AMC 330 aufrüsten

Moderator: ModTeam

namansi

AMC 330 aufrüsten

Postby namansi » Mon Aug 14, 2006 17:56

Vor ca. einem halben Jahr habe ich ein AMC 330 (Kabel, analog) erworben, das beim Vorbesitzer als Vorführmodel gedient hat. Nachdem ich mich intensiv im Forum umgesehen hatte, begann die Umrüstung. Ich gehöre wohl zu den letzten Glücklichen, die eine DVB-C-Karte bekommen haben. DVB-C, CI-Modul und Alphacrypt light funktionierten auf Anhieb gut. Allerdings habe ich festgestellt, dass die DVB-C-Karte eine sehr gute Signalstärke der TV-Sender benötigt. Während mein alter DVB-C-Receiver z.B. problemlos alle Sender von Kabel Deutschland empfängt, bringt mein AMC einige Sender nicht. Darüber wurde im Forum des öfteren diskutiert. Nach Installation des V3-Fix von Rudi und dem Kauf eines Signalverstärkers werden alle Sender empfangen. Nach dem letzten Software-Update ist auch kein Bildruckeln mehr festzustellen. Ich habe jetzt die analoge TV-Karte ausgebaut und den freien PCI-Steckplatz für eine USB 2.0 Karte genutzt. Was sich deutlich im WLAN bemerkbar macht. Ich kann jetzt z.B. am PC im Arbeitszimmer problemlos übers Netz Filme auf dem AMC sehen, ohne Ruckeln. Zwischen AMC im Wohnzimmer und PC im Arbeitszimmer befinden sich immerhin eine Betondecke und eine Betonwand. Als nächstes habe ich den DVD-Brenner des AMC durch einen Philips Dual layer-Brenner ersetzt. Der ist aber etwas lauter als der AMC-Brenner.
Ich möchte jetzt noch eine grössere Festplatte einbauen, da mein Activy nur 80 GB mitbringt. Dazu gibt es im Forum ja eine ausführliche Anleitung! Leider ist es mir trotz vieler Bemühungen nicht gelungen, das erforderliche Drive Image 2002 zu bekommen. Ich könnte Paragon Exact Image 7.0 oder Acronis True Image 7.0 (beides von Heft-CDs) benutzen, traue mich aber nicht! Vielleicht kann mir jemand Drive Image 2002 zur Verfügung stellen!?

Big-Thunder

Re: AMC 330 aufrüsten

Postby Big-Thunder » Mon Aug 14, 2006 19:41

namansi wrote:Ich möchte jetzt noch eine grössere Festplatte einbauen, da mein Activy nur 80 GB mitbringt. Dazu gibt es im Forum ja eine ausführliche Anleitung! Leider ist es mir trotz vieler Bemühungen nicht gelungen, das erforderliche Drive Image 2002 zu bekommen. Ich könnte Paragon Exact Image 7.0 oder Acronis True Image 7.0 (beides von Heft-CDs) benutzen, traue mich aber nicht! Vielleicht kann mir jemand Drive Image 2002 zur Verfügung stellen!?


Einfach mal bei ebay schaun

http://cgi.ebay.de/Drive-Image-2002-fue ... dZViewItem

:D :D :D :D

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Re: AMC 330 aufrüsten

Postby Marc_1 » Mon Aug 14, 2006 22:19

namansi wrote:Ich könnte Paragon Exact Image 7.0 oder Acronis True Image 7.0 (beides von Heft-CDs) benutzen, traue mich aber nicht! Vielleicht kann mir jemand Drive Image 2002 zur Verfügung stellen!?


Ich habe mit Paragon Exact Image meine Platte geklont. Meiner Meinung nach eine ebenso einfach zu handhabende und zuverlässige Software wie Drive Image.
______________________________________________
AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394
SW 1.6.115 installiert
LAN 100MBit/s an AVM 7170

namansi

AMC 330 aufrüsten

Postby namansi » Tue Aug 15, 2006 16:44

Vielen Dank für die Tipps. Wenn ich die AMC-Platte klonen möchte, muss diese unbedingt in einen PC eingebaut sein oder kann ich auch beide Platten mittels externer Festplattengehäuse und USB 2.0 am PC anschliessen?

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Postby Marc_1 » Wed Aug 16, 2006 11:37

Das funktioniert auch wunderbar mit einem USB Gehäuse... du musst nur drauf achten, dass du auch die richtige Platte erwischt ;)
______________________________________________

AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394

SW 1.6.115 installiert

LAN 100MBit/s an AVM 7170

namansi

Postby namansi » Fri Aug 25, 2006 17:32

Ich habe mit Paragon True Image 7 ein Image der Original-Festplatte des Activy erzeugt und dieses auf eine 250 GB Samsung Spinpoint installiert. Anschliessend habe ich mittels Partition Magic 8 den Content auf der neuen Festplatte maximal erweitert. Partition Magic 8 und auch die Windows-Datentraegerverwaltung bestaetigen die Fehlerfreiheit der neuen Platte. Nach dem Einbau der neuen Platte in das Activy - die grosse Ernuechterung. Operating system not found! Saemtliche Recoveryarten haben bis jetzt nichts gebracht. Manchmal werden Informationen zum Bios, zur installierten Hardware und Software angezeigt, und schliesslich wieder Operating system not found.
Es kommt aber noch besser. Auch beim Einbau der Original-Festplatte das gleiche Spiel. Hoffentlich kann mir jemand helfen.

Big-Thunder

Postby Big-Thunder » Fri Aug 25, 2006 17:52

Tja... :D im Laufe der Jahre ist einigen schon so was passiert.Dir ist beim Klonen/Image erstellen wohl ein Fehler passiert und der Zustand der Partitionen versteckt /nicht versteckt hat sich verändert. In der original Anleitung von damals (die Holger) erstellt hat wird auf diese Problematik hingewiesen.Da hast Du jetzt ein Problem.

Kleine Anmerkung mit DI 2002 und der erstellung eines Images währe so was nicht passiert.

Lösung weiß ich keine außer probieren bis der Loader von XP wieder seine richtige Partition findet sprich verstecken/nichverstecken.Irgentwo hier im Forum stand schon mal wie der Zustand der einzelnen Partitionen sein muß.Mußt Du mal nach suchen.

Marc_1
Posts: 35
Joined: Sun Jun 11, 2006 14:56

Re:

Postby Marc_1 » Fri Aug 25, 2006 20:45

Big-Thunder wrote:Kleine Anmerkung mit DI 2002 und der erstellung eines Images währe so was nicht passiert.


Zunächst einmal hat dies sicher nichts mit der Software zu tun... Ich habe es ebenfalls (bereits 2x) mit derselben SW durchgeführt ohne Probleme.

Es scheint sich hier wohl eher um einen Bedienungsfehler zu handeln. Um die Situation besser betrachten zu können wären weitere Infos recht hilfreich.

z.B. einen Screenshot über die Partitionstabelle (die grafische Ansicht bei Partition Magic) damit man sehen kann ob die Partitionen auch 1:1 kopiert wurden. Eventuell wurde die Bootpartition auch nicht aktiv gesetzt nach abschluss des Kopiervorganges.
______________________________________________

AMC 350 Kabel @500GB +IEEE1394

SW 1.6.115 installiert

LAN 100MBit/s an AVM 7170

namansi

AMC 330 aufrüsten

Postby namansi » Wed Aug 30, 2006 17:49

Es ist alles wieder gut-mein AMC läuft wieder! Da ich in meinem PC bisher ausschliesslich Festplatten von Samsung installiert hatte, habe ich nicht so genau auf Anordnung der Jumper geachtet, z.B. zweites Paar von rechts ist nicht immer Cable select! Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Das war mein Fehler, den ich mit Hilfe von Marc_1 korrigiert habe. Vielen Dank nochmals.
Letztendlich hat die Benutzung der Programme Paragon Exact Image 7 und Partition Magic 8 doch zu dem erwünschten Ergebnis geführt, wobei Drive Image 2002 möglicherweise der sicherere Weg ist.
Gruss namansi


Return to “TIPPS UND TRICKS, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron