Zugriff von AMP150 auf USB-Stick/Drive am AMC570. WIE???

NETZWERK

Moderator: ModTeam

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Zugriff von AMP150 auf USB-Stick/Drive am AMC570. WIE???

Postby ahmgermany » Mon Feb 12, 2007 20:03

Hallo Freaks :D

ein im AMC570 gesteckter USB-Stick oder eine USB-HardDisk wird im Netz als Drive_X parallel zu den 4 Standard Verzeichnissen (Recordings,PC-Media..) angezeigt und ich kann die Bilder, Musik, Videos unter "Externe Medien" anwählen.

Soweit so gut, aber:

Wie kann ich vom AMP150 darauf zugreifen?? :evil:

Weiß jemand Rat?? :lol:

Bis die Tage
ahmgermany
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Feb 12, 2007 21:08

Das was Du beschreibst, ist die ganz "normale" Ordnerfreigabe über das Netzwerk, z.B. zwischen PCs oder PCs und AMC, also über das SMB/CIFS Protokoll.
Der AMP beherrscht diesen Zugriff aber nicht, sondern ist nur ein UPnP Client, spricht also nur mit dem UPnP Server im AMC.

Du könntest versuchen, den Laufwerksbuchstaben des USB Sticks (also das X aus Drive_X) unter "Content Locations:" in der Konfigurationsoberfläche des Twonky Servers (http://amc570:9000 falls Dein AMC "amc570" heisst) hinzuzufügen, damit das Laufwerk mit durchsucht wird. Was passiert, wenn das Laufwerk gerade nicht da ist, müsste man ausprobieren. Und, man wird auf dem AMC vor dem Zugriff des AMP manuell ein Rescan der Media-Server-Inhalte anstoßen müssen (vom PC aus, der Standardwert ist 120 Minuten), wenn man den Stick nicht immer dran hat oder neue Inhalte draufkopiert hat.
Ich habe das selbst noch nicht ausprobiert.

Ich würde einen USB-Stick dann aber lieber gleich in den AMP stecken :wink:, ist einfacher...
Für eine USB-Harddrive, die immer am AMC hängt, wäre das aber sinnvoll.

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Mon Feb 12, 2007 23:04

Danke, Lochness :D

das war genau, was ich wollte!!

Es ging nicht eigentlich um einen USB-Stick, sondern eben um eine angesteckte USB-HDD.

Welchen Laufwerksbuchstaben hat denn der DVD-Drive? Ich vermisse den Zugriff darauf vom AMP150 aus!

Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe! :lol:
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Feb 12, 2007 23:15

Probier's doch erst mal aus :wink: . Kannst ja dann mal berichten.
Das DVD-Laufwerk ist bei mir Laufwerk "F:".
Aber, das mit der DVD wird wohl nicht gehen. Da sind ja VOB-Dateien drauf, die wird der AMP wohl nicht sehen können. Ich habe VOB nicht getestet, habe das Format aber nicht in der Liste der unterstützten Dateien gesehen. Sonst probiere doch VOBs erst mal als Kopie in einem der normalerweise sichtbaren Ordner aus.

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Mon Feb 12, 2007 23:28

Ja, das ist doch dann wenigstens eine Möglichkeit, die selbstgebrannten mpg-DVD's zu lesen vom AMP aus!!

Der Eintrag des K: Laufwerks im Server-File hat gut geklappt...

Ich werde das mit den vob-files testen und dann berichten!

Danke nochmals!! :wink:
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

J.R.Ewing
Posts: 280
Joined: Mon Jan 16, 2006 10:06

Vobs

Postby J.R.Ewing » Tue Feb 13, 2007 23:23

Vobs spielt der AMP leider nicht ab. Hab da auch mit vielen UPnP-Servern gespielt. Da die Vobs aber ja nur verkappte MPGs sind, wäre es mal interessant, ob man einen UPnP-Server dazu bekommt, Vobs als MPGs vorzugaukeln. Von den Schwierigkeiten mit dem Audiostream mal noch zu schweigen.
AMC 570 2xSat
SW 3.2.308
50'' Plasma DVI
WRT54G 3.1 mit dd-wrt

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Wed Feb 14, 2007 0:59

So, das hat gut geklappt mit den Laufwerksbuchstaben; nun kann ich doch vom AMP150 auf zusätzliche Laufwerke/Speicher zugreifen! Kein Problem, wenn ein Laufwerk fehlt, weil nicht gesteckt!

Der AMP150 kann natürlich mit den vob's auf der DVD nichts anfangen!

Aber: Wie erstelle ich eine Aufnahme von einer DVD (vob files)? Der Umweg über zusätzlichen DVD-Player an Video-Eingang ist mir zu umständlich und zu qualitätsmindernd.

Wer hat einen Tip?
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Wed Feb 14, 2007 7:53

ahmgermany wrote:Aber: Wie erstelle ich eine Aufnahme von einer DVD (vob files)?
Die Frage vestehe ich nicht ganz.
Beim AMC (also Abspielen am AMC) konnte man die VOB Dateien einfach nach MPG umbenennen. Ob der AMP auch damit klar kommt, musst Du mal ausprobieren.

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Wed Feb 14, 2007 13:02

Ich glaub ich steh auf'm Schlauch....

Wie benenne ich "einfach" die VOB-Dateien auf der DVD in MPG-Dateien um??

----

Du meinst mit "einfach" sicherlich:
Eine 1:1 Kopie der DVD auf ein Medium-- und dann die VOB- in MPG- Dateien umwandeln.....
oder?

Gruß
ahmgermany
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Wed Feb 14, 2007 17:20

So, ich habe die vob-Dateien in .mpg umbenannt.

Der AMC spielt sie dann auch ab, allerdings funzzen << , >> , |<und>| nicht.
Bei Betätigung dieser Tasten bleibt das System fast "stehen"...

Es wird aber auf das nächste file automatisch wenn auch mit Verzögerung zugegriffen !!!!!

--------------------

Das funzzzzzzt auf dem AMP alles besser und auch mit den <<, >>, |< ,>| Tasten!!!!
Allerdings springt er nicht auf das nächste File zur Fortsetzung!!!

Eigentlich alles ganz befriedigend--- bis auf diesen "Sprungfehler"!!

Die vob/mpg-files sind recht klein (< 1GB). Wie kann man die einzelnen Files aneinanderhängen??
Oder kann man diese bmk, ind, xml files erzeugen, um diese Features zu ermöglichen???

@lochness, nochmal danke!
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Thu Feb 15, 2007 8:22

ahmgermany wrote:Wie benenne ich "einfach" die VOB-Dateien auf der DVD in MPG-Dateien um??
Sorry :oops:, aber Du hast es ja durchschaut :). "einfach" im Sinne von "nicht mit einem Programm konvertieren".

Zu dem Problem mit dem Zusammenhängen von AMC-Aufnahmen hat "Touchscreen" hier mal was geschrieben (das war zum AMC 370, ist aber bestimmt übertragbar). Musst Du mal suchen. Vielleicht kannst Du das dann auch verwenden, um Deine MPGs zusammenzubauen. Ist aber bestimmt etwas mühsam und läßt sich vielleicht nicht so einfach übertragen, da Du ja noch keine xml-Files hast.

Oder, Du stellst den AMP so ein, dass er beim nächsten Film weitermacht, falls das einstellbar ist. Bei MP3 ging das, da konnte man einstellen, ob er das nächste abspielt.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Thu Feb 15, 2007 19:44

Ich habe gerade einen Eintrag in der Fehlerdatenbank ( http://bugs.activymediadevices.eu/ ) gefunden, der auf Dein Problem mit den DVDs abzielt und auch auf das Abspielen mehrerer Dateien eingeht (geht wohl nicht). Dort werden VOBs aber nicht ausgeschlossen. Wenn Du kein Login hast, dann kann ich Dir die Infos auch zu schicken.

User avatar
ahmgermany
Posts: 30
Joined: Thu Jan 25, 2007 21:21
Location: Schmitten/Taunus

Postby ahmgermany » Thu Feb 15, 2007 21:34

Danke für den Hinweis!
Ich hab mir das grad mal angesehen....
Vielleicht wird ja noch mal daran gearbeitet - aber es gibt leider größere Probleme!!

Seit zwei Tagen versuche ich mit BartPe an die HDD-Partitions zu kommen....
Absolut negativ! Nur B: (RamDisk) und die vier Wechseldatenträger werden erkannt... Unglaublich, aber es liegt wohl an meiner HDD (500GB), denn die orig. 250GB wird von BartPE erkannt.....

Auch das Aufspielen der VZG-deluxe gelingt mir überhaupt nicht. Ich habe alle Rechte auf der c: aber trotzdem kein Erfolg!! Übrigens klappt das mir der org. 250GB auch nicht!!

Das nervt jetzt etwas......

Und ohne BartPe ist mir die Tauscherei der Shells am PC zu umständlich!!!!

So jetzt gieß ich mir aus Frust einen auf die Lampe....

Herzl. Grüße
Harald :D :D :D :shock: :oops:
3x AMC 570 S (T); 2GB Ram; 1 TB HDD; (V3.2.419)
1x AMP 150 über LAN; (V1.03.28eu)
1x AMS 150; bis 1,5 TB HDD; (V2.00+ZapExt 2.0.02)
2x Scaleo Home Server; reichlich TB's...
Sharp LC-37 XL 8E über DVI/HDMI 720p60
Quattro LNB mit Thompson Multischalter

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Postby denisych » Mon Jan 28, 2008 1:32

Ich frag hier ganz vorsichtig, weil ich Neuling auf diesem Gebiet bin.(Aktivy habe ich erst seit ein paar Tagen). Die Frage ist, ob ich auf mein HDD der an Aktivy Link USB hängt, zugreifen vom PC kann und zwar ob dies ohne Vollzugriff geht?

Mfg
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Mon Jan 28, 2008 7:10

Ich verstehe zwar den Zusammenhang zu diesem Thread noch nicht so ganz, aber egal...
Ja, natürlich geht das. Ist nur die Frage, wie :wink: ...
Entweder über ganz normale freigegebe Ordner, oder über den AV Server?
Freigegebener Ordner: USB Disk ans AMC stecken und wenn sie erkannt ist, \amc570 am PC aufrufen und schauen, welches Gerät neu ist (ich weiss den Namen momentan auch nicht auswendig :wink: ).
AV Server: steht am Beispiel des DVD-Laufwerks hier im Thread. Dazu müsstest Du auf dem PC einen UPnP Client/Streaming Client haben.


Return to “Networking”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron