[LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Moderator: ModTeam

jensjk

[LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Wed Jul 25, 2007 13:04

Hallo,

bei meinem E8210 beträgt nach 1 Jahr [Korrektur: 8 Monate] Nutzung nun die Laufzeit mit Akku nun nur noch ca. 1h (früher ca. 2-3h, keine geänderte Nutzung).

Gibt es für den Akku noch irgend welche 'Doping'-Software zur Regnerierung oder hilft nur Austauschen? Was sagt FSC dazu? Normale Haltbarkeit?

Danke für alle Tipps,

Jens
Last edited by jensjk on Sat Sep 01, 2007 14:28, edited 1 time in total.

PappaBaer2005
Posts: 588
Joined: Wed Dec 21, 2005 10:25
Product(s): Lifebook E8110
Location: Schleswig-Holstein
Contact:

Postby PappaBaer2005 » Thu Jul 26, 2007 18:37

Die Lebenszeit eines Akkus hängt ganz stark davon ab, wie man im Laufe der Zeit mit ihm umgeht.

Ein Li-Ion Akku macht nur eine bestimmte Anzahl an Ladezyklen mit. Dabei zählt jedes Reinstecken des Netzsteckers zwischen durch als Ladezyklus, egal ob das Notebook ganz vollgeladen wird oder nicht.

Desweiteren mögen Li-Ion Akkus Hitze nicht allzu gerne.

Da hier keiner sagen kann, wie Du in diesem Jahr mit Deinem Akku "umgegangen" bist, kann man von hier aus schwer deuten, ob es sich in diesem Fall um eine normale Haltbarkeit handelt.

Kann natürlich sein, dass nur der Smartchip im Akku neu kalibriert werden müsste, allerdings bietet FSC dafür leider kein Tool an. Kannst ja mal versuchen, über goole etwas zur Kalibrierung zu finden.

jensjk

Postby jensjk » Thu Jul 26, 2007 20:32

na da ich Elektroniker bin, bin ich damit nicht ganz unbedarft umgegangen, anderseits hab ich natürlich auch keinen 'Batterieplan' aufgestellt. dieses Notebook ist so ca. mein 5. mit Li-Ion-Akku, da hat noch keines vorher diesen Effekt schon nach 12 Monaten gezeigt. Aber ein Ausreiser ist halt immer möglich. Pech. Besser als die alten Ni Akkus ist es alle mal.

jensjk

Postby jensjk » Sat Sep 01, 2007 14:25

und FSC meint nur lapidar: 6 Monate Garantie auf den Akku und schickt einem die tel. Nummer wo man einen neuen bestellen darf.

Wie bereits gesagt: hat keines meiner Notebooks bisher nach so kurzer Zeit (nicht mal ein Jahr, sondern nur 8 Monate gehalten!)

tomas_hh
Posts: 43
Joined: Fri Nov 07, 2008 10:21
Product(s): C1020, C1110, C1320, C1410, D9500, E8110, E8310, S7010, S7110
Location: Hamburg
Contact:

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby tomas_hh » Fri Nov 07, 2008 14:49

Mein E8110 (1.86GHz, 2x512MB RAM) ist jetzt 21 Monate alt und der Akku hat noch gut 4h Laufzeit.
Bin fast jeden Tag damit unterwegs und wenn ich zurückkome, landet es im Portreplikator und wird geladen.
Die schaltbare Steckerleiste wird abends auch immer ausgeschaltet, damit der Standby-Stromverbrauch entfällt.

MfG
http://www.trdv.de
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die, die binär lesen können
und die, die das nicht können.

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Fri Nov 07, 2008 14:59

dann scheint der in meinem 8210 ja wirklich Schrott gewesen zu sein. Kommt schon mal vor das eine Zelle vorzeitig den Geist aufgibt. Schade ist, dass der Umgang damit bei FSC nicht recht befriedigend ist. Nach 8 Monaten wäre ein wenig Kulanz (bei einem Gerät mit 3 jahren vor Ort Service) wohl angesagt. aber egal, FSC ist ja nun eh Geschichte :-)

tomas_hh
Posts: 43
Joined: Fri Nov 07, 2008 10:21
Product(s): C1020, C1110, C1320, C1410, D9500, E8110, E8310, S7010, S7110
Location: Hamburg
Contact:

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby tomas_hh » Fri Nov 07, 2008 15:05

Wieso ist FSC Geschichte?
Ich denke, Fujitsu hat die Siemens-Anteile gekauft und betreibt den Laden weiter?
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die, die binär lesen können
und die, die das nicht können.

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Fri Nov 07, 2008 15:42

ja, aber dann ist es nur noch FC

und ich werd definitiv kein FSC oder FC Notebook mehr kaufen. Da kam zuviel zusammen:

- Display defekt, getauschtes Display hat Pixelfehler
- akku nach 8 Monaten defekt, keine Garantie
- Lüfter defekt (Garantie)
- Tastatur eine Taste defekt (Garantie)
- getauschte Tastatur federt mehrere mm (Garantie)
- gehäuse Risse, weil Fehlkonstruktion. einer über dem PC-Card Slot weil statisch einfach zu dünn, einer in der Blende über der tastatur, weil die nicht dazu gemacht ist von energischen FSC-technikern mehrmals ein/ausgebaut zu werden
- labiler Stromversorgungskontakt (lt. FSC habe ich an der Strippe gezerrt :-) ist aber einfach das Spiel zwischen Stecker und Buchse )
-keine SDHC Unterstützung im Kartenleser

und es ist wirklich nicht mein erstes Notebook (seit 1991 aller 1-2 Jahre ein neues), kann es also schon beurteilen, zumal wir auch im Kundenbereich einige Notebooks laufen haben/betreuen.

aber trotzdem noch mal danke fürs feedback, hoffe mal das Dein E8310 so lange hält wie das E8110, evtl. hab ich ja wirklich nur ne Montagskiste erwischt.

vg jens

tomas_hh
Posts: 43
Joined: Fri Nov 07, 2008 10:21
Product(s): C1020, C1110, C1320, C1410, D9500, E8110, E8310, S7010, S7110
Location: Hamburg
Contact:

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby tomas_hh » Fri Nov 07, 2008 17:39

Da hst Du ja wirklich Pech. Bei meinem E8110 habe ich noch keinen einzigen dieser Fehler.
Ich habe auch eine sehr gut geplolsterte Dicota-Tasche (hat 89,- Euro gekostet) mit Druckerfach.

Wir haben ca. 20 FSC-Lifebooks für unsere Techniker und andere Außendienstler.
Bei den Technikern fällt auf der Baustelle schon mal eins runter. Meist überleben die Kisten das.

Bei einem E8110 kann ich einen Bruch über dem PC-Card Slot bestätigen. Bin mir aber bei dem Mitarbeiter nicht sicher, ob das FSC-Verschulden ist. Mir dreht sich immer der Magen um, wenn ich sehe, wie der den Deckel zuschlägt und dann in den Koffer steckt.
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die, die binär lesen können
und die, die das nicht können.

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Fri Nov 07, 2008 17:49

Ich habe auch eine sehr gut geplolsterte Dicota-Tasche .... fällt auf der Baustelle schon mal eins runter.

Es ist nie heruntergefallen. Und es wird immer in einer gepolsterten Tasche transportiert.

Bei einem E8110 kann ich einen Bruch über dem PC-Card Slot bestätigen. ... wie der den Deckel zuschlägt

das ist glaub ich nicht das Problem. Problematisch ist wohl, wenn man das Notebook links vorn mit der Hand umfasst. Sobald da etwas Druck auf das Gehäuse kommt biegt sich das extrem weil einfach drunter nur der leere Slot ist. Deshalb meiner Meinung nach konstruktiv ungünstig.

vg jens

tomas_hh
Posts: 43
Joined: Fri Nov 07, 2008 10:21
Product(s): C1020, C1110, C1320, C1410, D9500, E8110, E8310, S7010, S7110
Location: Hamburg
Contact:

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby tomas_hh » Tue Jan 06, 2009 9:39

jensjk wrote:- gehäuse Risse, weil Fehlkonstruktion. einer über dem PC-Card Slot weil statisch einfach zu dünn, einer in der Blende über der tastatur, weil die nicht dazu gemacht ist von energischen FSC-technikern mehrmals ein/ausgebaut zu werden

Ich habe inzwischen von 2 Kundenotebooks (E8110) auch die Meldung über diese Risse über dem Kartenslot.
Hattest Du deswegen mal FSC kontaktiert?
Und wenn ja, welche Antwort bekommen?
Eventuell handelt es sich ja wirklich um einen Konstruktionsmangel, wenn nicht nur einzelne Geräte davon betroffen sind.

Vielleicht sollten wir mal einen neuen Thread zu dem Thema Gehäuserisse eröffnen...
Es gibt 10 Arten von Menschen:
Die, die binär lesen können
und die, die das nicht können.

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Tue Jan 06, 2009 10:05

Hattest Du deswegen mal FSC kontaktiert?

ja, ich hatte telefonisch VorOrtService angemeldet
Und wenn ja, welche Antwort bekommen?

Man hat mir am Telefon gedroht, dass sich den Vorortservice und Ersatzteil bezahlen muss, wenn sich eine Verursachung durch den Anwender herausstellt. Bei Gehäuseschäden würde man dies zu 100% annehmen und man wäre als Kunde beweispflichtig, dass dies nicht so wäre.

Daraufhin habe ich bei FSC nachgefragt, was für Kosten in welcher Höhe für den VorOrt-Einsatz (auch bei ggf. dann nicht Reparatur) entstehen. Darauf erhielt ich die Antwort: das können man nicht sagen, da diese Dinge vom Service Partner vor Ort berechnet werden! Wer aber konkret den VorOrtService ausführt konnte man nicht sagen.

Da wir ja aber bereits 3 mal den gleichen Service an dem E8210 vor Ort da hatten, hab ich den mal angerufen. Der wiederum kann auch nichts sagen, weil es ja erst mal als Garantieauftrag kommen würde ...

Da ich keine Lust hab mich damit dann hinterher rumzuärgern, hab ich es gelassen. Das Notebook ist das erste was ich nicht mal gebraucht verschenken kann ... Insofern fristet es jetzt sein Dasein als Ersatzgerät (und hat immerhin noch fast 1 Jahr vor Orst Service :-) ).

vg jens

canislupus6633
Posts: 16
Joined: Tue Sep 04, 2007 7:45
Product(s): auth. SP

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby canislupus6633 » Tue Apr 21, 2009 11:57

jensjk wrote:
Hattest Du deswegen mal FSC kontaktiert?

ja, ich hatte telefonisch VorOrtService angemeldet
Und wenn ja, welche Antwort bekommen?

Man hat mir am Telefon gedroht, dass sich den Vorortservice und Ersatzteil bezahlen muss, wenn sich eine Verursachung durch den Anwender herausstellt. Bei Gehäuseschäden würde man dies zu 100% annehmen und man wäre als Kunde beweispflichtig, dass dies nicht so wäre.

Daraufhin habe ich bei FSC nachgefragt, was für Kosten in welcher Höhe für den VorOrt-Einsatz (auch bei ggf. dann nicht Reparatur) entstehen. Darauf erhielt ich die Antwort: das können man nicht sagen, da diese Dinge vom Service Partner vor Ort berechnet werden! Wer aber konkret den VorOrtService ausführt konnte man nicht sagen.

Da wir ja aber bereits 3 mal den gleichen Service an dem E8210 vor Ort da hatten, hab ich den mal angerufen. Der wiederum kann auch nichts sagen, weil es ja erst mal als Garantieauftrag kommen würde ...

Da ich keine Lust hab mich damit dann hinterher rumzuärgern, hab ich es gelassen. Das Notebook ist das erste was ich nicht mal gebraucht verschenken kann ... Insofern fristet es jetzt sein Dasein als Ersatzgerät (und hat immerhin noch fast 1 Jahr vor Orst Service :-) ).

vg jens

Rechne bei Reparatur mit ca. 1h Techniker-Einsatz + Anfahrt + ET-Preis. Es ist immer günstiger das Gerät direkt zum SP zu bringen.
Der Bruch wird auf jedenfall als Handlingfehler behandelt werden. Oder wie willst du nachweisen, das du das Gerät immer ordnungsgemäß mit 2 Händen in der Nähe der Hinge getragen hast!?

Anm.: VOS bei einem Notebook ist dummfug. Ich hab schon häufig (egal bei welchen Herstellern) mit bekommen, das die Geräte nach dem ersten Einsatz noch nicht liefen.
... Was mach ich eigentlich hier!? ...

... immer diese Stimmen in meinem Kopf. ...
... ich hör euch nicht mehr, lalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalalaalal ...

jensjk

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby jensjk » Tue Apr 21, 2009 15:53

Rechne bei Reparatur mit ca. 1h Techniker-Einsatz + Anfahrt + ET-Preis.

für keinen der 3 Summanden konnte FSC einen Preis nennen.

Der Bruch wird auf jedenfall als Handlingfehler behandelt werden.

dieser Fehler mehrfach auch bei anderen LB E8xxx aufgetreten, weswegen ein Konstruktionsmangel oder Serienfehler von anderen in Stellung gebracht wurde. mich interessiert es nicht mehr, ich hab das Teil ja in die Ecke gestellt und abgeschrieben.

Oder wie willst du nachweisen, das du das Gerät immer ordnungsgemäß mit 2 Händen in der Nähe der Hinge getragen hast!?

da müsste wohl aber auch FSC erst mal nachweisen, dass dies offensichtlich so in der Bedienungsanleitung klar dargestellt wurde, dass ein FSC-Notebook genau so getragen werden muß. Lässt sich ja eigentlich einfach formulieren: behandeln Sie das E8210 wie ein rohes Ei :-)

Dieter
Posts: 49
Joined: Fri Dec 26, 2008 18:08
Product(s): Fujitsu Buisness Lifebook's

Re: [LB E8210] Akku nach einem Jahr hinüber?

Postby Dieter » Tue Apr 21, 2009 16:57

jensjk wrote:...dieser Fehler mehrfach auch bei anderen LB E8xxx aufgetreten, weswegen ein Konstruktionsmangel oder Serienfehler von anderen in Stellung gebracht wurde...


O.G. ist vollkommen unzutreffend.

Mir persoenlich, scheint in deinem Fall vielmehr eine mangelhafte und unzureichende Kommunikation mit dem Support
die Ursache fuer deine Unzufriedenheit zu sein. Bei einem gueltigem Vor Ort Service werden normalerweise die von Dir
geschilderten Antworten nicht gegeben.

Deine Auflistung ist fuer mich deshalb nicht ganz schluessig.

MFG


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest