.

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Tue Oct 19, 2010 18:16

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:21, edited 2 times in total.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby lochness » Wed Oct 20, 2010 6:50

Beim Installieren der Firmware-Extension im Original (jetzt ohne NExt) wird Twonkyvision automatisch immer gelöscht:

Code: Select all

amsadmin# cat fw_ext.sh
#!/bin/sh

/etc/init.d/upnp.sh stop
killall inetd
killall ftpd
wget http://127.0.0.1:9000/rpc/stop -o /mnt/1.txt&
sleep 5
rm -rf /mnt/Twonkyvision
rm -f /mnt/ftpd /mnt/ntx_chset.h /mnt/upnp_soho /mnt/watch_prog /mnt/wget

Das merkt man auch daran, dass nach einem FW-Extension-Update die Twonky-Einstellungen weg sind.
Insofern funktioniert entweder das Löschen nicht, weil ein Ordner nicht gelöscht werden kann (inkonsistentes Dateisystem auf der Festplatte) oder Dein Fehler liegt an der PS3 (Update eingespielt vor 2 Wochen?).

Zu NExt: Der Server-Zugang mit dem User und dem Passwort funktioniert leider im Moment nicht, ich habe dem Admin schon Bescheid gesagt.

Welche Extension ist einfach. Zuerst die Base in der zu Deiner Firmware passenden Version (1.0 oder 2.0). Dann die Addons.
Ich würde mindestens telnet empfehlen, wenn Du hier was per Hand verwalten/reparieren möchtest. Und auch die Tools. Dann könntest Du Dich per telnet auf den AMS einloggen und den Twonkyordner wegräumen, sofern das funktioniert (sieht man ja dann). Kennst Du Dich mit Linux aus oder brauchst Du die Kommandos?
Wenn das Löschen geklappt hat, dann kannst Du den Ordner neu einspielen. Mit Linux-Kenntnissen kannst Du einfach aus der die Firmware-Extension (TGZ-Datei) den Ordner Twonkyvision an der richtigen Stelle (im Ordner /mnt) auspacken, die Inhalte sind relativ zu /mnt. Oder, Du spielst dann die NExt Base noch mal über.
Sollte das Löschen nicht klappen, bitte mit :arrow: e2fsck (Anleitung hier im Forum) das Dateisystem checken, dann die Reste wegräumen und dann erst den Ordner neu einspielen.

Bei Fragen bitte melden.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby zaphod42 » Wed Oct 20, 2010 8:10

Hi!

Wenn ich das alles richtig lese, hattest Du bisher noch keine Firmware-Erweiterung wie Zap oder NExt installiert. D.h. Du hast auch definitiv den Twonky in der Standardversion drauf.

Dann wundert es mich, dass Dein Twonky .mkv Dateien scannt. Diese Version kann das nämlich gar nicht, außer Du hättest mein HowTo zu dem Thema umgesetzt.

Du schreibst Deine Platte ist voll? Wie voll? Evtl. macht das ja die Probleme. Denn Twonky braucht ja auch Platz für seine Datenbank...

Ich würde vorschlagen, für einen ersten Schuß installierst Du mal meine Zap-Extension (siehe meine Signatur), die nebenbei noch einen Bug bzgl. der RAM-Disk im AMS150 beseitigt. Warum Zap und nicht NExt? Weil es etwas einfacher und schneller geht... ;-)

Wenn es dann damit funktioniert, kannst Du immer noch NExt installieren, wenn du die Funktionalität benötigst. Installiere auf der kleinen Kiste aber nix, was Du nicht benötigst... das frisst nur unnötig Ressourcen...

Cheers,
Zap

PS: Bzgl. Zugangsproblemen zu meinem Downloadserver schaue ich im laufe des Tages mal nach... dank an Nessie für den Hinweis an den "Admin"...
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Wed Oct 20, 2010 8:56

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:21, edited 1 time in total.

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Wed Oct 20, 2010 18:16

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:21, edited 1 time in total.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby lochness » Wed Oct 20, 2010 19:13

DoCoriginal wrote:Kann mir einer von euch beiden ein Step by step geben, was ich wie installieren soll und welche Kommandos ich eintippen muss (wenn ihr denn überhaupt Zeit und Lust dazu habt).
"einer von uns" ist aber schwierig :wink:. Wen möchtest Du denn nun, NExt oder Zap :mrgreen: ?

DoCoriginal wrote:Oder gibt es irgendwas "optisches" wie ich auf die Ordner zugreifen und diese löschen kann (also Samba Zugriff).
Ja, kann man mit Tricks auch hinkriegen. Nur was versprichst Du Dir jetzt konkret davon?

DoCoriginal wrote:Edit: Der Zugriff auf eueren Server geht wieder, nur was davon muss ich installieren? Das in den anderen Threads ist mir sehr durcheinander und ich steig leider nicht mehr durch ;(
Kommt wieder drauf an, in welche Richtung Du gehen willst. Zap hast Du schon drauf, mehr geht da nicht.
Last edited by lochness on Wed Oct 20, 2010 20:04, edited 1 time in total.

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Wed Oct 20, 2010 19:56

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:22, edited 1 time in total.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby lochness » Wed Oct 20, 2010 20:20

Dann herzlichen Glückwunsch zum gefundenen Problem und viel Spaß mit Deiner Zap-Extension. Das hatte ich jetzt so nicht gelesen, dass Du nach der Neuinstallation der FW-Extension wesentliche Einstellungen im Twonky verändert hast.

NExt frisst bei gleichem Funktionsumfang übrigens auch nicht wesentlich mehr Ressourcen als die Zap-Extension :P , nur etwas mehr Plattenplatz.

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Wed Oct 20, 2010 21:02

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:22, edited 1 time in total.

User avatar
zaphod42
Posts: 312
Joined: Fri Aug 31, 2007 17:14
Product(s): No FSC Products any more...
Location: Nürnberg

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby zaphod42 » Thu Oct 21, 2010 8:40

DoCoriginal wrote:Ähm, was kann denn deine mehr?
Zudem ist die Frage, ob ich denn den Funktionsumfang benötige?


Also: NExT kann wesentlich mehr. Nessie und ich hatten vor langer Zeit mal die Idee, aus meiner Zap-Extension ein modular aufgebautes Extension-System zu machen. Diese Idee hat sich dann in den NExT Extensions manifestiert. Wobei ich mich dann aus der Entwicklung zurückgezogen habe, da ich die Zeit dafür nicht gehabt habe. Aber Nessie hat es geschafft, ein Team um sich zu scharen, die dann NExT nach vorne gebracht haben.

Mit NExT hast Du die Möglichkeit, mittlerweile doch recht viele, Module nach zu installieren. Also eben Dein System modular um die Funktionen zu erweitern, die Du brauchst. Das ist ein extremer Vorteil gegenüber der Zap-Ext, die nur einen fest definierten Funktionsumfang hat.

Aber wenn Du all die Modularität nicht benötigst, dann kannst Du auch bei der Zap-Extension bleiben. Ansonsten musst Du auf NExT wechseln.

Cheers,
Zap
Das Universum dehnt sich ständig aus und ich finde immer noch keinen Parkplatz... (Harald Lesch)

Programming is like s*e*x, one mistake and you have to support it for the rest of your life... (Mike Sinz, aus alten Commodore Zeiten...)

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Thu Oct 21, 2010 18:39

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:22, edited 1 time in total.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby lochness » Thu Oct 21, 2010 18:59

Hier mal drei Artikel:
:arrow: http://forum.ts.fujitsu.com/digitalh ... =58&t=7471
:arrow: http://forum.ts.fujitsu.com/digitalh ... =58&t=7456
:arrow: http://forum.ts.fujitsu.com/digitalh ... =58&t=7790

Ich habe es jetzt nicht noch mal gelesen, falls es nicht drin steht, die Zap-Extension kann nur telnet und (optional) nfs. NExt kann wegen dem grafischen webadmin und durch Pakete wie "backupbutton" auch für Leute interessant sein, die keine großen Linux-Kenntnisse haben. Einige der Tools sind auch ganz nützlich und erweitern die Linux-Kommandoschnittstelle.

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Sat Nov 13, 2010 0:26

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:22, edited 1 time in total.

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: [AMS150] Twonky Problem

Postby Brevheart » Sun Nov 14, 2010 18:10

Dein Problem ist mir noch nicht so ganz klar! Wenn du den AMS startest wird logischerweise der Twonky Server gestartet und er scannt die Verzeichnisse (welche du vorher definiert hast, und bitte nicht /mnt bei einer vollen Festplatte !!) nach Neuerungen!
Unter Freigaben stellst du den Pfad zu deiner USB Platte ein (z.b /mnt/usbdisk1-1 ) und wie ist deine rescan Einstellung?
Bitte poste mal deine Einstellungen!

G. Brevheart

DoCoriginal
Posts: 8
Joined: Mon Oct 18, 2010 20:22
Product(s): AMS150
Amilo M1437G
Storagebird

.

Postby DoCoriginal » Wed Feb 16, 2011 1:39

.
Last edited by DoCoriginal on Wed Mar 21, 2012 11:22, edited 1 time in total.


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron