[Scaleo P] Support von Fujitsu Siemens!

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

[Scaleo P] Support von Fujitsu Siemens!

Postby laser » Tue Oct 10, 2006 13:23

Moin,

ich hab seit über einer Woche ein Problem mit meinem Scaleo P, er startet nicht mehr.
Entweder der Bildschirm bleibt Schwarz (Dabei geht der CPU-Lüfter auf max. Stärke) oder er kommt maximal bis zum Windowslogo und friert dann ein.

Ein Software oder Treiberkonflikt kann ich ausschließen.

Ich habe dann noch am gleichen Tag den Support angerufen. Diese sagten mir das sie sich drum kümmern wollten.
Jetzt ist es über eine Woche her und es ist noch nix passiert.

2x habe ich bisher wieder angerufen.
Einmal sagte man mir das vertraglich festgelegt sei, das sie 5 Werktage haben, bis sich jemand meldet. Der 5. Werktag war gestern um.
Ein anderer Mitarbeiter wieder sagte, sie haben 7 Werktage, um sich zu melden.

Bis jetzt hat sich immer noch kein Techniker gemeldet und ich kann mit meinem PC seit über einer Woche nicht arbeiten! Ich brauche den dringend zum Arbeiten, da Projekte fertig werden müssen und Kunden so langsam verärgert sind.

Jetzt meine Frage an euch:
Habt ihr gleiche Erfahrungen gemacht oder ist dies ein Ausnahmefall? Es kotzt schon so langsam an :(

Komisch ist auch (Ich will nicht die Kompetenz der Leute im Callcenter in Frage stellen! Ist kein einfacher Job ich weiss ..) das mir der nette Herr vom Callcenter sagte, das der Techniker erst ein MoBo und ne Festplatte bestellen müsse (Ferndiagnose Oo). Ich mein MoBo ok, aber Festplatte? Glaube kaum das es daran liegt, wohl eher an der Graka noch aber Festplatte? .. Dann sind auch noch alle Daten weg, naja .. Klasse!

Btw. der Rechner ist nicht mal ein halbes Jahr alt.

/edit2

Hab mich mal mit einem Fachkundigen unterhalten, der sagte mir das wenn ein Rechner innerhalb von 6 Monaten kaputt geht, man von einem Fehler in der Produktion ausgeht und man das Gerät komplett umtauschen kann.

Ist dies richtig? Das blöde wäre dann ja nur das die Daten weg sind.

Außerdem soll die Garantie ab da neu anfangen wo der Techniker bei mir im Haus war und sein Wisch unterschrieben hat mit Stempel etc., ist dies auch richtig?

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Tue Oct 10, 2006 19:18

Ab 6 Monaten spricht man wohl von einer Beweislastumkehrung, d.h. der Verkäufer muss dem Kunden nachweisen, dass sein Produkt fehlerfrei den Laden verlassen hat. (so erinnere ich mich)


Traust Du Dich den Kasten zu öffnen ?

Bei Bild mal da oder nicht, kann es sein, dass die Grafikkarte nicht exakt sitzt
oder andere Komponenten aus dem Slot gesprungen sind.
Ich würde den eiskalt mit einem Minimum mal starten. Nur HD, ein RAM,
und Grafikkarte (voher checken ob richtig sitzt, raus und rein stöpseln) . Ohne Kartenleser , DVD ...

Wenn ein Bild immer angezeigt wird, dann hat das sich vielleicht geklärt
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Postby laser » Tue Oct 10, 2006 19:28

Hallo Cyber,
danke für deine Antwort.

Ich habe schon die GraKa ausgebaut, neu eingebaut (dachte auch zuerst das sie evtl. rausgerutscht ist), dann die RAM-Riegel einzeln ausgebaut und einzeln eingebaut (hätte sein können das einer defekt ist) aber hat alles nix gebracht.

Der Rechner hat auch alles ab bis auf Tastatur und Maus, hatte mir der Telefonsupport schon geraten, half aber auch nix.

Ich habe noch garnicht erwähnt das ich von Anfang an ein Problem mit der OnBoard-Soundkarte habe, wenn ich mein Kopfhörer reinstecke dann höre ich nur auf ein Ohr was, zieh ich den Stecker aber ein bissel raus so das er nur ein bisschen drinne steckt, geht es. Das verhärtet meinen Verdacht das was mit dem MoBo nicht stimmt.

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Tue Oct 10, 2006 21:59

Na dann ist es ein Garantiefall...

Zur Soundkarte: Das bissel rausziehen und schon gehts-> Da wird lediglich
ein Kanal für lings und rechts für Kopfhörer genommen. Du hörst also MONO
statt Stereo. Wenn Du ein Lied hast, das Links und Recht (verschieden) was aufs Ohr gibt , dann hörste das wohl.

Das wäre ja " dringend " ein Grund für Umtausch des MOBO, (augenzwinker)
da eine OnboardSoundkarte sich nicht austauschen läßt. Darauf würde ich schon pochen !
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Postby laser » Wed Oct 11, 2006 10:14

Jup, müsste sich nur noch einer melden, dann wäre alles ok.
Aber Fujitsu hat ja ziemlich viel Zeit, toller Service sag ich da nur.

Ich glaube in unserer Firma kaufen wir keine Fujitsu Siemens Rechner mehr, wenn das immer so lange dauert bis da mal einer vorbei kommt geschweige denn sich einer meldet.

Dann lieber Vor-Ort bei nem PC-Händler kaufen und wenn wat kaputt ist mit dem ding da hinstiefeln und gut ist.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Wed Oct 11, 2006 16:23

das dauert wohl deswegen so lange weil die etwas überlastet sind , mir erweckt sich hier der eindruckt wenn man so die beiträge hier liest, das oft mal`s wenn die services hotline nicht
weiter weis, es einfacher ist, einen techniker mit einer reparatur zu beauftragen, obwohl vielleicht garnix kaputt ist am oder im PC?

es ist nicht gesagt das es an der HW liegt, es kann auch ein Treiber Windows Problem sein?
oder ein Virus auf dem Bootsektor .... usw....
Kopfhörer naja vieleicht ist der Stecker nicht ganz in der Norm?

früher habe die leute ihr windows oft neu installiert dann lief es meist wieder rund, heute ruft man nach dem support
der dann versucht die HW zu reparieren :shock:

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Postby laser » Wed Oct 11, 2006 18:46

Jo, wenn ich Windows ansatzweise booten könnte, würde ich auch probieren da drüber zu schrubben, aber da tut sich nicht mehr viel und Viren haben bei mir keine Chance ;)

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Wed Oct 11, 2006 21:30

um noch mal auf das 1. Posting zurück zu kommen:

ich würde den Rechner nicht öffnen und da irgendwo rum fummeln, da du ja nicht so Fachkundig bist, lass lieber die
Finder weg und ich würde mal den PC so ausfühlich selber testen:

mal PC mit PF5 gebootet abgesichter Modus?
anderen Monitor mal versucht ?
alles was am PC dran ist mal ab machen auch das Keyb.
und Maus und testen ob der mit Win normal bootet ?

naja wenn du eine Knoppix oder Live Linix CD zur Hand hast
versuch erst mal ob der PC damit normal läuft und bootet,
Knoppix oder auch Kabundu ist ein Live Linux
was auf der CD ist.
wenn es dann immer noch nicht geht, ist der PC hin
würde ich sagen, dann würde ich da garnicht weiter rum probieren Vor.Ort Services ??? Techniker kommen lassen.
Läuft der mit Knopix normal ist das mit Windows faul
mußte wohl Neu installeren, oder versuchen zu reparieren.

garantie: tja nach 6 monaten ist es vielleicht günstiger wenn man den PC selber oder durch einen Fachkundigen
reparieren lässt,
oder mal fragen was Siemens da nimmt,
oder ab das noch auf Garantie geht?
Fragen kostet ja nix.
Last edited by hwt on Wed Oct 11, 2006 22:38, edited 2 times in total.

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Postby laser » Wed Oct 11, 2006 22:27

Hi,

zur Zeit ist es einfach so das wenn ich den Rechner einschalte, der CPU-Lüfter auf Max. Umdrehungen geht und ich auch so kein Bild mehr bekomme (Monitor sagt kein Video-Signal).

Vor paar Tagen hab ich auch noch ein Bootscreen gesehen, aber nun ist ganz aus.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Wed Oct 11, 2006 22:42

dann mach das noch mal mit booten PF5 taste
was dann passiert ?
oder kopix CD ob der dann normal geht,
das mit dem lüfter und hängt bei booten hat nicht viel zu sagen,
das kann auch an windows liegen, muß nicht gleich ein HW ?

aber so wichtig scheint das wohl offenbar nicht zu sein? wie kommt du denn ins Internet wenn der PC
angeblich nicht geht? wichtige arbeiten ?

denisxp
Posts: 177
Joined: Thu Jul 27, 2006 12:55
Contact:

Postby denisxp » Thu Oct 12, 2006 5:58

Hi

mal ne Frage leuchtet dein blauer Ring vom Anschalter?

Wenn nicht ist dein Mainboard oder CPU defekt (Bei mir war es das Mainboard)

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Re:

Postby laser » Thu Oct 12, 2006 7:10

hwt wrote:dann mach das noch mal mit booten PF5 taste
was dann passiert ?
oder kopix CD ob der dann normal geht,
das mit dem lüfter und hängt bei booten hat nicht viel zu sagen,
das kann auch an windows liegen, muß nicht gleich ein HW ?

aber so wichtig scheint das wohl offenbar nicht zu sein? wie kommt du denn ins Internet wenn der PC
angeblich nicht geht? wichtige arbeiten ?


Ich weiss nicht ob du meine Beiträge liest, aber ich seh nix mehr, da kann ich nicht viel machen.

Und den letzten Absatz habe ich jetzt einfach mal überlesen :roll:

@denisxp, da habe ich noch garnicht drauf geachtet, schau ich heute nachmittag mal.

Danke schonmal für die Beiträge.

User avatar
hwt
Posts: 510
Joined: Tue Sep 05, 2006 5:10
Location: Deutschland

Postby hwt » Thu Oct 12, 2006 10:19

es soll ja auch Leute geben, die sich Fehler am PC ausdenken und sich einen Spaß machen, andere zu veräppeln und gerne den ein oder anderen Komplett PC Hersteller auf diese weise gern schlecht machen wollen.Du hast offenbar meinen Beitrag nicht gelesen? ich sagte PC im Abgesicherten Modus starten PF5 ob der dann auch hängt, oder mit einer Knopix Boot CD starten ,wenn der dann normal läuft liegt es an deiner verhunsten Windows Version und nicht an der HW des PCs.
vorallen Dingen dann erst mal wichtige Daten sichern.,
falls man windows Neu installeren muß und alles auf C:
gespeichert hat.

normalerweise geht PC HW nicht einfach so von heute auf morgen kaputt, wenn der PC nicht maßlos übertaktet ist und auch maßlos überhitzt; entweder der PC läuft oder hat oder einen Fehler, dieser kündigt sich meist sofort an nach Neu Kauft in den ersten 14 Tagen an. Wenn man nicht selber mit Null Ahnung rumgetummelt hat oder übertaktet hat; also mir ist in den ganzen Jahren wo ich komplett PCs habe, nicht ein einziges mal was an den Rechnern kaputt gegangen, die liefen immer bis ich dann verkauft hatte (2) und einen neuen gekauft hatte. das einzigste was generell immer Proboeme macht, sind die DVD LW und der Cardreader die mit der zeit
mit Staub zusetzten.
OT: (2) Aufrüsten lohnt meist nicht, weil einmal Wert verlaust des PCs und die Komponenten treuerer sind, als wenn man den alten verkauft und einen Neuen Komplett PC kauft ist billiger.

laser
Posts: 17
Joined: Mon Oct 09, 2006 22:38

Postby laser » Thu Oct 12, 2006 13:43

Um noch mal das "Kringel" vorne am Rechner anzusprechen.
Hab gerade nachgeguckt, es leuchtet im Gelbton, zumindest sieht es so aus, ich glaube das hat mal Blau geleuchtet, oder?

@hwt,

ich werde das Gefühl nicht los das du mich als Idiot und Lügner hinstellen willst.

Ich weiss jetzt nicht was du mit "PF5" meinst, ich geh mal von F5 aus um in den abgesicherten Modus zu kommen, aber ich sage es jetzt noch einmal!

I C H
K A N N
N I X
S E H E N,
D E R
M O N I T O R
B L E I B T
S C H W A R Z

Und nein, ich habe den Rechner nicht übertaktet oder sonst irgendwas daran rumgespielt. Ich kann mir den Fehler selber nicht erklären.

Ich will ja die Marke nicht schlecht machen, ich bin einfach nur verärgert darüber das man so lange auf Support warten muss.

Heute ist im übrigen der 8. Werktag, und der Support bzw. der Techniker hat sich immer noch nicht gemeldet. Sauerei!

Schrauber
Posts: 475
Joined: Wed Dec 28, 2005 21:21

Postby Schrauber » Thu Oct 12, 2006 13:53

Zu 99% ist das Mainboard defekt!
In welchem Bundesland bist Du?


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests