AMS 150 springt nicht automatisch an

Moderator: ModTeam

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

AMS 150 springt nicht automatisch an

Postby Odysseuss » Mon Oct 01, 2007 22:51

Habe folgendes Problem:

immer wenn der AMS150 in den standby-Betrieb wechselt, springt er nicht auf Online-Modus, wenn ich versuche die Kiste anzusprechen.

Woran könnte das liegen? :(
Viele Grüße

Odysseus
_________________
Windows XP Home Edition SP2
ACTIVY Media Server 150
WLAN zu DSL Router
_________________

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Tue Oct 02, 2007 6:45

Wie meinst Du das? Kannst Du die Platte gar nicht mehr ansprechen, oder wacht nur die Disk nicht mehr auf? Und, wie sprichst Du die Kiste denn an? Und, was musst Du machen, um wieder an die Platte dran zu kommen?

Ich habe auch einen AMS 150. Ich habe Sleep Mode auf 15 Minuten gestellt. Bei mir läuft die Platte auch wieder an, wenn ich sie anspreche.
Hast Du den AV Server aktiviert? Hast Du da einen automatischen Rebuid der Datenbank konfiguriert? Normalerweise ist es eher so, dass der AMS "zu oft" anspringt, es kommt einem jedenfalls so vor.
Was zeigt die LAN-LED und was die HDD-LED?
Geht der AMS nach der eingestellten Sleep Time in den Standby, oder tritt das Problem erst später irgendwann auf?
Welche Software hast Du auf dem AMS? Sind die Firmware-Extensions installiert (sieht man in der Administrationsoberfläche)? Meines Wissens nach gibt es nur eine Firmware und eine Version der Firmware-Extensions, aber man weiss ja nie.

Mach bitte mal folgendes, wenn das Gerät mal wieder mal schläft.
- Aus der Eingabeaufforderung (CMD.EXE) ein "ping" auf die IP-Adresse des AMS und schauen, ob eine Antwort kommt.
- Kannst Du das Gerät noch administrieren? ( http://ams150 ) Kannst Du dort die Ordner noch sehen?
- Dann, auch aus CMD.EXE, mal
net view ams150
aufrufen (ich bin nicht sicher, das könnte auch aus dem Cache kommen)
- Dann mal auf die Platte zugreifen, auch aus CMD.EXE, mit beispielsweise mit einem großen Ordner, bei mir "musik"
dir /s ams150musik
Und, wenn diese Kommandos Fehler liefern, dann bitte die Fehlermeldung hier reinschreiben.

Das ist jetzt alles nur zum Eingrenzen des Problems. Vielleicht ist ja auch der AMS defekt.

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

Postby Odysseuss » Tue Oct 02, 2007 9:48

Hallo lochness,

Wie meinst Du das? Kannst Du die Platte gar nicht mehr ansprechen, oder wacht nur die Disk nicht mehr auf? Und, wie sprichst Du die Kiste denn an? Und, was musst Du machen, um wieder an die Platte dran zu kommen?
**
Die Platte kann ich noch ansprechen, aber erst, nachdem ich den AMS einmal ausgeschaltet und wiedre angeschaltet habe. Sie wacht einfach aus dem Standby-Betrieb nicht mehr auf.
Normalerweise spreche ich den AMS150 über den Arbeitsplatz an, oder über Programme, die Daten auf dem ams150 abgelegt haben. Jedoch, nachdem das Gerät in den Standby-Betrieb gewechselt ist, kommt beim Dppelklicken auf die Verknüpfung die folgende Fehlermeldung:
http://rapidshare.com/files/59686266/Namenlos.pdf.html
**
Ich habe auch einen AMS 150. Ich habe Sleep Mode auf 15 Minuten gestellt. Bei mir läuft die Platte auch wieder an, wenn ich sie anspreche.
**
Ich habe den Sleep Mode auch auf 15 Minuten eingestellt.
**
Hast Du den AV Server aktiviert?
**
Wie mache ich das?
**
Hast Du da einen automatischen Rebuid der Datenbank konfiguriert?
**
Verstehe nicht genau, was du damit meinst?
**
Normalerweise ist es eher so, dass der AMS "zu oft" anspringt, es kommt einem jedenfalls so vor.
**
Das hatte ich auch gedacht, aber es hat so wirklich glaube ich nur ein mal funktioniert, ich hatte die Einstellungen nicht verändert, und den nächsten Tag wacht das Gerät nicht mehr auf
**
Was zeigt die LAN-LED und was die HDD-LED?
**
Power: leuchtet Blau.
LAN: leuchtet gelb.
Alle anderen Lämpchen sind aus.
**
Geht der AMS nach der eingestellten Sleep Time in den Standby, oder tritt das Problem erst später irgendwann auf?
**
Nach 15 Minuten schaltet der AMS in den Sleep Modus**
**
Welche Software hast Du auf dem AMS? Sind die Firmware-Extensions installiert (sieht man in der Administrationsoberfläche)? Meines Wissens nach gibt es nur eine Firmware und eine Version der Firmware-Extensions, aber man weiss ja nie.
**
Welche Firmware Extensions meinst du? Habe keine weiteren außer der Original Firmware installiert [Version: V1.00(08-31-2006)]
Was gibt es denn noch für weitere Extensions?
**
Mach bitte mal folgendes, wenn das Gerät mal wieder mal schläft.
- Aus der Eingabeaufforderung (CMD.EXE) ein "ping" auf die IP-Adresse des AMS und schauen, ob eine Antwort kommt.
**
Beim "pingen" erhalte ich viermal die Antwort: Zeitüberschreitung der Anforderung.
**
- Kannst Du das Gerät noch administrieren? ( http://ams150 ) Kannst Du dort die Ordner noch sehen?
**
Leider geht diese Möglichkeit auch nicht. Es kommt eine Fehlermeldung:
Der Server unter 192.168.1.100 braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.
**
- Dann, auch aus CMD.EXE, mal
net view ams150
aufrufen (ich bin nicht sicher, das könnte auch aus dem Cache kommen)
**
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden
**
- Dann mal auf die Platte zugreifen, auch aus CMD.EXE, mit beispielsweise mit einem großen Ordner, bei mir "musik"
dir /s ams150musik
*****
Habe jetzt den ms150 eingeschaltet und alle pings und Abfragen funktionieren. Nur aus dem Sleep Modus, wacht er leider nicht mehr auf.
**
Und, wenn diese Kommandos Fehler liefern, dann bitte die Fehlermeldung hier reinschreiben.

Das ist jetzt alles nur zum Eingrenzen des Problems. Vielleicht ist ja auch der AMS defekt.
**
Das fehlte noch, jetzt bestücke ich den ams150 ja schon seit etwa einem Monat schön mit Daten.
Viele Grüße



Odysseus

_________________

Windows XP Home Edition SP2

ACTIVY Media Server 150

WLAN zu DSL Router

_________________

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Tue Oct 02, 2007 23:29

Odysseuss wrote:Normalerweise spreche ich den AMS150 über den Arbeitsplatz an, oder über Programme, die Daten auf dem ams150 abgelegt haben. Jedoch, nachdem das Gerät in den Standby-Betrieb gewechselt ist, kommt beim Dppelklicken auf die Verknüpfung die folgende Fehlermeldung:
http://rapidshare.com/files/59686266/Namenlos.pdf.html
Ok. gesehen. Das ist aber relativ nichtssagend, so eine Windows Fehlermeldung. Unten das "ping" sagt da mehr, s.u.

Odysseuss wrote:Ich habe den Sleep Mode auch auf 15 Minuten eingestellt.
Ok, gut. Stell den Sleep Mode mal länger ein, funktioniert die Platte dann auch länger?

Odysseuss wrote:Wie mache ich das?
Der AV Server hat links ein eigenes Tab in der Weboberfläche des AMS. Dort kann man den AV Server einschalten. Den automatischen Rebuild der Datenbank braucht man, wenn man den AV Server am Laufen hat. Dazu vielleicht später.

Odysseuss wrote:Das hatte ich auch gedacht, aber es hat so wirklich glaube ich nur ein mal funktioniert, ich hatte die Einstellungen nicht verändert, und den nächsten Tag wacht das Gerät nicht mehr auf
Ok.

Odysseuss wrote:Welche Firmware Extensions meinst du? Habe keine weiteren außer der Original Firmware installiert [Version: V1.00(08-31-2006)] Was gibt es denn noch für weitere Extensions?
Es steht auf der Startseite der Web-Admin-Oberfläche, ob die Firmware Extensions installiert sind.

Odysseuss wrote:Beim "pingen" erhalte ich viermal die Antwort: Zeitüberschreitung der Anforderung.
Dann ist es aber ganz tot, wenn Du es nicht mal mehr anpingen kannst. Das LAN muss ja noch wach sein, damit Du das Gerät ansprechen kannst. Sonst kann es ja nicht mehr aufwachen. Wenn "ping" nicht geht, brauchst Du den Rest auch nicht mehr zu versuchen. Hast Du den AMS mit einer statischen oder einer dynamischen IP-Adresse (über DHCP) eingerichtet? Es könnte ja theoretisch auch sein, dass der AMS "nur" seine Adresse "vergessen" hat und eine andere hat. Was hast Du für einen Router, kann man da nachsehen, ob der AMS über DHCP eine Adresse hat?

Odysseuss wrote:Leider geht diese Möglichkeit auch nicht. Es kommt eine Fehlermeldung: Der Server unter 192.168.1.100 braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.
Wenn ping nicht geht, kann das auch nicht gehen.

Odysseuss wrote:Das fehlte noch, jetzt bestücke ich den ams150 ja schon seit etwa einem Monat schön mit Daten.
Ich hoffe Du hast die Daten noch wo anders... Oder wenigestens Platz dafür. Ich hoffe ja auch, dass wir noch was finden. Vermutlich wird man aber wenigstens einen Reset auf Werkseinstellungen machen müssen (dann sind die Daten aber noch da, nur manche Einstellungen nicht mehr. Die Einstellungen kann man versuchen, zu sichern.). Auch wenn Du Dich an den FSC Support wendest, könnte ein Reset gefordert werden, um ein Konfigurationsproblem auszuschliessen.

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

Postby Odysseuss » Thu Oct 04, 2007 11:32

Hallo lochness,

ich habe gestern einfach mal den Reset-Button gedrückt, und wie ein Wunder, funktioniert jetzt der AMS150. Fragt sich nur, wie lange.

Mal sehen, was die Kiste im Dauertest (Rechner aus und wieder an und das mehrmals).

Ich hoffe ja noch, dass sich die Konfigurationseinstellungen irgendwie verstellt haben. Bei mir ist nämlich auch immer die Sprache auf English zurückgesprungen.

Habe den AMS über einen Lynksys Router BEFW11S4. Und mit fester IP-Adresse vergeben.

Der AV Server hat links ein eigenes Tab in der Weboberfläche des AMS. Dort kann man den AV Server einschalten. Den automatischen Rebuild der Datenbank braucht man, wenn man den AV Server am Laufen hat. Dazu vielleicht später.


Vielleicht kannst du mir noch kurz erklären, was es damit auf sich hat?
Viele Grüße



Odysseus

_________________

Windows XP Home Edition SP2

ACTIVY Media Server 150

WLAN zu DSL Router

_________________

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

Postby Odysseuss » Thu Oct 04, 2007 21:34

zu früh gefreut. ich habe heute abend noch mal den PC gestartet, und wieder nur die Fehlermeldung erhalten, dass die Verbingung nicht wiederhergestellt worden konnte.

Hast noch nen Tipp, bevor ich die Kiste einschicke? Ich tippe vielleicht auf mienen Router, aber da kenn ich mich kaum mit den notwendigen Einstellungen aus.


Irgendwie seltsam, dass die Verbingung nur ein bis zweimal fiunktioniert, und dann nicht mehr. ?????
:(
Viele Grüße



Odysseus

_________________

Windows XP Home Edition SP2

ACTIVY Media Server 150

WLAN zu DSL Router

_________________

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Thu Oct 04, 2007 23:18

Odysseuss wrote:zu früh gefreut. ich habe heute abend noch mal den PC gestartet, und wieder nur die Fehlermeldung erhalten, dass die Verbingung nicht wiederhergestellt worden konnte.
Wie schade. Dann geht es wohl immer nur einmal. Ging der "ping" auch nicht? Ich würde immer erst mit "ping" probieren.

Odysseuss wrote:Hast noch nen Tipp, bevor ich die Kiste einschicke? Ich tippe vielleicht auf mienen Router, aber da kenn ich mich kaum mit den notwendigen Einstellungen aus.
Nein, Router kann eigentlich nicht sein. Wenn Du meinst, dass es das sein könnte, dann mach den Test mal mit einer Direktverbindung zwischen PC und AMS. Du kannst auch mal das LAN Kabel ziehen und wieder stecken, ob der "ping" dann wieder geht. Wenn der Router ein Problem hätte (und er fungiert ja genau genommen in dem Fall nur als Switch), dann könnte sich der Port wieder resetten. Aber, wenn die LAN LEDs an beiden Seiten passend leuchten, dann ist das so gut wie ausgeschlossen, dass da was falsch ist.

Die andere Idee, die ich noch hatte, wäre, dass das AMS seine IP-Adresse vergessen hat. Ist zwar unwahrscheinlich, könnte aber sein. Macht Dein Router DHCP? Kann man dort nachsehen, wer welche Adresse bekommen hat? Dann würde ich da mal reinsehen. Oder, mal statt dem "ping" auf die IP-Adresse einen "ping" auf den Namen des AMS machen, beispielsweise "ping ams150", und schauen, ob jemand antwortet. Oder, mal den AMS testweise auf DHCP umstellen.
Waren denn die Einstellungen, auch mit der festen IP-Adressse, denn bei Dir immer noch da?

Hast Du ein USB-Gerät angeschlossen? Es schrieb jetzt jemand hier im Forum, dass seine Einstellungen immer dann verloren gehen, wenn er ein USB-Gerät dran hatte und neu startet. Ok, Du startest nicht neu, aber vielleicht gibt es doch noch irgendwie eine Abhängigkeit.

Odysseuss wrote:Irgendwie seltsam, dass die Verbingung nur ein bis zweimal fiunktioniert, und dann nicht mehr. ?????
Wenn es regelmäßig so ist, dann ist das Problem wenigstens reproduzierbar :) ...

Wenn das alles nichts mehr hilft, dann würde ich an Deiner Stelle dann das Problem hier schildern.
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... ntact.html
Auch wenn ein Hardwaredefekt vorliegen sollte, wird Dir darüber geholfen.

Zu der anderen Frage:
Der AV Server ist der Twonky Media Server, das ist ein UPnP Server. Der arbeitet mit UPnP Clients zusammen und ermöglicht einen Zugriff auf Multimedia Dateien über einen anderen Weg (nicht über freigegebene Ordner). Wenn der Dienst läuft, dann aktualisiert er regelmäßig seine Datenbank und durchsucht dafür die Platte, ob neue Mediendateien hinzugekommen sind. Dann springt die Platte auch an. Aber, das wird wohl auch nicht helfen, man könnte es nur zum Probieren mal einschalten.

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

Postby Odysseuss » Fri Oct 05, 2007 18:14

ich habe das gefühl, dass zonealarm meinen access zum Netzlaufwerk ausbremst und teilweise unterbricht.
denn, wenn ich ohne zonealarm meinen rechner starte, bzw. vor dem zugriff auf das ams ausschalte, funktionierts ohne probleme. also scheint der störenfried gefunden, oder auch nicht, das hatte ich ja schon einmal, dass ich mich "zu früh gefreut" hatte.
nur habe ich jetzt das problem, dass ich ja ohne firewall nicht besonders sicher im netz unterwegs bin.
kennst du eine gute alternative zu zonealarm?
oder haste ne idee, wie ich zonealarm besser einstellen kann, dass der access funktioniert?
Viele Grüße



Odysseus

_________________

Windows XP Home Edition SP2

ACTIVY Media Server 150

WLAN zu DSL Router

_________________

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Sat Oct 06, 2007 9:01

Odysseuss wrote:ich habe das gefühl, dass zonealarm meinen access zum Netzlaufwerk ausbremst und teilweise unterbricht.
denn, wenn ich ohne zonealarm meinen rechner starte, bzw. vor dem zugriff auf das ams ausschalte, funktionierts ohne probleme. also scheint der störenfried gefunden, oder auch nicht, das hatte ich ja schon einmal, dass ich mich "zu früh gefreut" hatte.
Schön wär's, aber da musst Du mir mal den Zusammenhang erklären :wink: ... Du sagst, dass Du das AMS immer nach 15 Minuten schlafen legst und nach 15 Minuten der Fehler auftritt. Wenn Du die Zeit auf 5 Minuten stellst, tritt der Fehler nach 5 Minuten auf. Also liegt die Ursache doch erst mal am AMS, oder habe ich das falsch verstanden? Und, der "ping" kam doch auch nicht mehr an. Und, ohne Zonealarm geht es jetzt immer? Ich könnte mir höchstens noch was anderes denken. Durch Zonealarm werden vielleicht einige Aktionen Deines PCs nicht ins Netz gelassen, die jetzt rausgehen. Das könnte auch was sein, was der AMS mitbekommt und sich dadurch nicht schlafen legt. Es wurde hier ja schon öfters berichtet, dass der AMS oft und "von selbst" anläuft. Das kann man aber ohne Netzwerkanalyse nicht rausfinden. Kannst Du hören, ob die AMS Platte läuft oder nicht?

Odysseuss wrote:nur habe ich jetzt das problem, dass ich ja ohne firewall nicht besonders sicher im netz unterwegs bin. kennst du eine gute alternative zu zonealarm?
Du hast ja einen DSL-Router. Den kannst Du z.B. erst mal hier
http://security.symantec.com/sscv6/defa ... &venid=sym
testen, ob dessen Firewall richtig arbeitet. Dann bist Du gegen Angriffe von außen ja geschützt, das ist ja schon besser als nichts. Nur, wenn Dein Rechner eine Verbindung aufbaut, die Du nicht möchtest, dann bekommst Du es nicht mit.

Odysseuss wrote:oder haste ne idee, wie ich zonealarm besser einstellen kann, dass der access funktioniert?
Ich weiß ja nicht, was Du eingerichtet hast. Normalerweise ist Zonealarm ja so eingestellt, dass alles verboten ist bzw. er jedesmal fragt und dabei auch lernen kann. Man kann sein lokales Heimnetzwerk als "Trusted Zone" einrichten und dann bestimmte Anwendungen bzw. Dienste für diese Zone erlauben. Oder, man erlaubt das für eine IP-Adresse. Nehmen wir mal den "ping" Test, dann müsstest Du erlauben, dass "ping" auf den AMS durchgelassen wird. Die Regeln kannst Du Dir in Zonealarm ansehen. Wenn das erlaubt ist, gibt es eigentlich keinen Grund, warum es mal geht und mal nicht.

Odysseuss
Posts: 13
Joined: Thu Aug 09, 2007 21:34

Postby Odysseuss » Sun Oct 21, 2007 12:01

Hallo,

die Antwort war natürlich an meinem DSL-Router zu finden.
Nach Durchforsten aller Einstellungen habe ich festgestellt, dass der Router meienm AMS150 eine IP-Adresse zugewiesen hat, deren Bereich ich deaktiviert hatte.


Danke noch mal

Gruß Odysseuss :D
Viele Grüße



Odysseus

_________________

Windows XP Home Edition SP2

ACTIVY Media Server 150

WLAN zu DSL Router

_________________


Return to “FRAGEN ZU EINSTELLUNGEN”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 0 guests

cron