Page 1 of 1

Problem nach Nachrüsten von Analog-Kabel-Karten

Posted: Wed Feb 08, 2006 18:20
by HYbrig
Hallo,

ich habe mir zwei Analog-Kabel-Karten von emarkt24.com gekauft und in mein AMC eingebaut (wegen Umzug kein Sat mehr möglich).
Der Empfang über das AMC klappt wunderbar, 27 Kanäle werden empfangen. Allerdings habe ich das Problem, dass ich keine zwei Sendungen mehr gleichzeitig aufnehmen kann, obwohl ich beide Karten angeschlossen habe.
Liegt das vielleicht daran, dass ich nur eine normale Y-Weiche zwischen die Wanddose und die Karten gehängt habe? Muss die Weiche irgendwie verstärkt werden? Ich kenne mich bisher mit Kabel-Empfang noch nicht so sehr aus.

Und wo ich schonmal dabei bin: Wieso gibt mir mein Fernseher, wenn ich ihn direkt ans Kabel anschliesse, zwar das Bild, aber keinen Ton, sondern nur Rauschen aus?

Kann ich zwei Weichen hintereinander schliessen, um beide AMC-Karten und den Fernseher direkt anzuschliessen?

Danke im Voraus
Jens

Posted: Fri Feb 10, 2006 10:21
by HYbrig
Ich habe das Problem soweit eingrenzen können, dass die Karte im oberen Slot keine Signale weitergibt. Wenn ich die Karten tausche, habe ich immer noch das gleiche Problem. Beide Kabel geben definitiv ein Signal aus.

Jens

Posted: Fri Feb 10, 2006 10:25
by svbeagle
Hallo,

Du hast auch beide Karten mit Antennensignalen versorgt, und das AMC danach neu gestartet?

Posted: Fri Feb 10, 2006 10:57
by Touchscreen
Neu starten = herunterfahren, stromlos machen, 10 Sek. warten, Strom rein, einschalten.

Posted: Sat Feb 11, 2006 13:05
by HYbrig
Danke,

ich hatte das AMC immer nur heruntergefahren ("Ausschalten"), jetzt habe ich auch den Stromstecker gezogen.
Resultat nach dem ersten Versuch, obere Karte funktionierte, aber die untere nicht mehr.
Nach dem zweiten: Wie die Ausgangssituation. Aber nach dem dritten Reboot klappt es endlich.
Nur mein Fernseher gibt immer noch keinen Ton aus, wenn ich ihn direkt anschliesse. Wahrscheinlich ist der Antenneneingang schon längere Zeit defekt, fällt bei Sat ja nicht auf.

Trotzdem Danke nochmal
Jens