TX150 S6 Win2000 Treiber ?

PRIMERGY, PRIMEPower

Moderator: ModTeam

AlexT
Posts: 3
Joined: Wed Dec 30, 2009 11:34
Product(s): Primergy TX150 S6 (3 Stück)

TX150 S6 Win2000 Treiber ?

Postby AlexT » Wed Dec 30, 2009 15:09

Hi an alle,

mir ist zwar bekannt, dass dieses System Win2000 Server nicht unterstützt, da ich aber diese Version trotzdem brauche (Migration eines TS , da Lizenzen frei auf Win2000 Server)

Okay habe es geschafft vom alten Server alles mittels Backup Image usw. rüberzukopieren und dies nach einigen Schwierigkeiten zum Starten gebracht ...

habe jedoch in der Systemsteuerung einige unbekannte Geräte ... ua. fehlt die Netzwerkkarte ... jedoch Intel und Broadcom Treiber Setups teilen mir mit, dass nichts von Ihnen eingebaut ist ...

Beim Server war auch nichts dabei, was nun wirklich eingebaut ist und auf der Homepage stehen auch unterschiedliche Teile, das ist eigentlich normal immer der Grund warum ich diese Dinger hasse, wenn nicht von mir selber zusammengebaut sind und ich zu 100% weiss was da drinnen ist ...

wie finde ich raus was da wirklich drinnen ist und nach welchen Treibern ich dann suchen muss ?
(Ausser den zu zerlegen und hoffen es steht irgendwo ...)

DANKE

freitag
Posts: 75
Joined: Fri Jun 09, 2006 15:11
Location: Augsburg

Re: TX150 S6 Win2000 Treiber ?

Postby freitag » Fri Jan 08, 2010 10:38

Hallo Alex,

und genau bei den unbekannten Geräten ist der Hund begraben.
Diese lassen sich normalerweise über den Chipsatztreiber installieren. Für W2k ist aber keiner im Angebot.
Wie wär es denn mit einer Virtualisierung vom W2k?

AlexT
Posts: 3
Joined: Wed Dec 30, 2009 11:34
Product(s): Primergy TX150 S6 (3 Stück)

Re: TX150 S6 Win2000 Treiber ?

Postby AlexT » Mon Jan 11, 2010 14:49

... also der CHipsatz Treiber von Intel hat funktioniert nachdem ich das SP4 für Win2000 Server nochmals installiert habe ...

dürfte aber das Problem gefunden haben ... da sich ja Win2000 sofort beim Installieren nach der "Dritthersteller Erkennung" ... wo man mit F6 zusätzliche Treiber installieren kann, immer mit einem Bluescreen verabschiedet hat und ich das mit F7 übersprungen habe, wird dieses Interupsharing nicht mitinstalliert ... tja und jetzt hat das Ding zuwenig Int zur Verfügung ...

so letzter Versuch ist , ob man dies wieder nachträglich aktivieren kann ? oder beendet sich dann Win2000 wieder mit dem Bluescreen und teilt mir mit, dass das Mainboard nicht kompatibel ist ...

okay Frage: Gibt es eine Möglichkeit NACHTRÄGLICH dieses ACPI wieder zu aktivieren OHNE das das Ding abstürzt ?

(Im abgesicherten Zustand geht das im Gerätemanager, Computer, Eigenschaften, dann händisch auf ACPI umstellen .... tja dann habe ich beim Reboot wieder Bluescreen ,,,

STOP 0x000000A5

Das BIOS in diesem System ist nicht voll ACPI-kompatibel .... bla bla ... gibt es so ein BIOS für den TX150 S6 ?
(Habe das letzte von der Homepage installiert)

Danke


Return to “Server Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest