Aufnahme-Qualität „HQ-SP-LP-EP“

Moderator: ModTeam

frank

Aufnahme-Qualität „HQ-SP-LP-EP“

Postby frank » Thu May 13, 2004 22:42

Wuschliste

1. Es wäre schon wenn man bei dem Aufnahme-Menü die Aufnahme-Qualität „HQ-SP-LP-EP“ einstellen könnte. Einen Film möchte man vielleicht in "HQ" aufzeichnen und eine Show nur mit "LP" ... weil es da nicht auf die Qualität ankommt!

2. Beim brennen auf DVD würde ich auch gerne die Aufnahme-Qualität „HQ-SP-LP-EP“ einstellen können. Z. B. um einen Film denn man mit "HQ" auf die Festplatte aufgezeichnet hat doch noch mit "SP" auf eine DVD zu bringen.

Bei Pioneer DVR-5100H-S Recorder sind diese beiden Funktionen möglich!

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Sat May 15, 2004 10:03

Hallo!

Also ich finde zumindest Punkt 1 ebenfalls sehr wünschenswert. Was brauche ich die Tagesschau in HQ, den Film danach fürs Archiv aber schon.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

frank

Postby frank » Sat May 15, 2004 16:55

Wunschliste 2

Vielleicht wäre es auch möglich ein Voreinstellung der Aufnahme-Qualität für verschiedene Sparten Show / Film usw. einzustellen. (Die Sparten werden ja von T-Online Vision übertragen.)

Bei Fast TV Server TVS100/200 ist diese Funktionen möglich!

RHamberg
Posts: 17
Joined: Sun Apr 18, 2004 0:00
Location: Hamburg

Postby RHamberg » Fri May 21, 2004 12:37

Hi,
zumindest wäre die Wahl der Qualitätseinstellung für jede Aufnahme wichtig.
Last edited by RHamberg on Fri May 21, 2004 13:05, edited 2 times in total.
Gruß
RHamberg

Activy Media Center 350- Kabel 1x
1.5.136 Installierte Image Version
1.5.016 GUI
LAN zu DSL-Router (SMC 7004 ABR)

Marek

Postby Marek » Sun May 23, 2004 18:21

Hallo

unter den Vorschlägen von Frank möchte ich mich mit beiden Händen unterschreiben.

Und meine Bitte: da ich ziemlich viel vom externen Eingang (Sat-Receiver) aufnehme würde mich sehr eine Vereinfachung der Aunahmeprogrammierung für Video-Ein / SVideo-Ein interessieren. Jetzt muß ich mich durch mehrere Menüs durchklicken um ans Ziel zu gelangen.
Danke

Marek

rudi
Ehrenmoderator
Posts: 1551
Joined: Mon Apr 19, 2004 0:00
Location: Königsbrunn

Postby rudi » Mon May 24, 2004 8:03

Wieso durch mehrere Menüs klicken?

1. Im TV Betrieb "ok" drücken --> Senderliste erscheint
2. Pfeil nach oben --> Marke steht auf Video oder SVideo Eingang
3. Aufnahmeknopf drücken --> Aufnahme wird sofort gestartet
4. Aufnahmezeit durch Drücken der OK Taste in 30 min Schritten verändern
Last edited by rudi on Mon May 24, 2004 8:57, edited 1 time in total.

Marek

Postby Marek » Mon May 24, 2004 19:34

Jajaja, weiss ich - Du meinst die sog. Sofortaufnahme...
Aaaber, wenn ich zB um 19:00 Uhr eine nach Mitternacht auszustrahlende Sendung programmiere, dann geht es so:

1. Mit C+/C- Video-In ansteuern
2. Start
3. TV-Programm Aufnehmen
4. Optionen
5. Aufnahme Menue
6. Optionen
7. Neue Aufnahme

und erst hier kann ich mit meiner Tastatur bequem die Programm-Daten (Start-/Endzeit, Titel) eingeben. Es ist doch umstaendlich oder?
Mein Wunsch ist, dass die Aufnahmemenue (Punkt 7 oben) mit einem einzigen Tastendruck zugaenglich wird.

Aber da ich selten Zeit habe, die Manuals zu lesen, habe ich hier vielleicht etwas uebersehen und es gibt eine einfachere Methode ans Ziel zu gelangen?

Gruss

Marek

rudi
Ehrenmoderator
Posts: 1551
Joined: Mon Apr 19, 2004 0:00
Location: Königsbrunn

Postby rudi » Tue May 25, 2004 7:49

Ich bin von einer Direktaufnahme von z.B. einem CamCorder ausgegangen. Die Programmierung ist wirklich umständlich, da muß ich zustimmen. Es gibt aber leider keine kürzere Methode.

Gruß Rudi

AMiCo
Posts: 100
Joined: Wed Nov 24, 2004 1:00
Location: München

Aufnahmemodi

Postby AMiCo » Mon Jan 10, 2005 11:22

Hallo Rudi, hallo FSC!

Was ist denn mit den oben angesprochenen Aufnahmemodi und deren Selektion vor der Aufnahmeprogrammierung bzw. einer Reduktion vor dem Brennen auf DVD?

Wollte das Thema auch noch mal anschneiden, aber wenn hier schon ein Thread ist.... Leider ist FSC nicht direkt darauf eingegangen, sondern nur auf das Nebenthema mit dem externen Eingang.

Gruß,
AMiCo
Gruß, AMiCo

AMC 370 2 x analog Kabel
MNet Flat 2000
Version 1.5.206
WLAN per WPA an Fritz Box Fon 7050 über Bridge WET54G
Ansonsten mittlerweile reiner Mac-Haushalt

rudi
Ehrenmoderator
Posts: 1551
Joined: Mon Apr 19, 2004 0:00
Location: Königsbrunn

Postby rudi » Wed Jan 12, 2005 10:36

Hallo,

Tut mir leid, ist aber zur Zeit, soviel ich weiß, nicht geplant und würde die Bedienung des Gerätes nur verkomplizieren. Wir haben versucht die Bedienung so einfach wie möglich zu gestalten, ich weiß es gibt noch beliebig viele Verbesserungsmöglichkeiten, aber wir arbeiten daran.

Gruß Rudi
Last edited by rudi on Wed Jan 12, 2005 10:39, edited 1 time in total.

AMiCo
Posts: 100
Joined: Wed Nov 24, 2004 1:00
Location: München

Postby AMiCo » Wed Jan 12, 2005 11:53

Ich fänd ja "Customizing" sehr sinnvoll: Man kann Tasten mit Funktionen belegen. Wie das genau geht und welche Funktion was für eine Codekette braucht, könnte FSC ja hier veröffentlichen oder als Auswahlliste ins Update spielen.

Wer es gerne einfach hat (zum Beispiel meine Eltern, die auch die 370er haben), lässt alles auf "Werkseinstellung". So kann FSC die Wünsche der Heavy- und Meckeruser ,-) befriedigen und gleichzeitig ein einfaches Produkt behalten.

Ich hab nämlich auch den Leuten bei VOD von T-Online gesagt, dass für mich da zwei Dinge nicht zusammenpassen: Man verkauft ein (relativ) teures Produkt (sowohl Gerät, als auch Filme) an eine Zielgruppe, die aus Technikfreaks besteht. Ich würde mal schätzen, dass 80 Prozent der AMC-User auch DolbyDigital zuhause haben. Und wenn das bei VOD nicht geht, dann ist das doch das (momentan noch) falsche Produt für diese fortschrittsfreudige Zielgruppe, oder?

Was sagt ihr? Besonders zu der Customizingfunktion? (Geht sogar bei digitalen Spiegelreflexkameras)


Gruß,
AMiCo
Gruß, AMiCo



AMC 370 2 x analog Kabel

MNet Flat 2000

Version 1.5.206

WLAN per WPA an Fritz Box Fon 7050 über Bridge WET54G

Ansonsten mittlerweile reiner Mac-Haushalt

Mr. Suicid
Posts: 87
Joined: Fri Dec 17, 2004 1:00

Postby Mr. Suicid » Thu Jan 13, 2005 12:49

Also ich kann auch immer nur wieder sagen das eine individuelle Einstellung der Bildqualität pro Aufnahme SEHR SINNVOLL wäre und bestimmt nicht die Bedienung des Gerätes verkomplizieren würde. Standartmässig kann ja die Einstellung aus dem globalem Einstellungsmenu gesetzt übernehmen.
Activy Media Center 330 - Kabel
Firmware: 1.6.115

AMiCo
Posts: 100
Joined: Wed Nov 24, 2004 1:00
Location: München

GENAU!

Postby AMiCo » Thu Jan 13, 2005 14:10

...und was ich nicht (aber auch gar nicht!) verstehe:

Wenn man die VPS-Programmierung individuell setzen kann, indem man die globale Einstellung jeweils vor der Programmierung auf "an" oder "aus" setzt, dann MUSS es doch genauso gut möglich sein, die Qualität vorher zu wählen. Auch wenn das etwas umständlich ist.

Die weiße Taste ist sehr sinnvoll und auch seit Erfindung der rechten Maustaste in ihrer Funktionalität für jeden Otto Normal verständlich. Warum kann man der Taste nicht statt nur drei oder vier Einträge (je nach Aktion, bei der man sie drückt) vielleicht fünf bis zehn Optionen zuweisen?

Zusätzlich also

VPS an/aus
Qualität SP/HQ/LP/EP
usw.

Das muss doch gehen. Bitte FSC, berücksichtigt solche elementaren Wünsche für Verbesserungen! Das sind keine spleenigen Details, die kaum jemand braucht. Das sind essentielle Funktionen, die niemanden stören oder verwirren würden, da selbsterklärend (VPS, Quali...).

Gruß,
AMiCo
Gruß, AMiCo



AMC 370 2 x analog Kabel

MNet Flat 2000

Version 1.5.206

WLAN per WPA an Fritz Box Fon 7050 über Bridge WET54G

Ansonsten mittlerweile reiner Mac-Haushalt


Return to “IDEEN, WÜNSCHE, FEEDBACK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron