ServerView Threshold / Performance Manager

PRIMERGY, PRIMEPower

Moderator: ModTeam

CrazySammy
Posts: 6
Joined: Tue Jun 15, 2010 14:20
Product(s): PRIMERGY, PRIMEPOWER

ServerView Threshold / Performance Manager

Postby CrazySammy » Mon Mar 12, 2012 9:15

Hallo,

wir haben ServerView Operations Manager in folgenden Versionen im Einsatz:
V05.30.06 (August 11, 2011)
Version 05.10.06 (April 08, 2011)

Wir haben im Threshold Manager (Kategorie Eventmanagement) das Threshold und Performance Management jeweils deaktiviert (Haken sind nicht gesetzt). Allerdings kommen trotzdem im Alert Monitor (Kategorie Eventmanagement) SNMP-Traps bezüglich der Über- oder Unterschreitung von Performance-Schwellwerten.

Beispiel:
SERVERVIEW-VME-MIB
"Upper critical performance threshold exceeded at server xxxx. The performance parameter 'networkTransmit' with value xxxxx exceeded upper critical performance threshold xxxxx."

Wie kann das sein bzw. wie können wir diese Traps unterbinden?

Vielen Dank!

ESH_IT
Posts: 3
Joined: Tue Jun 26, 2012 8:16
Product(s): ServerView 5

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby ESH_IT » Wed Jun 27, 2012 12:02

Hallo CrazySummy,

wir haben das gleiche Problem, nur mit Version 5.5.
Threshold Überwachung ist komplett deaktiviert, jedoch werden trotzdem Alarme ausgelöst, was z.B. bei HyperV Servern sehr nervig ist.
Hast du eine Lösung dazu gefunden?

MFG

CrazySammy
Posts: 6
Joined: Tue Jun 15, 2010 14:20
Product(s): PRIMERGY, PRIMEPOWER

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby CrazySammy » Wed Jun 27, 2012 12:41

Hallo ESH_IT,

ich hatte gerade gestern zufällig die Möglichkeit, mit dem für uns zuständigen Fujitsu System Engineer darüber zu sprechen. Er sagte, daß die Threshold-Traps direkt von den Agenten aus gesendet werden, weil es dort aktiviert sei. Dadurch hat der Thresholdmanager auf dem SVOM hier keine Auswirkung. In den SNMP-Einstellungen der SV-Agenten gibt es Möglichkeiten, die Threshold-Traps zu aktivieren oder deaktivieren.
Sobald ich alle technischen Details bekommen habe, werden wir das mal testen. Ich poste das dann auch hier rein.

ESH_IT
Posts: 3
Joined: Tue Jun 26, 2012 8:16
Product(s): ServerView 5

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby ESH_IT » Thu Jun 28, 2012 13:17

Wie ich gerade gesehen habe ist auch diese Einstellung in der Agenten Konfiguration deaktiviert.
Ich bin gespannt wie es bei euch aussieht...
Danke und Gruß

ESH_IT
Posts: 3
Joined: Tue Jun 26, 2012 8:16
Product(s): ServerView 5

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby ESH_IT » Mon Jul 02, 2012 13:38

OK, probieren geht über studieren ;) in der Agentenkonfig auch die TRAP Sendungen bei kritischen Ereignissen deaktivieren. Fehlermeldungen werden trotzdem via Mail o.ä. von der Server View weitergeleitet. Habs getestet.

CrazySammy
Posts: 6
Joined: Tue Jun 15, 2010 14:20
Product(s): PRIMERGY, PRIMEPOWER

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby CrazySammy » Mon Jul 02, 2012 13:58

Wir sind noch ein wenig am Probieren. Wir haben aber noch etwas Klärungsbedarf, weil bei uns die Traps alle „im Namen“ des jeweiligen MMBs gesendet werden. Der Hostname des jeweils betroffenen physikalischen oder virtuellen Hosts steht in der Trap-Message.

Laut Fujitsu soll auf UNIX-Systemen dieser Workaround helfen:
In der Datei /etc/srvmagt/CommonConfig.ccs den Eintrag
3820.FFFF.0000=1
auf
3820.FFFF.0000=0
setzen. Danach den Agent und den eecd Daemon durchstarten.

/etc/init.d/srvmagt stop
/etc/init.d/eecd stop
/etc/init.d/eecd start
/etc/init.d/srvmagt start

Auf Windows-Servern soll es in der SNMP-Agentenkonfig im Registerreiter "Thresholdüberwachung" einen Haken "Thresholdüberwachung für Prozessorauslastung, ..." geben. Den Haken rausnehmen und Dienst durchstarten. Haben wir noch nicht probiert.

Alle kritischen Ereignisse zu deaktivieren, kann's aber auch nicht sein. Dann geht einem wirklich was Wichtiges durch die Lappen...

CrazySammy
Posts: 6
Joined: Tue Jun 15, 2010 14:20
Product(s): PRIMERGY, PRIMEPOWER

Re: ServerView Threshold / Performance Manager

Postby CrazySammy » Mon Jul 09, 2012 10:04

Wir haben beide Workarounds getestet - das hat geklappt.
Bisher kamen die Traps nicht mehr.

ESH_IT, wie schaut es bei Euch aus - habt Ihr die Workarounds mal ausprobiert?


Return to “Server Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests