Page 2 of 2

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Thu Jul 24, 2008 12:47
by bloodhound
hallo lochness,
hab über telnet mit vi AV_SERVER='0' gesetzt und gespeichert. die einstellung wird aber beim nächsten reboot automatisch wieder auf AV_SERVER='Envelope' gesetzt!
was kann ich tun?

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Thu Jul 24, 2008 16:41
by lochness
Bitte mit "vi" noch mal die Einstellung korrigieren. Und dann mal den Start des lpd disablen, am besten per webadmin Interface, falls installiert.
Man kann das Script auch per telnet deaktivieren, und zwar per Script

Code: Select all

/mnt/.zap/Xbase/pkgdisable lpd

Dann Rebooten und schauen, ob das Problem noch existiert.

Dann mal den LPD starten und schauen, ob die config danach wieder falsch ist:

Code: Select all

/mnt/.zap/etc/rc.d/lpd.sh start


Wäre schön, wenn wir das Problem bei uns reproduzieren könnten. In den Tests bei Brevheart und mir ist es aber nie passiert, dass das Web-Interface nicht mehr ging (sonst wäre das Paket natürlich nicht rausgegangen). Ist schon komisch.

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Mon Jul 28, 2008 13:16
by bloodhound
habe den lpd dienst erfolgreich deaktiviert, und per vi den Eintrag bei AV Server geändert.
gespeichert und neu gebootet: wieder die alten einstellungen drinnen, aber lpd bleibt wenigstens down.

scheint so, als würde ein reboot die komplette konfiguration überschreiben, habe probeweise auch andere werte geändert, die sich auch wieder auf die ausgangswerte ab dem reboot zurückgestellt haben...

es sind sonst keine erweiterungen (außer natürlich telnet) installiert...

bitte um hilfe,

lg

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Mon Jul 28, 2008 19:38
by lochness
Okay, so weit schon mal gut, dass der lpd deaktiviert werden konnte.

Scheinbar verliert Dein AMS seine Einstellungen, und diese falsche Einstellung ist irgendwie in den Standardwerten gelandet? Sehr mysteriös.

Ich schlage ein Reset auf Werkeinstellungen (Factory Reset) vor. Dabei bleiben ja die Daten erhalten, aber die Settings sollten nachher wieder richtig sein (und alle Standard).

Wenn das nicht klappt, dann wurde scheinbar die Standardkonfiguration überschrieben (wie auch immer so was passieren kann).
Dann müsstest Du die FSC-Firmware (also die Firmware, nicht die Extensions) noch mal überspielen.

Aber, erst mal der Reihe nach alles ausprobieren.

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Fri Aug 01, 2008 12:40
by bloodhound
so, hab jetzt einen reset gemacht, standardeinstellungen waren wieder drinnen.
konnte mich erinnern, dass ich aber auch nach der installation vom lpd paket einen reset gemacht hab und das das problem mit dem webinterface erst einen tag später aufgetreten ist....

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Fri Aug 01, 2008 17:47
by bloodhound
edit:

hab jetzt von lpd auf cups gewechselt, funzt zurzeit gut und ich komm auch noch ins webinterface- mal schaun wie es morgen aussieht.

lg

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Fri Aug 08, 2008 9:32
by bloodhound
hallo,
scheint jetzt alles zu funktionieren, kann drucken und komme problemlos auf das webinterface.

danke für die hilfe!

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Mon Aug 18, 2008 9:44
by type5demonlord
Hi,
ich hatte gerade ein ähnliches Problem, nur wurde bei mir der AVServer Eintrag nicht mit Envelope ersetzt sondern mit mit irgendeinem xml-substring (krieg ich jetzt so aus dem Kopf nicht mehr zusammen). Was ich getan habe um das Problem bei mir zu beheben (gut es hat jetzt einen Neustart überlebt, mal schauen ob es damit wirklich weg ist :) ):

1- ssh/telnet auf AMS
2-

Code: Select all

/sbin/httpd -p 80

Meldung:

Code: Select all

Starting main()!!
Segmentation fault

Sagt mir, dass wie von lochness erwartet die /etc/config im Eimer ist.

3- Korrektur des AVServer-Eintrages in /etc/config
4- Manuelles Starten des Webinterface:

Code: Select all

/sbin/httpd -p 80

Meldung:

Code: Select all

Starting main()!!
SERVER_PORT = 80(80)


5- Webinterface läuft. Im Webinterface: AVServer->Disable->Enter->Enable->Enter



Es scheint mir als wäre Schritt 5 zwingend notwendig, um das Teil dazu zu veranlassen die korrekte Konfiguration irgendwohin zu speichern.

Naja, hoffe mal dass es jetzt wieder läuft.

Gruß
-Matthias

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Tue Aug 19, 2008 6:52
by lochness
Ich hoffe auch für Dich, dass es wieder läuft.
Welche NExt Pakete hast Du installiert? Bitte hier noch mal genau aufschreiben (die Signatur könnte sich ja mal nachträglich ändern). Dass die Config kaputt geht, ist wirklich extrem unschön. Den Fehler müssen wir unbedingt einkreisen.

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Tue Aug 19, 2008 13:50
by type5demonlord
Ja läuft wieder, wie beschrieben auch ohne Reset. Meine Konfig aus der Signatur ist noch aktuell:

V2.00(02-21-2008)
Next V2.0.01-TW for AMS
Next webadmin V2.2.0 for AMS and SBLAN2
Next dropbear V0.51b for AMS and SBLAN2


-M.

Re: AMS150: kein zugriff auf das webinterface

Posted: Sat Sep 13, 2008 12:17
by bloodhound
hallo, ich wieder
nach ca. 3 wochen hat sich das gerät jetzt ein weiteres mal resettet. komischerweise aber diesmal "komplett" d.h. ich sehe auch keine auf der platte angelegte ordner bzw. freigaben mehr.

zugriff per webinterface ist aber möglich.

wie komm ich wieder an meine daten??