[Pa 2540 - Deutschland PC 9] ATI 1700 zu heiß!?

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Wed Apr 11, 2007 16:57

Zu der Grafikkarte: Ist ne normale Radeon 1650 Pro! Keine Ahnung weshalb die umgenannt wurde! Hier mal ein paar Details!

Kann natürlich bei Euren Karten leichte Abweichungen geben!

Grafikprozessor Eigenschaften:
Grafikkarte ATI Radeon X1650 Pro (RV535)
BIOS Version 009.013.001.025.022291
GPU Codename RV535
PCI-Geräte 1002-71C1 / 174B-0880
Transistoren 157 Mio.
Fertigungstechnologie 80 nm
Gehäusefläche 131 mm2
Bustyp PCI Express x16 @ x16
Speichergröße 256 MB
GPU Takt 587 MHz (Original: 587 MHz)
RAMDAC Takt 400 MHz
Pixel Pipelines 12
Textureinheiten (TMU) / Pipeline 1
Vertex Shaders 5 (v3.0)
Pixel Shaders 12 (v3.0)
DirectX Hardwareunterstützung DirectX v9.0c
Pixel Füllrate 7044 MPixel/s
Texel Füllrate 7044 MTexel/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp GDDR3
Busbreite 128 Bit
Tatsächlicher Takt 1390 MHz (DDR) (Original: 695 MHz, overclock: 100%)
Effektiver Takt 2780 MHz
Bandbreite 43.4 GB/s

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 9:46

Nach den Angaben von Dayne handelt es sich also um eine normale X1650 PRO mit GDDR3-Speciher (Mittelklasse Grafikarte), die halt für FSC auf X1700 umgelabelt wurde.
Allerdings dürfte da was mit dem Speichertakt passiert sein:

Tatsächlicher Takt 1390 MHz (DDR) (Original: 695 MHz, overclock: 100%)
Effektiver Takt 2780 MHz


Die X1650PRo hat einen effektiven Speichertakt von 1400 MHz (tatsächlicher Takt: 700 MHz). siehe Spezifikationen (Beispiele von Sapphire und Asus):
http://www.asus.com.tw/products4.aspx?m ... 2=8&l3=339
http://www.sapphiretech.com/aa/products ... =162&grp=3

Dier Speicher scheint also zu 100% übertaktet (mich wundert, dass der überhaupt läuft). Hat da jemand beim Programmieren des GraKa-Bios den effektiven und tatsächlichen Takt verwechselt ?
Der GPU-Takt (587MHz) ist sogar leicht unter der Spezifikation (600MHz).

Kann das mal jemand überprüfen, der den Rechner von FSC schon zurückbekommen hat ?

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Thu Apr 12, 2007 10:28

Nun, im CCC zeigt er ja beim übertakten sogar noch Spielraum nach oben an. Das soll mal jemand verstehen :roll:

Image

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 10:39

@Dayne:
demnach ist der Speichertakt ja doch richtig bei ca. 700Mhz - woher kommt dann deine andere Aufstellung, wo 1390Mhz und 100% overclock gelistet ist ???

Was zeigt CCC an, wenn du die Grafikkarte belastest (3D-Modus) - taktet sie dann vielleicht automatisch hoch ?

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Thu Apr 12, 2007 10:59

Der Takt bleibt bei mir auch unter Volllast gleich! Die andere Aufstellung hat das Programm "Everest" ausgelesen. Ich dachte auch zuerst 100% Overclocking - alles klar, Problem erkannt :) Aber nix da. Aber wie das progi auf die Werte kommt - Keine Ahnung.

Hab mir auch überlegt, die Karte mit nen Progi runterzutakten und den Fan-Speed auf volle Pulle zu jagen. Fall´s die Karte das überhaupt unterstüzt. Als Notlösung bis ich ne neue habe.

Pc 5 min an - Graka 65 Grad heiß! Das kann es echt nicht sein.

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 11:42

Dann wird wahrscheinlich eher Everest falsch auslesen :(
Bleibt nur zu hoffen, dass der ATI-Treiber mit der Karte nicht zu 100% zurecht kommt und daher die hohen Temperaturen kommen - dann sollte es in Kürze mit einem Treiber-Update behoben sein.

Mit ATITool kannst du noch die Temperatur unter Last beobachten ("Scan for Artifacts") und auch die Taktraten und FanSpeed verändern. Vielleicht ergeben sich hier ja neue Erkenntnisse.

Edit: Für Vista brauchst du wahrscheinlich die beta-Version 0.27 von ATITool
http://forums.techpowerup.com/showthread.php?t=26246

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Thu Apr 12, 2007 12:10

Everest hatte die Werte schon ricjhtig ausgelesen!

Schau Dir mal oben die Default Werte an! der Speichertakt ist ja hoch man. Das wird wohl das Problem sein

Image

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Thu Apr 12, 2007 12:20

allerdings kann ich da irgendwie geänderte Taktraten nicht übernehmen. Not in this Version oder wird nicht vom Mainboard unterstüzt. hatte eben auf Default geklickt und der PC ist abgeschmiert :lol: Ich laß es lieber erstmal so wie es ist

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 12:23

Setz mal den Speichertakt auf 700 und lass 3DMark05 laufen.
Die X1650pro sollte ca. 5600 Punkte im 3DMark05 erreichen (ohne zu überhitzen natürlich)

P.S.: Zeigt ATITool bei dir keine Graka-Temperatur an ?

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Thu Apr 12, 2007 12:40

Ne, hab den 3DMark auch gar nicht auf dem PC. Will auch nicht alles installieren. Außerdem denke ich, die Karte überhitzt doch sofort beim Benchmark und piept erstmal wieder geschmeidig rum. Temperatur hat er im ATITool nicht angezeigt. Ich hau mir gleich ein Ei auf die Graka und laß es mir schmecken ;)

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 13:32

allerdings kann ich da irgendwie geänderte Taktraten nicht übernehmen.

Temperatur hat er im ATITool nicht angezeigt


ATITool 0.27 ist wohl noch eine frühe Beta-Version für Vista.
0.26 unter XP funktioniert hier tadellos (läuft leider nicht unter Vista).

Bin ja mal gespannt, wie FSC das hinkriegt :?

Bluezak
Posts: 2
Joined: Tue Apr 03, 2007 18:54

Postby Bluezak » Thu Apr 12, 2007 17:01

Bin mal gespannt .... das mit der Kundennummer zusendung hat innerhalb von einem Tag geklappt, nachdem ich eine Mail hingeschickt habe ... der PC wurde am 02.04.07 abgeholt ... gestern war Status Ersartzteile Abwarten, heute ist Status erledigt ... bin mal gespannt was da bei raus gekommen ist und ob es jetzt funktioniert ... werde berichten.

Bei 3DMark kamen nicht wirklich Werte raus. War sehr sehr weit unten .... auf der skala der getesteten PC´s so im allerersten bereich, also in den ersten 10% der Kurve --- genaue Werte weiß ich aber nicht mehr.

Das 3D Tool von ATI konntest keine 30 sek. mit dem 3D Würfel laufen lassen, da dir dann die karte Verglüt währe ... berichte was bei der Rep. rausgekommen ist.

matze183
Posts: 25
Joined: Fri Mar 16, 2007 19:38
Contact:

Postby matze183 » Thu Apr 12, 2007 20:14

Hallo Kami1...

Habe gerade das gleiche problem festgestellt was dayne auch hat.. Kannst du mir mal bitte hilfe geben...

Bei atitoll 0.26 Läuft die graka bei Core 587,25 Memory 1390,50

Bei Ati Catalyst Control Center 7.3 587 Memory 695 ??????????

Ich sehe bei dieser Graka echt nicht durch.

Dazu das problem wie bei vielen ohne last 65crad unter last 100 crad( bei 100 abgebrochen).Habe schon mit FSC tele... und da meinten die doch ganz fresch soll warten bis graka bei 120. crad ist...
100 crad ist doch normal.......

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Thu Apr 12, 2007 20:37

@matze183
Läuft bei dir ATITool 0.26 unter Vista ?
Kannst du den Speichertakt verändern ?
120 Grad ist die absolute Höchsttemperatur die der Grafikchip aushält, bevor er abraucht. Zuvor wird das System mit ziemlicher Sicherheit instabil oder taktet sich selbst runter (wie von vielen hier berichtet)
Ich kenne genügend PCs mit wesentlich leistungsfähigerer GraKa, die nie über 80 Grad erreicht.
Die vom Support wollen offensichtlich nur abwimmeln.

Vielleicht kann ja mal ein Mod von FSC was dazu sagen ?

matze183
Posts: 25
Joined: Fri Mar 16, 2007 19:38
Contact:

Postby matze183 » Thu Apr 12, 2007 20:43

Nein atitool läut unter xp prof sp2


Ich weiß.. ist ja nicht mein erster rechner... normal ist 60 crad...
muss erlich sagen das ich keine lust habe mein rechner einzuschicken.. 3 wochen ohne rechner"ich geh ein"

mit denn runtertakten klapt leider nicht.. gerade ausprobiert


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest