nochmal!
danke! :?:

fastfox
Posts: 4
Joined: Wed Mar 14, 2007 13:47

Postby fastfox » Fri Mar 30, 2007 17:21

wenn FSC schon das Mobo tauscht sollten sie bitte sagen bei welchen modellen das erfordelich ist,ich schick meins dann auch ein...

(zur Fehlerbeschreibung,ich bin Microsoft MCP/MCSE und habe selber 3 1/2 Jahre im Betriebsystem Support gearbeitet, ich habe auch immer vernünftigen Support geleistet, so wie ich es mir auch von FSC erhoffe, aber die lesen ja nochnicht mal dieses Forum hier :( )
GOD MODE ON

Mustang84
Posts: 13
Joined: Thu Dec 28, 2006 21:49

Postby Mustang84 » Fri Mar 30, 2007 19:09

Hallo, nach drei Wochen ist das Book nun zurück.
Positiv keine Kratzer oder so.
Ausgetauscht wurde MB und Wlankarte.Ist jetzt ne FSC Sis karte.
Eben ging es ne Stunde gut. Allerdings ist die Empfangsquali derart schlecht das es ab und zu abbricht. Ist wesentlich schlechter als bei der Atheros und das war schon schwierig. Stehe nebem dem Router und hab keine 90%.
Werde es gleich neben den Router starten und dann Vista runterladen( von der Uni,legal). Und morgen werde ich ja dann sehen ob es geht.

So nach zwei Stunden ist es nun doch wieder aufgetreten. Wlanabbruch!
Allerdings keine Freezed Maus. Es scheint als hätte die Karte einfach kein Empfangsleistung.. Werde es nächste Woche noch am UNiWlan testen.
Vista konnte ich nicht runterladen da relativ häufig Wlan abbruch und immer wieder Bluescreen.Irgendwas mit Grafiktreiber und zwischendurch meckert er was von fault IRQ...

Gelblitze
Posts: 8
Joined: Mon Feb 26, 2007 19:55

Postby Gelblitze » Sat Mar 31, 2007 7:02

Das kann es langsam wirklich nicht mehr sein!

Anscheinend gibt es keine Konfiguration des Pa 1538, die fehlerfrei läuft.

Ich wer jetzt noch bis Ende April warten ... wenn es dann immer noch nichts gibt, wandert das Notebook zurück!

Ich habe am Anfang echt noch die Hoffnung gehabt, das FSC das mit einem neuen BIOS alles wieder hinkriegt.

Aber diese Hoffnung ist nun auf Grund der Erfahrunden hier und im Amilo-Forum mittlerweile gestorben. Zig unbefriedigende E-Mails an den Support haben ihr übriges getan.

Für mich hat sich so nur folgender Eindruck entwickelt:

FSC weiß von dem Problem, aber streitet es bei Neuanfragen immer noch ab. Das Problem ist hardwarebedingt und läßt sich per BIOS-Update nicht beheben. Aber anstatt eine Rückrufaktion zu starten, wird darauf gebaut, daß die meisten damit einfach leben und der Rest mit einer Reparaturorgie hingehalten wird. Die paar die dann wirklich ihr Notebook wieder zum Händler bringen stören FSC anscheinend nicht.

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Sat Mar 31, 2007 23:34

hallo,
kurzer zwischenstand: mein amilo läuft jetzt seit dem letzten post nonstop fehlerfrei!!! :) :) :)

Mustang84
Posts: 13
Joined: Thu Dec 28, 2006 21:49

Postby Mustang84 » Sun Apr 01, 2007 9:35

@Barolo
Wie ist die Empfangsleistung bei dir?
Stehe neben dem Router und habe nur 11MBit...
Und Wlanabbrüche hab ich auch noch. Welche Treiberversion hast du drauf?

barolo61
Posts: 7
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:48

Postby barolo61 » Sun Apr 01, 2007 10:02

bin ca. 8m vom router entfernt:

signalstärke: sehr gut
übertragungsrate: 54 MBit/s
treiberversion: 5.1.1039.1070
treiberanbieter: Silicon Integrated Systems Corp.(1.07.04)
treiberdatum: 04.05.2006


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest