Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

Mr. Suicid
Posts: 87
Joined: Fri Dec 17, 2004 1:00

Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

Postby Mr. Suicid » Sun Apr 19, 2009 20:18

Hallo,

ich habe gerade riesigen Mist gebaut und die Partitionstabelle der Festplatte in meinem AMS150 zerschossen. Wenn ich die korrekt zurückschreibe sollte eigentlich wieder alles im Lot sein, da könnte mir vielleicht jemand hier aus dem Board helfen.

Ich habe eine 750 GB Seagate Platte, könnte mir bitte jemand mit derselben Platten Größe seine Partitionstabelle zukommen lassen? Kann man ganz leicht via Telnet/SSH Zugang auslesen:

Code: Select all

fdisk /dev/sda
und anschließend "p" für print drücken

Die Ausgabe sollte wie folgt sein

Code: Select all

Disk /dev/sda: 250.0 GB, 250059350016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

   Device Boot    Start       End    Blocks   Id  System
/dev/sda1               1       30334   243657854+  83  Linux
/dev/sda2           30335       30401      538177+  82  Linux swap


Falls hier niemand mit 750 Gb Platte ist wäre es klasse wenn ihr trotzdem den output posten würdet, sollte der SWAP Bereich immer gleich groß sein kann ich die Tabelle vielleicht selbst berechnen.

Bin über jedes Feedback dankbar, glaub ihr könnt euch nicht vorstelllen wie man sich fühlt wenn gerade 750 Gb privater Daten flöten gegangen sind :(
Activy Media Center 330 - Kabel
Firmware: 1.6.115

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

Postby lochness » Sun Apr 19, 2009 20:49

Jetzt echt für ein AMS :shock: ? Ich dachte Du hast Deins entnervt verkauft
:arrow: http://forum.ts.fujitsu.com/digitalh ... 233#p44233

Ich habe leider keine 750 GB Disk. Ich habe gerade eine 1 TB Disk eingebaut. Das hier ist die Tabelle.

Code: Select all

Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

   Device Boot    Start       End    Blocks   Id  System
/dev/sda1               1      121534   976221854+  83  Linux
/dev/sda2          121535      121601      538177+  82  Linux swap


Als Beispiel noch eine Tabelle einer kleineren Disk ( zum Vergleich):

Code: Select all

Disk /dev/sda: 200.0 GB, 200049647616 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 24321 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

   Device Boot      Start         End      Blocks  Id System
/dev/sda1               1       24254   194820254+ 83 Linux
/dev/sda2           24255       24321      538177+ 82 Linux swap


Ich wünsche Dir viel Glück mit Deinen Daten.

Do_Checkor
Posts: 52
Joined: Mon Mar 02, 2009 20:08
Product(s): AMS150 (LCS8311) - 1.5 TB Seagate HDD
AMS150 (LCS8311) - 1 TB Seagate HDD
JCP eSATA+USB2 QuickSwap external - 1.5 TB Seagate HDD
TrekStor 2.5" USB2 HDD - 500 GB Fujitsu HDD

Re: Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

Postby Do_Checkor » Sun Apr 19, 2009 22:22

Moin!

Ich würde erstma die Platte ausbauen, in nen Computer einbauen und dann mal mit Testdisk schaun, was sich machen lässt:

http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk

Mir ging es auch mal so und ich hätte mit 30 Jahren fast noch das heulen angefangen - fühle also mit Dir...

In jedem Falle - ohne gehässig klingen zu wollen - hab ich seit dem eine vernünftige Backup-Strategie (die Dank Nessie's backupbutton zum Schmaus geworden ist).

Mr. Suicid
Posts: 87
Joined: Fri Dec 17, 2004 1:00

Re: Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

Postby Mr. Suicid » Wed Apr 22, 2009 19:42

Erstmal besten Dank für Eure Antworten, bin wieder halbwegs auf den Beinen :)

Kurz vorab, ich hatte mein AMS150 schon länger ausgemustert und bin mittlerweile bei einem Qnap 209 II gelandet. Dort wollte ich die Kapazität auf 2 x 2 TB aufstocken und habe deswegen nochmal das AMS150 ausgemottet als Zwischenspeicher... und natürlich genau als nur dort die Daten lagen ist es dann passiert :((

Hab natürlich schon mit Tools versucht die Daten wiederherzustellen, allerdings ist die Partitionstabelle komplett korrupt und ich komme nur noch über einen Sektor Scan an die Daten heran. Bedeutet ich könnte jetzt ca. 2 Millionen Einzeldateien zurückholen, allerdings ohne vorherigen Namen oder Pfad...

Bin jetzt dabei auf alten Notebooks, Desktops, Backup DVDs etc wenigstens das wichtigste zu suchen, die alte Platte wandert in den Müll.

Übrigens, hätte ein AMS 150 (ohne Festplatte) abzugeben, wer eins braucht, für ne Kiste Bier (tröstet mich über die verlorenen Daten hinweg) kann er es haben :)

@lochness: *lach* wie lange ist das denn bitte schon her, find ich ja klasse das Du Dich noch erinnerst :)))
Activy Media Center 330 - Kabel
Firmware: 1.6.115

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Hilfe - Benötige dringend Partitionstabelle

Postby lochness » Wed Apr 22, 2009 19:44

Den AMS nehm ich :!: Schick mir die Details per PN.


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron