Probleme mit SCALEO T A64 X2 38 (Machine From Hell IV)

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

Andi

Postby Andi » Mon Dec 19, 2005 22:06

Ich habe nach dem Austausch der IDE-Treiber mal ein paar Hardware-Fresser getestet. Und ich muss sagen, ich merke als Laie keinen Unterschied zu vorher mit den nvidia-IDE-Treibern.

Getestet habe ich F.E.A.R., Call of Duty 2 und NFS:Most wanted. Einzig bei NFS hatte ich das Gefühl das der Rechner vereinzelt ins Stocken kam, wo er vorher flüssig lief. Kann aber auch Einbildung sein. Aber bei den Shootern lief er genauso gut wie vorher.

Neues Problem ist jetzt, daß ich bei Musik-DVDs oder Filmen keine Soundausgabe bekomme. Bsp Matrix. Weder im Menü noch im Film höre ich Sound. Ich habe mir eben den neuesten Audio-Treiber runtergeladen. Mal sehen ob es daran liegt. Spiele laufen einwandfrei, nur bei Filmen klappts nicht.

demdh

Postby demdh » Tue Dec 20, 2005 7:27

Ich denke nicht das das an den IDEs liegt. Auch glaube ich nicht das Du einen wirklichen Unterschied merken wirst. Probier doch einfach mal einen HDD-Benchmark mit z.B. Sisoft Sandra, HDD-Tach o.ä. aus.

olli77

Postby olli77 » Wed Dec 21, 2005 11:04

Hi,
ich habe den sog. Deutschland-PC und hatte auch die Probleme mit dem eeelend langen Hochfahren.

Habe dann - aufgrund eines Tipps im www - NCQ abgestellt und danach läuft alles prima.
Ich habe ein wenig Schiss davor das nun laufende System zu gefährden indem ich Treiber deinstalliere und MS-Standardtreiber verwende.

Ist das Abschalten des NCQ irgendwie schädlich?

User avatar
creeping.death
Posts: 285
Joined: Fri Dec 16, 2005 10:31
Location: Deutschland
Contact:

Re:

Postby creeping.death » Wed Dec 21, 2005 11:27

olli77 wrote:Ist das Abschalten des NCQ irgendwie schädlich?

Nein. NCQ bringt lediglich Geschwindigkeitsvorteile bei Platten, welche diese Funktion unterstützen.
Bei mir (mit den nVidia-Treibern Version 6.70) kann ich NCQ nicht einmal aktivieren (ist standardmäßig deaktiviert und nicht anwählbar).

mauli

Postby mauli » Wed Dec 21, 2005 23:00

hi,

habe die selbe hardware wie ihr alle.

jedoch besteht mein problem immer noch, trotz bios flash auf 1010 neue nvidia treiber ... selbst mit windows treibern schmierrt das system nach einer unbestimmten zeit ab ! es muss noch nich mal belastet sein.

beim booten ist er auch nich der schnellste meisten braucht er 3-7 minuten bis er im windows ist.


mittlerweile habe ich die schnautze gestrichen voll ... vlt wisst ihr ja noch mehr woran es liegen könnte ?!

ansonsten werde ich die hotline terrorisieren bis die mir nen techniker schicken .. da ich sonst keinen pc mehr im hause habe.

hoffe auf erfolgreiche hilfestellungen und antworten.
ps: es reicht mir wenn der nicht mehr ab schmierrt oder einfriert!

mfg
mauli

Dublaschke

Postby Dublaschke » Wed Dec 21, 2005 23:09

Hi Leute nur mal so zwischendurch! Habt ihr Ahnung ob es eine FanSeite oder ein Extra Forum rund in die "MACHINE FROM HELL" gibt? Über fruchbare Ergebnisse würde ich mich sehr freuen.

Master Chief

Postby Master Chief » Sun Dec 25, 2005 13:59

Habe auch die Machine From Hell IV

Hatte auch erst dieses Problem mit dem booten und mit dem rattern, aber dann hab ich den Service angerufen und die haben mir dann eine neue Festplatte geschickt, darauf hab ich dann Windows neu installiert und seitdem treibertechnisch nichts geändert und sie rennt super.

Sollte man vielleicht auch mal probieren, wenn man dieses Problem mit dem booten hat, vielleicht liegt es wirklich an den Treibern, dass die Probleme mit der Hardware haben.

Also mein Tip: nur die Standard Treiber die bei der Windows-Installation benutzt werden, verwenden

Habe aber noche ein anderes Problem: Wenn ich meine tragbare "Trekstor"-Festplatte anschliesse, "friert" der PC manchmal ein. Das heißt er bleibt einfach stehen, nicht rührt sich mehr. Da hilft dann nur noch der Netzstecker.

Hoffe ich konnte ein wenig helfen und ihr könnt mir bei meinem kleinen Problem helfen.

Dublaschke

Netzwerk an der MFH IV kackt immer ab !

Postby Dublaschke » Sun Dec 25, 2005 17:52

Hi all und ein Frohes Fest trotz der Probleme mit euren Rechenknechten. Ich habe unter anderem folgende Problem: Wenn ich Battlefield2 online spiele werde ich aus einem von mir nicht nachvollziehbaren Grund von der Netzwerkkarte (auf dem ASUS Bord) ganz kurz ausgeklingt und ich fliege aus dem Netz. Meine MFH IV ist an einen WLanRouter WGT 624 von Netgear via Netzwerkabel angeschlossen. Beim Surfen auf Internetseiten ist mir das noch nicht aufgefllen. Um d. Fehler einzugrenzen habe ich nun eine extra PCi Netzwerkarte (Realtek Chipsatz + und arbeitet mit Win XP Treiber) eingebaut und siehe da, mit der geht es Problemlos Stundenlang zu Sache. Woran kann das nun liegen? Der Netzwerkanschlußtreiber ist bei mir noch der org.Treiber vom Auslieferungszustand der MFH IV.

Schöne Feiertage noch Gruß der Dublaschke aus Berlin

DaKo
Posts: 32
Joined: Sun Dec 18, 2005 20:31

Postby DaKo » Mon Dec 26, 2005 0:14

Ich habe auch ein ähnliches Problem mit Batllefield 2. Zwar benutze ich die Netzwerkkarte nicht, doch mein Computer ist über einen USB-Stick mit einem W-LAN-Router verbunden. Beim Spielen kommt es dann zu einem kurzzeitugen Aussetzen (etwa 3-5 Sekunden), wobei dann die Verbindung zum Server automatisch getrennt wird. Ich weiß zwar nicht, ob das was mit dem Spiel oder dem Computer zu tun hat, aber vielleicht behindert sich zwei Treiber oder so.

PhyshBourne
Posts: 36
Joined: Thu Nov 10, 2005 1:01

Re:

Postby PhyshBourne » Wed Dec 28, 2005 19:14

creeping.death wrote:Was ich gemacht habe:
Die originale BIOS-Version "1013" für das A8N-SLI von der Asus-Homepage gezogen und geflasht.
Dann Windows XP Pro SP2 (hatte ich sowieso noch als Original) installiert.
Für den Chipsatz die nVidia-Treiber in der Version 6.70 (direkt von nVidia) drauf (ohne nVidia-Firewall!) und dann noch die Grafiktreiber in der Version 81.95 (ebenfalls direkt von nVidia).

Mir vielleicht :D
Ich hab' das "Schwestermodell", den DeutschlandPC. 8)
Ist ja recht ähnlich. :)
Auch und gerade bei den Problemen... :evil:
Nun hätte ich gerne gewußt, wo exact Du die Treiber herbekommst, ich bin etwas verwirrt von der Vielzahl der Treiber, die nVidia anbietet... :?
Scheint ja hilfreich zu sein...
Crisis? What crisis?

User avatar
creeping.death
Posts: 285
Joined: Fri Dec 16, 2005 10:31
Location: Deutschland
Contact:

Postby creeping.death » Wed Dec 28, 2005 20:19

Nun hätte ich gerne gewußt, wo exact Du die Treiber herbekommst, ich bin etwas verwirrt von der Vielzahl der Treiber, die nVidia anbietet... Confused
Scheint ja hilfreich zu sein...

*Räusper*
Bei NVIDIA: "Download Treiber" -> "Grafiktreiber" -> "GeForce und TNT2" -> "Windows XP/2000" -> "Weiter" -> "Primäre Seite" -> "Accept"

So bekommst Du den Grafiktreiber in der jetzt aktuellen Version 81.98. Oder Du klickst hier: http://www.nvidia.de/content/license/dr ... l_whql.exe

Für den Chipsatztreiber:
"Download Treiber" -> "Plattform-/nForce-Treiber" -> "nForce4 AMD" -> "Windows XP" -> "Weiter" -> "Primäre Seite" -> "Accept"

Oder hier:
http://www.nvidia.de/content/license/dr ... tional.exe


So schwierig ist das doch nicht... :wink:

PhyshBourne
Posts: 36
Joined: Thu Nov 10, 2005 1:01

Postby PhyshBourne » Wed Dec 28, 2005 21:02

Danke! :D
Natürlich nicht.
Aber ich hab' z.B. XP MCE auf dem Rechner, und bin ein wenig verunsichert, inwieweit das damit auch gut geht...
UNd was ist mit ASUS?
Crisis? What crisis?

User avatar
creeping.death
Posts: 285
Joined: Fri Dec 16, 2005 10:31
Location: Deutschland
Contact:

Postby creeping.death » Wed Dec 28, 2005 21:48

UNd was ist mit ASUS?

http://www.asus.de -> "Support" -> "Deutscher Support" -> "DOWNLOAD" -> wo "Modell zur Suche eingeben" steht "A8N-SLI" eingeben -> "A8N-SLI" -> "Version 1014" -> "Download von ... Europa"

Das macht aber nur Sinn, wenn Du Dir absolut(!) sicher bist, dass in Deinem PC das gleiche Board wie in der MFHIV verbaut ist.

PhyshBourne
Posts: 36
Joined: Thu Nov 10, 2005 1:01

Postby PhyshBourne » Thu Dec 29, 2005 12:26

Hm.
Danke.
Guter Punkt.
Ich frage mich, welches Board im DeutschlandPC verbaut wurde...
Crisis? What crisis?

User avatar
creeping.death
Posts: 285
Joined: Fri Dec 16, 2005 10:31
Location: Deutschland
Contact:

Postby creeping.death » Thu Dec 29, 2005 13:16

Der Deutschland-PC VI hat scheinbar ein Asus A8N-E FM/S verbaut. Also ebenfalls ein OEM-Board.
Ob bei diesem auch das Original-BIOS von Asus geflasht werden kann weiß ich nicht.

Nachtrag:
Bevor Missverständnisse enstehen: das BIOS des A8N-SLI passt mit 100%iger Sicherheit nicht!


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests