DVD-Kapazität beim Brennen

Moderator: ModTeam

MahaLubu

DVD-Kapazität beim Brennen

Postby MahaLubu » Mon Feb 28, 2005 22:35

Hallo,

heute ist es mir zum wiederholten Male passiert, dass beim Brennen einer Aufnahme eine zweite DVD angefordert wurde, obwohl einiges an Platz frei sein müsste.
Konkret handelt es sich um eine Aufnahme mit angeblich 4256 MB, dabei seien noch 227 MB frei von 4483 MB - was ja rechnerisch alles prima ist. Aber wozu will die Activy dann die zweite DVD (übrigens DVD +R)??
Wie kann man denn herausbekommen, wieviel tatsächlich fehlt, um die Aufnahme auf die DVD zu bekommen? Ich hatte nach dem ersten Versuch noch 80 MB abgeknappst und war guter Dinge, dass es dann funktionieren müsste, aber - oh Frust! - wieder nichts.

Habt Ihr ein paar Tricks auf Lager?

Markus

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Mon Feb 28, 2005 23:36

Hi Markus,

auf eine 4,5GB DVD passen ca. 4290 MByte.
Die maximale Anzeige auf dem AMC (4483) ist falsch, mir bisher noch nicht aufgefallen.

Auf der DVD steht 4,5GB was 4500000000 Byte entspricht. Die Hersteller rechnen mit dem Faktor 1000 = kByte, vermutlich weil sich dadurch eine scheinbar größere Kapazität ergibt.
In der Datentechnik entspricht aber ein kByte = 1024 Byte und darum passen auf eine DVD auch nur 4,19GByte (4290 MByte).

Die Anzeige der Aufnahmegröße ist richtig, also mit Faktor 1024 gerechnet. Die Anzeige ür den verfügbaren Platz falsch, also mit Faktor 1000.

Das ist das erste Problem. Also, es passen ca. 4290 MByte auf eine DVD.

Zweites Problem, habe ich schon mal in einem anderen Thread erwähnt ist das Brennermenü leider derzeit etwas unglücklich gelöst. Es wird ja sowohl für Daten, als auch für Video-DVD brennen verwendet. Die Größenanzeige der aufnahme bezieht sich auf einen Daten-DVD, entspricht also der Dateigröße der Aufnahme.
Beim Erzeugen einer Video-DVD kommen aber noch zusätzliche Informationen hinzu, z.B. Menü und Navigationspackete.
Daher ist der Bedarf für eine Video-DVD etwas größer als die Angezeigte Dateigröße.

Grüße,
Eddie
Activy Media Center 350 - 2x Kabel
1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART
*****************************
Activy Media Center 570 - 2x Kabel
3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI

MahaLubu

Und bei 4,7 GB ...

Postby MahaLubu » Tue Mar 01, 2005 0:08

Hallo Eddie,

danke für Deine Antwort. So falsch sind die 4483 MB glücklicherweise nicht - ich habe nämlich eine 4,7 GB DVD +R, dann passts arithmetisch genau.
Bleibt also Problem Nr. 2. Hier erscheinen mir 227 MB für ein Menü mit einer Aufnahme und sonstigem Overhead allerdings ziemlich viel - kann das wirklich sein?

Eine Anzeige, um wieviele MB Differenz es sich bei der Video-DVD tatsächlich handelt, wäre ganz prima. Unter Umständen könnte man ja noch ein Schnipselchen rausschneiden...

Markus

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Tue Mar 01, 2005 12:25

äh, Kommando zurück, ja sorry 4.7GB, dann paßt die Anzeige.

Bei welchem Sender hast Du das Problem?

Leider können wir den tatsächlichen Bedarf erst während dem Video-DVD erstellen feststellen.
Du hast recht, das Problem ist nicht das Menü, sondern die eingefügten Nav_PACKS und noch mehr der Wechsel von DVB nach DVD Format.
Wir machen bei der Video-DVD Erzeugung kein aufwendiges Dekodieren/Enkodieren, welches zusätzlich noch mit einem Qualitätsverlust verbunden wäre, sondern belassen das MPEG wie es ist. Bei DVB 1:1 die ausgestrahlte Qualität.
Nur ist in DVB eine Blockgröße von bis zu 64k erlaubt, dagegen bei DVD nur 2k. Beim zurechtstutzen kommt es dann immer wieder zu nur teilweise gefüllten 2k Blöcken die wir dann mit "Stuffing" auffüllen müssen.
Je nach Sender unterscheidet sich der MPEG auf DVB beträchtlich und daher ist auch der Größenzuwachs recht unterschiedlich.
Wir haben hier schon einiges optimiert (z.B. bei Analog werden unsere DVDs sogar kleiner als die Orginalaufnahme).

Also je nach Sender ist der Zuwachs sehr unterschiedlich. Wir hatten auch schon Fälle in denen die Aufnahme bei der Umwandlung um über 10% Zugelegt haben.
Das ist leider der Nebeneffekt, dass wir den MPEG 1:1 so belassen wie aufgezeichnet.

Vorteil: Geschwindigkeit und Qualität
Nachteil: Möglicher Größenzuwachs.

Grüße,
Eddie
Activy Media Center 350 - 2x Kabel

1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART

*****************************

Activy Media Center 570 - 2x Kabel

3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI

MahaLubu

Postby MahaLubu » Tue Mar 01, 2005 21:46

Hallo Eddie,

das sehe ich grundsätzlich ein, und gegen gute Qualität habe ich auch nichts einzuwenden.
Aber ein paar Sekunden nach dem Start ist das AMC ja schon in der Lage, mir zu sagen, dass 2 DVDs benötigt werden, obwohl ja die 227 freien MB angezeigt wurden. Ist das also zu diesem Zeitpunkt schon klar, oder könnte es da sein, dass die Aufnahme vielleicht doch noch auf eine DVD passt, weil die Blockgrößen sich möglicherweise günstig ergeben? Und wenn es tatsächlich schon klar ist, um wieviel MB die DVD überschritten wird, dann könnte das AMC doch sein Herrchen darüber informieren - ich fände es auf jeden Fall prima, denn es tut schon weh, wenn man seine Aufnahmen wegen einem (unbekannten) Kinkerlitzchen splitten muss ...

Markus

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Wed Mar 02, 2005 1:12

Nein, dass ist zu diesem Zeitpunkt nicht klar.
Hierbei handelt es sich um eine Abschätzung aufgrund von charaktersitischen Merkmalen und Erfahrungswerten.

Ja, es könnte sein, dass evtl. nur eine benötigt wird.
Activy Media Center 350 - 2x Kabel

1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART

*****************************

Activy Media Center 570 - 2x Kabel

3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI

chris

Vorabcheck für Abweichung des benötigten speichers

Postby chris » Wed Mar 09, 2005 13:20

Hallo ist es den nicht möglich einen Vorabcheck zu machen wie sich gemäß der Erfahrung der vorliegenden Aufnahmen die Größe der Video-DVD entwickeln wird und diese dan in dem Balken und in der Rest kapazität sichbar zu machen?



Ich hatte jetzt auch schon mehrfach dieses Phänomän gehabt und finde es ziehmlich nervig.

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Wed Mar 09, 2005 18:11

Ein eigener Menüpunkt der mehr auf die Besonderheiten der Video-DVD Erzeugung zugeschnitten ist wäre hier sinnvoll.

Bisher allerding aufgrund anderer Prioritäten noch nicht verwirklicht.

Eddie
Activy Media Center 350 - 2x Kabel

1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART

*****************************

Activy Media Center 570 - 2x Kabel

3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI

MahaLubu

Postby MahaLubu » Thu Mar 10, 2005 23:25

Hallo Eddie,

Deine Anregung ist sicherlich sinnvoll. Ich hoffe, dass man Dich erhört und auch noch ein paar mehr Leute Bedarf anmelden, denn beim Brennen ist schon noch einiges im Argen mit der Bedienerführung. Z.B. kann man öfters keinen Namen eingeben, weil die Buchstabeneingabe blockiert ist. Irgendwie wird nach "Cancel" ohne Namen einfach die DVD trotzdem gebrannt. Außerdem sollte man nur so viel Text eingeben können, wie das DVD-Menü das nachher auch verkraftet.
Usw.

Markus


Return to “TIPPS UND TRICKS, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron