AMC 330 mit USB 2.0 als Server ?

Moderator: ModTeam

Bosmen
Posts: 2
Joined: Wed Jul 07, 2010 23:53
Product(s): AMC 330 SAT

AMC 330 mit USB 2.0 als Server ?

Postby Bosmen » Thu Jul 08, 2010 8:55

Hallo !!

Ich nutze derzeit einen alten Fujitsu-Siemens E 600 Computer (3 Ghz/1GB Ram) mit 4 angeschlossenen 1 TB USB 2.0 Festplatten als Server in meinem Netzwerk.
Um Platz in meinem Wohnzimmer zu schaffen, möchte ich nun dieses Gerät durch das Activy Media Center 330 ersetzen.
Ich hatte gedacht in den noch freien PCI-Steckplatz eine 4-fach USB 2.0 Erweiterungskarte einzubauen und daran die 4 x 1 TB USB-Festplatten anzuschliessen.
Nun zu meinen Fragen: Unterstützt der AMC 330 die Erweiterungskarte mit USB 2.0 und kann ich dann von meinem Hauptrechner auf die 4 Platten voll zugreifen (Lese + Schreibrechte) ?

Vielen Dank für Eure Antworten und eine schöne sonnige Restwoche noch ?

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re: AMC 330 mit USB 2.0 als Server ?

Postby Touchscreen » Fri Jul 09, 2010 12:53

Das AMC ist ja nun schon recht betagt, ob du nun deswegen performante Zugriffe hast, lasse ich mal im Raum stehen. Grundsätzlich kannst du eine USB2.0-Karte einbauen. Wenn diese ohne Treiber funktioniert, super, wenn du Treiber manuell nachinstallieren musst, dann über Vollzugriff, etc. Lese und Schreibrechte hast du über das Netzwerk. Das AMC muss halt "nur" im Standby laufen. Nutzt du das AMC noch in seiner originären Aufgabe? Ansonsten könntest du dir auch einen Fileserver, oder etwas wie Windows-Home-Server zulegen um einen reinen NAS-Betrieb aufzubauen.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Bosmen
Posts: 2
Joined: Wed Jul 07, 2010 23:53
Product(s): AMC 330 SAT

Re: AMC 330 mit USB 2.0 als Server ?

Postby Bosmen » Sun Jul 18, 2010 12:02

Vielen Dank für Deine Antwort.Ich nutze in eigentlich noch in der Originalvariante (mit sämtlichen Updates)
Habe nun eine Erweiterungskarte mit 5 USB-Ports (USB 2.0) in den AMC 330 eingebaut.
Hat ganze 5,70 Euro bei Amazon gekostet.
Dann noch schnell den Vollzugriff installiert, sowie die Treiber nachinstalliert.
Funktioniert einwandfrei. Die Performance ist absolut ausreichend.
Der AMC schafft es gleichzeitig aufzunehmen, eine MKV auf dem Medion HDMI-Player abzuspielen sowie zusätzlich kann ich dann noch Daten von meinem Hauptrechner auf die externen Festplatten vom AMC schauffeln.
Ich bin begeistert. :D
Nun habe ich noch einige Fragen:
Lässt sich die CPU und den RAM noch aufrüsten, bzw. lohnt sich das ?
Wenn ich fernprogrammiere über TVTV startet die Tagesschau mit der Aufnahme exakt um 20 Uhr und endet um 20.15 Uhr, obwohl ich eine Vorlaufzeit von 5 Minuten und eine Nachlaufzeit von 15 Minuten eingegeben habe. (Also normale Startzeit der Aufnahme um 19.55 Uhr und Aufnahmeende um 20.30 Uhr).
Kann ich das noch irgendwo einstellen, zum Bsp. bei TVTV oder im AMC ?
Nachträglich kann ich den Timer ja nicht bearbeiten ?
Kann ich den DVD-Brenner einfach gegen einen DVD-Brenner austauschen der Double-Layer Aufnahmen unterstützt ?
Ist es sinnvoll ein Virenschutzprogramm zu installieren ? Der AMC sitzt hinter einer Fritz 7170.(Sicherheitsstufe ist derzeit auf Maximum eingestellt)
Die Internet-Funktion über den AMC 330 nutze ich nicht. Das geht an jedem anderem PC wesentlich besser.

Nochmals recht herzlichen Dank für Eure Antworten und einen schönen Sonntag noch !! :D

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re: AMC 330 mit USB 2.0 als Server ?

Postby Touchscreen » Tue Jul 20, 2010 22:01

Bosmen wrote:Vielen Dank für Deine Antwort.Ich nutze in eigentlich noch in der Originalvariante (mit sämtlichen Updates)
Habe nun eine Erweiterungskarte mit 5 USB-Ports (USB 2.0) in den AMC 330 eingebaut.
Hat ganze 5,70 Euro bei Amazon gekostet.
Dann noch schnell den Vollzugriff installiert, sowie die Treiber nachinstalliert.
Funktioniert einwandfrei. Die Performance ist absolut ausreichend.
Der AMC schafft es gleichzeitig aufzunehmen, eine MKV auf dem Medion HDMI-Player abzuspielen sowie zusätzlich kann ich dann noch Daten von meinem Hauptrechner auf die externen Festplatten vom AMC schauffeln.
Ich bin begeistert. :D
Nun habe ich noch einige Fragen:
Lässt sich die CPU und den RAM noch aufrüsten, bzw. lohnt sich das ?


RAM ist nicht erweiterbar, als CPU kann man eine Celeron 1400 einsetzen (Siehe Signatur) Geschwindigkeitszuwachs 16%. :-) Lohnt also nicht wirklich

Bosmen wrote:Wenn ich fernprogrammiere über TVTV startet die Tagesschau mit der Aufnahme exakt um 20 Uhr und endet um 20.15 Uhr, obwohl ich eine Vorlaufzeit von 5 Minuten und eine Nachlaufzeit von 15 Minuten eingegeben habe. (Also normale Startzeit der Aufnahme um 19.55 Uhr und Aufnahmeende um 20.30 Uhr).
Kann ich das noch irgendwo einstellen, zum Bsp. bei TVTV oder im AMC ?


VPS aktiviert? Dann wird dieses Signal ausgewertet.

Bosmen wrote: Nachträglich kann ich den Timer ja nicht bearbeiten ?


Bosmen wrote:Kann ich den DVD-Brenner einfach gegen einen DVD-Brenner austauschen der Double-Layer Aufnahmen unterstützt ?

Im Prinzip ja, es empfiehlt sich aber das ursprünglich freigegebene Laufwerk mit der FSC-Firmware zu benutzen. Nachteil, die Dinger gibt es nicht mehr. (Ebay?) Andere Laufwerke machen mehr Lärm beim abspielen.
Bosmen wrote:Ist es sinnvoll ein Virenschutzprogramm zu installieren ? Der AMC sitzt hinter einer Fritz 7170.(Sicherheitsstufe ist derzeit auf Maximum eingestellt)

Nein, das AMC führt keine Dateien aus dem Internet aus oder lädt sie sich herunter. Die interne Firewall im AMC reicht erstmal aus, um nicht angreifbar zu sein.

Bosmen wrote:Die Internet-Funktion über den AMC 330 nutze ich nicht. Das geht an jedem anderem PC wesentlich besser.

Nochmals recht herzlichen Dank für Eure Antworten und einen schönen Sonntag noch !! :D


Wenn du keine Internetfunktionen im AMC nutzt ist das Risiko etwas Infiziertes zu laden und auszuführen annähernd null, wobei das meiste im AMC schon verhindert ist. (Ausführen von Scripten, etc.)
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β


Return to “HEIMNETZWERK / EXTERNE GERÄTE”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron