AMS150: Umlaute bei ftp/smb Zugriff

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

nib2k
Posts: 13
Joined: Mon Aug 20, 2007 9:04

AMS150: Umlaute bei ftp/smb Zugriff

Postby nib2k » Tue Aug 21, 2007 17:35

Hallo zusammen,

seit einigen Tagen bin ich ein mehr oder weniger glücklicher Besitzer eines AMS150 mit 400GB.

Nun habe ich feststellen müssen, dass Umlaute nicht gleichmäßig dargestellt werden. Beispiel:
Wenn ich mit Filezilla oder auch Wsftp ein Verzeichnis "Übergabe" erstelle, wird dieses im Windows als "_bergabe" wobei das Ü durch ein Kästchen ersetzt wurde. Mit viel Phantasie kann man natürlich die Dateinamen deuten, aber geht das nicht auch ohne?

Sprich, welche Codepage müsste ich auswählen, oder welche Einstellung bei Windows verwenden, um diese Fehler zu vermieden?

Filezilla 3.0 sagt übrigens, der ftp-server sei nicht UTF8-Fähig, was wohl mit dem Zeichensatz zu tun hat. Kann man UTF8 ins AMS einbauen?

Für jeden Tip in der Richtung bin ich dankbar.

Schöne Gruße,
Niko
AMS150 400GB
FritzBox 7170

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Tue Aug 21, 2007 19:41

Hab ein ähnliche Problem vor einiger Zeit im AMC gehabt. Es sind schlicht und einfach nicht alle Zeichensätze installiert. Kannst Du Dir vom PC holen und im Vollzugriff nachinstallieren.
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

nib2k
Posts: 13
Joined: Mon Aug 20, 2007 9:04

Postby nib2k » Tue Aug 21, 2007 22:31

Hallo Konrad,

danke für Deinen Tip.

Kannst Du mir bitte ein paar Stichworte geben, wie der Vorgang läuft?
Sprich, wo die Dateien auf dem PC liegen, und wo die auf der AMS hinkommen sollen?

Vielen Dank,

gruß,
Niko
AMS150 400GB

FritzBox 7170

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Tue Aug 21, 2007 23:08

Ich denke, das wird nicht möglich sein, denn der AMS kann mit Zeichensätzen vom PC doch gar nichts anfangen :wink: ...
Der AMS ist ein geschlossener Linux-Server mit SAMBA/CIFS und FTP, und da läßt sich nichts nachinstallieren - zumindest nicht offiziell - und selbst wenn, wüsste ich momentan gar nicht, was man da nachinstallieren wollte.

Ich habe gerade mit Filezilla einen Ordner "Übergabe" auf meinem AMS angelegt, und es ist in Filezilla ein Umlaut geblieben. Aber, unter Windows eben kein Umlaut, sondern die "schwarze Kiste". Umgekehrt auch das gleiche, ein Windows-Umlaut wird irgendso ein komisches "s".
Ist also erst mal so, wie Du sagst. Momentan habe ich aber auch noch keine Lösung dafür. Da müsste ich mal suchen. Im AMS kann man auch Zeichensätze einstellen, was hast Du da stehen? Ich habe ISO 8859-15 eingestellt.

nib2k
Posts: 13
Joined: Mon Aug 20, 2007 9:04

Postby nib2k » Tue Aug 21, 2007 23:24

Hallo lochness,

Problem gelöst!

Ich habe jetzt mal hartnäckig alle codepages (die in frage kommen) probiert.

Und siehe da

1252 (8859-15 German)

ist die richtige Wahl. Dann funktioniert die Übertragung und der Zugriff von beiden Seiten. Mein Ftp-Client ist übrigens Filezilla 3.0 (mit UTF8-Automatik, also Standardeinstellung).

Gute Nacht,
Niko
AMS150 400GB

FritzBox 7170

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Wed Aug 22, 2007 6:31

Danke für den Tipp, denn ich hätte jetzt auch als erstes die Codeseiten durchprobiert. Bei ISO 8859-15 war ich mir schon sicher, aber ich hatte nicht richtig gelesen, dass es da mehrere Varianten gab.
Filezilla habe ich auch, und auch die automatische Einstellung.
Ok, prima, dann brauchst Du ja keine Änderungen am AMS vorzunehmen.

nib2k
Posts: 13
Joined: Mon Aug 20, 2007 9:04

Postby nib2k » Wed Aug 22, 2007 6:38

Moin moin,

jetzt bin ich nur noch gespannt, wie die anderen Benutzer die nicht Filezilla haben mit den Umlauten etc. zurechtkommen. :wink:

Ok, prima, dann brauchst Du ja keine Änderungen am AMS vorzunehmen.


Na ja, also optimieren könnte man da schon noch das eine oder andere :) Aber wie heisst es so schön - Stillstand ist Rückschritt - und die AMS bietet eine gute Plattform für "Tuning". 8)

Schönen Mittwoch,
Niko
AMS150 400GB

FritzBox 7170

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Wed Aug 22, 2007 7:14

nib2k wrote:jetzt bin ich nur noch gespannt, wie die anderen Benutzer die nicht Filezilla haben mit den Umlauten etc. zurechtkommen. :wink:
Das müssen die dann selbst sehen :wink: .
Aber, gerade mal probiert: wenn man Command Line FTP unter Vista nimmt, dann ist das zwar so, dass die Umlaute im Tool selbst nicht richtig angezeigt werden, aber wenn man Dateien von NTFS auf den AMS kopiert (z.B. mit "mput", weil man ja diese Zeichen nicht eingeben kann) dann ist der Dateiname in Windows und dann auch auf dem AMS richtig. Also könnte man so auch arbeiten.


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron