System auf einer neuen Festplatte installien ???

Moderator: ModTeam

m-fo

System auf einer neuen Festplatte installien ???

Postby m-fo » Wed Dec 27, 2006 11:20

Ich habe ein Activy 370 und möchte nun das System auf einer neuen leeren Platte installieren.

Ich habe die WinXP Recovery CD aber nach dem Booten erscheint nur ein Bildschirm mit WinXP normal starten - die letzte funktionierende Version starten - abgesichertes Modus etc. Auf Tastatur regiert das System dann aber nicht mehr.

Reicht denn die Recovery CD (mit XP Nummer) alleine nicht aus? Wofür ist sie denn dann dabei? Oder muss ich zuvor die Platte erst Partitionieren?

Michael

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Wed Dec 27, 2006 11:30

Hast du das Gerät so im Laden bekommen, oder gebraucht gekauft? Original sind die nie mit CDs ausgeliefert worden. Außer XP (Embedded) müsstest du dann auch noch eine CD haben, die dir die FSC-Dienstprogramme fürs AMC aufspielt und die Partitionen einrichtet. Nur mit einem BS ist es da nicht getan.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

m-fo

Postby m-fo » Wed Dec 27, 2006 11:39

Ich habe es gebraucht gekauft, aber es ist eine Original CD mit der Aufschrift:

Fujitsu Siemens
Product Recovery CD-ROM
Windows XP Home Edition

"Die Software ... wurde auf ihrer Festplatte vorinstalliert und darf nur zur Sicherung und Wiederherstellung des Systems eingesetzt werden"...

Und so weiter. Das sollte doch die passende CD sein, oder?

Außerdem lag neben dem Handbuch ein "Installationsschritte" Heftchen bei, in dem eine CD ebenfalls abgebildet war.

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Postby Marc_1 » Wed Dec 27, 2006 12:19

Hört sich für mich eher danach an, das "irgendeine" FSC Recovery CD dabei gelegt wurde.

Was das aufspielen auf eine neue Festplatte betrifft: Ist das System noch funktionstüchtig auf der Original HDD? Falls ja, reicht es eigentlich aus, die originale Platte vollständig zu klonen (z.b mit Exact Image von Paragon oder ähnlichen Tools) Wodrauf nur geachtet werden muss: Alle Partitionen müssen geklont werden (inklusive Hidden Partition) Vorzugsweise sollten keine Aufnahmen o.ä. mehr vorhanden sein... das verlangsamt den Kopierprozess ungemein.
______________________________________________
AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394
SW 1.6.115 installiert
LAN 100MBit/s an AVM 7170

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Wed Dec 27, 2006 13:04

m-fo wrote:Ich habe es gebraucht gekauft, aber es ist eine Original CD mit der Aufschrift:

Fujitsu Siemens
Product Recovery CD-ROM
Windows XP Home Edition

"Die Software ... wurde auf ihrer Festplatte vorinstalliert und darf nur zur Sicherung und Wiederherstellung des Systems eingesetzt werden"...

Und so weiter. Das sollte doch die passende CD sein, oder?

Außerdem lag neben dem Handbuch ein "Installationsschritte" Heftchen bei, in dem eine CD ebenfalls abgebildet war.


Ja, prima. Wenn ich dir mein AMC verkaufe und die CD meines Notebooks beilege, haben wir die gleiche Konstellation. Das Heftchen, von wem ist das und wenn es von FSC sein sollte, welche Sachnummer hat es? Abbildungen in Heftchen sind natürlich geduldig. Aber wie der Vorschreiber schon schrieb, eine andere Möglichkeit als die der Platte zu klonen ist mir nicht bekannt. Installations-CDs hat nur der Service inkl. Betriebssystem und den FSC-Programmen.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

m-fo

Postby m-fo » Wed Dec 27, 2006 14:42

Nummer des Heftchens:

A26361-P953-Z142-1-19


Danke für Euere Mühe.


Könnt ihr mir vielleicht noch einen Tipp geben was ich von der Originalplatte alles clonen muss (alle 4 Partitionen - ich glaube es sind 4)

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Wed Dec 27, 2006 23:34

m-fo wrote:Nummer des Heftchens:
A26361-P953-Z142-1-19

Sorry, aber mit der Nummer ist nichts zu finden. Hat das Heftchen auch einen Namen?

m-fo wrote:Könnt ihr mir vielleicht noch einen Tipp geben was ich von der Originalplatte alles clonen muss (alle 4 Partitionen - ich glaube es sind 4)

Was hast Du für ein Programm, mit dem Du clonen kannst? Wenn es eine Option gibt, mit der Du die ganze Platte clonen kannst, würde ich das machen. Du musst aber auf jeden Fall alle Partitionen clonen, da alle benötigt werden und nachher auch genauso wieder vorhanden sein müssen. Warum willst Du denn überhaupt auf einer anderen Platte installieren?

m-fo

Postby m-fo » Wed Dec 27, 2006 23:58

Ehrlich gesagt möchte ich auf der Originalplatte das Linux System ausprobieren. Dazu möchte ich aber das Originalsystem entweder auf einer anderen Platte sichern oder noch besser auf einer DVD sichern um das System später evtl. wieder zurückschreiben zu können. Kann mir einer sagen wie und ob das geht? Ich habe eine ältere Version von ghost (2002 glaube ich). Allerdings steht mir außer der actiy nur ein Laptop zur Verfügung.

m-fo

Postby m-fo » Thu Dec 28, 2006 0:03

Ehrlich gesagt möchte ich auf der Originalplatte das Linux System ausprobieren. Dazu möchte ich aber das Originalsystem entweder auf einer anderen Platte sichern oder noch besser auf einer DVD sichern um das System später evtl. wieder zurückschreiben zu können. Kann mir einer sagen wie und ob das geht? Ich habe eine ältere Version von ghost (2002 glaube ich). Allerdings steht mir außer der actiy nur ein Laptop zur Verfügung.

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Postby Touchscreen » Thu Dec 28, 2006 11:12

Im Bezug auf andere Betriebssysteme und sonstige Basteleien würde ich dir http://www.vdr-portal.de/board/index.php vorschlagen
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Postby Marc_1 » Thu Dec 28, 2006 11:13

Im regelfall sollte es mit Ghost möglich sein ein vollständiges Image der Platte anzulegen. Es müssen aber wie schon erwähnt alle Partitionen (inklusive der versteckten) + MBR (Master Boot Record) gesichert werden.

Am einfachsten ist es, wenn dazu die Platte in ein externes Gehäuse gesteckt wird. Jenes an dein Notebook anklemmen und mit Ghost das Backup ziehen und anschliessend auf eine andere Platte kopieren oder gleich auf eine DvD brennen.
______________________________________________

AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394

SW 1.6.115 installiert

LAN 100MBit/s an AVM 7170


Return to “SONSTIGES”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests