Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

Toursiveux
Posts: 4
Joined: Thu Mar 18, 2010 14:02
Product(s): Fujitsu Siemens Celvin Q700 2x1,5To

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby Toursiveux » Thu Mar 25, 2010 0:18

Hi kraus-wagner,

Thanks for the response and the information, i'm currently downloading the 3.2.4

Clearing the cache did not help for me, i hope this release will help ;o)

Best regards.

Toursiveux
Posts: 4
Joined: Thu Mar 18, 2010 14:02
Product(s): Fujitsu Siemens Celvin Q700 2x1,5To

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby Toursiveux » Thu Mar 25, 2010 0:36

Mmmh

I don't know what i'm doing wrong but the modified 3.2.4 got refused by the system...

I will retry later on, i'm tired ;o)

kraus-wagner
Posts: 4
Joined: Wed Feb 10, 2010 9:48
Product(s): Celvin Q700
Esprimo - Celsius - Lifebook - Econel 100
(Händler)
Location: 91207 Lauf

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby kraus-wagner » Thu Mar 25, 2010 18:06

You don´t have to modify the firmware again. This only has to be done the first time you change from Fujitsu to QNAP.
Now your Celvin is a QNAP and you can update without modification. I made a english thanslation in my former article.

Toursiveux
Posts: 4
Joined: Thu Mar 18, 2010 14:02
Product(s): Fujitsu Siemens Celvin Q700 2x1,5To

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby Toursiveux » Thu Mar 25, 2010 22:27

Dear,

Thanks for the update.

I missed this, so it will be for the next update cause i just finished updating to 2.3.4 in command line using Putty.

Cheers

RaPro
Posts: 9
Joined: Thu Sep 03, 2009 15:33
Product(s): Celvin Q700 / 2*2TB HDD (Raid 1)
AMS150 / 750GB HDD
AMC570 (Sat) / VZD
Celsius Mobile H210
FritzBox 7170 & 7270
SqueezeBox Boom
Location: Bürstadt (Süd-Hessen)

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby RaPro » Sat Mar 27, 2010 13:58

hi all,

Micha13 wrote:
RaPro wrote:...auch mein heiss ersehnter SqueezeBoxServer ist am laufen, und ich bin hin & weg! :lol:
... nachfragen werden gerne beantwortet...
grüsse,
rapro

Hallo RaPro,
Hallo an alle,

ich habe Freitag die Q700 bekommen. Das Einrichten ging flott und ohne Komplikationen, meine Musiksammlung ist auch schon drauf, nun hakt es am SqueezeBoxServer. :( Ich bekomme ihn nicht drauf und weiß noch nicht einmal welche Version ich von der Seite runterladen soll. Der Support konnte mir leider auch nicht weiterhelfen. :? Es wäre toll, wenn ich dazu einige Tipps bekäme, da dies meine erste Berührung mit einem NAS ist.
Danke schon im Voraus.
Grüße
Micha


Micha13's question regarding the SqueezeBoxServer was solved by Personal Mail.
Personal Mail because it's not really Fujitsu-related, otherwise i would have posted the solution here. :)

if anybody else runs in similar obstacles, feel free to drop me a line... :)

cheers,
rapro

User avatar
Jürgen FTS
Moderator
Posts: 86
Joined: Wed Apr 09, 2008 14:15
Product(s): *

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby Jürgen FTS » Fri Jun 11, 2010 14:27

Hallo zusammen,

zur Info, wir haben den Firmware-Hack und die nachfolgenden Posts entfernt.

Schöne Grüße,

Jürgen

dr_mike
Posts: 144
Joined: Fri Feb 15, 2008 19:00
Product(s): .
AMS 150 400GB
FW V2.0
HD: ATA ST3400620AS
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+php 5.2.6b
+mc 1.03
+tools 1.01
AMS 150 500GB
FW V2.0
HD: ATA WDC WD5000AAJS-0
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+lighttpd 1.4.20b
+php 5.2.6d
+mysql 4.1.20
+mc 1.03
+joe 3.5b
+phpsysinfo 2.5.3b
+shutup 0.99b
+tools 1.04
SBLAN2 1TB Rev.: 1.0
FW 2.0
HD: ATA SAMSUNG HD103UI
NExt 2.0.06
+WebAdmin 2.2.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+mc 1.04
+tools 1.04
CELVIN Q800 4.0TB
Location: Hessische Bergstrasse

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby dr_mike » Fri Jun 11, 2010 17:20

@Jürgen

was sein muss, muss sein. aber weit sinnvoller wäre die zeit investiert, wenn ihr mal die infos im firmware-bereich dahingehend aktualisieren würdet, dass mittlerweile seit 2 jahren die final version 2.0 vom ams150/sblan existent ist und die entsprechenden links korrigieren.

gruss micha

im übrigen sagt edit: die QNAP TS219 Firmware steht unter GPL damit ist also noch nichteinmal ein lizensrechtlicher Verstoss gegeben
Quelle

User avatar
Jürgen FTS
Moderator
Posts: 86
Joined: Wed Apr 09, 2008 14:15
Product(s): *

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby Jürgen FTS » Mon Jun 14, 2010 10:13

dr_mike wrote:die QNAP TS219 Firmware steht unter GPL damit ist also noch nichteinmal ein lizensrechtlicher Verstoss gegeben
Quelle

Hallo Micha,

vielen Dank für den Hinweis. Du hast vollkommen Recht, in dem Fall werde ich die Post selbstverständlich wieder anhängen.

Um den alten Firmware-Hinweis kümmere ich mich auch.

Schöne Grüße,

Jürgen

dr_mike
Posts: 144
Joined: Fri Feb 15, 2008 19:00
Product(s): .
AMS 150 400GB
FW V2.0
HD: ATA ST3400620AS
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+php 5.2.6b
+mc 1.03
+tools 1.01
AMS 150 500GB
FW V2.0
HD: ATA WDC WD5000AAJS-0
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+lighttpd 1.4.20b
+php 5.2.6d
+mysql 4.1.20
+mc 1.03
+joe 3.5b
+phpsysinfo 2.5.3b
+shutup 0.99b
+tools 1.04
SBLAN2 1TB Rev.: 1.0
FW 2.0
HD: ATA SAMSUNG HD103UI
NExt 2.0.06
+WebAdmin 2.2.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+mc 1.04
+tools 1.04
CELVIN Q800 4.0TB
Location: Hessische Bergstrasse

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby dr_mike » Mon Jun 14, 2010 19:06

Hallo Jürgen,

danke für die Antwort.

Gruss Micha

oltman
Posts: 1
Joined: Thu Oct 07, 2010 7:53
Product(s): CELVIN Q700 (2 x Seagate Constellation ES 500GB Raid1)

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby oltman » Wed Oct 13, 2010 10:48

Ich möchte mir einen Q700 Nas Server anschaffen und bin am überlegen ob es sinnvoll ist die Festplatten extra zu kaufen oder einen „Fertigen“ zu nehmen.
Ich benötige nicht viel Speicherplatz, mir geht es vor allem um Zuverlässigkeit und geringen Stromverbrauch, deshalb würde ich zwei WD RE3 mit 320GB (1 Platter) einbauen.
Weiß einer von euch welche 500GB Festplatten Fujitsu in die NAS einbaut?
Sind das Enterprise Festplatten für einen 24/7 Betrieb oder billige Consumer Ware und wo bekommt man eine Reserve Festplatte her?

Danke wenn ihr mir bei der Entscheidung weiterhelfen könnt.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby lochness » Thu Oct 14, 2010 6:35

Auf der Fujitsu Support Seite gibt es eine Liste (in Englisch, Version Mai 2010) mit kompatiblen Festplatten, Business und Consumer.
Siehe :arrow: http://support.ts.fujitsu.com/Manuals/S ... uID=217303
Vielleicht hift das ja. Was standardmäßig in das Gerät eingebaut ist, weiss ich auch nicht, das variiert vermutlich auch.
Ansonsten beim technischen Support nachfragen, ob es eine aktuelle Festplattenliste gibt.
:arrow: http://support.ts.fujitsu.com/de/suppor ... ntact.html

networker83
Posts: 3
Joined: Thu Dec 02, 2010 13:41
Product(s): Fujitsu CELVIN Q700

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby networker83 » Thu Dec 02, 2010 16:36

Hallo zusammen,

seit wenigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Celvin Q700. Habe das Gerät ohne Festplatten gekauft und mir zwei Seagate Constellation ES mit je 2 TB eingebaut. Funktioniert problemlos als RAID1.

Inzwischen sind mir jedoch eine Fragen bzw. Gedanken gekommen, die ich gerne hier mal posten möchte:
1. Von Hitachi wurde vor kurzem eine Festplatte des Typs Deskstar, 7K3000 vorgestellt, die 3 TB Kapazität hat. In der Kompatibilitätsliste vom Mai ist dieses Modell logischerweise noch nicht gelistet. Kann mir jemand sagen, ob diese Festplatte im Q700 auch laufen würde?
2. Ich besitze noch zwei originale externe Seagate USB-Festplatten mit je 200 GB Kapazität. Die im legendären Retail-Gehäuse :-) Ist es möglich, diese beiden Festplatten über die beiden hinteren USB-Anschlüsse des Q700 ebenfalls als RAID1 zu betreiben, oder kann er das nur mit den internen SATA-Platten?
3. Die beiden gerade erwähnten externen Seagate-Platten liefen bisher mit einer externen NAS-Lösung, dem Linksys NSLU2 (auch als Slug bekannt). Sie sind beide durch den Linksys mit ext3 formatiert. Kann ich diese Platten am Q700 direkt anschließen und die darauf gespeicherten Dateien drauf lassen oder empfiehlt es sich, sie vom Q700 neu formatieren zu lassen?
4. Wäre es andernfalls möglich, zwei von diesen neuen Hitachi-Platten mit je 3 TB über die USB-Anschlüsse des Q700 zum Laufen zu bekommen?

Würde mich über Antworten freuen.

Viele Grüße und danke,
euer networker83.

networker83
Posts: 3
Joined: Thu Dec 02, 2010 13:41
Product(s): Fujitsu CELVIN Q700

Re: Erfahrung mit neuen Celvin Nas-Geräte

Postby networker83 » Wed Mar 02, 2011 19:13

Von QNAP gibt es nun eine neue Firmware 3.4.x, mit der die 3 TB Festplatten unterstützt werden sollen. Wird es diese Firmware auch bald für Fujitsu-Geräte geben?


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron