SOLVED: [Fibrecat TX 24] Neues Band einlegen->...

Moderator: ETERNUS Moderator Team

Rene
Posts: 2
Joined: Mon Mar 17, 2008 16:02
Product(s): Fibrecat TX24

SOLVED: [Fibrecat TX 24] Neues Band einlegen->...

Postby Rene » Mon Mar 17, 2008 16:29

Mit dem mitgelieferte Reservemagazin funktioniert alles. Muss wohl das ausgetauscht werden.
Thx @ll für's Lesen.

Gruß,
Rene

Hallo, Forum!

Wenn ich in die TX24 im I/E-Slot ein neues Tape einlege, die Lade wieder
verschließe sollte lt. Doku wieder das grüne Schloss und das Kassettensymbol
leuchten und die Library registrieren, dass ein Wechsel stattgefunden hat.

Tut sie aber nicht. :shock:

Erst, wenn ich das ganze Magazin mit dem Knopf drunter einmal raus-
springen lasse, dann wieder reinschiebe, merkt das Gerät, dass ein
Cartridge drin ist. Das wäre zwar ein Workaround, aber das Registrieren
nach dem "Magazinwechsel" dauert zu lang.

Danke schon für's Lesen,

Rene
Last edited by Rene on Tue Apr 01, 2008 7:14, edited 1 time in total.

Raab Lydia

Re: [Fibrecat TX 24] Neues Band einlegen->wird nicht registriert

Postby Raab Lydia » Thu Mar 20, 2008 14:23

Wahrscheinlich ist das ein Problem mit dem Mikroschalter, der den I/O- Port überwacht.
Wenn das rechte Magazin entfernt wird, ist der Schalter in der Öffnung "bei 3 Uhr" sichtbar. Einfach mal optisch überprüfen, ob der Schalter beschädigt ist.
Wenn ja, bleibt leider nur ein Austausch.

MfG
das Fujitsu Siemens Team

Rene
Posts: 2
Joined: Mon Mar 17, 2008 16:02
Product(s): Fibrecat TX24

Re: [Fibrecat TX 24] Neues Band einlegen->wird nicht registriert

Postby Rene » Mon Mar 31, 2008 9:38

Raab Lydia wrote:Wahrscheinlich ist das ein Problem mit dem Mikroschalter, der den I/O- Port überwacht.
Wenn das rechte Magazin entfernt wird, ist der Schalter in der Öffnung "bei 3 Uhr" sichtbar. Einfach mal optisch überprüfen, ob der Schalter beschädigt ist.
Wenn ja, bleibt leider nur ein Austausch.

MfG
das Fujitsu Siemens Team


Hallo, FSC-Team!

Erstmal danke für die Antwort.

Also - wenn ich den "Knochen" (Front rechts) raushole, ist an seiner Seite eine kleine dünne und sehr biegsame Metallzunge zu sehen, die bei geladenem Magazin wohl ein kleines dreieckiges Etwas an der rechten Innenseite des Schachtes niederdrückt. Wenn das auch der Schalter ist, so stellt er sich optisch unverdächtig dar und lässt sich mit dem Finger ganz leicht betätigen (versenken und rauskommen lassen).

Ich hoffe, dass nur das Magazin, nicht das komplette Gerät ausgetauscht werden muss.

Ansonsten - das Band wird von einem Linux-Rechner aus gesteuert. Weder bei libTool noch bei ltoTool habe ich eine Möglichkeit gefunden, die selben Prüfungen per Software anzustoßen, die beim Magazinwechsel anlaufen. Daher: Gibt es irgendwo eine Übersicht, über alle unterstützten SCSI-Kommandos des TX 24 (Byte-Sequenzen, direkt auf den Treiber) ? Ich selbst habe leider nichts dergleichen gefunden, aber vielleicht suche ich ja nur falsch... :cry:
Diesbezüglich kommt ich mit

Code: Select all

libTool <Gerät> -d <Datei>
auch nicht wirklich weiter.

Thx schon für's Lesen,

Rene


Return to “Archiv”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron