[LB S7110] CPU

Moderator: ModTeam

massi
Posts: 35
Joined: Sat Sep 01, 2007 17:15
Contact:

Re: [LB S7110] CPU

Postby massi » Wed Apr 16, 2008 11:29

Merci für Deine ausführliche Antwort
Leider habe ich Windows Vista, so dass der Registry Eintrag (wie Du schreibst) nicht funktioniert.
Im BIOS habe ich den SILENT MODE auch auf "normal" gestellt, da ich ebenfalls festgestellt habe, dass der andere Mode nur noch lauter läuft.

Meine RM Einstellungen habe ich mal im Anhang gesendet.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?
Attachments
rm_32188.jpg
rm_32188.jpg (63.46 KiB) Viewed 901 times

gregpeters
Posts: 21
Joined: Sun May 13, 2007 10:28
Product(s): S7110 T2400 @1.83GHz

Re: [LB S7110] CPU

Postby gregpeters » Wed Apr 16, 2008 12:06

Hallo Massi,

1) auf meinem Desktop habe ich (leider) auch Windows Vista installiert. Es ist wohl leider so, dass VISTA ressourcenhungriger ist als XP. Du solltest unbedingt (falls noch nicht geschehen) den VISTA Service Pack 1 installieren: laut Ct soll sich der SP1 auf den Energieverbrauch von Laptops positiv auswirken.

2) In Vista kannst Du ja zudem unter Systemsteuerung | Energieoptionen den "Energiesparmodus" auswählen, was vielleicht was bringt

3) Wie mein letzter Post zeigen sollte, lohnt es sich, die CPU-Voltage herunter zu schrauben. Du könntest also versuchen beim FID 13.0x eine geringere Voltzahl als 1.1875 auszuwählen. Wie gesagt: wenn Du die Voltzahl runterdrehst, dann nimmt die Hardware (laut Ct und PCwelt) keinen Schaden. Du kannst also versuchen die Voltzahl zu reduzieren; die Stabilität kannst Du mit CPU-Stress-Tools wie Prime95 überprüfen. Solange der Laptop stabil läuft macht es keinen Sinn eine höhere maximale Voltzahl einzustellen.

4) Da man ja die RM-Profile sehr einfach während des Betriebs wechseln kann (mit der linken Maustaste auf das Zahnrad-Symbol klicken und dann das Profil auswählen) kannst Du ja das "Performance on Demand"-Profil nur dann manuell aktivieren, wenn Du wirklich Rechen-Power benötigst. Anderenfalls lass es dich einfach (so mache ich das zumindest) auf "Power Saving".

5) ich habe mich bei den anderen RMClock-Settings an folgendem Post orientiert (ich habe aber natürlich nicht die Polsterung ("velvet padding"), die unterhalb des Laptops angebracht ist, entfernt, wie in dem Post empfohlen wird :wink: ):
viewtopic.php?f=95&t=22707&p=75677&hilit=RMClock+S7110#p75677

Grüße,

Greg
_____________________________
FSC LIFEBOOK S7110 T2400

massi
Posts: 35
Joined: Sat Sep 01, 2007 17:15
Contact:

Re: [LB S7110] CPU

Postby massi » Sat Apr 19, 2008 18:10

Vielen Dank erst einmal für Deine ausführlichen Antworten.
Es ist echt interessant, mal jemand zu sprechen, der erfolgreich die Lautstärke reduziert hat.

Was mich bei mir wundert, ist, dass die Temperatur konstant bei 44 - 47 ° liegt. Egal wann, also nach dem Einschalten, bei laufendem Betrieb und auch wenn ich alle Programme beende! Kann das wirklich nur mit Vista zu tun haben, dass wir hier so unterschiedliche Temperatur-Werte erhalten? Ich mein, zwischen 37 ° und 45 ° ist ein kleiner Unterschied, würd ich mal behaupten..

gregpeters
Posts: 21
Joined: Sun May 13, 2007 10:28
Product(s): S7110 T2400 @1.83GHz

Re: [LB S7110] CPU

Postby gregpeters » Mon Apr 21, 2008 8:45

Hallo Massi,

gute Frage... zum einen liegt es wohl an Deiner CPU, die ja leistungsfähiger ist als meine. Bei mir reicht ja die maximal Volt-Zahl bis 1.0V, bei Dir 1.1875V. Das macht wohl schon einen Unterschied. Des Weiteren haben Tests der Ct gezeigt, dass ein und das selbe Laptop eine wesentlich geringe Akkulaufzeit aufweist, wenn es mit Vista anstelle von XP betrieben wird.

Ich habe mal diverse Screen-Shots meiner RMClock-Einstellungen gemacht und diesem Post als Attachment beigefügt. Alle anderen Einstellungen sind unverändert.

Grüße,

Greg

P.S.: hm, ich darf leider keine PDF-Dateien anhängen (wieso eigentlich nicht?). Ich schick Dir die PDF-Datei auf anderem Wege.
_____________________________

FSC LIFEBOOK S7110 T2400


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest