[BX620] Reihenfolge der Ethernets unter Linux

PRIMERGY, PRIMEPower

Moderator: ModTeam

JWester
Posts: 5
Joined: Tue Jul 29, 2008 12:19
Product(s): BX620

[BX620] Reihenfolge der Ethernets unter Linux

Postby JWester » Tue Jul 29, 2008 12:29

Hallo,
ich habe das Problem, dass bei unseren BX620-Blades die Ethernet-Reihenfolge unter Linux falsch ist.
Die BX620 haben ja 6x Ethernet onboard, das Bladecenter hat 2 Switche.

Unter Linux (hier RHEL) erfolgt die Zuordnung der Devices anhand des PCI-Busses, d.h. eth0 bekommt das Device mit dem niedrigsten PCI-Bus usw.

Nur: Das physikalisch erste Ethernet, erkennbar an der niedrigsten MAC, hängt am höchsten PCI-Bus:

Device pcibus/dev/fn mac
eth0 4/4/0 00:1b:24:5d:95:74
eth1 4/4/1 00:1b:24:5d:95:75
eth2 6/4/0 00:1b:24:5d:95:76
eth3 6/4/1 00:1b:24:5d:95:77
eth4 10/4/0 00:1b:24:5d:95:72
eth5 10/4/1 00:1b:24:5d:95:73

Wieso ist das so? Ich möchte eth0 auf dem auch physikalisch ersten Ethernet liegen haben, da ansonsten die Verbindung zu den Switchen nicht besteht.
Ich weiß, dass man die MACs bei den Interface manuell eintragen kann, aber spätestens bei der nächsten Hardwareerkennung macht Linux das wieder falsch.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank!
Jörn

JWester
Posts: 5
Joined: Tue Jul 29, 2008 12:19
Product(s): BX620

Re: [BX620] Reihenfolge der Ethernets unter Linux

Postby JWester » Tue Jul 29, 2008 12:46

Ok, habe jetzt in der Linux-FAQ gefunden, dass es immer eth4+5 ist. Blöd.
Leider gibt es wohl auch keine Möglichkeit, 4 der 6 Ethernets Hardware-mäßig zu deaktivieren.


Return to “Server Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 9 guests