Page 1 of 1

Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Mon Mar 18, 2013 0:14
by Dieter59
Ich habe mir folgendes gedacht: Wenn wir in einem Thread NUR Fehler oder Auffälligkeiten zum T4TV Projekt sammeln, dann bleibt der Thread übersichtlich, und Kurt hat es nicht ganz so schwer Hinweise für seine Entwicklung zu finden.

Fehler Zeilenumbruch

SW V2.2
Einstellungen: Smoothtext : aktiv

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Mon Mar 18, 2013 12:20
by kbrause
Hallo Dieter
Die Idee ist echt Gut (Wird zwar nicht Funktionieren da die Disziplin wegen der fehlenden Restriktionen nicht aufrecht erhalten werden kann ;-) )

So nun zu deinem Fehler: Ich bin schon noch dran den Algo zur Seitenaufteilung zu verbessern. Im Moment bin ich bei ca. 95% richtige Anzeige. Ich gehe davon aus das es noch bis auf 98% optimierbar ist (100% wird utopisch). Bis jetzt fehlt mir aber die Zeit…
Du kannst aber mithelfen.
In der Datei:
Für 5x0 E:\ fujitsu-siemens\html\working\TVepg_proginfo.html
Für 3x0 C:\ fujitsu-siemens\html\working\TVepg_proginfo.html
Suchst du nach:
//~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
var linesPerPage = 11;
//~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
var inhaltDisplayLength = 600;

Hier kannst du mit linesPerPage Werte von 9 – 11
und für inhaltDisplayLength Werte von 500 – 650 testen.
Bei SmoothText aktiv würde ich 600 aber belassen!

Vorgehen:
Teste mal ob linesPerPage = 10 oder 9 hier für diese Fehler Gute Ergebnisse liefern und der Rest auch noch akzeptabel angezeigt wird.

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sun Mar 24, 2013 16:07
by Dieter59
Ok, bin doch mal dazu gekommen :)

LinesPerPage=10 bringt in so fern etwas, dass man nur ab und an das Fortsetzungszeichen sieht (...), offensichtlich wird das beim Zählen der Zeilen ausgeschlossen?!

LinesPerPage=9 ist besser,
- ab und an hat man dann nur 9 Zeilen die mit (...) abschließen
- meistens 10 Zeilen, die irgendwo in der Mitte mit (...) abschließen
- selten ein (...) in der letzten Zeile alleine

ist nicht perfekt, sieht aber deutlich besser aus als 11 oder 10.

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sun Mar 24, 2013 23:43
by kbrause
Wenn du noch lust hast kanst ja noch in 10'er Schritten von 600 bis 6xx hoch gehen...

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Wed Mar 27, 2013 22:11
by Dieter59
werde ich tun, List ist hier aber nicht das Problem, sondern Zeit. War bisngeradeneben mal wieder unterwegs und ob ich Ostern dazu komme, weiß ich noch nicht...

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sat Mar 30, 2013 16:11
by Dieter59
mit

Code: Select all

//~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
var linesPerPage = 9;
var inhaltDisplayLength = 620;


sieht's noch ein bisschen besser aus, ABER das Problem liegt daran, dass trotzdem über den unter Rand "geschrieben" wird, sobald der Block mit den Schauspielern oder dem Autor kommt. Da wird dann "(...)" und evtl noch eine weitere Zeile geschrieben.

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sat Mar 30, 2013 18:48
by kbrause
Die Punkte (...) wären egal aber eine weitere Zeile dürfte es nicht sein...
Ich persönlich finde ja dass die Zeilenumbrüche hinter die Actoren gehören - bin ich der einzige und es wäre besser hierauf zu verzichten und dafür 'keine' Zeilen ausserhalb des 'Blockes' zu haben??

@Dieter: Bist du sicher das bei 9 Zeilen wirklich ganze 'Actor'-Zeilen ins 'aus' rutschen?? Die (...) ja! Aber Actoren - das wäre ja in Zeile 12 Actoren und 13 die (...)?

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sat Mar 30, 2013 19:51
by Dieter59
Sie haben Post :D

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sat Mar 30, 2013 21:24
by kbrause
Dieter59 wrote:Sie haben Post :D
Das ist doch OK - Hier 'rutscht' kein Actor mehr unters 'OK - Umschalten'

Ich werde jetzt auch mal auf 9 x 620 switchen und testen: Sagen wir mal das wir nächstes WE für "GUT" erklären wenn keine gravierende Fehler mehr sind und ab in die nächste Version damit...

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sun Mar 31, 2013 12:48
by s_mario
kbrause wrote:Ich persönlich finde ja dass die Zeilenumbrüche hinter die Actoren gehören - bin ich der einzige ..

Ich hab immer noch den Fließtext ohne Umbrüche am Start, mir persönlich gefällt es so besser. Bei der Channel_Proginfo (Info-Taste + Ok) ist es noch dazu eine Platzfrage. Bei den größeren Ansichten (Grid oder Aufnahmen etc.) machen die Umbrüche u.U. mehr Sinn.
Ich filter mir dann noch ein paar überflüssige Leerzeichen wieder raus, damit es ein harmonisches Bild ergibt.

Schönes wäre es, wenn diese Zusatz-Informationen auch in der jeweiligen Sprache von T4Tv kommen würden, bei uns halt Deutsch. Aktuell steht da ja "Actor", "as Editor" usw.. Ist das nun ein Actor oder Editor. Der letzte Schauspieler bzw. die letzte Rolle ist oft noch im Name beschnitten, was teilw. aber auch so auf der Webseite steht.

PS: Mal sehen, wann sie meine Aufgabe mit den Episodennamen bei der Lindenstraße gelöst haben.

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sun Mar 31, 2013 14:21
by kbrause
s_mario wrote:...Ich filter mir dann noch ein paar überflüssige Leerzeichen wieder raus, damit es ein harmonisches Bild ergibt...

Normal sollten alle überflüssigen Leerzeichen entfernt sein (mit der XSLT V2.1 oder höher)

s_mario wrote:...Schönes wäre es, wenn diese Zusatz-Informationen auch in der jeweiligen Sprache von T4Tv kommen würden, bei uns halt Deutsch. Aktuell steht da ja "Actor", "as Editor" usw.. Ist das nun ein Actor oder Editor. Der letzte Schauspieler bzw. die letzte Rolle ist oft noch im Name beschnitten, was teilw. aber auch so auf der Webseite steht...

Eindeutsch ist deutlich aufwendiger als dass pure 'zusammenkleben' der XMLTV nach AMC-Format. (Ein Editor ist eine Untergruppe von Actoren)

s_mario wrote:...PS: Mal sehen, wann sie meine Aufgabe mit den Episodennamen bei der Lindenstraße gelöst haben.
Ja dann geht's eben bei der nächsten Serie weiter. Schau dir mal T4TV-Forum an wie die da 'geärgert' werden: Generelle Infos rein; raus hinten an und vorne wieder weg...
Wenn die weiterhin versuchen es ALLEN recht zumachen und Standards ausser acht lassen und ohne eigene Guidelines; sind wir bald wieder auf der suche nach einem neuen Anbieter :-(

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Sun Mar 31, 2013 20:40
by s_mario
kbrause wrote:
s_mario wrote:...Ich filter mir dann noch ein paar überflüssige Leerzeichen wieder raus, damit es ein harmonisches Bild ergibt...

Normal sollten alle überflüssigen Leerzeichen entfernt sein (mit der XSLT V2.1 oder höher)

Ja, ist an sich ok, das sind nur die, welche durch das "Actor: - " - Gedöns ;-) am Ende mit reinkommen.

s_mario wrote:...Schönes wäre es, wenn diese Zusatz-Informationen auch in der jeweiligen Sprache von T4Tv kommen würden, bei uns halt Deutsch. Aktuell steht da ja "Actor", "as Editor" usw.. Ist das nun ein Actor oder Editor. Der letzte Schauspieler bzw. die letzte Rolle ist oft noch im Name beschnitten, was teilw. aber auch so auf der Webseite steht...

Eindeutsch ist deutlich aufwendiger als dass pure 'zusammenkleben' der XMLTV nach AMC-Format.

Da es aktuell so von T4Tv kommt, ist es halt so. Das müsste bereits dort aufgearbeitet werden.

(Ein Editor ist eine Untergruppe von Actoren)

Ist mir nur bei Dokus und Reiseberichten etc. aufgefallen, wo es eigentlich keine Schauspieler gibt.
Und wo kein Schauspieler, da kein Actor und eben nur ein Editor, Redakteur oder Regisseur.

s_mario wrote:...PS: Mal sehen, wann sie meine Aufgabe mit den Episodennamen bei der Lindenstraße gelöst haben.
Ja dann geht's eben bei der nächsten Serie weiter. Schau dir mal T4TV-Forum an wie die da 'geärgert' werden: Generelle Infos rein; raus hinten an und vorne wieder weg...

Hab heute schon gesehen, dass es da auch auf anderen Sendern noch Baustellen gibt.

Wenn die weiterhin versuchen es ALLEN recht zumachen und Standards ausser acht lassen und ohne eigene Guidelines; sind wir bald wieder auf der suche nach einem neuen Anbieter :-(

T4Tv muss es ja nicht Jedem recht machen aber die vorhandenen Daten sollten schon soweit stimmig sein. Ich nehme diese Serie auch nicht auf, es fällt nur auf, wenn man da genauer hinschaut (auch wenn am Ende der letzte Actor oder Editor dann oft kastriert ist).
Mit Daten durch reichen ist es scheinbar nicht getan, wenn die Qualität der an T4Tv gelieferten Daten nicht so berauschend ist.

Die Kontinuität der EPG-Daten Lieferungen ist bis jetzt schon mal besser als bei TvTv und an der Qualität können sie ja noch arbeiten ;-).

Abgesehen davon läuft der AMC-EPG-Service ja prima.

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Mon Apr 01, 2013 13:00
by Dieter59
Genau, Dein Service Kurt läuft super :D und bei allem was man an der Qualität von T4Tv auszusetzen hat: soviel EPG Infos gab es bei tvtv nie, dass da noch ein paar Unsauberkeiten sind stört mich ehrlich gesagt nicht. Es gibt nur zwei Dinge, die meiner Meinung nach besser sein könnten:
- die Infos welcher Teil einer Serie gerade angeboten wird und
- die teilweise leeren Infos, nicht nur bei der Pro7 Gruppe, sondern auch manchmal bei ARD oder ZDF

Re: Fehlermeldungen zum T4TV Projekt

Posted: Tue Apr 02, 2013 14:37
by kbrause
Auh Backe, wir sind schon wieder Meilen OT ;-)

Wir sollten sämtliche Kontex-abhängige Dinge strickt nach TimeForTV-Forum verlagern. (zB. Fehlende, Falsche Beschreibung) Dies sollte aber immer min. drei Wertage Laufzeit habe. (Nicht wie ich schon dort gesehen habe: "Heute Abend steht..."). Alles was weniger wie drei Tage hat lässt T4TV zu wenig Zeit zum reagieren... (und wird somit nicht bearbeitet werden können)

XMLTV Spezifische Dinge (zB. Sprachäbhänigkeit) müssen wir selber lösen. Das ist ja bei den Credits einfach aber bei den Genere's wird's dann schon aufwendig...


Wenn wir schon OT sind: Haben wir keine Schweitzer der kein Swahili ;-) kann und den Fehler bei T4TV weiter verfolgt...