[Pa 2540 - Deutschland PC 9] ATI 1700 zu heiß!?

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

Ebbydos
Posts: 13
Joined: Sun Apr 08, 2007 6:10

Re:

Postby Ebbydos » Wed Apr 18, 2007 22:13

Boerder wrote:Heute wurde mir an der Hotline wiederum mitgeteilt, daß es noch keine Lösung für dieses Problem gäbe und ich telefonisch oder per Mail eine Benachrichtigung erhalte, wenn es eine Lösung gibt.

Ich bin wieder genau da, wo ich vor 2 1/2 Wochen angefangen habe.
Und ich mache weiter.....



Schon klar das Sie am Tel. sagen das Sie noch keine Lösung hätten.

Dabei ist die Lösung für dieses Problem sooooooooo einfach!!

Nur das würde ja bedeuten das FSC die grafikkarte mit einem neuen Lüfter aus rüsten müsste, das wieder rum würde ja dann den Gewinn für FSC wieder schmälern !!!

Also wird FSC so lange an einer Lösung suchen ( die ja nix Kosten darf) bis vielleicht ja keiner mehr den Rechner hat. :wink:

ramsesXVIII
Posts: 3
Joined: Wed Apr 18, 2007 23:26

Postby ramsesXVIII » Thu Apr 19, 2007 9:50

Also, nachdem ich shcon einige Zeit jetzt über dieses Problem gelesen habe, möchte auch mal meinen "Senf" dazugeben.

Bei mir trat das erste Problem schon am (!)Morgen nach dem Kauf (!) auf. Ich hatte abends noch Baphomets Fluch 4 angespielt und ganz normal heruntergefahren. Am nächsten Morgen wollte ich den PC einschalten und ausser das ich Pieptöne bekam geschah gar nichts mehr.

Ich rief bei der Hotline an und eigentlich war der erste Mitarbeiter relativ freundlich sagt mir ich solle mal das Gehäuse öffnen und schaun ob die Grafikkarte rausgerutscht ist ( ...ja einfach so...über Nacht rutscht se raus...logo ^^ ) ok gesagt getan - nichts. Ob alles fest ist ...soltle ich überprüfen - aber auch da ohne Erfolg.Nachdem das nicht ging und ich doch gesagt habe das es bei einem 1 tag alten Gerät nicht angehn kann, einigten wir uns darauf das ich mich selber auf Fehlersuche mache.

Um das ganze abzukürzen, es lag an einem RAM Baustein bzw an einem RAM Steckplatz auf dem Board.Ich bin mal so dreist zu behaupten FSC hätte keinen Mitarbeiter im Call Center gehabt der DAS gewusst hätte.

In der letzten Zeit spielte ich dann BF2,CoD2 und dauernd dieses gepiepse. Bis ich mal rausgefunden habe was das bedeutet.Meine GraKa geht unter Vollast auch um die 100° ... bei geschlossenem Rechner. Nun habe ich den Rechner an der einen Seite geöffnet und siehe da... er piepst nicht mehr. Was nun wiederum die These einiger Kunden stützen würde, es liegt halt an der Belüftung. Ich werds auch erstmal mit einem Gehäusekühler versuchen bevor ich an der Grafikkarte rumbastel. Ich hatte in Technik in der Schuel immer ne "5" ... ^^

Fazit: Es ist ungemein ärgerlich das sich keiner bei FSC um dieses Problem kümmert. Rein theoretisch sollte man geschlossen alle Rechner zurückgeben und den Verein boykottieren ^^.

urmelchen
Posts: 1
Joined: Wed Apr 18, 2007 17:47

Postby urmelchen » Thu Apr 19, 2007 10:08

Hi,Kann mir mal jemand sagen wie und ob alle Teile vim Zalman Vf 900,welche im Lieferumfang sind eingebaut hat,finde keinen Platz für die kleinen blauen Teile auf der Grafikkarte und Stromanschluß ist ja auch keiner weiter da bitte um Hilfe Danke

Ebbydos
Posts: 13
Joined: Sun Apr 08, 2007 6:10

Re:

Postby Ebbydos » Thu Apr 19, 2007 11:13

urmelchen wrote:Hi,Kann mir mal jemand sagen wie und ob alle Teile vim Zalman Vf 900,welche im Lieferumfang sind eingebaut hat,finde keinen Platz für die kleinen blauen Teile auf der Grafikkarte und Stromanschluß ist ja auch keiner weiter da bitte um Hilfe Danke


die kleinen Blauenteile klebst du auf die vier Vga Ram's ( siehe einbauanleitung)

Da das Board ja nur einen Anschluß für einen Gehäuselüfter hat und dieser schon von dem kleinen Lüfter ( bei der Festplatte) belegt ist hast du nur zwei möglichkeiten.

1. du verbindest die beiden Anschlüsse vom Lüfter bei der Festplatte und den von dem Zalman um sie an dem Mainboard anzuschließen ( am besten verlöten)

oder

2. du lässt den den kleinen Lüfter ab und schließt nur den zalman am Board an.

Ich persönlich habe die erste Variante genutzt funzt wunderbar und war keine hexerei ( fals man nett zwei linke Hände hat ) :D

Ebbydos
Posts: 13
Joined: Sun Apr 08, 2007 6:10

Postby Ebbydos » Thu Apr 19, 2007 16:41

Für alle die meinen man solle sich doch mal an den Support von FSC wenden und die sache Reklamieren.

Hatte heute morgen mal eine Anfrage an FSC gestellt:

wegen des Hitzeproblems bei der Grafikkarte

und jetzt kommt die Knaller Antwort von FSC :

Guten Tag ,

dieses Problem ist uns beim Deutschland PC9 nicht bekannt, und uns liegen keinerlei Informationen vor.

:lol: :lol: :lol:

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Re:

Postby Dayne » Thu Apr 19, 2007 17:11

Ebbydos wrote:
und jetzt kommt die Knaller Antwort von FSC :

Guten Tag ,

dieses Problem ist uns beim Deutschland PC9 nicht bekannt, und uns liegen keinerlei Informationen vor.

:lol: :lol: :lol:



Der war gut, Ebbydos! Was nen Brüller :lol:

Andi89
Posts: 6
Joined: Mon Apr 02, 2007 16:13

Hi @ all

Postby Andi89 » Thu Apr 19, 2007 21:05

Hi also bei mir is das Prob vom ersten tag an auf getausch und wie ich jetzt höre bringt es eh nix denn zu FSC zu schicken und denk das ich ihn zurück schicke. Aber hab jetzt folgendes Prob. Hab den vor ca. 4 Wochen von quelle geliefert bekommen und das 14 Tage Rüchgabe recht is ja schon ausgelaufen! Und den Karton hab ich auch net mehr! und wollt jetzt wissen ob und wie ich den jetzt noch züruck geben kann?

Mfg Andi

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Thu Apr 19, 2007 21:39

Naja das ist schwer mit dem zurückgeben, aber...

allgemein kann man auf ein Problem 2mal Nachbesserung verlangen und dann vom Kauf zurücktreten.

Eleganter könnte man probieren...

das Produkt war ein Geburtstagsgeschenk und der war eben am 15.04.
der Beschenkte ist mit dem Produkt nicht zufrieden, denn der Stromverbrauch ist VIEL zu hoch...

oder ... der Stromverbrauch ist zu HOCH bei einem selber!!!


da nirgends Angaben zum Gesamtstromverbrauch angegeben werden.. ist das ein PATT , da versteckte oder fehlende Angaben gemacht wurden,lol

Versuch ist es Wert


Gruß
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Fri Apr 20, 2007 8:22

Für diejenigen, die nicht darauf warten wollen, bis FSC das Problem sinnvoll beheben kann, ist es wohl das beste, einen besseren Kühler auf die Graka zu montieren (z.B.: Zalmann VF900 oder Revoltek Grafik Freezer).
Allerdings kann dadurch ein PCI-Slot nicht mehr benutzt werden.
Alternativ wäre noch der Thermalright HR-03 zu überlegen. Der kann auf zwei Arten montiert werden, sodass der Kühlkörper auch oberhalb der Graka positioniert werden kann und damit keinen PCI-Slot versperrt.

Hier gibt's zwei Revies dazu:
http://www.forumdeluxx.de/forum/showthread.php?t=281093
http://www.silenthardware.de/reviews/vg ... index.html

Das Teil ist allerdings ziemlich teuer und man braucht höchstwahrscheinlich auch noch einen zusätzlichen Gehäuselüfter oder einen Lüfter der auf den Kühlkörper montiert wird. Achtung das Teil ist ziemlich groß -> vorher ausmessen, ob er auch nicht mit dem CPU-Kühler oder anderen Teilen am Mainboard kollidiert !

Dayne
Posts: 43
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:04

Postby Dayne » Fri Apr 20, 2007 10:35

@kami

Ich finde so ein Kühler lohnt sich nicht für ne 08/15 Karte. Wenn dann nen billigen aber leistungstarken Lüfter raufsetzen, der ist dann aber bestimmt megalaut :) Oder so machen wie ich, neue Graka reinknallen und Schicht im Schacht :)

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Fri Apr 20, 2007 18:19

@Dayne
Der Kühler ist leider ziemlich teuer und eigentlich für wesentlich leistungsstärkere Grafikkarten ausgelegt. Von daher hast du wahrscheinlich recht. Der Tipp war auch nur als letzter Ausweg gedacht für diejenigen, die eine kühle und leise Lösung haben wollen, ohne einen PCI-Slot zu verlieren.

P.S.: Was hast du jetzt für eine Graka drin ? Mit welchen Temps ?

JensS
Posts: 7
Joined: Sun Dec 10, 2006 0:05

Postby JensS » Fri Apr 20, 2007 18:28

Wer sich von "relativ offizieller" Seite bestätigt fühlen möchte, sollte sich mal den Vergleichstest in der aktuellen ct durchlesen. Aussagen wie "Dieses Problem ist uns nicht bekannt" find ich dann schon mehr als frech...

Niemand
Posts: 103
Joined: Wed Mar 21, 2007 17:52

Postby Niemand » Fri Apr 20, 2007 19:40

Brauche ich wenn mein Staubsauger kaputt ist auch erst "offizielle" Bestätigung, bevor ich ihn zur Reparatur zum Händler schleppe? Man kann sich auch ganz gut in Kleinigkeiten reinsteigern.

ramsesXVIII
Posts: 3
Joined: Wed Apr 18, 2007 23:26

Postby ramsesXVIII » Fri Apr 20, 2007 22:21

Kann man nicht mal irgendwie Protest technisch als Kunden was machen? Ich meine mit mehreren. Es kann doch nicht sein das es soviele gibt mit diesem Problem udn da keine Stellungnahme bzw kein Vergleich seitens FS kommt.

Jemand Ideen?

Boerder
Posts: 12
Joined: Mon Apr 02, 2007 15:24

Postby Boerder » Fri Apr 20, 2007 22:43

Kann man nicht mal irgendwie Protest technisch als Kunden was machen? Ich meine mit mehreren. Es kann doch nicht sein das es soviele gibt mit diesem Problem udn da keine Stellungnahme bzw kein Vergleich seitens FS kommt.


Prima Idee, aber wie?
Eventuell könnten hier ja Printmedien helfen. Wenn diese Misere gehäuft bei einem Verlag (z.B. Heise/CT) kommuniziert wird, könnte das unangenehme Werbung für FSC werden.


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest