[Pa 2540 - Deutschland PC 9] ATI 1700 zu heiß!?

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

Saschbert
Posts: 26
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:05

Re:

Postby Saschbert » Tue Apr 17, 2007 10:29

KaiTa wrote:
Saschbert wrote:
Das würde mich auch interessieren, da ich ja die Option habe, das Teil zurück zu bringen, um mir evtl. doch den VF-900CU mitzunehmen (doppelter Preis). Wie sieht es denn bei der Fraktion aus, die bereits den Zalman verbaut haben?

Gruß
Saschbert


Doppelter Preis? Der Zalmann kostet doch keine 40€. Den findeste im Internet für 27€. Versandkosten sind schon mit einbrechnet. :wink:


Wo findet man denn (vorrausgesetzt, es ist ein seriöser Händler!) den Zalman für 27 € incl. Versand?

KaiTa
Posts: 36
Joined: Thu Mar 22, 2007 20:55

Postby KaiTa » Tue Apr 17, 2007 11:51

http://www.bestseller-computer.de/?ID=11693 30€

http://www.kmelektronik.de/main_site/?S ... &fd=279293 30€

http://www.caseking.de/shop/catalog/pro ... ts_id=4161 29€

http://www.pc-cooling.de/product_info.p ... r=geizhals 30€

Sind zwar keine 27€, aber die 2-3 € sind ja auch nicht so schlimm. :wink:

Ich hatte mir den bei eBay für 23,50€ ersteigert. Inklusive Versand.

Saschbert
Posts: 26
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:05

Postby Saschbert » Tue Apr 17, 2007 12:36

@KaiTa
Vielen Dank. Bei dem Computerhändler meines Vertrauens soll er halt irgendwas um die 37 oder 38 € kosten, deswegen hatte ich den Revoltec vorerst vorgezogen, überlege nun aber, mit doch den Zalman zu holen. Vorrausgesetzt, ich kann dann noch einen PCI-Slot nutzen (TV-Karte, die ich rausgeworfen habe), jedoch sollte das gehen, denn die Revoltec hat eine Breite von 44mm, die Zalman nur 30mm, und die 14mm sind da schon eine Menge denke ich. Würde es aber gerne noch bestätigt haben.

Ebbydos
Posts: 13
Joined: Sun Apr 08, 2007 6:10

Re:

Postby Ebbydos » Tue Apr 17, 2007 12:55

Saschbert wrote:@KaiTa
Vielen Dank. Bei dem Computerhändler meines Vertrauens soll er halt irgendwas um die 37 oder 38 € kosten, deswegen hatte ich den Revoltec vorerst vorgezogen, überlege nun aber, mit doch den Zalman zu holen. Vorrausgesetzt, ich kann dann noch einen PCI-Slot nutzen (TV-Karte, die ich rausgeworfen habe), jedoch sollte das gehen, denn die Revoltec hat eine Breite von 44mm, die Zalman nur 30mm, und die 14mm sind da schon eine Menge denke ich. Würde es aber gerne noch bestätigt haben.


ein PCI-Slot kannste noch nutzen, da steckt bei mir die TV-Karte drin.

hako59
Posts: 1
Joined: Tue Apr 17, 2007 13:52

Deutschlad PC zu heiß - Grafikkarte

Postby hako59 » Tue Apr 17, 2007 14:19

Hallo zusammen,
ich habe genau das selbe Problem, wie von verschiendenen Usern beschreiben. Grafikkarte viel zu heiß, piepsen und Herunterfahren des Rechners.
Allerdings muss ich die Hotline sehr lobend erwähnen - tolle Auskunft, Rückruf und viel Infos!
Ich habe die Grafikkarte per Post bekommen und konnte sie selbst tauschen. Leider ohne Erfolg - immer noch zu heiß - ich vermute einen Konstruktionsfehler der Abluft.
Wen es interessiert - ich habe ein Messreihe angefertigt mit erster und zweiter Grafikkarte. Temperaturbereich von Start ca. 65 Grad bis 100 Grad, dann abgebrochen
--> http://www.koch-beutelsbach.de/messreihesiemens.zip

Nun wird der Rechner abgeholt und ich hoffe auf Reparatur...

Saschbert
Posts: 26
Joined: Wed Apr 11, 2007 9:05

Re:

Postby Saschbert » Tue Apr 17, 2007 15:04

Ebbydos wrote:
Saschbert wrote:@KaiTa
Vielen Dank. Bei dem Computerhändler meines Vertrauens soll er halt irgendwas um die 37 oder 38 € kosten, deswegen hatte ich den Revoltec vorerst vorgezogen, überlege nun aber, mit doch den Zalman zu holen. Vorrausgesetzt, ich kann dann noch einen PCI-Slot nutzen (TV-Karte, die ich rausgeworfen habe), jedoch sollte das gehen, denn die Revoltec hat eine Breite von 44mm, die Zalman nur 30mm, und die 14mm sind da schon eine Menge denke ich. Würde es aber gerne noch bestätigt haben.


ein PCI-Slot kannste noch nutzen, da steckt bei mir die TV-Karte drin.


*knutschi*

Super, ich weiß, ich werde meine Revoltec weghauen, und mir einen Zalman draufbasteln. Hauptsache, die TV-Karte geht wieder, denn bei uns läuft DVB-T, und das recht gut mit Zimmerantenne, und ich finde das ganz schick, auch wenn es da noch einige Mankos in dem BS gibt, ist es dennoch eine tolle Sache. *freu*

Gruß
Saschbert

berni8818
Posts: 11
Joined: Sun Apr 08, 2007 21:43

Postby berni8818 » Tue Apr 17, 2007 21:24

Habe gerade mal etwas geändert.
TV-Karte raus, WLAN-Karte unten und das mittlere Slotblech raus -> damit bleibt die Normaltemp bei ca. 69 °C und 3DMark05 läuft ohne Piepsen durch. Die Temp geht auf ca. 95 °C hoch.
Wenn ich die Demo von 3DMark durchlaufen lasse, fängt er irgendwann mit Piepsen an.

Bernhard
DPC9 + 500GB extern + 250GB extern, SynMaster 203B, D-Link DWL-G520 (WLAN)

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Wed Apr 18, 2007 6:14

bei dieser ganzen bastellei fragt man sich doch,
wo zu Garantie? ich würde den Hersteller nicht so einfach
davon kommen lassen, denn schließlich ist dieser für diese Unzulänglichkeiten ganz alleine verantwortlich und
der PC teuer genug dafür das der so schlecht ist.
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

kami1
Posts: 139
Joined: Mon Mar 06, 2006 9:45

Postby kami1 » Wed Apr 18, 2007 15:26

Tja, da gibt's jetzt einen Komplett-PC wo man annehmen sollte, dass die Komponenten aufeinander abgestimmt sind, und trotzdem muss dran gebastelt werden, wie mit einem selbst zusammengebauten. FSC ist anscheinend nicht in der Lage, das Problem kurzfristig zu lösen. Der alleinige Tausch der Graka wird nichts bringen, solange nicht ein anderer Kühler drauf ist oder im Graka-BIOS oder Treiber was geändert wird.

Hauptproblem dürfte das kleine Gehäuse mit der schlechten Durchlüftung und heizenden Komponenten sein.

Ich sehe für euch folgende Möglichkeiten:
1) Garantie in Anspruch nehmen, bis FSC das Problem vollständig gelöst hat (und dabei wochenlange Wartezeiten riskieren)
2) Selber basteln (Garantieverlust)
3) Damit leben (für jemanden, der nicht zockt und damit die Graka nicht belastet, wird das Problem gar nicht auftreten)
4) Rechner zurückgeben und Geld zurückverlangen (bin kein Jurist, aber ich denke, dass sollte bei einem nicht vollständig funktionierendem Produkt möglich sein)

Boerder
Posts: 12
Joined: Mon Apr 02, 2007 15:24

Postby Boerder » Wed Apr 18, 2007 20:22

Also, wie ich bereits berichtete habe ich eine neue GraKa X1700 FSC im Tausch erhalten und der Treiber wurde ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Beides führte nicht zum gewünschten Erfolg.

Heute wurde mir an der Hotline wiederum mitgeteilt, daß es noch keine Lösung für dieses Problem gäbe und ich telefonisch oder per Mail eine Benachrichtigung erhalte, wenn es eine Lösung gibt.

Ich bin wieder genau da, wo ich vor 2 1/2 Wochen angefangen habe.
Und ich mache weiter.....

@hako59
Ich hoffe dein Rechner wird nicht als Versuchsobjekt zur Lösungsfindung missbraucht.

El_Tonno
Posts: 2
Joined: Sat Apr 07, 2007 15:05

Postby El_Tonno » Wed Apr 18, 2007 20:29

hi leutz

habe den gleichen pc und das gleiche problem :D ............................. :cry:
also pc abholen lassen wiederbekommen, et viola...nichts neues
normalbetrieb 75grad(letztens sogar über 80grad wegen hitze)
beim spielen(splinter cell 4, oblivion, gothic 3, far cry etc.)85-98grad.
wieder angerufen und nachgehakt: die luftpumpe meinte bis 120grad sei ganz normal.
-120 grad fliegt dat ding einem nicht umme ohrn trotzdem ist das nich ok.
ich wollte den typen durch den höhrer ziehen und dem dann das rückrad ausm hals holen aber hab es lieber später nachmal probiert und da war jemand anderes dran der etwas netter und kooperativer war. wieder alles erzählt(piept, überhitzt, etc) der meinte es gibt grakas die so heiß werden(hab ich noch nie gehört :? )doch das piepen sei komisch. er konnte sich auch nicht erklären warum es nach dem austausch der graka immer noch auftritt.
da hab ich ihm nen screenshot geschickt mit temp: 95grad mit dem titel hot game.

jetzt warte ich auf antwort

was komisch ist er sagte den sei das problem nicht bekannt obwohl wie ihr alle ja sagt ihr eure kisten ja zur rep. da hin geschickt habt :shock:

was ich noch wissen möchte:
im pc ist ja ne tv karte zusätzlich meine wlan karte.
wenn ich mir den zalman lüfter hole muss eine karte verschwinden richtig?

das wär ja mies :cry:

ich weiß echt was ich machen soll wenn das weiter geht gib ich dich kiste wieder ab :twisted:

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Wed Apr 18, 2007 20:46

Glaub schon, da genügend Platz für die Erzeugung eines Luftstroms bleiben muss. Aber mal was ganz anderes ...

Da die AGP Karte ja die oberste (sozusagen) ist, wieso ist die Kühlanordnung und Chipausrichtung nicht auf der anderen Seite mitlerweile ???
Eben wegen der PCI Steckplätzchen ... wie das klingt, haben die beim neuen PC an Steckplätzen gespart...
Von der Sache her... schneller Karten brauchen bessere Kühlung. Es ist immernoch der alte Trend und Bauweise da, wie vor 10 Jahren...da hat wohlmöglich das Managment echt gepennt.


Was ich nicht testen kann... könnte mir vorstellen, dass ein 80x80 mm
Lüfter (hängend im Gehäuse über ser Karte (quasi von hinten zusätzlich kühlt) einen Effekt bringen könnte. Immerhin steigt die Htze ja auch durch die Leiterplatte....

Nur so ne Anregung
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

El_Tonno
Posts: 2
Joined: Sat Apr 07, 2007 15:05

Postby El_Tonno » Wed Apr 18, 2007 20:58

erstma danke für die antwort

ja stimmt schon das management bei fsc ist echt nicht gut

also mein 4 jahre alter scaleo 600 läuft für seine verhältnisse gut
da ist einmal das board durchgeschmort als ich im urlaub war
da hat mein bruder das mit nem fsc techniker geklärt der kam fix vorbei mit nem neuen board und hat es getauscht. da war ich zufrieden aber das hier ist einfach erbärmlich.
naja wenigstens hab ich jetzt zur abwechslung meine nintendo wii zum zocken :)

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Wed Apr 18, 2007 21:05

:shock: Naja eigentlich habe ich FS nicht gemeint, sondern die Superfirmen der Grafikkarten ... früher waren es kleine flache Lüfter, die den Chip etwas kühlten... heute sind das echte Klopper, nur das in Richtung der PCI weiter die Karte bebaut wurde..bis heute! Dabei könnte man die Architektur so machen, das von oben die Karte gekühlt wird statt zwischen den Steckkarten.
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

Ebbydos
Posts: 13
Joined: Sun Apr 08, 2007 6:10

Re:

Postby Ebbydos » Wed Apr 18, 2007 21:42

El_Tonno wrote:was ich noch wissen möchte:
im pc ist ja ne tv karte zusätzlich meine wlan karte.
wenn ich mir den zalman lüfter hole muss eine karte verschwinden richtig?

das wär ja mies :cry:



Warum nimmste nicht Ansteller deiner wlan karte einen wlan usb stick ?

Dann hättest du platz für den Lüfter und deine Prob. wegen der Temp. wären Geschichte. :wink:


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest