Erfahrungsbericht für Besitzer früherer Deutschland PC´s

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Erfahrungsbericht für Besitzer früherer Deutschland PC´s

Postby denisxp » Mon Dec 25, 2006 13:59

Also ich find man sollte mal über die alten Geräte von Siemens sprechen weil ich die teilweise zuverlässiger finde als die neuen.

Also ich fang an

Mein Rechner:

Deutschland PC 7

Positives:

Also der Rechner ist von der Leistung Ok.Vor allem die CPU rennt übelst dank bester AMD Dualcore Technologie.

Verbesserungen:

Nur die Grafikkarte könnte ein klein bisschen stärker seien. Auch hätte man die Media Center Edition mitliefern können. (Wegen TV-Karten usw.)

Negatives:

Also bei meinem Deutschland PC 7 war schon zweimal das Mainboard defekt (Beim ersten mal Stromversorgung und beim zweiten Mal das Bios)
Zudem ist der Rechner etwas laut unter Last.

So das ist mein Kurtzbericht über den Deutschland PC 7

Schreibt eure Berichte würde mich über jeden einzelen freuen.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Re: Erfahrungsbericht für Besitzer früherer Deutschland PC´s

Postby hwt » Mon Dec 25, 2006 19:51

naja für den preis war eigendlich der Deutschland PC 7
recht gut,
da kann nicht noch eine teure GK erwarten,
habe meinen gleich nach dem kauf umgebaut,
siehe Sig, wo ist t da , das problem? gute GK gibt es
im handel...
der pc ist eigendlich völlig ok gewesen für den Preis damal, ein solieder Multimedia/Allrounter PC für 999 €.

> Media Center Edition
bin ganz froh, das dieser nicht mit diesem verhunzten XP
ausgeliefert wurde,
das Media Media Center sperrt andere alternative Softw. (TV) aus, nicht jeder hat DSL Flat, ohne Internet keine EPG,
großes manko an dieser Softw.
auch bei dem Media Center TV Softw. die bei dem dem
mit dabei war geht die EPG überhaupt nicht,
so wie VT Fehler, Schrift unleserlich weil zu groß dargestellt wird, man muss dort auch sehr umstädlich über das Internet (kostenpflichtig), jedes mal die EPG daten bei DVB-T downloaden, obwohl DVB-T EPG sendet .
was bei mir so um die 30 min gedauert hätte
(unzumutbar und teuer).

ich habe immer noch diese alternative Softw. "Vrecord" drauf
diese ist kostenlos, die ist eigendlich für die Aldi PCs gedacht, funzelt bei Deutschland PC 7 aber auch gut funktioniert, Analog TV/Sat/DVB-T wird unterstützt *G*
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

Mitfreak
Posts: 55
Joined: Thu May 04, 2006 18:06

Postby Mitfreak » Mon Dec 25, 2006 22:30

Ich habe meinen DPC 7 vor ca. 7 Monaten gekauft und nur mit einer XFX 8800 GraKa und einem Be-Quiet 450 Watt NT nachgerüstet,da ich Hardcore Gamer bin und gerne in hohen Auflösungen Spiele.Ich werde noch 1 GB Ram nachrüsten um auch die nächste Spielegeneration mit dem gerät Spielen zu können.Ansonsten hatte ich noch keinerlei Probleme mit dem Gerät und bin daher mehr als zufrieden.Ich kann den DPC von meiner Sicht aus nur empfehlen und werde auch zukünftig dabei bleiben.Das einzigste was mich bissl Stört ist das OEM Bios.
MfG Nico

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Apr 05, 2007 9:09

tja wenn man so die letzten Beiträge zum Deutschland
PC 8 und 9 dazu verfolgt,
kann man schnell zu dem Schluss kommen,
das die Qualität dieser PCs immer mehr nach lässt und nach
gelassen hat, Siemens hat offenbar am falschen Ende gespart ?
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

KaiTa
Posts: 36
Joined: Thu Mar 22, 2007 20:55

Postby KaiTa » Thu Apr 05, 2007 14:30

Ich habe den Deutschland PC7 immer noch. Der hat noch keine Probleme gemacht. Der Deutschland PC9 ist Müll.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Apr 05, 2007 17:29

Das witzige an der Sache ist,
wenn jeder 3. Deutschland PC 9 zum Werk zurück geht,
zwecks Nachbesserung (auch die MFH 7 damals auch ),
kommt so ein PC dem Unternehmen im endefeckt wesentlich teurer, als die älteren Deutschland PCs.
Die Neuen Siemens PCs sind leider fast alle absolute Schrott PCs, ich habe z.z an einem Deutschland PC 7 an USB mehere USB Geräten angeschlossen,
der hat insgesammt 6 USB Anschlüsse die für gebnügend Anschluss Möglichkeiten für EXT Geräte beitet, so fern man schon Maus/Keyb, am PS/2 Anschluss schön betreibt.

1 x Drucker am Paralell Port
1 x USB Foto Drucker
1 x USB EXT HDD
1 x USB Modem
1 x USB Blue Nute Stick
1 x Epson Scanner

das sind 6 Geräte.
Maus und Keyboard. am PS2 Anschluss bei den Neuen PCs unsinniegerweise ganz weg gespart wurde.
Es gibt den ein oder anderen Besser Wisser => der immer alles besser weis (und sagt) USB HUB, Modem und Scanner so wie Drucker laufen nicht am USB HUB,
Tja und das war u.a. meine Kaufentscheidung den Deutschland 8/9 nicht mehr zu kaufen und statt dessen
einen 3. Neuen Komplett PC eines anderen Herstellers;
ich hätte z.b. vor ca. einem Jahr den Deutsclhand PC 7 nicht gekauft, wenn dieser mit diesem billig MB und billig 0815 ATI Chips. und fehlender PS/2/Drucker Port so verkauft angeboten würde, tja ist wohl mein 1. und letzer PC von diesem Hersteller hier kommt ja nur noch schrott an Nenen PCs.
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

KaiTa
Posts: 36
Joined: Thu Mar 22, 2007 20:55

Postby KaiTa » Thu Apr 05, 2007 23:22

Jep. Fujitsu-Siemens braucht auch nicht mehr mit meinem Geld zu rechnen. Ich war ein guter Kunde. Mehrere 1000€ habe ich bei denen gelassen. Aber ab jetzt werden die komplett boykottiert. Das Vertrauen in ihre Produkte ist weg. Und damit meine ich jedes Produkt. Nicht nur Computer.

maxiklotz
Posts: 13
Joined: Mon Feb 19, 2007 19:01
Product(s): D-PC7
Location: Bozen

Postby maxiklotz » Fri Apr 06, 2007 12:45

hab nun den DPC7 seid fast einem jahr. er ist recht in ordnung, aber nach 1 monat war er schon kaputt. nach mehreren analysen meinerseits und anderen personen die sich mit pc's auskennen waren die ram defekt. es kam immer ein bluescreen mit einer fehlermeldung an die ich mich nicht erinnern kann. naja zurück zu mgescahft und ich musste !!1 monat!! warten. am ende wurden sogar mehrere teile ausgetauscht
grafikkarte ist auch ok aber halt nicht für spieler geeignet
was noch stört ist die tv software von cyberlink. die ist sehr langsam, es kommt mir fast so vor als ob ich gerade mal minimale harwareanforderungen besitze. mediaportal (open source) drauf und alles geht flüssig.


so mal nebenbei:
mein vater hat einen fjs amilo pro (laptop) von der arbeit bekommen. nach 2 wochen war die tastatur defekt


irgendwo muss man ja einsparen :)

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Fri Apr 06, 2007 17:32

"Cyberlink" ist so ein ziemliches Schrott TV Programm, das bei mir einen Fehlerhaften VT. macht
"unleserliche zu große Schrift bei Video Text" , aber lieber ein PC mit Win XP Sp2, als ein PC mit diesem verunstalten
XP => XP MediaCenter, das andere alternative Softw, aussperrt,
Bei Cyberlink geht die EPG nicht und nur über das Internet
"was auf daure hier erhebliche Internet Kosten" verursacht,
hatte damals, vor einem 'Jahr dann diese 0815 Schrott TV Programm Cyberlink vom PC de.installiert und stattdessen
als gute alternative Vrecord installiert, Vrecord kostenlos und erkennt auch DVB.T, Analog/Sat TV Karte so wie CI Card Rerader, allerdings wird die FP nicht mehr unterstützt ?

von der Firma Siemens werde ich übrigens auch keinen PC mehr kaufen, da offenbar man dort heute der Meinung ist,
MBs zu verstümmelt und an wichtigen AnschlussMöglichkeiten an Neuen PCs ganz einsparen zu müssen, (nicht mit mir),
ich möchte schon meinen PC , oder einen Neuen PC richtig und Sinnvoll nutzten können, hatte mal im Geil Geiz Markt so rum geguckt, alle Neuen Siemens PCs sind leider ohne PS/2 und ohne Drucker Anschlüsse und haben zu wenig USB Anschlüsse dafür, diese Dinger können die gerne behalten, so einen Schrott kaufe ich nicht.
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

berlinova
Posts: 10
Joined: Wed Jul 26, 2006 7:20

Postby berlinova » Sun Apr 08, 2007 15:45

Hallo

ich hab mein DPC 7 seit Juni 2006. Im Februar wurde das Mainboard gewechselt - nachdem der PC sehr laut bootete und danach nix mehr ging. Kein Kaltstart oder sonst noch etwas - MAUSETOT. Und der Techniker meinte das dieses Board nicht das einzige ist, was er die Woche wechselt (scheint wohl ein ziemlich häufiger Fehler zu sein).

Naja ich hatte noch mein alten PC für die 10 Tage Wartezeit und bin sonst zufrieden. Da ich immer so ca. 24 Monate ein PC behalte und danach mir ein neuen kaufe. Der VOS ist da schon ne geniale Sache.

Was mich an dem DPC 7 nervt ist, das der Lüfter von Zeit zu Zeit anspringt und es mir zu laut ist. Den PC habe ich etwas aufgeruestet, da ich die TV und die DVTV Karten entfernt und dafür eine PCI USB Karte und ne Soundblaster X-Fi Karte eingebaut habe. Da ich viel zogge und auch viel DVDs gucke über den PC.

Sonst gefällt mir mein BABY

Gruss aus Berlin

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Sun Apr 08, 2007 17:23

naja ich glaube im allgemeinen nicht, dass das MB immer die ursache war, die ursache war meist, der, der den PC repariert hat, schließlich verdieht man mehr, wenn man auch unnötige reparaturen mit absetzten kann ?

ausus ist keine no,name Firma das MB ist nur eben extra für Siemens herstellt
wurden (oem bord)
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

der_meikel
Posts: 44
Joined: Fri Apr 28, 2006 1:29

Postby der_meikel » Mon Apr 09, 2007 6:15

Also ich habe den Deutschland-PC1 mit AMD64er 3200 usw und meiner rennt immer noch wie ne 1.
Zusätzliche Festplatte mit rein....na klar schon 2 GF-Verbesserung(z.Z.6600GT)....und bei VISTA64er insgesammt 2GB Speicher und rennt immer noch super. Selbst bei Games C&C3 grade neu, keine Probleme.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Tue Apr 10, 2007 8:53

was kann eigentlich das Biso bzw., das Bord
bis max CPU unterstützten?
wäre schön wenn auch eine X2 5000 laufen würde? AMD hat ja noch eine 939 Sockel raus gebracht wenn ich mich nicht verlesen habe? und ggf.
vieleicht eine Neue Bios Vers
wenn das mit dem Bios nicht geht ?

@der_meikel
mir würde es mit so einem älteren PC spass machen diesen noch mit einer X2 AMD nach zurüsten und dann das letzte neue Biso drauf damit die AMD X2 auch besser unterstützt wird, dann
rennt die Kiste garatiert auch schneller als der Deurtsclhand Pc 9
gröhl :shock:
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428

der_meikel
Posts: 44
Joined: Fri Apr 28, 2006 1:29

Re:

Postby der_meikel » Fri Apr 13, 2007 1:56

hwt wrote:was kann eigentlich das Biso bzw., das Bord
bis max CPU unterstützten?
wäre schön wenn auch eine X2 5000 laufen würde? AMD hat ja noch eine 939 Sockel raus gebracht wenn ich mich nicht verlesen habe? und ggf.
vieleicht eine Neue Bios Vers
wenn das mit dem Bios nicht geht ?

@der_meikel
mir würde es mit so einem älteren PC spass machen diesen noch mit einer X2 AMD nach zurüsten und dann das letzte neue Biso drauf damit die AMD X2 auch besser unterstützt wird, dann
rennt die Kiste garatiert auch schneller als der Deurtsclhand Pc 9
gröhl :shock:


Dann gib auch gleich den TIPP dazu, wie ich die CPU da drauf bekommen soll*lol*.
Bin trotzdem immer noch sehr zufrieden mit dem PC.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Fri Apr 13, 2007 12:35

naja wenn ich z.b. von Sachen keine Ahnung habe, lasse ich die Finger davon und es jemanden machen, der was davon versteht, CPU Umbau sollte sehr sorgfältig gemacht werden.

App Deutschland PC 9: wenn man so die Beträge hier liest und in anderen Foren und dann dieses Werbe versprechen dazu :

http://www.fujitsu-siemens.de/home/akti ... index.html

erinnert sehr stark an die letzte MFH 7 :shock:

kann ich nur noch lästern und froh sein, das ich mich damals
schnell entschlossen hatte den 7 zu kaufen, schade das diese Art von PCs z.z. nicht mehr hergestellt werden,
wüschenswert wäre ein Neuer Deursclhand PC 10 mit Ak.
NV Chips oder meinetwegen auch VIA
aber nicht diesen mist billigen ATI Chips. mit on.Bord VGA und fehlenden Anschlüssen, lieber ein halbwegs gutes MB.

mit dem Asus A8NE-FM das ja auch noch in älteren Deutschland PCs und den MFH steckt, kann man ja selbst heute noch ganz gut leben, ist zwar ein OEM MB aber geht noch grad so.
PC1: Deutschland PC 7 (my Update ) ATI X1600 XT256/and geänderte Gehäuse+NT Lüfter., PC ist auf sehr leise getrimmt, CPU 41 - 55 c AquaMark score: 58128, PC 2: Medion Prof640/NV 6800 GT/2 GB, AquaMark score:61428


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest