AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

TIPPS UND TRICKS, FAQ

Moderator: ModTeam

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Wed Apr 30, 2008 7:39

zaphod42 wrote:
matze wrote:Bin mal gespannt, ob der AMS überhaupt noch läuft, wenn man nacher sämtliche AddOns installiert hat ;-)

Tja, vielleicht sollten wir mal anfangen, dem AMS etwas mehr RAM zu schenken. Denn eine Gefahr besteht natürlich schon, durch das neue FW-Ext Konzept, nämlich dass man die kleine Kiste hoffnungslos in den Ressourcen-Engpass treibt. :twisted:

Nun, erst mal, wenn man die AddOns nur installiert, aber nicht laufen lässt, hat man nur Plattenplatz belegt :wink: :) ...
Okay, standardmäßig werden die Dienste auch gestartet, aber das kann man ja ändern.
Ich sehe die Gefahr aber nicht durch das neue FW-Ext-Konzept begründet. Man könnte ja so auch alles mögliche auf das AMS draufpacken, und einige tun das ja auch. Es ist jetzt nur einfacher, klar :)... Aber ich schreibe in meiner Mail zum Betatest ja extra:
Noch ein Hinweis. Es gibt noch keine Erfahrungen, wie viel Ressourcen die Zusatzdienste verbrauchen. Ein AMS/SBLAN2 Rev. 1.0 und erst recht ein SBLAN2 Rev. 1.1 sind doch relativ schwach ausgestattet, so dass man sich überlegen sollte, was man gleichzeitig drauf laufen lässt. Durch das modulare FW-Extension-Konzept können die Dienste recht leicht durch Umbenennen der Dateien unter /mnt/.zap/etc/rc2.d (das sind nur Links!!!) auf manuellen Start umkonfiguriert werden und man kann die Dienste mit /mnt/.zap/etc/rc.d mit dem entsprechenden Script + Option „start“ einzeln starten. Demnächst wird das dann auch über das neue Web-IF möglich sein.

Aber, Du hast Recht, mit dem RAM, das könnte etwas problematisch werden, denn die Kiste nimmt sich wohl relativ viel Speicher zum Cachen (?), und wenn man dann später noch was startet, dann wird auch schon mal Swap benutzt. Wenn man direkt startet, ist es aber wohl okay. Das müsste man noch mal genauer analysieren.

njwd
Posts: 9
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:10
Product(s): SBLAN2

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby njwd » Wed Apr 30, 2008 14:03

Zumindest beim Kernel 2.6 kann man die "swappiness" ja einstellen per procfs-Interface. Auf der niedrigsten Einstellung ist die Swapperei schon mal sehr eingeschränkt.

matze
Posts: 68
Joined: Wed Sep 19, 2007 14:56
Product(s): AMP 150 1.03.28eu

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby matze » Wed Apr 30, 2008 14:19

Hi,

nun, es handelt sich um zwei Pakete, einmal lighttpd und einmal PHP. Es sollte absolut kein Problem sein, sie unabhängig voneinander zu installieren und zu benutzen. Wer lighttpd nutzen möchte, soll ja nicht zwingend PHP mit dabei haben müssen. Und wer einen anderen Webserver benutzt, kann dann einfach nur PHP installieren - muss aber natürlich seine Webserverkonfiguration manuell darauf anpassen. Bei der gemeinsamen Verwendung ligtthpd+PHP wird es den Vorteil geben, dass lighttpd sozusagen schon vorkonfiguriert ist für die Verwendung mit genau diesem PHP-Paket. Bei Installation/Start des PHP-Paketes wird dann geprüft, ob das lighttpd-Paket vorhanden ist und dessen Konfiguration wird automatisch angepasst: PHP wird aktiviert. Natürlich kann man die Konfiguration, sowohl von lighttpd als auch PHP, an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Dafür empfehlen sich dann aber entsprechende Kenntnisse der config-Dateien sowie günstigerweise der telnet-Zugang (um diese zu editieren und die Dienste ggf. neu zu starten).

lighttpd ist derzeit so vorkonfiguriert, dass er auf Port 4711 gestartet wird, und als DocumentRoot wird das Default-Webverzeichnis /mnt/Web verwendet (ist noch fest verdrahtet, kann man bei Bedarf in der lighttpd.conf ändern). Man kann anschließend also einfach das Router-Portforwarding für Port 80 auf 4711 umlegen und ggf. (wenn man möchte) den bestehenden Webserver über das Admin-Gui ausstellen. Fertig.

Wenn wir dies für das interne (aufgebohrte) Web-Admin-Interface benutzen möchten, werden diese beiden Pakate natürlich Grundvoraussetzung dafür - das heißt, sie müssten zuvor vom Benutzer installiert werden - oder aber intergraler Bestandteil des neuen Web-UI-Addons sein. Oder wie seht ihr das?
Prinzpiell sollte es jedenfalls gehen: dazu müsste einfach eine weitere Instanz von lighttpd gestart werden, die einfach auf einem anderen Port läuft als diejenige für die externe Anwendung, und die natürlich einen anderen DocumentRoot hat.

Zum Stand: ist quasi fertig, aber ich muss jetzt nochmal etwas testen, und lochness wird schauen, ob die NeXT-FW-Pakete auch wirklich richtig geschnürt sind.

Bei der Kompilierung von php für das Gerät musste ich übrigens einiges abklemmen, bspw. libxml und alles was in deren Dunstkreis schwebt :-( aber mal schauen, ob das überhaupt wer braucht ... (ich habe jedenfalls mein eigenes kleines Portal für die Musiksammlung mit ca. 50 Zeilen php-Code hingebastelt und habe noch nix vermisst :-) ).

Cheerio,
matze

timmeh
Posts: 18
Joined: Tue Apr 29, 2008 17:23
Product(s): AMS 150

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby timmeh » Wed Apr 30, 2008 17:18

Hallo zusammen,

ich hab mich hier mal ausgibig im Board umgeschaut und bin dann auf eure firmware extension gestoßen. Hab diese installiert und
sie läuft auch super. Allerdings würde ich gerne eigene Dienste installieren und bin so auf diesen Thread gestoßen.

Jetzt meine Frage:
Ist die geplante Extension die Ihr hier beschreibt für die ursprüngliche 1.0 Firmware oder für die 2.0Beta?
Ich habe zur Zeit die 1.0 Version drauf und möchte nur ungern auf die 2.0beta wechseln (das wörtchen beta stört mich da ein wenig)

2. Frage:
Wie genau soll das dann laufen wenn die Extension installiert ist? Compilier ich einfach das Programm das ich haben möchte mit der von
euch ebenfalls angebotenen Toolchain und installiere diese dann über ein Webfront oder wie? Das würde mich echt interessieren, wie ich
ein Programm dann als Dienst starten könnte.

Danke schon mal für Antworten und natürlich für die super-coole Extension :wink:

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Wed Apr 30, 2008 20:29

Doppelpost, die Antwort steht hier: http://forum.ts.fujitsu.com/digital ... 8&start=15

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby zaphod42 » Thu May 01, 2008 20:09

lochness wrote:
zaphod42 wrote:
matze wrote:Bin mal gespannt, ob der AMS überhaupt noch läuft, wenn man nacher sämtliche AddOns installiert hat ;-)

Tja, vielleicht sollten wir mal anfangen, dem AMS etwas mehr RAM zu schenken. Denn eine Gefahr besteht natürlich schon, durch das neue FW-Ext Konzept, nämlich dass man die kleine Kiste hoffnungslos in den Ressourcen-Engpass treibt. :twisted:

Nun, erst mal, wenn man die AddOns nur installiert, aber nicht laufen lässt, hat man nur Plattenplatz belegt :wink: :) ...


Ich denke, Du weißt genau wie ich das gemeint habe... :roll:

Ich sehe die Gefahr aber nicht durch das neue FW-Ext-Konzept begründet. Man könnte ja so auch alles mögliche auf das AMS draufpacken, und einige tun das ja auch. Es ist jetzt nur einfacher, klar :)...


Eben... und weil es einfacher ist, wird es wohl auch mehr genutzt... und das war ja auch einer der Gründe für Das Next-Konzept :wink:

Aber ich schreibe in meiner Mail zum Betatest ja extra:


Hey, ich will hier doch nix schlecht machen. Aber man wird doch wohl nochmal was zu den limitierten Resourcen des AMS sagen dürfen... :?

Aber, Du hast Recht, mit dem RAM, das könnte etwas problematisch werden, denn die Kiste nimmt sich wohl relativ viel Speicher zum Cachen (?), und wenn man dann später noch was startet, dann wird auch schon mal Swap benutzt. Wenn man direkt startet, ist es aber wohl okay. Das müsste man noch mal genauer analysieren.


Siehste, jetzt sind wir doch wieder beieinander... :D

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Thu May 01, 2008 20:24

zaphod42 wrote:Ich denke, Du weißt genau wie ich das gemeint habe... :roll:
Ja :twisted: :mrgreen: ...

zaphod42 wrote:Eben... und weil es einfacher ist, wird es wohl auch mehr genutzt... und das war ja auch einer der Gründe für Das Next-Konzept :wink:
Klar, sicher sollte es genutzt werden, dafür ist es ja da ...

zaphod42 wrote:Hey, ich will hier doch nix schlecht machen. Aber man wird doch wohl nochmal was zu den limitierten Resourcen des AMS sagen dürfen... :?
Klar darfst Du :wink:... Aber, einige der Dienste, die wir laufen lassen, sind bei anderen Lieferanten ja sogar fest drin.

zaphod42 wrote:Siehste, jetzt sind wir doch wieder beieinander... :D
Wie schön :D ...

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby zaphod42 » Thu May 01, 2008 21:51

Nessy wrote:
zaphod42 wrote:Hey, ich will hier doch nix schlecht machen. Aber man wird doch wohl nochmal was zu den limitierten Resourcen des AMS sagen dürfen... :?
Klar darfst Du :wink:... Aber, einige der Dienste, die wir laufen lassen, sind bei anderen Lieferanten ja sogar fest drin.


Was aber jetzt überhaupt nix heißt. Den Mini-Cooper gibt es auch mit verschiedenen Motoren...

Ich habe noch nicht erlebt, dass ein Hersteller seine Geräte maßlos überdimensioniert, wenn es eigentlich nicht benötigt wird. Und gerade im Consumerbereich nicht. Denn das treibt die Kosten in die Höhe... und das will schließlich keiner... denn dadurch wird der Gewinn ggf. schmaler...

Aber letztlich ist es mir auch wurscht... ;-) mir reicht der Telnet und der Twonky auf der Kiste! Und mir ist es auch wichtiger, dass der Twonky endlich in einer vernünftigen Version für den AMS erscheint, als dass ich diese ganzen Gizmos bei mir installiere... :mrgreen: :wink:

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

timmeh
Posts: 18
Joined: Tue Apr 29, 2008 17:23
Product(s): AMS 150

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby timmeh » Thu May 08, 2008 21:45

Hi, hab gerade die NExT FW mit den Addons dropBear, BusyBox, lighttpd und phpsysinfo.

Die Addons dropbear und BusyBox laufen einwandfrei. Allerdings scheint mit lighttpd oder phpsysinfo irgendetwas nicht zu funzen.
Hab phpsysinfo in das /mnt/Web Verzeichnis kopiert. Wenn ich phpsysinfo im Browser aufrufe kommt allerdings die Fehlermeldung 403 - Forbidden.

Was kann das sein?

PS: Eine normale .html Seite wird übrigens korrekt angezeigt!

timmeh
Posts: 18
Joined: Tue Apr 29, 2008 17:23
Product(s): AMS 150

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby timmeh » Thu May 08, 2008 22:26

Hat jemand von euch eigentlich schon mal die powerpc-toolchain auf einer cygwin installation ausprobiert? ich hab mir die fertig compilierte runter geladen (http://www.internetteam.de/zaphod/downl ... Toolchain/) und bekomme folgende Fehlermeldung:

$ powerpc-linux-gcc
./powerpc-linux-gcc: 1: Syntax error: "(" unexpected

Hab ich was vergessen? Oder sollte ich lieber selbst compilieren?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Thu May 08, 2008 22:33

timmeh wrote:Hi, hab gerade die NExT FW mit den Addons dropBear, BusyBox, lighttpd und phpsysinfo.
Okay.

timmeh wrote:Die Addons dropbear und BusyBox laufen einwandfrei. Allerdings scheint mit lighttpd oder phpsysinfo irgendetwas nicht zu funzen.
Ich habe phpsysinfo nur mit thttpd probiert. Wegen lighttpd solltest Du matze fragen.

timmeh wrote:Hab phpsysinfo in das /mnt/Web Verzeichnis kopiert. Wenn ich phpsysinfo im Browser aufrufe kommt allerdings die Fehlermeldung 403 - Forbidden.
Okay, ich würde nur erst mal versuchen, das von /mnt/.zap/web aus laufen zu lassen. Denn /mnt/Web ist ja der externe Webserver, dann würde man ja seine sysinfo schlimmstenfalls ins Internet stellen.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Thu May 08, 2008 22:35

timmeh wrote:Hat jemand von euch eigentlich schon mal die powerpc-toolchain auf einer cygwin installation ausprobiert?
Wir nicht.

$ powerpc-linux-gcc
./powerpc-linux-gcc: 1: Syntax error: "(" unexpected

Hab ich was vergessen? Oder sollte ich lieber selbst compilieren?[/quote]
Das sieht ja so aus, als wäre das Binary im falschen Format. Aber, Compilerfragen solltest Du besser im Compilerthread stellen.

timmeh
Posts: 18
Joined: Tue Apr 29, 2008 17:23
Product(s): AMS 150

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby timmeh » Thu May 08, 2008 22:48

K danke für die Antwort, ich werde Matze mal fragen. Wie weit ist eigentlich die mldonkey Extension? Läuft die?

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby lochness » Thu May 08, 2008 23:01

timmeh wrote:K danke für die Antwort, ich werde Matze mal fragen. Wie weit ist eigentlich die mldonkey Extension? Läuft die?
Ist gerade aktuell in Arbeit ;). Wir melden uns, wenn es soweit ist.

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS/SBLAN2 Betatest für neue modulare FW-Ext (nicht FSC)

Postby Brevheart » Thu May 08, 2008 23:16

@timmeh
Ja mldonkey läuft als Extension! Kannst du testen wenn du möchtest!

Gruß Brevheart


Return to “Hints, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron