[LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Moderator: ModTeam

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Tue Apr 21, 2009 19:04

O.G. ist vollkommen unzutreffend.

ich bin mir nicht sicher von wem du deine Erkenntnisse beziehst. Ich wurde jedenfalls per PM im Forum kontaktiert um weitere Bilder anderer E8x10 von dem selben Schaden zu sammeln. Hab ich natürlich gern auch ein Bild gemacht, und hab im Gegenzug die anderen Bilder gesehen, gleiches Symptom. und wer sich die Konstruktion des Gehäuses an der Stelle wirklich genau ansieht, der kann nur zu der Erkenntnis kommen, dass das eine Sollbruchstelle ist.

aber wenn du denkst und dir so genau sicher bist, dann hab ich gelogen. Ich hab nix besseres zu tun :-)

Dieter
Posts: 49
Joined: Fri Dec 26, 2008 18:08
Product(s): Fujitsu Buisness Lifebook's

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby Dieter » Tue Apr 21, 2009 20:30

jensjk wrote:ich bin mir nicht sicher von wem du deine Erkenntnisse beziehst.


von Fujitsu.

MFG

canislupus6633
Posts: 16
Joined: Tue Sep 04, 2007 7:45
Product(s): auth. SP

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby canislupus6633 » Tue Apr 21, 2009 21:02

Es wird auch bei anderen Herstellern davon ausgegangen, das der Kunde weiß wie man ein Notebook trägt.
... Was mach ich eigentlich hier!? ...

... immer diese Stimmen in meinem Kopf. ...
... ich hör euch nicht mehr, lalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalaalal ...

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Wed Apr 22, 2009 7:55

Es wird auch bei anderen Herstellern davon ausgegangen, das der Kunde weiß wie man ein Notebook trägt.


nun, meine 'Trageweise' scheint nicht so schlecht zu sein, denn inzwischen hatte ich so 7 Notebooks im Dauereinsatz (HP, Samsung, Thinkpad), die haben alle meine Trageweise klaglos vertragen.

canislupus6633
Posts: 16
Joined: Tue Sep 04, 2007 7:45
Product(s): auth. SP

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby canislupus6633 » Wed Apr 22, 2009 8:39

Thinkpad, welchen Typ? Bei der T-Serie wurde z.B. durch die Trageweise das Flexing-Problem (Beschädigte Lötverbindung des Grafikchips) verursacht. Das ist auch Kundenverschulden gewesen, wurde aber kulanterweise von IBM behoben.
Einem Thinkpad T30 ist es egal, wie man es trägt, ein T40 quittiert irgendwann den Dienst.

Ein (Sub-)Notebook trägt man ordnungsgemäß, wenn man es rechts und links in der Nähe der Hinge hält.

Man sollte aber auch schauen, wieviel man für das Gerät ausgegeben hat. Service kostet Geld und der wird beim Kauf bezahlt. Wenn bei meinem Thinkpad X61s UMTS (ca. 2000€) ein Problem ist, erwarte ich einen besseren Service und weniger Probleme als wenn ich mit einem Lifebook S7220 (bessere Ausstattung für ca. 1500€) ankomme.

Oder noch besser, ein 500€ Notebook kaufen und den Service eines High-End Business Notebooks erwarten.
Sorry, musste sein. Ich hab tagtäglich mit solchen geistig verwirrten zu tun. Einige davon sind sogar Kollegen, welche vom Fach sind und die Geräte regelmäßig in Händen halten.
... Was mach ich eigentlich hier!? ...



... immer diese Stimmen in meinem Kopf. ...

... ich hör euch nicht mehr, lalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalaalal ...

tomas_hh
Posts: 43
Joined: Fri Nov 07, 2008 10:21
Product(s): C1020, C1110, C1320, C1410, D9500, E8110, E8310, S7010, S7110
Location: Hamburg
Contact:

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby tomas_hh » Wed Apr 22, 2009 9:30

Dieter wrote:O.G. ist vollkommen unzutreffend.

Ich hatte Fotos von zwei betroffenen E8110 an den Support gesandt.
Von dort erhielt ich einen Anruf, daß die Instandsetzung von Gehäuseschäden grundsätzlich nicht unter die Garantie fällt, weil man von unsachgemäßer Behandlung ausgehe.
Wenn aber das Material so dünn ist, daß es schon bei einem falschen Handgriff bricht, bin ich schon der Meinung, daß es sich um eine Konstruktionsschwäche handelt.
Scheinbar hat man das beim Hersteller auch erkannt - beim Nachfolger E8310 ist das Material stärker.
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die, die binär lesen können
und die, die das nicht können.

Ping0_11
Posts: 85
Joined: Wed Oct 22, 2008 9:53
Product(s): LifeBook E782, Esprimo p7935_e80plus und noch andere Geräte

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby Ping0_11 » Thu Apr 23, 2009 18:19

Also ich habe ein 8410. Bei mir war der Akku auch nach ca.8Monaten runter. Das DVD hate den Geist aufgegeben.
Nach Schilderung an der Hotline wurde mir promt ein neuer Akku zugesannt. Ein neues DVD habe ich auch bekommen.
Alle weiteren kleinen Fehler wurden auch per Support bereinigt.

Also ich kann für meinen Teil nur sagen das der Support von FSC beispielgebend wenn nicht einzigartig ist.
Supportmitarbeiter sind auch nur Menschen , die wollen auch nur helfen , das können sie aber nur wenn man mit ihnen
respektvoll und ordentlich umgeht.
_________________________________________________
Gruß Jürgen

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Thu Apr 23, 2009 18:33

Also ich habe ein 8410. Bei mir war der Akku auch nach ca.8Monaten runter.

Glück gehabt, 1,5 Monate später wär es Essig mit Austauschen. Bei mir waren es 11, das liegt halt 2 Monate über der spärlichen Garantiezeit von 9 Monaten.

Die Diskussion, dass dies bei Akkus so ist brauch man nicht erst anfangen, dies ist ein Relikt aus alten Zeiten was die Hersteller logischer Weise gern weiterführen und die Garantiezeiten nach Gusto weiterführen. Spätestens wenn viele Leute die Dinger im Auto haben wird sich das hoffentlich auch ändern.

das können sie aber nur wenn man mit ihnen
respektvoll und ordentlich umgeht.

Soll unterstellen, das ich dies nicht getan habe?

Ich arbeite selbst in der Branche und mache auch selbst Endanwendersupport. Insofern kannst Du sicher sein, das ich mit Supportern geduldig und respektvoll umgehe und ihnen alle Fakten liefere die sie haben wollen, selbst dann, wenn ich mit Unterstellungen konfrontiert werde.

vg jens

Ping0_11
Posts: 85
Joined: Wed Oct 22, 2008 9:53
Product(s): LifeBook E782, Esprimo p7935_e80plus und noch andere Geräte

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby Ping0_11 » Thu Apr 23, 2009 18:44

jensjk wrote:
Also ich habe ein 8410. Bei mir war der Akku auch nach ca.8Monaten runter.

Glück gehabt, 1,5 Monate später wär es Essig mit Austauschen. Bei mir waren es 11, das liegt halt 2 Monate über der spärlichen Garantiezeit von 9 Monaten.

Die Diskussion, dass dies bei Akkus so ist brauch man nicht erst anfangen, dies ist ein Relikt aus alten Zeiten was die Hersteller logischer Weise gern weiterführen und die Garantiezeiten nach Gusto weiterführen. Spätestens wenn viele Leute die Dinger im Auto haben wird sich das hoffentlich auch ändern.

das können sie aber nur wenn man mit ihnen
respektvoll und ordentlich umgeht.

Soll unterstellen, das ich dies nicht getan habe?

Ich arbeite selbst in der Branche und mache auch selbst Endanwendersupport. Insofern kannst Du sicher sein, das ich mit Supportern geduldig und respektvoll umgehe und ihnen alle Fakten liefere die sie haben wollen, selbst dann, wenn ich mit Unterstellungen konfrontiert werde.

vg jens



wenn Du das als Unterstellung siehst ist es Dein Problem , auch ich komme aus der Branche aber so wie die Supporter als auch ich
haben wir nicht immer die " Glaskugel " dabei

aber das ist meine persönlich Meinung also keine Unterstellung

wie geht es denn nun mit Deinem Problem weiter , gibt es Hoffnung auf Lösung ??
_________________________________________________
Gruß Jürgen

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Thu Apr 23, 2009 19:47

wenn Du das als Unterstellung siehst ist es Dein Problem

es ist nicht mein Problem, aber als Antwort in diesem Thema muss ich es einfach so werten. Hier geht es ja nicht um den allgemeinen F(S)C Support sondern um meinen speziellen Fall.
Wenn es als allgemeiner Anwendungshinweis für Supporter gedacht war, dann wollen wir das hiermit noch mal für Alle bekräftigen.

wie geht es denn nun mit Deinem Problem weiter , gibt es Hoffnung auf Lösung ??

ich gebe zu, die Länge dieses threads lädt nicht dazu ein den komplett zu lesen, deshalb hier noch mal: ich hab das Teil abgeschrieben, steht in der Ecke und ist ersetzt durch ein Thinkpad. Mir ist auch nicht so klar warum das Thema immer wieder andere zu Antwort animiert, obwohl es ja schon eine Weile her ist.

Ich denk, ich werde dem Teil noch mal ein Job als Gnadenbrot geben wo kein mobiler Einsatz notwendig ist. So als Eisenbahnsteuerung, als Media-server oder irgend so etwas,

vg jens


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest