Page 3 of 4

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Fri Aug 01, 2008 19:47
by lochness
diddsen wrote:also erstmal... es ist nicht so gemeint wie du das auffasst denke ich ... mit unding meinte ich nicht das das was du kreirst ein unding ist, sondern sich eben als schwirig darstellt, mehr nicht :wink:
Also, ehrlich gesagt, habe ich es genauso aufgefasst wie Zap. Aber, es ist okay, ich glaube Dir, dass Du es nicht so gemeint hast.

diddsen wrote:mittlerweile hab ich es mit NExt hinbekommen - an dieser stelle ein DANK an lochness, der unermüdlich mir weiterhalf :mrgreen:
:roll: :roll: :roll:

diddsen wrote:nur per ftp bekomme ich irgendwie nicht vollen zugriff... kann zwar über die weboberfläche "disk" ordner erstellen, aber ich will per einem ftp programm zugreifen können und dies machen. warum geht das nicht?
Leg mal bitte einen Benutzer für FTP an und gib ihm Rechte für FTP und dann gib bitte dem Benutzer Rechte für die Ordner.

diddsen wrote:es ist auch komisch, wenn ich mit meine ftp-prog einlogge ist das verz. leer, also auch die ordner wo man unter disk in weboberfläche findet sind nicht da (s.anhang).
Ja, das ist ungewöhnlich, und das ist bei mir auch nicht so. Ich sehe mit dem Benutzer "admin" alle Ordner. Der Benutzer "admin" landet standardmäßig im Ordner (jetzt die intern auf dem AMS verwendeten Struktur) "/mnt". Und das ist auch die Heimat der Ordner, die Du unter "Disk" anlegst.

diddsen wrote:desweiteren initialisiert sich mein fritzmonitor weiterhin alle paar minuten :?
Ich habe den Fritzmonitor extra bei mir installiert. Der tut gar nichts, und ich habe einige AMS und SBLAN2 im Netz.

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Fri Aug 01, 2008 21:43
by diddsen
hy lochness - sorry erst mal dass ich dich zum mann gemacht hab :oops: aber woher sollte ich das wissen :?:

Also, ehrlich gesagt, habe ich es genauso aufgefasst wie Zap. Aber, es ist okay, ich glaube Dir, dass Du es nicht so gemeint hast.

es ist wirklich in keinster weise gegen irgendjemand gerichtet gewesen!! das will ich ausdrücklich nochmal sagen... doch es ist halt ungemein schwer für jemand der sich zum ersten mal mit dem befasst und das meinte ich mit "unding" :wink:

Ich habe den Fritzmonitor extra bei mir installiert. Der tut gar nichts, und ich habe einige AMS und SBLAN2 im Netz.

es ist wirklich sehr komisch...sobald ich die nas vom lan trenne ist ruhe und firtzmon. initialisiert sich nicht mehr. wie lange hast du das getestet?
hast du ein passwort für die fritzbox? eigentlich ja egal, aber in der config muss man das ja einstellen, dass der fritzmonitor verbindung zur fritz bekommt. wenn man da dann z.b. auf "verbinden" drückt passiert das gleiche wie wenn die nas dranhängt...es initialisiert sich neu, sprich verbindet sich mit fritzbox.
nun frage ich mich WAS macht die nas im netz, damit dies passieren kann? offensichtlich ist es ja bei dir nicht so, was könnte der auslöser bei MIR sein?
hab vista64sp1 full patched.
macht die nas event. irgendwie einen scan wo den fritzmon. "rauswirft"?
komisch ist auch dass der pc allgemein sehr träge wird. z.b. firefox stürtzt des öfteren seit dem sporadisch ab...muss jetzt ja nicht unbedingt damit zu tun haben, aber ist eben seit dem der fall.
ich habe jetzt ein image von vor drei tagen wiederhergestellt und muss testen, bislang hab ich die nas noch nicht im netz und bisher muckt weder fritzmonitor noch firefox - also deutet irgendwie schon auf ein problem mit der nas hin :roll:

gruss,
dietmar

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Sat Aug 02, 2008 8:04
by lochness
diddsen wrote:hy lochness - sorry erst mal dass ich dich zum mann gemacht hab :oops: aber woher sollte ich das wissen :?:
Natürlich kannst Du das nicht wissen, aber bis man es weiss, könnte man doch auch eine neutrale Formulierung verwenden, oder "er oder sie" schreiben :wink:...

diddsen wrote:es ist wirklich in keinster weise gegen irgendjemand gerichtet gewesen!! das will ich ausdrücklich nochmal sagen... doch es ist halt ungemein schwer für jemand der sich zum ersten mal mit dem befasst und das meinte ich mit "unding" :wink:
Du bist hier in einem öffentlichen Forum und da sollte man sich doch bemühen, so zu formulieren, das es keinen Raum für Missverständnisse gibt und sich niemand angegriffen fühlt. Dass es nicht immer gelingt, ist auch klar. Soweit ich weiss, sind die meisten Leute hier dankbar über Zaphod's Extension und sind auch in der Lage, sie für sich zu nutzen und auch einen Gewinn dadurch zu sehen. Dass es "ungemein schwer" ist und dadurch nicht nutzbar, habe ich noch nie gelesen. Wenn Du Dich damit mal beschäftigen würdest, würdest Du das auch sehen, dass man kaum/kein (hängt davon ab, was man machen möchte) Linux-Know-How braucht, um es einzusetzen.

diddsen wrote:sobald ich die nas vom lan trenne ist ruhe und firtzmon. initialisiert sich nicht mehr. wie lange hast du das getestet?
Nun, er läuft jetzt hier seitdem mit.
diddsen wrote:hast du ein passwort für die fritzbox?
Ja, natürlich.
diddsen wrote:eigentlich ja egal, aber in der config muss man das ja einstellen, dass der fritzmonitor verbindung zur fritz bekommt. wenn man da dann z.b. auf "verbinden" drückt passiert das gleiche wie wenn die nas dranhängt...es initialisiert sich neu, sprich verbindet sich mit fritzbox.
Dann solltest Du mir mal Deine Einstellungen schicken, damit wir die gleichen haben, oder gleich die FRITZBoxMonitor.ini. Beim Reboot kommt einmal ein Fenster, "Initialisierung" und das Statusfenster. Dieses "Initialisierung" kommt einfach in der Mitte des Bildschirms. Ich sehe nirgendwo ein "Verbinden", das ich drücken könnte. Die Verbindung mit der Fritzbox erfolgt bei mir erst nach Passworteingabe, wenn ich öffne, aber nicht bei der Initialisierung. Ich weiss also nicht, was Du genau meinst.
Hat Dein Programm die IP-Adresse der Fritzbox eingetragen? Ich habe gelesen, dass er sonst UPnP nimmt.
diddsen wrote:hab vista64sp1 full patched.
Habe Vista 32-bit SP1 + alle Korrekturen.
diddsen wrote:macht die nas event. irgendwie einen scan wo den fritzmon. "rauswirft"?
So was kann man ja leicht am PC aufzeichnen. Bitte mal einen Wireshark-Trace davon machen und selbst auswerten oder mir schicken. Das NAS hat aber meines Wissens nach keine "Berührungspunkte" mit der Fritzbox Monitor Software, außer vielleicht UPnP. Hast Du den AV Server aktiviert?

Wie werden Deine IP-Adressen vergeben? Wie lang ist Deine Lease Dauer im DHCP?

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Sun Aug 03, 2008 8:56
by lochness
@diddsen
Ich habe den Fehler mit dem Fritzmonitor Programm jetzt auch.
Ich weiss nicht genau, warum es erst seit gestern auftritt.
Zeitlich gesehen tritt es dann auf, wenn auf dem SBLAN2 eine bestimmte Aktion abläuft. Ich habe an dem SBLAN2 eine lokale Console angeschlossen, dort sieht man eine bestimmte Meldung, die in bestimmten Zeitabständen kommt, und dann kommt der Fehler im Fritzmonitor. Ich denke, es hat was mit UPnP zu tun. Es steht ja in der Programmbeschreibung, dass das Fritzmonitor Programm UPnP macht. Vermutlich sendet der SBLAN2 dann irgendein Paket, was ihn stört.
Ich muss mir das noch genauer ansehen. Ich wollte Dir nur erst mal sagen, dass ich es jetzt auch sehe.
Man könnte vielleicht ein NExt Paket bauen, was das Problem umgeht, weil ich der Meinung bin, dass ein SBLAN2 nicht unbedingt UPnP braucht.

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Sun Aug 03, 2008 22:30
by diddsen
danke lochness - dann liegt es doch nicht an meiner "schlechten" installation :mrgreen:

aber bitte gib hier weiterhin bescheid, falls du es in den griff bekommst.
wirklich ein dickes DANKE für deine unendlich scheinende geduld :wink:

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Mon Aug 04, 2008 6:41
by lochness
diddsen wrote:aber bitte gib hier weiterhin bescheid, falls du es in den griff bekommst.
Komischerweise ist es nur mein SBLAN2, der den Fehler verursacht, aber nicht die zwei AMS. Oder, es liegt daran, wen das Programm bei der Installation zuerst gefunden hat. Ich habe auf meinem SBLAN2 mal die upnp_soho Prozesse gestoppt. In dem Moment ist der Fritzbox Monitor in den Zustand mit dem roten (x) gegangen und zwar dauerhaft. Das zeigt, dass er mit dem SBLAN2 verbunden war und dessen Status angezeigt hat. Erst als ich ihn neu mit der Fritzbox verbunden habe, hörte das auf und seitdem ist Schweigen. Ich müsste jetzt upnp_soho wieder starten lassen, ob es dann wieder anfängt. Ich sage jetzt mal der SBLAN2 ist wohl unschuldig.
Nutzt Du den Twonky Media Server oder UPnP Funktionen mit Deinem AMS?

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Mon Aug 25, 2008 18:00
by husky2
Hallo,

Ich habe mir die neue Firmware auf mein AMS150 gespielt, soweit funktioniert auch alles recht gut.
Zusätzlich noch die Firmwareextension mit Telnet welche hier angeboten wird.
Problem: Wollte mit rsync wieder mal ein Backup meiner Daten machen, doch mit der Option rsync -av... kommt "failed to set permissions on..."
Wenn ich mit -rltgoDv synce funktionierts.
Bin mir jetzt nicht sicher ob es an der neuen Firmware liegt, aber kann man nicht in samba freischalten, daß Schreibberechtigte Personen auch Dateischreibrechte ändern?

mfg
hannes

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Fri Sep 19, 2008 11:13
by woe2000
Hallo
Ich habe seit 2 Wochen den AMS 150.
Die neue Firmware ist laut Statusinformation schon drauf.
Bei Firmware-Erweiterungen geladen steht bei mir: ja- MD5

Version V2.00(02-21-2008)
Samba-Nutzer 0
FTP-Nutzer 0
Firmware-Erweiterungen geladen Ja MD5


Wenn ich auf MD5 klicke geht ein Fenster auf.
Darin steht MD5=94d4a93ec4e******usw.
Sind das die neuesten Extensions??

gruß woe2000

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Fri Sep 19, 2008 13:30
by Brevheart
So wie es aussieht, hast du die Standart Extension geladen. Wenn du die neuste (2.0.01) Next Base Extension geladen hättest, würde dort Next for AMS 2.0.01 by lochness stehen.
Welche Datei (Extension) hast du eingespielt?

Gruß Brevheart

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Fri Sep 19, 2008 19:11
by woe2000
Hallo
ich habe noch keine eingespielt, diese MD5 war schon drauf.
Ich werde dann mal die von Dir genannte 2.0.01 Next Base Extension laden.

Danke für die schnelle Info
woe2000

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Mon Sep 22, 2008 18:01
by oliver_in_germany
Ich habe diese Extension drauf: Firmware Extensions 2.0 (including Twonkyvision Media Server 4.4.5) for ACTIVY Media Server 150

Rufe ich den TwonkyServer auf, steht dort 4.4.2. Ist die Installation nicht korrekt gelaufen?

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Mon Sep 22, 2008 18:49
by oliver_in_germany
Hat sich erledigt.... :oops:

Beim entpacken der heruntergeladenen zip-Datei hat XP gefragt, ob ich eine bestehende überschreiben will. Das habe ich verneint, es war aber die alte Extension.... :roll:

Also jetzt die entpackte überschrieben habe, war nach dem Update auch 4.4.5 da.

:oops: :roll:

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Tue Oct 07, 2008 20:08
by i5admu
Hallo,

irgendwie bekomme ich die Verbindung AMS150 und dreambox nicht hin.
Habe die neueste Firmware installiert mit Extension. Der Ordner movie ist in der root des AMS150. Ich habe ein Verzeichnis auf der Dream in /var/mnt/ams150. Wenn ich darauf gehe, bekomme ich keine Verbindung zum AMS. Wie sehe ich, ob die NFS Extension installiert ist?
Irgendwie steckt da der Haken. Gibt es kundige zu diesem Thema?

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Tue Oct 07, 2008 22:28
by Brevheart
Welche Extension, hast du installiert? Die Standard Extension? Die hat kein NFS. Entweder nimmst du die Zap Extension oder du installierst die NextBase Extension mit dem unfsd Paket.

Gruß Brevheart

Re: Firmware 2.0 für den AMS150 ist da inc Twonkey 4.4.5

Posted: Wed Oct 08, 2008 7:01
by i5admu
Hallo, ich hatte die neuste ZAP Extension installiert. Ich weiß nur noch, dass man früher zw. mit und ohne NFS entscheiden musste, jetzt nicht mehr, daher meine Frage: Woran sehe ich das? Ausserdem bleibt ja die Frage der Verbindung dream - AMS offen.
Warum macht das nur solche Schwierigkeiten??

Andreas