Beta 2.0 für ACTIVY Media Server 150 und STORAGEBIRD LAN2

FIRMWARE

Moderator: ModTeam

janpiranha
Posts: 13
Joined: Thu Sep 27, 2007 18:40
Location: Essen

Re:

Postby janpiranha » Sun Oct 28, 2007 17:11

Wer nur die Extensions installiert kann den FTP Server nicht mehr übers Web konfigurieren (Fehlermeldung Seite nicht gefunden unter dem entsprechendem Link)

Stimmt, das war mir noch gar nicht aufgefallen (benutze im lokalen Netz kein FTP).

Selber freigeschalteter Telnetd fliegt raus und muss erneut eingetragen werden

Das ist logisch, wenn man versteht, wie der telnetd gestartet wird. Aber du hast es ja schon gelöst... :-)

Zum Twonky
Startet viel schneller bei größeren Medienverzeichnissen

Ja, und vor allem eine verbesserte Kompatibilität mit meinem UPNP-Client sowie mit playlists.

Vergisst leider hin und wieder Einstellungen (z.b. Scan Intervall wird auf default Wert zurückgesetzt)

Scan Intervall hat er bei mir zurückgesetzt, wenn ich es auf "-1" gestellt habe. Evtl. wird dies auf der box nicht unterstützt? Bei "2880" (alle 2 Tage) speichert er es problemlos, auch alle sonstigen Einstellungen.

Die Status Ausgabe ist leider weggefallen (Anzeige wieviele Media Files gefunden wurden, Speicherbelegung dafür etc...). Dafür gibt es jetzt einen sehr gesprächigen Log Dienst, eventuell steht das dort irgendwo... Aus Übersichtlichkeitsgründen leider ein Rückschritt.

Du musst oben rechts auf den "i"-Button clicken!

j
--
Activy Media Server 150 (+ Telnet) @ Fritz!Box
Philips 5520 UPnP-Client
HTPC

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re:

Postby zaphod42 » Sun Oct 28, 2007 19:35

Mr. Suicid wrote:** Vergisst leider hin und wieder Einstellungen (z.b. Scan Intervall wird auf default Wert zurückgesetzt)
** Die Status Ausgabe ist leider weggefallen (Anzeige wieviele Media Files gefunden wurden, Speicherbelegung dafür etc...). Dafür gibt es jetzt einen sehr gesprächigen Log Dienst, eventuell steht das dort irgendwo... Aus Übersichtlichkeitsgründen leider ein Rückschritt.



Hi,

Die Statusausgabe bekommst Du, wenn Du rechts oben auf das runde I klickst, neben dem Home-Symbol.

Hatte es auch erst vermisst, bis ich eher zufällig mal auf besagten Button geklickt habe... ;)

Das mit dem Vergessen der Einstellungen kann ich bis jetzt nicht nachvollziehen. Allerdings stellt der Twonky den Scan-Intervall auf 60 Minuten, wenn man -1 einträgt für die automatische Überwachung der Medienverzeichnisse.

Was ich im Moment vermisse ist die Möglichkeit, den Pfad zur iTunes Library anzugeben. Ich benötige es zwar im Moment nicht, aber ist mir beim Konfigurieren aufgefallen, dass es fehlt.

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Gravierendes Problem mit Vista und Samba (AMS,SBLAN2)

Postby lochness » Sun Oct 28, 2007 20:40

Neues Thema:
Es ist mit der neuen Beta nicht mehr möglich, von einem Vista-PC aus mit dem Windows-Explorer kleinere Dateien auf den AMS/SBLAN2 zu kopieren. Mit Windows XP tritt der Fehler (zufällig) nicht auf.
Der Fehler äußert sich so, dass zwar begonnen wird, die Datei anzulegen, dann wird Windows aber sehr langsam, das ganze System steht fast, und danach erscheint die Fehlermeldung
Der Vorgang konnte aufgrund eines unerwarteten Fehlers nicht durchgeführt werden. ...
Fehler 0x800705AA: Nicht genügend Systemressourcen, um den angeforderten Dienst auszuführen.

Danach kann man nur noch abbrechen oder überspringen und die Datei verschwindet wieder vom Ziellaufwerk.
Die Dateigröße, ab der es auftritt, ist nicht immer gleich. Ich hatte eine JPG-Datei von 20 KB, bei der es aufgetreten ist, und ein Word-Dokument, bei 8 KB. Trotzdem sollte das Problem leicht reproduzierbar sein.
Ich habe die Original-Firmware 1.0 noch mal geflasht und damit trat das Problem nicht auf. Mit einem SuSE Samba Server 3.0.26a funktioniert es auch. Als Umgehung kann man beispielsweise copy verwenden, das funktioniert (ist aber lästig).

Ich habe auch schon mal in die SMB-Pakete geschaut und denke, ich habe die Ursache auch schon gesehen. Bei kleineren Dateien schaltet der Vista-PC auf ein anderes Kopierverfahren als bei großen Dateien. Bei kleinen Dateien wird zuerst ein Byte ans Ende der Datei geschrieben, um den Platz auf der Platte zu reservieren (warum auch immer). Dann wird mit einem "SMB Trans2 Request, QUERY_FILE_INFO" die Information wieder abgefragt. Die Größe der Datei "End Of File:" steht auch richtig, aber die "Allocation Size:" ist falsch. Sie steht neuerdings auf 4503599628419072 (0x0000100000001000 bzw. "richtig" gedreht 0x0010000000100000).
Bei der Firmware 1.0 und bei einem Referenzsystem mit Samba 3.0.26a ist die "Allocation Size:" 1048576 (gedreht 0x0000000000100000), also wesentlich kleiner. Vista scheint wohl diesen Wert wirklich auszuwerten und kommt damit nicht zurecht (wie auch :wink:).
Bitte dringend dieses Problem beheben, da so ein normales Arbeiten mit den Geräten unter Vista nicht möglich ist.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Fehlerdatenbank auch für AMS/SBLAN2?

Postby lochness » Sun Oct 28, 2007 21:26

@Tobias:
Ich habe mich gerade gefragt, ob es nicht möglich wäre, für AMS/SBLAN2 zusätzlich Mantis-Datenbank-Einträge zu machen und dafür ein neues Projekt anzulegen. Ich denke, im Laufe der Zeit wird dieser Thread unübersichtlich und die konkreten Fehler sind dann mühsam zu finden und auch der aktuelle Status läßt sich in einer Fehlerdatenbank besser nachhalten und recherchieren. Für die anderen Digital Home Produkte ist das ja schon etabliert und funktioniert doch gut.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Telnetd und neue FW-Ext

Postby zaphod42 » Sun Oct 28, 2007 22:31

Mr. Suicid wrote:* Selber freigeschalteter Telnetd fliegt raus und muss erneut eingetragen werden


Mal eine Frage dazu: Hat das jemand hinbekommen, den telnetd wieder ans laufen zu bringen. Mir ist es bisher nicht gelungen, den telnetd mit der neuen FW-Ext zu aktivieren.

Grüße,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sun Oct 28, 2007 23:42

Auf dem SBLAN2 hatte ich es zum Laufen gebracht (ich hatte vorhin nur zurückgeflasht wegen dem Samba-Problem). Auf dem AMS habe ich es nicht versucht (das läuft bei mir "produktiv"), sollte aber doch an der Stelle vom Vorgehen her kein Unterschied sein. Ich hatte die modifizierten FW-Extensions der alten Version mit den neuen Dateien aus der Beta 2.0 neu zusammengepackt. Und, eben das watch_prog entsprechend unbenannt und angepasst.
Wo ist Dein Problem? Kein telnetd gestartet?
Geh doch mal mit ftp drauf und schau, ob die richtigen Dateien unter /mnt liegen.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Postby zaphod42 » Mon Oct 29, 2007 10:27

Hi lochness,

ich bin genau so vorgegangen wie Du es beschreibst. Aber leider startet bei mir der telnetd aus irgendeinem Grunde nicht. FTP ist natürlich eine Idee, aber ich bin sicher, dass die Dateien korrekt auf dem AMS liegen. Der neue Twonky funzt ja auch...

Ich füge hinzu, dass ich NUR die Extensions der Beta 2 installiere. Ich werde es mal mit dem kompletten FW Paket versuchen und sehen, ob es dort geht.

Grüße,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

thalys
Posts: 17
Joined: Mon Aug 06, 2007 11:46

Postby thalys » Mon Oct 29, 2007 13:54

Ähh..... mal eine dumme Frage am Rande:
Mich interessiert in erster Linie der neue Twonky, einige habe ja schon beschrieben, dass sie eben nur diesen "Teil" aktualisiert haben.

Wie stelle ich das an (also nur ein Update des Twonky auf die 4.4-Version) ??? :oops:

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re:

Postby zaphod42 » Mon Oct 29, 2007 14:10

thalys wrote:Ähh..... mal eine dumme Frage am Rande:
Mich interessiert in erster Linie der neue Twonky, einige habe ja schon beschrieben, dass sie eben nur diesen "Teil" aktualisiert haben.

Wie stelle ich das an (also nur ein Update des Twonky auf die 4.4-Version) ??? :oops:


Das ist eigentlich ganz einfach: Du nimmst das FSC_231.tgz aus dem Beta Firmware Archiv und spielst das über das Web-Interface->Wartung des AMS ein (Firmwareerweiterung). Danach hast Du dann den neuen Twonky auf dem AMS.

Leider kannst Du dann über de Web Oberfläche des AMS den FTP-Server nicht mehr konfigurieren. Aber ansonsten funktioniert alles wie gehabt.

Grüße,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

thalys
Posts: 17
Joined: Mon Aug 06, 2007 11:46

Re:

Postby thalys » Mon Oct 29, 2007 14:42

zaphod42 wrote:Das ist eigentlich ganz einfach: Du nimmst das FSC_231.tgz aus dem Beta Firmware Archiv und spielst das über das Web-Interface->Wartung des AMS ein (Firmwareerweiterung). Danach hast Du dann den neuen Twonky auf dem AMS.

Ah.... einfach das .tgz als Erweiterung! Prima, so einfach hab ich es mir nicht vorgestellt. ;)

Leider kannst Du dann über de Web Oberfläche des AMS den FTP-Server nicht mehr konfigurieren. Aber ansonsten funktioniert alles wie gehabt.

Macht nix... brauche ich prinzipiell (zumindest bisher) eh nicht.
Eigentlich benutze ich den AMS150 überwiegend als Media-Server und noch ab und an als Netzwerkressource zum internen Datenaustausch, das wars. :)

Danke sehr!

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Oct 29, 2007 22:51

Leider kannst Du dann über de Web Oberfläche des AMS den FTP-Server nicht mehr konfigurieren.
Ja, das stimmt. Das liegt daran, dass es Abhängigkeiten zwischen der Firmware und den Firmware Extensions gibt. Wenn ihr das mischt, dann gibt es solche Probleme. In diesem Fall wurde die Konfigurationseite umbenannt, aber das ist nicht die einzige Änderung. Es wurden noch mehr Seiten geändert. Ggf. bekommt ihr nachher noch andere Probleme, dass etwas nicht richtig angezeigt wird.

Umgehung: http://ams150/ftp-setup.htm bzw. http://sblan2/ftp-setup.htm direkt aufrufen. Da kann man dann den FTP Server konfigurieren und erreicht auch die anderen Tabs (wie File Download usw.) wieder.

Gibt es einen Grund, die Firmware nicht zu flashen oder reine Vorsicht? Wenn man die neuen Extensions mit dem alten Firmware laufen lassen möchte, sollte man sich eigentlich die Extensions neu zusammenbauen, so dass es wieder zusammen passt (ist aber etwas Aufwand, ist aber theoretisch möglich).

mst61
Posts: 7
Joined: Fri Oct 26, 2007 20:47

Postby mst61 » Tue Oct 30, 2007 7:04

Habe die neue Beta mit dem Twonky 4.4.2 drauf. Es kommt regelmäßig vor, dass sich der Twonky verabschiedet hat (d.h. mein Noxon sieht ihn nicht mehr und auch die Web-GUI für den Twonky ist nicht erreichbar).

Ein Neustart der Box über die Web-GUI über "System restart" und alles ist wieder OK.

Irgendeine Idee, wie man dem Problem auf die Spur kommen kann?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Tue Oct 30, 2007 7:25

@mst61
Wie oft tritt der Fehler bei Dir auf? Wie genau kannst Du nachher sagen, wann es passiert ist?
Schau mal auf der Twonky Konfigurationsseite unter Problembehebung. Da kann man Log Files einschalten. Einfach mal überall den Haken setzen und dann neu starten. Vielleicht sieht man ja was, oder Du kannst FSC den Log dann schicken.

Mein Twonky Media Server auf dem AMS läuft aber bislang problemlos, ohne Abstürze. Hast Du viele Dateien? Besondere Einstellungen? Vielleicht ist der Fehler ja reproduzierbar.

mst61
Posts: 7
Joined: Fri Oct 26, 2007 20:47

Postby mst61 » Tue Oct 30, 2007 21:29

Nachdem ich heute morgen neu gestartet hatte, war er vorhin als ich wieder geschaut hatte, wieder weg.
Habe über 10.000 Dateien (Bilder, Musik, ...) drauf. Aus meiner Sicht keine besonderen Einstellungen. Habe nur den Rescan-Abstand auf 0 gesetzt, damit er kein automatisches Rescan macht.

Danke für den Typ mit der Log-Datei. Hätte ich auch selbst sehen können ;-) Habe die Logs jetzt mal angeschaltet. Mal sehen.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Twonky 4.4.2 Fehler

Postby zaphod42 » Tue Oct 30, 2007 23:54

Hallo,

folgendes Problem beim neuen Twonky:

Ich habe auf dem AMS Urlaubsfotos als JPEGs gespeichert. Diese JPEGs enthalten sogenannte Embedded Thumnails, also eine verkleinerte Version des Bildes. Der neue Twonky benutzt diese Thumbnails auch beim browsen durch die Verzeichnisse. Das hat den Vorteil, dass der Twonky kein Rescaling durchführen muss und der AMP150 die kleinen Bildchen flott anzeigen kann.

Blöd ist nur, dass der Twonky beim Zugriff auf das Bild grundsätzlich nur das Thumbnail (in 160x120 Auflösung) liefert, sofern es in dem JPEG gespeichert ist und nicht wie gewünscht das große Bild. Wenn der AMP das Bild dann auf Bildschirmgröße rauf zieht, sieht es natürlich sehr bescheiden aus.

Greife ich auf JPEGs zu, in denen kein Thumbnail gespeichert ist, so wird das Bild korrekt (also in ursprünglicher Auflösung) zum Client gestreamt.

Kann diesen Effekt jemand von euch bestätigen?

Folgendes aus den Releasenotes:

Code: Select all

What's new in Version 4.4.2
----------------------------

Bug fixes:
- fixed thumbnails URLs are now offered after original URLs, so that simple clients
  which take just the first URL display full size images


Hmmm... scheint wohl nicht gefixed zu sein...

Grüße,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)


Return to “Firmware”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron