StoragebirdLAN2-neue Firmware V1.1! NUR für Hardware V 1.1!

GRUNDLAGEN

Moderator: ModTeam

oxenos
Posts: 12
Joined: Thu Jan 11, 2007 21:35

...

Postby oxenos » Sat Jan 27, 2007 11:01

Die angebliche Version 1.1 heißt im Originaldownload "FSC_1009510.WEB"
Wenn Sie versuchen über das Webinterface Ihrer SBLAN2 diese Firmware draufzuspielen, erhalten Sie eine Fehlermeldung. (Gilt übrigens auch für Version 1.0 als FSC_1007639.WEB.

Nachdem die Originaldatei, welche FSC auf CD mitliefert "NH222A_FSC_V1.00_08-31-2006_.web", habe ich die Version 1.01 einfach entsprechend benannt und sodann lässt sich die gleiche Datei (FSC_1009510.WEB -> NH222A_FSC_V1.01_10-19-2006_.web) problemlos akualisieren.

Kopiert jetzt übrigens mit ca 35GB die Stunde statt davor mit 10GB/Stunde. GEILES DING!! :roll:

triaxman
Posts: 70
Joined: Wed Jan 10, 2007 23:04
Location: München

Postby triaxman » Sat Jan 27, 2007 11:11

das klingt jetzt logisch...zumindest subjektiv gesehen...

lief deine NEUE sblan2 BEVOR du die 1.(0)1 drauf gemacht hast auch so lahm wie die andere sblan2?

wenn ja, d.h. dass erst die 1.(0)1 ihr den schub gegeben hat, oder wie?
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)
Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170
Switch: D-LINK DGS 1008D

oxenos
Posts: 12
Joined: Thu Jan 11, 2007 21:35

Postby oxenos » Sat Jan 27, 2007 11:13

Naja, eine war defekt (Siehe meinen Bericht), und ging von Beginn an besonders langsam. Aber auch die Andere war kaum flotter, auch wenn Sie zuverlässig arbeitete.

JA, ich glaube MEINER SBLAN2 gab erst die neue Firmware so richtig den "kick".

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sat Jan 27, 2007 11:20

So ganz kann ich noch nicht folgen bzw. habe noch ein paar Fragen. Vielleicht geht es anderen ja genauso.

"Schwefel" hat doch die 1.(0)1 schon geflasht und nichts von einem notwendigen umbenennen berichtet. :?

Sind nach dem Firmware Update die Einstellungen noch da oder musste man sie vorher sichern und wieder einspielen? Sind nach dem Firmware Update die (FSC-)Firmware Extensions noch aktiv?

Wenn auf der FSC Webseite Fehler sind, sowohl beim Dateinamen als auch bei der Beschreibung, hat das schon jemand an FSC gemeldet? Es kommen ja nicht alle Benutzer hier her.

Oxenos, Du schreibst, dass die Firmware auch für SBLANs der Revision 1.0 funktioniert. Das ist ja die allgemeine Erfahrung hier und es freut mich für Dich, dass Deine SBLANs jetzt besser funktionieren. Trotzdem schreibt FSC ziemlich aufwändig, dass es nur für Revision 1.1 ist. Die anderen Benutzer sollten wissen, dass FSC diese FW auf Revision 1.0 nicht unterstützt (auch wenn es vielleicht keinen technischen Grund dafür gibt). Ich habe leider ein AMS, keinen SBLAN2, sonst hätte ich bei FSC schon nachgefragt, was der Grund ist.

oxenos
Posts: 12
Joined: Thu Jan 11, 2007 21:35

Postby oxenos » Sat Jan 27, 2007 11:34

1.) Schwefel hat seine Firmware zwar aktualisiert, uns aber nicht verraten wie er es gemacht hat. Vielleicht per Telnet o.ä.

2.) Sind nach dem Firmware Update die Einstellungen noch da?
JA, die Einstellungen sind noch da.

3.)Sind nach dem Firmware Update die (FSC-)Firmware Extensions noch aktiv?
JA, sind noch aktiv. Diese müssen nur nach dem Formatieren der Platten erneut geladen werden...

4.) Als Fehler würde ich den Dateinnamen auf der FSC Homepage nicht bezeichnen. Vielleicht ist das sogar gewollt. Ein Update der Firmware mit instabilen Netzwerk (z.B. XP Home und Crosslink-Kabel) und die SBLAN2 ist erledigt. Vielleicht will FSC ja nur, dass FSC-Partner und Profis die Firmware aktualsieren.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Sat Jan 27, 2007 11:48

oxenos wrote: 4.) Als Fehler würde ich den Dateinnamen auf der FSC Homepage nicht bezeichnen. Vielleicht ist das sogar gewollt. Ein Update der Firmware mit instabilen Netzwerk (z.B. XP Home und Crosslink-Kabel) und die SBLAN2 ist erledigt. Vielleicht will FSC ja nur, dass FSC-Partner und Profis die Firmware aktualsieren.
Das mag sein, ist aber immer nur eine Frage der Zeit, bis das trotzdem öffentlich wird :wink:. Ich bezog mich auf diese Bemerkung: "Offenbar sind Fujitsu-Siemens bei der Firmwarebeschreibung gleich mehrere Fehler unterlaufen ..." und diese "Auch nach erfolgreichem Firmware-Update und Reboot findet man am Webinterface: V1.00(08-31-2006)".

triaxman
Posts: 70
Joined: Wed Jan 10, 2007 23:04
Location: München

Re:

Postby triaxman » Sat Jan 27, 2007 12:08

oxenos wrote:1.) Schwefel hat seine Firmware zwar aktualisiert, uns aber nicht verraten wie er es gemacht hat. Vielleicht per Telnet o.ä.


wäre gut das mal zu wissen...

3.)Sind nach dem Firmware Update die (FSC-)Firmware Extensions noch aktiv?
JA, sind noch aktiv. Diese müssen nur nach dem Formatieren der Platten erneut geladen werden...


aber du hast deine platte NACH dem update der firmware nicht neu formattiert oder?

Ein Update der Firmware mit instabilen Netzwerk (z.B. XP Home und Crosslink-Kabel) und die SBLAN2 ist erledigt.


wie ist das gemeint? könnte die sblan2 bei einem verbindungsabbruch des netztes während des updates danach nicht mehr zum leben zu erwecken sein???
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)

Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170

Switch: D-LINK DGS 1008D

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Sat Jan 27, 2007 13:19

triaxman wrote:wie ist das gemeint? könnte die sblan2 bei einem verbindungsabbruch des netztes während des updates danach nicht mehr zum leben zu erwecken sein???
Das kommt darauf an, wie das implementiert ist. Aber, da im Handbuch extra auf eine "sichere Betriebsumgebung" Wert gelegt wird, scheint es da schon ein Risiko zu geben.
Kommt drauf an, wie das implementiert wird mit dem FW-Update. Das LAN ist ein Risiko (je nach Übertragungsprotokoll), aber ggf. auch eine kaputte oder falsche FW-Datei (falls es keine Prüfsumme gibt oder eine Prüfung, ob das Gerät stimmt). Letzteres scheint aber implementiert zu sein, wenn es auf den Dateinamen ankommt. Oder natürlich Fehler in der Firmware selbst.
Ich hatte das bei meinem SBLAN1 (der ja nicht vergleichbar ist, da es ein anderes Gerät ist), dass schon ein FW-Update von einer bestimmten Beta-FW auf eine andere Version das Gerät unbrauchbar gemacht hat. Glücklicherweise ging dann noch eine bestimmte älterer FW mit TFTP upzudaten.
Daher hatte ich mal geschrieben, dass man besser erst den Recovery Flash untersucht, bevor man über eigene FW nachdenkt :wink:.

triaxman
Posts: 70
Joined: Wed Jan 10, 2007 23:04
Location: München

Postby triaxman » Sat Jan 27, 2007 18:36

ich find's schon mal ganz schlecht dass von den FSC jungs keiner für das board zuständig ist und hier mitliest. es wäre schon sehr vorteilhaft wenn die jungs hier direkt antworten würden... :?
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)

Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170

Switch: D-LINK DGS 1008D

schwefel
Posts: 19
Joined: Thu Jan 18, 2007 16:10

Postby schwefel » Thu Feb 01, 2007 0:37

Hallo Leute,

leider suche ich immer noch nach einer vernünftigen Lösung einen Cross Compile unter SuSE 10.2 hin zubekommen und deshalb habe ich die letzten Tage nicht soviel im Board gelesen.

Zu Eurer Frage mit dem Dateinamen, also diese Kopfschmerzen habe ich mir erst garnicht gemacht.

1. Download von FSC
2. Dateiname umbenannt wie das Original auf der CD
3. Web Interface gestartet und Datei über das Frontend übertragen
4. Neustart und gut

ABER ich muß dazu sagen, 1. ist auf meiner Platte außer ein paar test Dateien auch nichts drauf gewesen, da ich mir sicher war das das Teil auch wieder ans Leben zu bekommen ist falls was Schief geht (JTAG Schnittstelle des Proz.) und 2. habe ich diese Experimente schon aus DBox II Zeiten und anderen Geräten gekannt.

Ich kann auch hier nur nochmal betonnen, diese Spielerei sollten nur Leute machen, die wissen was sie zun, die zuviel Geld haben, die zuviel Zeit haben, einen Lötkolben benutzen können, die auf die Garantie keinen wert mehr legen usw.

Ach ja, wie Ihr es schon geschrieben habt, die Exten. bleiben erhalten, da ich als erstes Experiment die Erweiterung aus dem ALL6250 Projekt eingespielt habe(Telnet) bin ich dann dazu über gegangen auch noch die Firmware zutauschen, wobei der Begriff für mein Verständnis nicht richtig ist den die Firmware ist normalerweise der Teil der im Flash als erstes mit dem Bootloader gestartet wird und von dieser wird dann der Kernel gestartet, aber das ist ein anderes Thema

siemens_lax
Posts: 10
Joined: Wed Jan 10, 2007 11:26
Location: Bonn

Re: ...

Postby siemens_lax » Thu Feb 01, 2007 10:41

oxenos wrote:Nachdem die Originaldatei, welche FSC auf CD mitliefert "NH222A_FSC_V1.00_08-31-2006_.web", habe ich die Version 1.01 einfach entsprechend benannt und sodann lässt sich die gleiche Datei (FSC_1009510.WEB -> NH222A_FSC_V1.01_10-19-2006_.web) problemlos akualisieren.

Das mit dem "problemlos" kann ich leider nicht bestätigen.
Die umbenannte Datei wurde bei mir mit der Meldung "New firmware not suitable for this system" abgewiesen. In einem separaten Fenster wurde von 180 auf 0 heruntergezählt und dann die Meldung ausgegeben: "Update completed".
Auch nach Neustart über Webinterface war alles wie vor dem Update.
Mach ich was falsch?

hjs

triaxman
Posts: 70
Joined: Wed Jan 10, 2007 23:04
Location: München

Re:

Postby triaxman » Fri Feb 02, 2007 21:52

schwefel wrote:da ich mir sicher war das das Teil auch wieder ans Leben zu bekommen ist falls was Schief geht (JTAG Schnittstelle des Proz.)


d.h. du würdest in so einem fall die kiste aufmachen? und weiter? welche schnittstelle zapst du dann an?


Ach ja, wie Ihr es schon geschrieben habt, die Exten. bleiben erhalten, da ich als erstes Experiment die Erweiterung aus dem ALL6250 Projekt eingespielt habe(Telnet) bin ich dann dazu über gegangen auch noch die Firmware zutauschen, wobei der Begriff für mein Verständnis nicht richtig ist den die Firmware ist normalerweise der Teil der im Flash als erstes mit dem Bootloader gestartet wird und von dieser wird dann der Kernel gestartet, aber das ist ein anderes Thema


d.h. dir firmware ist gar nicht im flash? wo dann...auf der platte? :shock:
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)

Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170

Switch: D-LINK DGS 1008D

Alfons403
Posts: 14
Joined: Tue Jan 23, 2007 20:11
Location: Greven

Re: ...

Postby Alfons403 » Tue Feb 06, 2007 13:58

siemens_lax wrote:Das mit dem "problemlos" kann ich leider nicht bestätigen.
Die umbenannte Datei wurde bei mir mit der Meldung "New firmware not suitable for this system" abgewiesen. In einem separaten Fenster wurde von 180 auf 0 heruntergezählt und dann die Meldung ausgegeben: "Update completed".
Auch nach Neustart über Webinterface war alles wie vor dem Update.
Mach ich was falsch?
hjs


Auch ich warte jetzt schon seit Tagen auf eine Antwort, da auch bei mir der gleiche Effekt auftritt!
Vielleicht weiss Er nicht, was für eine Hardware in seinem SB verbaut ist :oops:
Mfg. Alfons
-----------------
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)
Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170

triaxman
Posts: 70
Joined: Wed Jan 10, 2007 23:04
Location: München

Postby triaxman » Tue Feb 06, 2007 16:20

@Alfons403
warten wir noch ne weile. :wink:
Fujitsu Siemens StorageBird LAN2 500GB / V1.00(08-31-2006)

Router: Fritz!Box WLAN Fon 7170

Switch: D-LINK DGS 1008D

schwefel
Posts: 19
Joined: Thu Jan 18, 2007 16:10

Postby schwefel » Wed Feb 07, 2007 23:30

@alfans403 & triaxman

bitte noch mal 4 Beiträge höher lesen, macht es wie ich es gemacht habe und gut ist.

Nochmal und wenn es nervt, denkt daran Ihr macht das auf eigene Gefahr.

Wenn das Update gelaufen ist und Ihr euchmal die Versionsnummer ansieht dann seht Ihr das Sie eine 1.1 anzeigt und auch das gewünschte Datum.

Festgestellt habe ich das das System anscheinend einen Reset vornimmt, Sprich es kann sein das eure Benutzer weg sind am besten vorher sichern.

Meine Testdaten haben nicht darunter gelitten, alles noch da also bei mir zu mindesten und das geänderte Erweiterunsfile mußte ich eigendlich auch nicht einspielen diese Daten wurden nicht Überschrieben, ich konnte also sofort wieder Telnet nutzen ...


Return to “Basics”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron