[T730] Lösung: hängt / friert ein mit UMTS Netstick

Moderator: ModTeam

fuhedv
Posts: 1
Joined: Wed Oct 17, 2012 20:56
Product(s): Lifebook T730

[T730] Lösung: hängt / friert ein mit UMTS Netstick

Postby fuhedv » Thu Oct 18, 2012 10:05

Nachdem ich mich mit diesem Problem über ein Jahr geplagt hatte, und auch der FSC Support nicht helfen konnte, gebe ich gerne folgende Problemlösung weiter:

Fehlerbeschreibung: LIFEBOOK T730 friert sporadisch ein bei Benutzung mit UMTS Netstick / Datenstick.

Lösung: Update des Intel Core i3 Grafiktreibers! Allerdings nicht über das DeskUpdate-Tool (kein Update verfügbar), sondern über die Fujitsu USA Support-Seiten.

Details: Nachdem ich das Problem beständig mit diversen UMTS-Adaptern hatte, teilweise auch mit anderen USB-Geräten mit hoher Stromaufnahme, hegte ich den Verdacht, es hat womöglich mit der Grafik zu tun, zumal bei Intel-Treibern Bugfix-Informationen zu finden sind, die die Stromaufnahme betrafen. Leider bietet das komfortable DeskUpdate-Tool eigentlich zu so gut wie keinem Treiber einen neueren Stand als das, was bei Produktkauf installiert wurde. Allerdings bieten die Fujitsu USA Supportseiten einen neueren Treiberstand an. ( http://www.fujitsupc.com/downloads/mobi ... 761-01.EXE ) Diesen habe ich installiert und kann nun nach ca. einem Monat bestätigen, dass die Abstürze im Zusammenhang mit UMTS komplett verschwunden sind.

Das das Problem extrem lästig war, und die Nutzung mit einem UMTS-Stick eigentlich nicht sinnvoll möglich war, möchte ich gerne diese Information weitergeben. Ich befürchte, dass ich nicht der einzige Betroffene bin.

MfG,
Oliver Heggelbacher


Ursprünglich FSC-Support-Anfrage, zur Referenz:

Bearbeitungsnummer: 2382183081
Kaufdatum: '28.06.2011'
Kaufort:
Produkt: LIFEBOOK T730
Zusätzliche Hardware: UMTS Netstick ZTE, MF637. Alternativ: UMTS Netstick Nokia CS-17
Betriebssystem: Windows 7 Professional x64
Anwendersoftware: Office 2010, VStudio 2008, Qt, div.
Fehlerbeschreibung: Gerät friert sporadisch ein bei Benutzung mit UMTS Netstick.

Einfrieren bedeutet folgender Zustand:
Mauszeiger steht, Computer reagiert auf keinerlei Eingaben mehr, Bildschirm friert ein. Keine Erholung nach einiger Zeit. Einzige Möglichkeit, den Computer neu zu starten ist das lange Drücken des Ausschalters. Nach Neustart Meldung über nicht ordnungsgemäßes Herunterfahren. Rechner läuft anschließend problemlos. Keine Festplattenfehler, keine besonderen Einträge in der Windows Ereignisanzeige. Kein ´´minidump´´ wg Absturz.

Wenn Gerät ohne UMTS-Stick betrieben wird, tritt Zustand nie auf.
Wenn Gerät mit UMTS-Stick betrieben wird, tritt Verhalten mehrmals täglich auf.
Es wurde getestet:
- unterschiedliche USB-Ports
- mit USB-Kurzverlängerung oder ohne
- vor und nach Treiberupdate für Nokia CS17
- alternativer UMTS-Netstick: ZTE, MF637
- mit und ohne angeschlossenes Netzteil

Wir haben ein zweites Fujitsu T730 in Betrieb mit ZTE MF637 UMTS-Stick: Ser.no DSBP100914 (stärkeres Modell mit Core i5). Hier tritt das Verhalten nicht auf.

Zusätzliche Bemerkungen zur Festplatte: Das Gerät arbeitet bereits mit einer neuen Festplatte (Tausch original HDD gegen WD Scorpio Blue 320 GB.). Grund für den Tausch: Wg. obigem Fehlerbild wurde HDD-Problem vermutet, da das andere T730 Modell bereits nach 3 Monaten mit Festplattenfehler komplett ausfiel (DSBP100914, Workorder 995003619230)

Ich habe das jetzt betroffene Gerät DSBP103832 im August in Betrieb genommen und war nach den großen Anfangsschwierigkeiten nahe daran, als Gewährleistungsfall zurück zu schicken, hatte aber dann vermutet, dass das Nokia-Gerät die Ursache für das Problem ist. Dies hat sich leider nicht bestätigt.

Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests