eSata Gehäuse mit Standby

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

tobitobsen
Posts: 61
Joined: Tue Apr 17, 2007 18:17
Product(s): FSC Storagebird LAN2 V1.1
Siemens Gigaset M740Av
Location: Hannover

eSata Gehäuse mit Standby

Postby tobitobsen » Fri Jan 25, 2008 20:38

Ok die Frage ist hat an der Grenze zum Offtopic ABER .... ;)

Wenn ich meine SBLan2 beim nachrüsten des eSatas nicht über den Jordan schicke möchte ich die Kiste mit einer externen Sata aufrüsten. Jetzt geht die große Sucherei los.
Das externe Gehäuse sollte auf jeden Fall standby haben, und idaler Weise 3,5" IDE Platten aufnehmen können. Extern muss dann ein eSata Anschluss dran sein.

Von einigen ICY Box Gehäusen weiß ich, dass man über den PC Standyzeiten einstellen kann, die dann unabhängig vom PC gelten. Leider sind das USB-Platten ...

Kenn einer von euch externe eSata Gehäuse mit entsprechender Funktionalität?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Fri Jan 25, 2008 20:43

Die Frage hatten wir hier schon mal überlegt, ob der AMS das dann nicht zufällig auch irgendwie wie eine interne Platte steuern könnte...
Ich meine, das war aber beim Forums-Crash untergegangen.

Ich habe da noch nicht nach gesucht, ob so was technisch überhaupt geht. Wenn Du so fragst, dann vermutlich nicht...
Ich wollte das mal testen, aber mir fehlt dazu auch ein Gehäuse oder ein Kabel, um mal eine Platte so daneben zu legen.

Vielleicht kann ja mal jemand hier berichten, der eSATA schon am AMS am Laufen hat.

tobitobsen
Posts: 61
Joined: Tue Apr 17, 2007 18:17
Product(s): FSC Storagebird LAN2 V1.1
Siemens Gigaset M740Av
Location: Hannover

Postby tobitobsen » Sun Jan 27, 2008 12:56

nicht alle auf einmal ;)

*push*

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Jan 28, 2008 7:42

Ist ja nicht so, dass ich Dir nicht helfen wollte oder mich das Thema nicht interessiert :wink:...
Ich habe gestern Abend mal eine eSATA Freiluft-Anschluss-Variante probiert. Leider hat mein AMS die Platte nicht mal erkannt, auch beim Reboot nicht. Ich kenne jetzt die Anforderungen nicht, die das AMS an so eine Platte hat. Ich hatte nur so ein Universal-USB/SATA-Anschlussset und ein L-Kabel und ein Kabel mit L-Buchse und I-Stecker und eine lose SATA-Disk. Wo ist jetzt der Denkfehler? Ok, die Kabel sind dann etwas lang und nicht geschirmt, aber dafür ein Gehäuse kaufen, um festzustellen, dass die Platte nicht geht, da habe ich auch noch nicht die richtige Lust zu :( .

tobitobsen
Posts: 61
Joined: Tue Apr 17, 2007 18:17
Product(s): FSC Storagebird LAN2 V1.1
Siemens Gigaset M740Av
Location: Hannover

Postby tobitobsen » Mon Jan 28, 2008 8:11

ja nee. Hab mir schon gedacht, dass keiner losrennt um sich alles zum testen zu kaufen...
aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass hier keiner ne externe eSata platte an der kiste hat. - oder bin ich der einzige der dachte ne 250er platte würde lange reichen? *gg
ne neue ams oder sblan ist mir einfach zu teuer ^^

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Jan 28, 2008 8:15

Doch, ich meine, uwpf hat. Aber, der Thread oder die PN, weiss nicht mehr genau, ist, meine ich, beim Forumscrash verloren gegangen.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re:

Postby zaphod42 » Mon Jan 28, 2008 9:47

tobitobsen wrote:ja nee. Hab mir schon gedacht, dass keiner losrennt um sich alles zum testen zu kaufen...
aber ich kann mir nur schwer vorstellen, dass hier keiner ne externe eSata platte an der kiste hat. - oder bin ich der einzige der dachte ne 250er platte würde lange reichen? *gg
ne neue ams oder sblan ist mir einfach zu teuer ^^


Nur mal so ganz ketzerisch gefragt: Wenn es Dir nur um Erhöhung der FP Kapazität Deines SBLAN oder AMS geht, warum kaufst Du Dir nicht eine 500G SATA Platte und baust die direkt in den AMS/SBLAN ein?

Und warum soll Dein eSATA Gehäuse IDE Platten aufnehmen können?

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

tobitobsen
Posts: 61
Joined: Tue Apr 17, 2007 18:17
Product(s): FSC Storagebird LAN2 V1.1
Siemens Gigaset M740Av
Location: Hannover

Postby tobitobsen » Mon Jan 28, 2008 22:01

naja weil ich noch 500Gig als IDE platte rumfliegen hab.

Und wenn ich die 500Gig kaufe und einbaue hab ich ja nur ein plus von 25o ;)
außerdem muss ich dann alles umkopieren, von einer Sata platte zu der ich kein externes Gehäuse habe und so weiter und so weiter.

Aber nur mal so - kann ich einfach ne EXT3 formatierte platte da reinknallen und das geht?

glaub da ists einfacher einfach nen sata-kabel aufzulöten und ne wechselplatte drannzuknallen :roll:

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Mon Jan 28, 2008 22:21

tobitobsen wrote:Aber nur mal so - kann ich einfach ne EXT3 formatierte platte da reinknallen und das geht?
Formatieren kann der AMS/SBLAN2 ja auch.

tobitobsen wrote:glaub da ists einfacher einfach nen sata-kabel aufzulöten und ne wechselplatte drannzuknallen :roll:
Von dem Erfolg oder Misserfolg wirst Du uns ja hoffentlich noch berichten :wink:

Ypsilon
Posts: 4
Joined: Sun Aug 26, 2007 0:39

Postby Ypsilon » Mon Jan 28, 2008 22:34

Hi zusammen.

Ich habe seit Samstag eine ICY BOX IB-380StUS2-B mit SATA-II an den AMS150 angeschlossen. Mit dem serienmäßig mitgelieferten eSata-Kabel wurde die Platte nicht erkannt. Mit einem bei KM gekauften eSata-Kabel war das Problem gelöst.
Die ICY BOX hat keinen störenden Geräuschpegel, die Lüftung läßt sich per Schiebeschalter in 2 Stufen mechanisch einstellen bzw. ausschalten.

Temperatur: Stufe 1: ca. 33°, Stufe 1: etwas über 30°.

Ein Spindown ist nicht vorhanden.

Grüße

tobitobsen
Posts: 61
Joined: Tue Apr 17, 2007 18:17
Product(s): FSC Storagebird LAN2 V1.1
Siemens Gigaset M740Av
Location: Hannover

Re:

Postby tobitobsen » Mon Jan 28, 2008 23:32

Ypsilon wrote:Hi zusammen.

Ich habe seit Samstag eine ICY BOX IB-380StUS2-B mit SATA-II an den AMS150 angeschlossen. Mit dem serienmäßig mitgelieferten eSata-Kabel wurde die Platte nicht erkannt. Mit einem bei KM gekauften eSata-Kabel war das Problem gelöst.


bei dem original-kabel ist die plastikhülle zu lang - wenn du ein bisschen die hülle wegschnippelst gehts. der stecker geht nicht weit genug in die buchse rein ... war ne macke der originalkabel.

nur mal so nebenbei ;)

aber schon mal vielen dank für deinen hinweis zur icy-box

go4java
Posts: 52
Joined: Wed Oct 24, 2007 10:05
Location: Erzhausen/Süd-Hessen

Re:

Postby go4java » Thu Jan 31, 2008 10:08

Ypsilon wrote:...eine ICY BOX IB-380StUS2-B mit SATA-II an den AMS150 angeschlossen. Mit dem serienmäßig mitgelieferten eSata-Kabel wurde die Platte nicht erkannt. Mit einem bei KM gekauften eSata-Kabel war das Problem gelöst.
Die ICY BOX hat keinen störenden Geräuschpegel, die Lüftung läßt sich per Schiebeschalter in 2 Stufen mechanisch einstellen bzw. ausschalten.
Temperatur: Stufe 1: ca. 33°, Stufe 1: etwas über 30°.
Ein Spindown ist nicht vorhanden.


Vielen Dank für den Tipp, offenbar haben nur sehr wenige Foren-User überhaupt eine weitere Platte an den externen Port angeschlossen - obwohl das meiner Meinung nach zwingend notwendig wäre, möchte man die AMS150 als NAS/Backup-System nutzen.
Schade dass die ICY Box kein Spindown kann, an meiner NSLU2 hängt einfach 'ne ext3-formatierte IDE-Platte, die Spindown kann (Maxtor III) - nur so als Bemerkung...
Wundert mich, dass Fujitsu nicht out-of-the-box ein Backup auf eine 2. Platte anbietet.
Wer also an der eSATA-Buchse eine externe Platte angeschlossen und ggf. ein rsync von der internen Platte auf die eSATA-Platte realisiert hat, bitte hier melden. Vielen Dank!


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests