Blaues Licht beim Scaleo Pi leuchtet nicht mehr

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

Julia S.
Posts: 10
Joined: Fri Mar 02, 2007 15:26

Blaues Licht beim Scaleo Pi leuchtet nicht mehr

Postby Julia S. » Tue Mar 13, 2007 8:51

Hallo zusammen,

ich weiß der Titel ist blöd aber ich weiß nicht wie ich die 3 Blauen Leuchten unten beschreiben soll. Also, ein Freund von mir hat sich einen Scaleo Pi (er ist ein totaler anfänger) mit Core Duo Prozessor und 1 GB Ram und 250 GB Festplatte gekauft. Er hat den PC seit ca 3 Monaten. Leider läuft das Rechte Blaue Licht nicht mehr. Wir haben schon alle 3 Ausgeschaltet aber das ging wieder nicht an. Der PC hat 24 Monate Garantie. Ich wollte also fragen kann ich das Lämpchen selber austauschen? Und wo kriege ich das Ersatzteil? Es wird doch schwierig sein Sie auszutauschen. Ich muss wohl den PC öffnen und dann ist die Garantie futsch (ich selber habe ein FSC Notebook und höre das immer wieder, oder gilt das nur für Notebooks?). Ich weiß es ist nicht schlimm dass die eine kleine Lampe nicht läuft aber für meinen Freund ist das Aussehen wichtiger als das können des PC´s :? . Also, was kann ich machen? Übernehmt das Siemens oder kann ich die Lampe selber austauschen?
Danke für eure Hilfe.

Gruß Julia :)

Peimel
Posts: 2
Joined: Tue Mar 13, 2007 8:53

Postby Peimel » Tue Mar 13, 2007 10:16

Theoretisch solltest Du Dich an Deinen Händler wenden können, wenn Ihr noch die Rechnung habt. der sollte dann entweder den PC umtauschen oder das Gerät einschicken. Im Zweifelsfall kann er auf jedenfall sagen was Du weiter zu machen hast.

Aber in einem hast Du recht. finger weg vom Gehäuse weg. Garantie *g*

hoffe das ich Dir ein wenig weiterhelfen konnte

Julia S.
Posts: 10
Joined: Fri Mar 02, 2007 15:26

Postby Julia S. » Tue Mar 13, 2007 10:33

Peimel,

danke für die schnelle Antwort. Er hat den PC von Quelle gekauft. Ich werde da wohl nachfragen. Er ist wohl der Einzige der dieses Problem hat... Danke für die Hilfe!

Gruß Julia

*mb*
Posts: 102
Joined: Sun Oct 08, 2006 10:55

Postby *mb* » Tue Mar 13, 2007 11:40

Zur Lösung des "Blaulicht"-Problems kann ich zwar nichts beitragen, aber folgenden Hinweis geben: Durch blosses Öffnen des Gehäuses eines Desktop-PCs
erlischt keinesfalls die Garantie! Auch während der Garantiezeit können PCs z. B. mit Festplatten, Arbeitsspeicher oder Steckkarten nachgerüstet werden.

Wenn Quelle keine "Blaulicht"-Lösung parat hat, würde ich mich direkt an den Support von Fujitsu Siemens Computers wenden!

Schön wäre es, nach Abschluß etwas über die Lösung des Problems zu erfahren, denn davor können auch andere mal stehen!

Julia S.
Posts: 10
Joined: Fri Mar 02, 2007 15:26

Postby Julia S. » Tue Mar 13, 2007 11:59

Hallo *mb*,

diese Lichter sind ja ganz unten und vorne und ich muss wohl die Platten da unten raus nehmen. Ich habe noch nicht nachgesehen wo die dran sind. Ich werde wie gesagt bei Quelle nachfragen und sobald ich dann das Blaue Licht Problem irgendwie gelöst habe, werde ich euch informieren.

Danke!

Gruß Julia

SC.PA
Posts: 15
Joined: Tue Feb 13, 2007 10:56

Re: blaues Licht

Postby SC.PA » Tue Mar 13, 2007 17:32

Hallo Julia S.

Also wer weiß wo Quelle die Rechner her hat :D , denn ich habe dieses Problem auch. War natürlich nur ein Scherz ( von Siemens natürlich ). Aber das sind eigentlich unütze Bauteile, sieht zwar schick aus aber na ja. Bei mir ist es allerdings die Diode in der Mitte. Um genau zu sein ist es ja eine Platte mit 3 Dioden drauf. Was schade ist, so hätte man wenigstens eine Diode austauschen können. Man kann die Platte mit 1 - 2 Handgriffen entfernen, sie sind in das Blech vom Gehäuse mit Plastikhaken eingesteckt. Und mit 2 kleinen steckern/kabeln am Mainboard aufgesteckt. Nur ganz vorsichtig beim selber schrauben :? . Du kannst ja versuchen bei Quelle ein Ersaztteil zu ordern ( mit der Erlaubniss es selber montieren zu dürfen ). Oder besser Siemens denn Quelle wird das Teil wohl eher so wie schon Peimel geschrieben hat komplett umtauschen. Und das wäre mir z.b. zu aufwendig wegen so einem mit verlaub ( dummen Teil ) den ganzen PC zurück-zu-schicken. Weil bei mir z.b der PC einen alten ersetzt hat und ich den alten schon verkauft habe. Allerdings hat Peimel nicht ganz unrecht, ich kann mir zwar nicht vorstellen das das Problem eine andere Ursache hat als eine deffekte Diode, aber man kann ja nie wissen. Wenn das ein Quelle-Rechner ist dann hast du doch sicherlich 24 mon Vorort-Service. Vllt checkst du das mal.

Mfg....

NoHoPe
Posts: 49
Joined: Fri Nov 17, 2006 14:10

Postby NoHoPe » Tue Mar 13, 2007 20:03

Nur mal so zur info: Die blauen LEDs kann man im mittleren Loch ein und aus schalten.
Dort ist ein kleiner versteckter schalter!

Evlt mal testen, ob es daran liegt
Scaleo P Athlon 64X2 Dual Core 5000+
Amilo 1650G|Pocket LooX600

Julia S.
Posts: 10
Joined: Fri Mar 02, 2007 15:26

Postby Julia S. » Tue Mar 13, 2007 20:26

Hallo SC.PA und NoHoPe,

danke erstmal SC.PA für all diese Informationen. Es ist ja wie gesagt nicht mein Rechner und mich würde es auch nicht weiter stören.Aber der Freund von mir ist so merkwürdig und er will alles Perfekt haben... :? Ich selbst wollte mich nicht von meinem Notebook trennen als der Brenner nicht mehr lief. Habe es nur ein paar Monate bevor die Garantie zu ende ging zu Siemens geschickt... Na ja... jedem das seine.
NoHoPe, das habe ich schon versucht aber es hat sich nichts verändert. Das dritte Lämpchen läuft nicht. Ich werde mal sehen was sich machen lässt. Danke euch allen für die Hilfe. Jetzt weiß ich wenigstens wo die Lämpchen drauf sind 8)

Gruß Julia

Schrauber
Posts: 475
Joined: Wed Dec 28, 2005 21:21

Postby Schrauber » Tue Mar 13, 2007 21:09

Ruf die 01805004310 an (FSC-Kundenhotline)!
Entweder sie schicken Dir eine LED-Leiste zum Selbertauschen oder einen Techniker.

Der Suchende
Posts: 193
Joined: Wed Aug 30, 2006 9:15

Postby Der Suchende » Tue Mar 13, 2007 21:14

Komisch ist es aber schon. Leutdioden gehen im Prinzip nie kaputt. Es sei denn sie bekommen zu viel Strom. Deshalb würd ich eher auf einen Chip der die Energie steuert tippen. Oder es ist nur eine kalte Lötstelle.
Theoretisch kann die Leiterplatte mit den LED nur an einem Steckplatz für einen Zusatzlüffter drann sein. Versuch doch mal das Teil an anderer Stelle anzustecken.


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest