[Scaleo P] Support von Fujitsu Siemens!

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 13:02

dito :evil: ich mag meinen deutschland pc 7 auch nicht nur probleme

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 19:46

2 x muss man eine Nachbesserung hinnehmen,
wie diese aussieht, entscheidet der Hersteller,
danach kann man auf wandung des kaufvertrages beestehn,
wenn Siemens da anderer Meinung ist, hat Siemens Pech gehabt.es ist Gesetzlich so vorgeschrieben, dabei würde ich als Kunde vielleicht auch 3 x dulden, kommt immer drauf an, wie weit und Kulant das abgewickelt wird, wenn ich z..b einen Neunen Ersatz Rechner bekomme, habe ich keine großen Nachteile, aber wenn sich der Hersteller stur an seine Vorschriften
beruftt, würde ich dies auch tun und nach der 2. erfolglosen Nachbesserung/Reparatur den Kaufvertrag rückgängig machen.

Hat ja wohl wenig Sinn und Zweck, an einem PC Monate lang rum zu reparieren und es kommt nichts dabei raus,
man hat Anspruch auf ein funktionelles Gerät bei Neu Kauf.
Zugesichte Eigenschaften, oder wie es so schön heißt *g* :shock:

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 20:07

Hast du eventuell ein Link wo das Steht (Gesetz)

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Re:

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 20:13

denisxp wrote:Hast du eventuell ein Link wo das Steht (Gesetz)


musste googlen, ist jedenfalls das Verbraucherschutz Gesetz,
kann man auch bei der Verbraucher Beratung einsehen.

@Engel
ich würde Siemens anschreiben via Fax im bei sein, eines Zeugen und eine Frist setzten
(vor Gerichtlicher Einiegungs versucht, dann einen Anwalt einschlaten, wenn das nicht kappt, oder zur Verbraucherberatung )

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 20:13

Ne Frage noch en Freund von mir fragt ob man auch Geld zurückverlangen kann

Ich denke nicht oder?

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 20:18

ja nach der 2. erfolglosen Reparatur,
aber nicht von Siemens,
sondern da wo du den PC gekauft hast, ist der Vertrags Partner,
dabei wird dann von Kaufpreis ein s.g. Gebrauchts Wert abgezogen, kommt also darf an, wie alt der PC ist,
und ob der Fehler schon von anfang an war,
oder erst nach Wochen aufgetreten ist ?
Es gibt den Verbraucher Schutz da kann sich Beraten lassen.

wieso ist bei dir schon wieder die Uhr kaputt oder dies mal was anderes ?
Last edited by hwt on Thu Nov 09, 2006 20:25, edited 1 time in total.

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 20:22

Wie kann man die kontaktieren (Web,E-Mail,usw...)

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 20:26

bringt nichts da muss man persöhnlich hin?

schon wiede die Uhr kaputt ?

PS. wie ich schon mal sagte: s.g.
"Ungereimtheiten gibt es heute überall",
das kann dir bei anderen Herstellern von PCs genau so
passen; ich habe schon das Ein oder andere, über den Ein oder anderen Herstellern in Foren gelesen,
das war nicht gerade positiv , aber das Gesetz gilt für alle.
Last edited by hwt on Thu Nov 09, 2006 20:46, edited 1 time in total.

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 20:42

hehe ^^ ne zum glück nicht aber der cpu lüfter brummt am start immer so und da vibriert irgendwas (kp was des ist) und des gehäuse vibriert auch

deshlab frag ich

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 20:52

naja wenn es nur der CPU Lüfter ist, so was kostet 12 € vielleicht sitzt der nicht richtig fest oder ist verkantet,
der muss an allen 4 Seiten ganz eingerastet sein.
also meiner brrrrummt zum glück nicht.

so was kann man im übrigen wenn man etwas geschickt ist,
selber schnell und billig reparieren,
3 Tropften "Hitzebeständiges -40 bis 125 c genügt" Kugellager Fett, da wo das Lager sitzt, danach wieder das Plastik Abdeckung drauf kleben.
wenn der PC noch Neu ist, ist das Lager ja vielleicht noch in ordnung und nur trocken gelaufen, weil an Fett gespart wurde,
hat also zu wenig Fett, wenn es ein Kugellager ist ?
oder man baut von eimem amderm alten PC den Lüfter um,
der muß aber etwa die gleiche UPM haben , sonst paßt das nicht
und die CPU wird zu heiß, weil das dann nicht mehr zum Kühler paßt.

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 21:09

CPU Lüftewr muss ich mal schauen

Was für Kugellager?

Das Gehäuse ist verschraubt

Vl nen Screen was du meinst?

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 21:25

Aso das ist im CPU Lüfter drinne oder was? Habs im Google gefunden


http://markt.pcwelt.de/REVOLTEC-LED-Lue ... __1144.prd

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 22:46

ja der runde Aufkleber in der Mitte, den löst man bis rechts
z.b. nur bis häufte ab,
macht 3 Tropften Kugellager Fett rein
(also so die größes eines Streichholzhopfes), in die mitte wo ein
keiner Metall Stift ist, das die mitte vom Lager, also die Achse vom Lüfter, und druckt den runden Aufkleber wieder drauf, dabei sollte die Klebeseite des Aufkleber Fett frei bleiben,
sonst hält das nicht, (aber du kannst nicht irgendein Fett nehmen, das muss hitzebeständig bis ca. 128 c sein)
also nur in der Mitte und das muss danach dann auch wieder dicht, damit da kein Staub rein kommt, wenn man das geschickt macht,kann sich die Geldausgabe eines Neues Lüfters evtl. ersparen.

Dein Link: 2000RPM sind zu wenig.
also 3500 PRM so die Richtung muß der haben, die anderen
kannste vergessen, die sind zu schwach.
Last edited by hwt on Thu Nov 09, 2006 23:00, edited 1 time in total.

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Nov 09, 2006 22:59


User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Nov 09, 2006 23:05

ja der könnte??? passen,
macht auch 3500 U/min das reicht,
nur das mit dem Anschlüssen, ist mist,
da ist so ein blödes Kabel dabei.
ich weis jetzt nicht, ob im PC ein 8 x 8 ist oder ein
größerer, also das muss schon übein stimmen.
das beste ist, man baut den erst mal aus,
geht damit zum Hänhler und vergleihcht die Abmaße,
oder bestellt doch bei Siemens einen Ersatz CPU Lüfter, vieleicht machten die das ja auf Garatie? und ohne Techniker,
aber wegen so was würde ich z.b. nicht extra den gesammten
Kühler tauschen, der verbaute ist eigendlich ganz gut.


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest