GameStar PC: langsamer Systemstart (ASUS A8N-SLIFM nForce4)

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Mar 08, 2007 16:56

das ist ein alter Hut, selbst zu 486 PC Zeiten hatte ich meine HDD schon in mehrere aufgeteilt,
und Daten Sachen..... die man oft abspeichert immer auf ein anderes LW als C; Vorteil man braucht die HDD nicht mehr so oft defragmentieren und wenn man z.b. Windows mal
neu installieren muss, oder auf ein anderes OS umsteigt
sind nicht gleich alle gespeicherten Daten weg,
weil diese ja nicht auf C sind und es ist auch übersichtlicher so -
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

DSonic
Posts: 31
Joined: Tue Jan 31, 2006 20:59
Contact:

Re:

Postby DSonic » Thu Mar 08, 2007 17:18

hwt wrote:das ist ein alter Hut


Ich habe auch zwei Platten momentan, aber halt nicht Programme und Spiele ausgelagert. Außerdem tut das nicht wirklich was zur Sache. Die Datensicherheit und Backupstrategien sind hier kein Thema ;)

DSonic
Posts: 31
Joined: Tue Jan 31, 2006 20:59
Contact:

Postby DSonic » Fri Mar 09, 2007 10:29

So, neue Platte eingebaut, Programm und Spiele darauf verschoben. CHKDSK laufen lassen und alles defragmentiert.

Der Systemstart wird dadurch nicht schneller, was ich jedoch als logisch betrachte, da sowohl Systemplatte als auch Programmplatte parallele Zugriffe haben, ABER: Das System, bzw. die Zugriffe auf einzelne Programme nach dem Systemstart ist deutlich schneller.

Immerhin habe ich mittlerweile ein annehmbares System geschaffen, auch wenn ich mir sicher bin, das da noch was im Argen liegt.


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest