TvTV Ade Feedback Thread

Moderators: brainside, ModTeam

Unnötige Zeilenumbrüche aus T4TV entfernen, ich bin für die:

Lösung von Kurt http://forum.ts.fujitsu.com/digitalhome/viewtopic.php?f=61&t=9022&start=60#p56341
2
40%
Lösung von Mario http://forum.ts.fujitsu.com/digitalhome/viewtopic.php?f=61&t=9022&start=45#p56334
2
40%
ist mir egal
1
20%
 
Total votes: 5

User avatar
kbrause
Posts: 1320
Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
Product(s): |
1 x MR400 T-EntertainTV Plus
3 x MR200 T-EntertainTV Plus

Gnadenbrot :-)
570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
------(mit HDTV)

NoName Giga Hub (Sternkopler)
AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
T-DSL VDSL 50
Location: Süddeutschland

Re: TvTV Ade Feedback Thread

Postby kbrause » Thu Mar 07, 2013 10:14

Dieter59 wrote:Werden die EPG Infos bei jedem Import gelöscht und komplett neu geladen?
Bis vor 5 Minuten waren alle Informationen noch da, dann startet der EPG Import und jetzt sind die meisten Infos (auch in die Vergangenheit) weg.
In der Systeminformation wird offensichtlich der Start der Aktualisierung und nicht das Ende angezeigt.

  1. Ist im Display bereits was von Import EPG gestanden:
    Dann kommt der originale Importer von AMC nicht mit der Datenmenge zurecht…
    Wie viele EPG-Sender importierst du (Anzahl der ‚Download_*.xml’ –Dateien im …\Temp\ Verzeichnis)
    Hier würden auch die EPG.log und EPG.old im Verzeichnis D:\logs\ mehr Aufschluss zum Fehler ergeben.

  2. War im Display noch nichts zu sehen:
    Das wäre ein Indiz dafür dass der EPGService abgestorben ist.
    Hier hilft nur:

    Code: Select all

    net stop AMC_EPGService
    net start AMC_EPGServcie
    Sollte der Stop-Befehl mit einem Fehler (außer 3521 = service is not started) beendet werden kann man auf den Start-Befehl verzichten und die Mühle Neustarten.
    Zuvor könntest du noch anhand des Datei-Zeitstempels nachschauen welches die letzte verarbeitete Datei ist in den Unterverzeichnissen von E:\persist\time4tv (Good; Work; Temp).
    Bei meinen Tests ist mir dies einmal passiert dass der Dienst ohne erkennbare Fehlermeldung ins Nirwana entschwebte. Ich gehe davon aus das dies die groszügige Speicherorganisation meiner ersten Version war und wir dies getrost vergessen können da dies in der Beta V2 vollkommen anders organisiert ist.
    Ich würde ja gerne ein Watchdog implementieren, nur braucht der mehr Speicher als er Vorteile bringt und zudem wird ja jeder Dienst bereits durchs Betriebssystem überwacht und man könnte ja einfach das Fehlerstartverhalten dort einstellen.

Zur Arbeitsweise:
  1. Der Service sammelt alle Informationen welche Sender er EPG empfangen möchte (…INI im ‚persist’ Verzeichnis und Datenbank.
  2. Download der EPG (Einzeldateien pro Channel)
  3. Transformation der Einzeldateien zu AMC-Kompatiblem Format (XMLTV => DB Insert + Update) in Einzeldateien.
  4. Auslesen der Datenbank nach nicht mehr benötigten EPG’s und in AMC Format bringen (DB delete).
  5. Zusammenbinden der Einzelnen ‚Blöcke’ zu einer grossen Datei im AMC- Format.
  6. Kopieren der Datei nach D:\update\epg
  7. INI und Logs schreiben
  8. T4TV-Service schlafen legen
  9. Der originale FSC_EPG_Server muss jetzt die Datei noch in die Datenbank ‚bringen’

Möglicherweise werde ich diesen Schritt auch noch in meinen Service mit aufnehmen wenn sich hier Fehler häufen… => V3??
Last edited by kbrause on Tue Mar 12, 2013 14:00, edited 1 time in total.

User avatar
Dieter59
Posts: 781
Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
MP 150 (1.03.28eu)
Western Digital TV Live
Vollzugriff deluxe 2.70
P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
Router Speedport W723V
Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
Yamaha RXV 1400 RDS
Location: Saarbrücken

Re: TvTV Ade Feedback Thread

Postby Dieter59 » Thu Mar 07, 2013 19:02

kbrause wrote:
Dieter59 wrote:Werden die EPG Infos bei jedem Import gelöscht und komplett neu geladen?
Bis vor 5 Minuten waren alle Informationen noch da, dann startet der EPG Import und jetzt sind die meisten Infos (auch in die Vergangenheit) weg.
In der Systeminformation wird offensichtlich der Start der Aktualisierung und nicht das Ende angezeigt.

  1. Ist im Display bereits was von Import EPG gestanden:
    Dann kommt der originale Importer von AMC nicht mit der Datenmenge zurecht…
    Wie viele EPG-Sender importierst du (Anzahl der ‚Download_*.xml’ –Dateien im …\Temp\ Verzeichnis)
    Hier würden auch die EPG.log und EPG.old im Verzeichnis D:\logs\ mehr Aufschluss zum Fehler ergeben.


Ob Im Display was stand weiß ich nicht, hab nicht drauf geguckt! Ich importiere 40 Sender (80 Files imn Temp)

EPGlog häng an!

kbrause wrote:
  • War im Display noch nichts zu sehen:
    Das wäre ein Indiz dafür dass der EPGService abgestorben ist.
    Hier hilft nur:

    Code: Select all

    net stop AMC_EPGService
    net start AMC_EPGServcie
    Sollte der Stop-Befehl mit einem Fehler (außer 3521 = service is not started) beendet werden kann man auf den Start-Befehl verzichten und die Mühle Neustarten.
    Zuvor könntest du noch anhand des Datei-Zeitstempels nachschauen welches die letzte verarbeitete Datei ist in den Unterverzeichnissen von E:\persist\time4tv (Good; Work; Temp).
    Bei meinen Tests ist mir dies einmal passiert dass der Dienst ohne erkennbare Fehlermeldung ins Nirwana entschwebte. Ich gehe davon aus das dies die groszügige Speicherorganisation meiner ersten Version war und wir dies getrost vergessen können da dies in der Beta V2 vollkommen anders organisiert ist.
    Ich würde ja gerne ein Watchdog implementieren, nur braucht der mehr Speicher als er Vorteile bringt und zudem wird ja jeder Dienst bereits durchs Betriebssystem überwacht und man könnte ja einfach das Fehlerstartverhalten dort einstellen.


  • Letzter Zeitstempel in alen Dateien: 6.3.13 22:40
    Service lief noch (lies sich ganz normal stoppen und wieder starten)

    kbrause wrote:Zur Arbeitsweise:
    1. Der Service sammelt alle Informationen welche Sender er EPG empfangen möchte (…INI im ‚persist’ Verzeichnis und Datenbank.
    2. Download der EPG (Einzeldateien pro Channel)
    3. Transformation der Einzeldateien zu AMC-Kompatiblem Format (XMLTV => DB Insert + Update) in Einzeldateien.
    4. Auslesen der Datenbank nach nicht mehr benötigten EPG’s und in AMC Format bringen (DB delete).
    5. Zusammenbinden der Einzelnen ‚Blöcke’ zu einer grossen Datei im AMC- Format.
    6. Kopieren der Datei nach D:\update\epg
    7. INI und Logs schreiben
    8. schlafen legen
    Der originale FSC_EPG_Server muss jetzt die Datei noch in die Datenbank ‚bringen’

    Möglicherweise werde ich diesen Schritt auch noch in meinen Service mit aufnehmen wenn sich hier Fehler häufen… => V3??


    Deine Beschreibung hört sich nicht so an, als würden alle Einträge gelöscht, sondern nur die veralteten. Ich muss gestehen, dass ich gestern nur auf die aktuellen geschaut habe und die waren (fast) alle weg, ob die aus der Zukunft noch da waren habe ich nicht geprüft. Kann es sein, dass Du vielleicht die alten und die gerade laufenden aus der DB wirfst oder nur die vom Vortag?
    Attachments
    epg_log.rar
    EPG Log 7.3.13
    (2.69 KiB) Downloaded 93 times

    User avatar
    kbrause
    Posts: 1320
    Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
    Product(s): |
    1 x MR400 T-EntertainTV Plus
    3 x MR200 T-EntertainTV Plus

    Gnadenbrot :-)
    570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
    ------(mit HDTV)

    NoName Giga Hub (Sternkopler)
    AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
    AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
    T-DSL VDSL 50
    Location: Süddeutschland

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby kbrause » Thu Mar 07, 2013 19:19

    Dieter59 wrote:...Deine Beschreibung hört sich nicht so an, als würden alle Einträge gelöscht, sondern nur die veralteten. Ich muss gestehen, dass ich gestern nur auf die aktuellen geschaut habe und die waren (fast) alle weg, ob die aus der Zukunft noch da waren habe ich nicht geprüft. Kann es sein, dass Du vielleicht die alten und die gerade laufenden aus der DB wirfst oder nur die vom Vortag?...
    Hört sich an als ob du wärend FCS_EPGServer die DB aktualisiert hat in die EPG geschaut hast. Du musst nach dem der Zeitstempel in der Systeminformation "Letztes EPG Update" geschrieben wurde noch abwarten bis im Display ....EPG Daten Ende geschrieben wird nicht ins EPG schauen. Erst jetzt ist auch der FSC Anteil beendet!!! Wenn du das trotzdem machst bekommst du im besten Fall eine unvollständige temporäre EPG; im schlimmsten Fall, wie jetzt bei dir, bricht er das Update hier ab!

    BTW: Die EPG Log besteht immer aus EPG.log + EPG.old => in der Log waren leider keine Einträge vom 06.03. mehr vorhanden.

    Frage: War die EPG nach dem Start/Stop sofort vollständig? (Das 24h-Update für 07.03. ist ja noch nicht gelaufen!)

    User avatar
    Dieter59
    Posts: 781
    Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
    Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
    MP 150 (1.03.28eu)
    Western Digital TV Live
    Vollzugriff deluxe 2.70
    P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
    Router Speedport W723V
    Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
    Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
    Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
    Yamaha RXV 1400 RDS
    Location: Saarbrücken

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby Dieter59 » Fri Mar 08, 2013 15:48

    Hört sich an als ob du wärend FCS_EPGServer die DB aktualisiert hat in die EPG geschaut hast. Du musst nach dem der Zeitstempel in der Systeminformation "Letztes EPG Update" geschrieben wurde noch abwarten bis im Display ....EPG Daten Ende geschrieben wird nicht ins EPG schauen. Erst jetzt ist auch der FSC Anteil beendet!!! Wenn du das trotzdem machst bekommst du im besten Fall eine unvollständige temporäre EPG; im schlimmsten Fall, wie jetzt bei dir, bricht er das Update hier ab!


    Ok, das war mir so nicht klar. Ich habe noch nie darauf geachtet, ob gerade ein EPG import stattfindet oder nicht. Ich habe bestimmt in den letzten Jahren schon während des EPG ladens in das Grid geschaut, habe aber nie gesehen, dass Informationen lückenhaft gewesen wären.

    BTW: Die EPG Log besteht immer aus EPG.log + EPG.old => in der Log waren leider keine Einträge vom 06.03. mehr vorhanden.


    Weil ich die Tage vorher rausgelöscht habe, damit die Datei nicht so riesig ist :wink: :?

    Frage: War die EPG nach dem Start/Stop sofort vollständig? (Das 24h-Update für 07.03. ist ja noch nicht gelaufen!)

    Sorry, kann ich nicht sagen, hab's nicht ganz durchgeblättert
    Last edited by Dieter59 on Tue Mar 12, 2013 11:51, edited 1 time in total.

    User avatar
    kbrause
    Posts: 1320
    Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
    Product(s): |
    1 x MR400 T-EntertainTV Plus
    3 x MR200 T-EntertainTV Plus

    Gnadenbrot :-)
    570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
    ------(mit HDTV)

    NoName Giga Hub (Sternkopler)
    AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
    AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
    T-DSL VDSL 50
    Location: Süddeutschland

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby kbrause » Fri Mar 08, 2013 18:29

    Dieter59 wrote:...habe abe nie gesehen, dass Informationen lückenhaft gewesen wären...
    Gewöhn dich schon mal dran, das bleibt jetzt so.
    Was ich ändern werde ist das die Aktion "reinschauen" die EPG bis zum nächsten 24h-Update behindert: Es wird ein "Force-Re-Update" geben (per Einstellungsmenue)

    Dieter59 wrote:...Sorry, kann ich nicht sagen, hab's nicht ganz durchgeblättert...
    Aber jetzt ist wieder alles "Gerade" mit der Start/Stop - Aktion?

    User avatar
    Dieter59
    Posts: 781
    Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
    Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
    MP 150 (1.03.28eu)
    Western Digital TV Live
    Vollzugriff deluxe 2.70
    P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
    Router Speedport W723V
    Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
    Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
    Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
    Yamaha RXV 1400 RDS
    Location: Saarbrücken

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby Dieter59 » Fri Mar 08, 2013 18:46

    kbrause wrote:
    Dieter59 wrote:...habe abe nie gesehen, dass Informationen lückenhaft gewesen wären...
    Gewöhn dich schon mal dran, das bleibt jetzt so.

    Das ist ja auch kein Problem, war halt einfach nur "neu"!

    kbrause wrote:Was ich ändern werde ist das die Aktion "reinschauen" die EPG bis zum nächsten 24h-Update behindert: Es wird ein "Force-Re-Update" geben (per Einstellungsmenue)

    Ok, während einer Aufnahme im stand-by macht die Kiste ja auch den Import, oder? Man könnte ja dann den Service-Zeitpunkt auf irgendwann nachts stellen und das update in diesen Zeitraum legen??? Du merkst schon, so richtig-richtig verstehe ich die Kiste nicht :(

    Nochmal nur zum Verständnis: die eigentliche Anzeige der EPG Information ist ein select direkt auf die DB und lesen aus einer Zwischendatei oder einem view?

    Dieter59 wrote:...Sorry, kann ich nicht sagen, hab's nicht ganz durchgeblättert...
    Aber jetzt ist wieder alles "Gerade" mit der Start/Stop - Aktion?[/quote]
    Jou, alles wieder senkrecht :D

    User avatar
    kbrause
    Posts: 1320
    Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
    Product(s): |
    1 x MR400 T-EntertainTV Plus
    3 x MR200 T-EntertainTV Plus

    Gnadenbrot :-)
    570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
    ------(mit HDTV)

    NoName Giga Hub (Sternkopler)
    AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
    AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
    T-DSL VDSL 50
    Location: Süddeutschland

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby kbrause » Fri Mar 08, 2013 20:25

    Dieter59 wrote:...Ok, während einer Aufnahme im stand-by macht die Kiste ja auch den Import, oder? Man könnte ja dann den Service-Zeitpunkt auf irgendwann nachts stellen und das update in diesen Zeitraum legen??? Du merkst schon, so richtig-richtig verstehe ich die Kiste nicht...

    Nein: Ich kann den Servicezeitpunkt und das 24H-Update auf die selbe Zeit legen, aber; im Update angelangt kann ich das "Schlafen - legen" der Activy nicht "unterbinden" bis das EPG-Update beendet ist.

    Zu Verständnis:
    FiTV steuert über ACPI den Servicezeitpunkt z.B. 6:00
    1. ACPI weckt CPU, Status wechselt in S0 Status (S0 = Full Powered!)
    2. OS übernimmt die Steuerung
    3. FiTV bekommt event PC in S0
      + T4TV bekommt ebenfalls S0 (eigentlich alle Tasks!)
    4. FiTV erkennt Servicezeitpunkt
      + T4TV erkennt Updatezeitpunkt erreicht.
    5. FiTV erledigt alle seine Aufgaben (hat nix zu tun)
      + T4TV startet Update
    6. FiTV erkennt dass es mit ACPI-Wecker und nicht vom User geweckt wurde
      + T4TV ist immer noch mitten im Update
    7. FiTV will sich schlafen legen (weil nix zu tun)
      + T4TV ist immer noch am updaten
    8. FiTV holt nächsten Weckzeitpunkt (Aufnahme oder Servicezeitpunk) und schreibt ihn in die ACPI-"Wecktabelle"
      + T4TV ist immer noch am updaten
    9. FiTV fordert vom OS STR (Suspend to Ram) "Schlafen gehen"
      + T4TV immer noch...
    10. OS leitet STR ein
      + T4TV immer noch...
    11. CPU wird in STR versetzt
      + T4TV würde gerne... ist aber eingefroren im Winterschlaf

    Dieter59 wrote:...Noch mal nur zum Verständnis: die eigentliche Anzeige der EPG Information ist ein select direkt auf die DB und lesen aus einer Zwischendatei oder einem view?...
    Jap direkter Select auf DB. Das ist aber nicht das Problem:
    Die Datenbank könnte bis zum absoluten Erbrechen der CPU Update und Selects auf die DB handel und transaktionssicher auseinanderhalten
    Aber:
    FCS_EPGServer beinhaltet die Schnittstelle für den EPG-Dateiupdater (Files lesen auf d:\update\epg) den ich ja nutze
    und
    den Select zum anzeigen der EPG im Grid.
    Jetzt gibt’s aber irgend welche Abhängigkeiten in dieser Komponente die dieser Situation nicht gewachsen sind. Ich kann’s leider nicht analysieren wie-wo-wann...
    Und so gibt es in ganz seltenen Fällen eben den Abbruch mitten im Update Wirklich sehr selten: Ich hatte ihn mal und glaube Mario auch einmal…

    s_mario
    Posts: 1373
    Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
    Product(s): *
    Location: Chemnitz

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby s_mario » Sat Mar 09, 2013 15:55

    So, hab jetzt auch mal T4Tv auf einem 530er installiert, was dank der Anleitung und Arbeit von Kurt und den Vortestern problemlos war.
    In meiner EPGMap stehen 65 Sender. Das erstmalige Laden der EPG-Daten hat von "net start..." bis ".. Ende"-Meldung im Display 9 Minuten gedauert. Die meiste Zeit nimmt dabei der Import der .xml aus e:\update\epg in Anspruch.

    Danke Kurt, gute Arbeit!
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
    AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
    AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
    AMC300, 1.6.115 SR5
    AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
    Golden Media Spark One mit Neutrino HD
    Celvin Q800 4x 1TB

    s_mario
    Posts: 1373
    Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
    Product(s): *
    Location: Chemnitz

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby s_mario » Sat Mar 09, 2013 16:24

    Spoony wrote:Mir ist gerade ein eigenartiges Phänomen aufgefallen:
    Ich drücke während des Fernsehens die "MENU"-Taste, um das Fenster zu sehen, in dem die aktuelle und die nächsten 3 Sendungen angezeigt werden.
    Hier wähle ich eine Sendung mit "OK" aus, um die Sendungsbeschreibung zu sehen.
    Bei manchen Sendern bzw. Sendungen passt der Text nicht in den hellblauen Rahmen. Dort haben nämlich nur 4 Zeilen Platz, die Beschreibung wird allerdings 6-zeilig angezeigt.

    Aktuell passiert das bei SPORT1 beim Mobilat Fantalk und SPORT1 News. (Bei den ***** Stripperinnen ist die Sendungsbeschreibung zu kurz. :wink: )
    Bei VOX in der Beschreibung von "Goodbye Deutschland" werden alle "Seiten" der Beschreibung 4-zeilig angezeigt (also korrekt) außer der 2. Seite.

    Sieht das auch sonst jemand?

    Das Problem gab es auch schon bei EPG-Daten über DVB.
    Ich hab hier einen aktuellen Fall bei T4Tv und auf 3Sat.
    joined_text wrote:(2/3) In den Highlands
    Einst machte sich ein irischer Adliger in christlicher Mission auf den Weg: Gottsuche und Abenteuerlust trieben ihn zu den geheimnisvollen Hebriden, einer Inselgruppe vor der Nordwestküste Schottlands. Als Sankt Columba der Ältere sollte er in die Geschichte eingehen. Im westschottischen County Argyll und auf den Hebriden liegen die Ursprünge Schottlands. Das Kloster von Sankt Columba auf der Insel Iona wurde zum Zentrum der Christianisierung. Dort haben auf dem ältesten Friedhof Schottlands 48 schottische Könige ihre letzte Ruhe gefunden, darunter auch Shakespeares König Duncan und sein Mörder Macbeth. Die ersten Bauern und Hirten drangen als mutige Seefahrer bereits vor 3.000 Jahren bis zu den entlegensten Hebrideninseln vor. Sie errichteten auf der nördlichsten Insel Lewis den mystischen Steinkreis von Callanish, das Stonehenge der Hebriden. Wahrzeichen der Insel Islay sind die weiß getünchten Whiskey-Destillerien. "Die Leute von Islay brennen Whiskey bis der Torf alle ist", lautet ein Sprichwort. Das kann ewig dauern, sagen die Einheimischen, denn Islays Torfgründe sind stellenweise 40 Meter dick. 3sat zeigt den zweiten Teil der mehrteiligen Dokumentationsreihe "Reisewege Schottland" am Samstag, 23. März, um 14.30 Uhr. (ARD/SR)

    Screenshot_1362837954531.png
    Screenshot_1362837954531.png (63.67 KiB) Viewed 1964 times

    Wenn man sich das in der Datenbank anschaut, dann steht da nach "(2/3) In den Highlands" ein Steuerzeichen, wodurch der nachfolgende Text in einer neuen Zeile beginnt (auch wenn man den Text z.B. in Excel einfügt, dann landet "(2/3) In den Highlands" in einer separaten Zelle). Dadurch steht dann "Nordwestküste (...)" in einer 5. Zeile außerhalb des Rahmens. Das AMC scheint hier nur die Zeichen zu zählen, um den Text seitenweise zu trennen und Zeilenumbrüche nicht zu berücksichtigen.
    Wenn ich das Steuerzeichen in der Datenbank entferne, dann passt alles wieder.

    Die seitenweise Aufteilung passiert glaube ich in der "TVchannel_proginfo.html", mal sehen ob man da was optimieren kann.

    Etwas merkwürdig sieht hier noch der Sendungstitel (merge_text) aus "Episode: .0/2. /Mit dem Wind zu den Inseln der Hebriden - "Nichts zwischen mir und dem Himmel"
    Screenshot_1362837949406.png
    Screenshot_1362837949406.png (63.29 KiB) Viewed 1964 times
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
    AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
    AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
    AMC300, 1.6.115 SR5
    AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
    Golden Media Spark One mit Neutrino HD
    Celvin Q800 4x 1TB

    User avatar
    kbrause
    Posts: 1320
    Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
    Product(s): |
    1 x MR400 T-EntertainTV Plus
    3 x MR200 T-EntertainTV Plus

    Gnadenbrot :-)
    570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
    ------(mit HDTV)

    NoName Giga Hub (Sternkopler)
    AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
    AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
    T-DSL VDSL 50
    Location: Süddeutschland

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby kbrause » Sat Mar 09, 2013 18:35

    Wenn das nur das Steuerzeichen 
 (Zeilenumbruch) ist, filter ich das per XSLT raus, weil ich nicht glaube das es einen vernünftigen Algo gibt der die Zeichzahl/Zeilenzahl so wie wir ihn brauchen...
    BTW: Das habe ich auch schon bei der anderen Bildschirmfüllenden Darstellung gesehen (das ist TVepg_proginfo glaube ich?)


    Ja Episoden wird noch etwas gehen:
    Wenn ich mit XSLT die XMLTV Dateien noch AMC-Format bringe bin ich ca. Faktor 12 schneller wie im NTService-Programm drüber loopen!
    Jetzt ist aber die Episode in XMLTV nicht gerade XSLT-freundlich aufgebaut: (Dat dauert noch bis die ordentlich angezeigt wird...)

      Episode number

      Not the title of the episode, its number or ID. There are several
      ways of numbering episodes, so the 'system' attribute lets you specify
      which you mean.

      There are two predefined numbering systems, 'xmltv_ns' and
      'onscreen'.

      xmltv_ns: This is intended to be a general way to number episodes and
      parts of multi-part episodes. It is three numbers separated by dots,
      the first is the series or season, the second the episode number
      within that series, and the third the part number, if the programme is
      part of a two-parter. All these numbers are indexed from zero, and
      they can be given in the form 'X/Y' to show series X out of Y series
      made, or episode X out of Y episodes in this series, or part X of a
      Y-part episode. If any of these aren't known they can be omitted.
      You can put spaces whereever you like to make things easier to read.

      (NB 'part number' is not used when a whole programme is split in two
      for purely scheduling reasons; it's intended for cases where there
      really is a 'Part One' and 'Part Two'. The format doesn't currently
      have a way to represent a whole programme that happens to be split
      across two or more timeslots.)

      Some examples will make things clearer. The first episode of the
      second series is '1.0.0/1' . If it were a two-part episode, then the
      first half would be '1.0.0/2' and the second half '1.0.1/2'. If you
      know that an episode is from the first season, but you don't know
      which episode it is or whether it is part of a multiparter, you could
      give the episode-num as '0..'. Here the second and third numbers have
      been omitted. If you know that this is the first part of a three-part
      episode, which is the last episode of the first series of thirteen,
      its number would be '0 . 12/13 . 0/3'. The series number is just '0'
      because you don't know how many series there are in total - perhaps
      the show is still being made!

      The other predefined system, onscreen, is to simply copy what the
      programme makers write in the credits - 'Episode #FFEE' would
      translate to '#FFEE'.

      You are encouraged to use one of these two if possible; if xmltv_ns is
      not general enough for your needs, let me know. But if you want, you
      can use your own system and give the 'system' attribute as a URL
      describing the system you use.

    s_mario
    Posts: 1373
    Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
    Product(s): *
    Location: Chemnitz

    Proginfo...html

    Postby s_mario » Sat Mar 09, 2013 18:55

    Ich hab mich mal der htmls angenommen, wo die Proginfos angezeigt werden (siehe Anlage).
    Im Text werden die Zeilenvorschübe(Linefeeds) jetzt durch Leerzeichen ersetzt, damit passt der Text auch wieder in den Rahmen.
    Die Linefeeds zu erhalten, erschien mir nicht sinnvoll, da diese teilw. völlig planlos im joined_text vorhanden sind (z.B. bei einer Sendung von BR alleine 14 Stk.).

    Die Linefeeds schon beim EPG-Import zu entfernen, wäre auch eine Variante, damit würde das Problem aber beim DVB-EPG weiter bestehen.

    Für die 5xxer:
    Den Inhalt des Zip nach" c:\fujitsu-siemens\html\working\" kopieren (original-Dateien sind auch Dabei).
    Attachments
    Proginfos_ohne_Linefeeds.zip
    (38.02 KiB) Downloaded 76 times
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
    AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
    AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
    AMC300, 1.6.115 SR5
    AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
    Golden Media Spark One mit Neutrino HD
    Celvin Q800 4x 1TB

    s_mario
    Posts: 1373
    Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
    Product(s): *
    Location: Chemnitz

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby s_mario » Sat Mar 09, 2013 19:03

    Dieter59 wrote:Sehr spannend, da hat uns doch schon vor über 5 Jahren FSC erzählt, es würden nur 400 Zeichen von TvTv geliefert und man bekäme deshalb eine kastrierte EPG Info. Da man sich die Infos von TvTv runterladen konnte, und diese länger waren, haben sowohl ich als auch einige andere gemutmaßt, dass es an FSC liegt. Und jetzt plötzlich sehe ich, dass es wohl doch an TvTv lag: seit Time4Tv hat z.B. auf SWR RP zumTatort Leyla diemEPG Info 5 (in Worten) Seiten :D

    Mein Highlight ist bis jetzt eine Sendung (Metropolis) auf Arte mit 14 großen Seiten (OK-Taste im EPG-Grid).
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
    AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
    AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
    AMC300, 1.6.115 SR5
    AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
    Golden Media Spark One mit Neutrino HD
    Celvin Q800 4x 1TB

    User avatar
    kbrause
    Posts: 1320
    Joined: Thu Jul 06, 2006 12:33
    Product(s): |
    1 x MR400 T-EntertainTV Plus
    3 x MR200 T-EntertainTV Plus

    Gnadenbrot :-)
    570 2 x Fremdkarten DVB-S2 + P4-670HT
    ------(mit HDTV)

    NoName Giga Hub (Sternkopler)
    AVM 7390 (VOIP + WLAN + DECT + NAS + Mediastore)
    AVM 7240 (Repeater WLAN + DECT)
    T-DSL VDSL 50
    Location: Süddeutschland

    Re: Proginfo...html

    Postby kbrause » Sat Mar 09, 2013 19:17

    s_mario wrote:...Die Linefeeds schon beim EPG-Import zu entfernen, wäre auch eine Variante, damit würde das Problem aber beim DVB-EPG weiter bestehen...
    ...Den Inhalt des Zip nach" c:\fujitsu-siemens\html\working\" kopieren (original-Dateien sind auch Dabei)...
    Hm, Ich würde gerne darauf verzichten und beim Import ersetzen da ich gerne am ende des join_text noch die Actor usw. (<credits>) per LineFeed anheften möchte. Bis jetzt trenn ich das mit "=>" was aber irgendwie textlich untergeht...

    User avatar
    Dieter59
    Posts: 781
    Joined: Sat Jan 20, 2007 12:05
    Product(s): AMC 570 Sat (3.2.419) am Devolo
    MP 150 (1.03.28eu)
    Western Digital TV Live
    Vollzugriff deluxe 2.70
    P4 640 HT Prozessor 1GB RAM 500GB Festplatte
    Router Speedport W723V
    Samsung UE55C6000 55" LED Backlight
    Samsung UE32C6700 32" LED Backlight
    Samsung UE32ES5700 32" LED Backlight
    Yamaha RXV 1400 RDS
    Location: Saarbrücken

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby Dieter59 » Sat Mar 09, 2013 19:51

    Mein Highlight ist bis jetzt eine Sendung (Metropolis) auf Arte mit 14 großen Seiten (OK-Taste im EPG-Grid).


    Bald braucht man gar nicht mehr gucken, da weiß man schon alles, wenn man die EPG Info gelesen hat :lol:

    Was die Linefeeds angeht: das wird von T4TV so geliefert, oder? Ich denke da hat doch jeder, der den XML-Import nutzt das Problem. Wäre es keine Maßnahme, dass im T4Tv Forum zu posten? So wie ich das mitbekomme geben die richtig Gas, was Kundenwünsche angeht!

    s_mario
    Posts: 1373
    Joined: Wed Jul 12, 2006 20:50
    Product(s): *
    Location: Chemnitz

    Re: TvTV Ade Feedback Thread

    Postby s_mario » Sat Mar 09, 2013 20:13

    Dieter59 wrote:Was die Linefeeds angeht: das wird von T4TV so geliefert, oder?

    Ja, kommt scheinbar schon so von T4Tv.
    Dieter59 wrote:Ich denke da hat doch jeder, der den XML-Import nutzt das Problem. Wäre es keine Maßnahme, dass im T4Tv Forum zu posten? So wie ich das mitbekomme geben die richtig Gas, was Kundenwünsche angeht!

    Wäre auch eine Idee.
    Aber das war echt noch ein Bug in den htmls von FSC. Ich hatte solche über den Rahmen geschriebene Texte auch mit DVB-EPG und es hat nicht unbedingt etwas mit T4Tv zu tun. Es fällt damit nur erst so richtig auf. Das musste schon in den htmls korrigiert werden.

    Es würde auch keinen Sinn machen, die ganzen Linefeeds in der Anzeige zu berücksichtigen (ist auch komplizierter umzusetzen). Weil, dann hätte man jede Menge Zeilen mit teilw. nur einem oder zwei Wörtern und dadurch 15 Seiten a 4 Zeilen durchzublättern.
    Hier ist mal so ein unbehandeltes Beispiel:
    Screenshot_1362842587093.png
    Screenshot_1362842587093.png (63.75 KiB) Viewed 1948 times

    Ich wollte die Linefeeds erst durch " | " ersetzen, um z.B. den Sendungsname vom Text zu trennen usw.
    ("(2/3) In den Highlands | Einst machte sich ein irischer..").
    Das ging aber dann nicht, da die Umbrüche wie oben zu sehen auch zwischen Redaktion: und dem Name des Redakteurs vorhanden sind ("Redaktion: | Romald Köhler | Bayern erleben | Seit 1978 ..").

    Ob man T4Tv allerdings dazu bewegen kann, die LFs sinvoller und bewusster zu setzen..?
    Ich finde, ohne LFs ist es besser.
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 2GB, P4 640HT, 2TB
    AMC530 2x DVB-C + analog IN, 3.2.419, 1GB, P4 640HT
    AMC370 1x DVB-C + 1*Analog, 1.6.115 SR5
    AMC350 2x DVB-C, 1.6.115 SR5
    AMC300, 1.6.115 SR5
    AMC300, 2x DVB-C, Gen2VDR 1.6
    SCALEO E, 2x Satelco EW DVB-C, 1GB, P4 670HT, EasyVDR 0.6.08 Wolf
    Golden Media Spark One mit Neutrino HD
    Celvin Q800 4x 1TB


    Return to “Vollzugriff Deluxe”

    Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 1 guest