EPG nur bis zum 02.08.06 ?!?!?!

Moderator: ModTeam

AIberto
Posts: 16
Joined: Thu Jul 14, 2005 0:04

Re:

Postby AIberto » Fri Sep 08, 2006 10:52

Snofru wrote:Hat man nicht beim Erwerb des AMCs eine 5-Jahreslizenz für EPG erworben?


Wie kommst Du darauf ?

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Fri Sep 08, 2006 13:12

Jürgen wrote:Was meinst Du, was man in der nächsten Auto-Zeitung lesen wird?


Watt nützt mir das? Von der Auto-Zeitung wird mein Auto nicht wieder laufen.

Jürgen wrote:Würdest Du Dir das Nachfolgemodell dieses Autos kaufen oder die Automarke weiterempfehlen?

Das ist doch der Herstellerfirma egal. Das Nachfolgemodell ist schon draußen und da sind die Belange anders gelöst. (Dafür gibt es auch andere Krankheiten) Da interessiert doch keinen mehr mein Modell und was damit nicht geht. Mein Geld hat der Hersteller erst mal eingestrichen.

Ich sehe es aber auch nicht so eng, dass der Inhalt des TV und eine elektronische Programmzeitschrift mein hauptsächlicher Lebensinhalt ist. Wenn ich anfange, darüber meine Lebenqualität zu definieren, muss ich schon ganz schön krank sein. Also, warum darüber maßlos aufregen?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re: Keine EPG-Daten mehr seit 3. September

Postby Touchscreen » Fri Sep 08, 2006 13:22

AIberto wrote:Nein, ist sie IMHO nicht. Denn die Fähigkeit ist die Verfügbarkeit von EPG-Daten im Mediacenter 7 Tage im vorraus.


Wie du schon schreibst IMHO. Meine Definition zu Fähigeit und Nutzung von Fähigkeiten ist da anders.

AIberto wrote:Es wird schon einen Grund haben, warum die 5er Serie die Daten von *tvtv.de* bezieht.

Mit Sicherheit. Schließlich wird FSC auf der TVTV-Seite auch als Unterstützer dieses Dienstes genannt.

AIberto wrote:Es stimmt, FSC hat sich anscheinend rechtlich abgesichert durch das Kleingedruckte. Das hat mir beim Kauf aber niemand gesagt.

Ja und? Du hast doch das Rückgaberecht innerhalb einer gewissen Frist. Warum hast du das denn nicht wahrgenommen?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
Jürgen
Posts: 305
Joined: Tue Jun 29, 2004 0:00
Location: Bonn
Contact:

Re:

Postby Jürgen » Fri Sep 08, 2006 13:43

Touchscreen wrote:
Jürgen wrote:Würdest Du Dir das Nachfolgemodell dieses Autos kaufen oder die Automarke weiterempfehlen?

Das ist doch der Herstellerfirma egal.
...
Mein Geld hat der Hersteller erst mal eingestrichen.


Und genau darauf wollte ich mit meinen Fragen hinaus :wink:
Sie haben die Kunden einmal im Regen stehen lassen und werden es folglich immer wieder machen... :twisted:
Nun liegt es am Verbraucher, ob er sich das in Zukunft weiter bieten lassen will oder nicht...

Grüße
Jürgen
Activy Media Center 350 - 2x DVB-S
Gen2VDR
DSL Router

AIberto
Posts: 16
Joined: Thu Jul 14, 2005 0:04

Re: Keine EPG-Daten mehr seit 3. September

Postby AIberto » Fri Sep 08, 2006 13:52

Touchscreen wrote:Wie du schon schreibst IMHO. Meine Definition zu Fähigeit und Nutzung von Fähigkeiten ist da anders.


Dann würde ich mir als Hersteller ganz viele Kunden wie Dich wünschen ;-)

Touchscreen wrote:Ja und? Du hast doch das Rückgaberecht innerhalb einer gewissen Frist. Warum hast du das denn nicht wahrgenommen?


Weil es auch Leute geben soll, die sich so ein Gerät zu Weihnachten gönnen und dann erstmal im Urlaub sind. Bis ich mich nach ganz hinten zum Kleingedruckten vorgearbeitet hatte, war die Rückgabefrist längst vorbei. Wie Du treffend geschrieben hast, gibt es auch andere Dinge im Leben als Filme aufnehmen und ansehen :-)

Davon abgesehen geht es aber bei solchen Dingen um Vertrauen! Wenn eine unbekannte kleine Firma solche Bedingungen hätte, wären sicher mehr Leute vorsichtiger. Bei FSC dagegen gehen viele davon aus, er sie den Kunden nicht entäuschen werden (Erfahrung, Größe, etc. pp.).

Ich denke, wenn bekannt wäre, woran es liegt, wäre vielleicht auch das Verständnis größer.

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re:

Postby Touchscreen » Fri Sep 08, 2006 14:22

Jürgen wrote:Und genau darauf wollte ich mit meinen Fragen hinaus :wink:
Sie haben die Kunden einmal im Regen stehen lassen und werden es folglich immer wieder machen... :twisted:
Nun liegt es am Verbraucher, ob er sich das in Zukunft weiter bieten lassen will oder nicht...


Ich sehe dabei nicht so den Vorsatz, dass man Kunden unbedingt übers Ohr hauen wollte. Natürlich beeinflusst es, ob ich ein späteres Produkt dieser Firma kaufe, würde mich aber vorher informieren, ob die bekannten Mankos auch dort noch existieren. Im allgemeinen bin ich mit meinem AMC sehr zufrieden. Klar gibt es immer wieder Dinge, die man hätte noch mit einbringen sollen oder anders lösen usw. Wenn man diese Punkte aber alle berücksichtigt, wird die Entwicklung nie fertig, bzw. man darf ständig neu designen, weil irgendwas nicht mehr passt. Irgendwann muss man aber auf den Markt, weil sonst die potentiellen Kunden woanders hinrennen, egal, ob die Büchse des Wettbewerbers perfekt ist oder nicht. Der Kunde, der ein Gerät hat, ist ja erst mal geduldig und erträgt viel Leid in der Hoffnung auf Nachbesserungen, wenn das sogar als Highlight der Updatefähigkeit beschrieben ist.
Nur, wenn ich mit dem Gerät oder dem Hersteller oder einem Zulieferer permanent unzufrieden bin, warum behalte ich es dann? Muss man dazu selbstquälerisch veranlagt sein?
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

User avatar
Touchscreen
Posts: 3040
Joined: Tue Mar 01, 2005 1:00
Product(s): AMC370i (Celeron 1400, HD750GB), SB-LAN 160GB, LifeBook NH532, SB XL-E 750GB, SB-Solo 35-UB 1TB, Loox T830, Scaleo Home Server 2155, SB-Solo 20U, Amilo Mini Ui 3520 2GB, Celvin Q700
Location: Hilden

Re: Keine EPG-Daten mehr seit 3. September

Postby Touchscreen » Fri Sep 08, 2006 15:16

AIberto wrote:Dann würde ich mir als Hersteller ganz viele Kunden wie Dich wünschen ;-)


Wenn sich Hersteller Kunden aussuchen könnten, wüsste ich auch Leute, die nicht beliefert werden. :wink:
Aber ehrlich, ich sehe eine Fähigkeit nur darin, dass grundlegende Gegebenheiten da sind. Ich habe die Fähigkeit zu sprechen, so lange wie ich das Maul nicht aufmache tue ich es aber auch nicht.

AIberto wrote:Weil es auch Leute geben soll, die sich so ein Gerät zu Weihnachten gönnen und dann erstmal im Urlaub sind. Bis ich mich nach ganz hinten zum Kleingedruckten vorgearbeitet hatte, war die Rückgabefrist längst vorbei. Wie Du treffend geschrieben hast, gibt es auch andere Dinge im Leben als Filme aufnehmen und ansehen :-)


Da hättest du aber auch ganz andere Mängel versäumen können, die wesentlich ärgerlicher gewesen wären. Aber, es gibt bestimmt genügend Kunden, die die Bedienungsanleitung noch nicht mal aufgeschlagen hatten, geschweige denn einen solchen Punkt begreifen. (Sieht man hier u.U. im Forum dann wieder) Und, da ich diese Haken und Ösen bei Datenversorgung irgendwie kenne, (Nix ist auf Dauer umsonst oder gesichert) hatte ich mir solche Punkte mal rein aus Interesse mal angesehen. (Bei der nächsten Activy ist der Einschaltknopf vesiegelt und der Bruch zeugt von der Anerkenntnis des EULAs) :wink:

AIberto wrote:Davon abgesehen geht es aber bei solchen Dingen um Vertrauen! Wenn eine unbekannte kleine Firma solche Bedingungen hätte, wären sicher mehr Leute vorsichtiger. Bei FSC dagegen gehen viele davon aus, er sie den Kunden nicht entäuschen werden (Erfahrung, Größe, etc. pp.).


Deswegen habe ich ja auch das Vertrauen, dass der Fehler behoben wird, auch wenn es die zweite Woche ohne EPG ist. Kann man das nicht auch irgendwie aus dem Analogsignal abfiltern? Mein Fernseher hat auch am analogen Kabelnetz eine Information, die mindestens das aktuelle Programm des Sender anzeigt. (nicht im VT) Allerdings wird auch hier nicht jeder Sender mit Daten gefüttert.

AIberto wrote:Ich denke, wenn bekannt wäre, woran es liegt, wäre vielleicht auch das Verständnis größer.


Das glaube ich nicht. Da ist ja genügend Polemik im Spiel, wonach die Ursachen ja leicht zu finden und zu beheben sind und man ein System ja nie verändern sollte.
AMC 370i 2*Kabel an Sony KDL 40W5
AMC-Tastatur, Binford 6100 (mehr Power! 318,2h frei)
SW 1.6.115SR5 & CrashTool
APP 2.0.12
GUI 1.5.0.18
WLAN AVM 7170 ISDN (10/100 BT) T-DSL 16k
StorageBird-LAN 802-H5N1β

WWW-Schizo
Posts: 90
Joined: Tue Oct 19, 2004 0:00

Postby WWW-Schizo » Fri Sep 08, 2006 17:34

Jetzt mal was anderes. Ich habe selber mehrere kommerzielle Websiten im Musik- und Eventbereich auf eigenem Server seit 1999 laufen, u.a. ein Event davon ist Marktführer in Europa in dessen Genre.

Falls es zu einem Servercrash oder -angriff kommt, was mehrere Male in den vielen Jahren der Fall war, habe ich innerhalb von 1h den Server wieder am Laufen mittels Backup. Falls ich andersweitig zu tun habe ist das trotzdem in maximal 24h zu schaffen.

Das was Siemens hier abzieht ist EXTREMST unprofessionell das EPG seit nunmehr 14 Tagen offline zu lassen. Da ist KEIN Server abgestürzt sondern T-Online scheint nicht mehr willig zu sein die EPG Daten zur Verfügung zu stellen. Ich vermute das es einen Streit zwischen Siemens und T-Online gibt deswegen, d.h. T-Online wird nun Geld dafür verlangen wollen aber Siemens hat kein Interesse dafür.

Was ich nicht verstehe ist das es für den Vorgänger des AMC 350 jede Menge Hacker gab, aber für den AMC 350 absolut nix mehr. Es gibt doch mit nexTView eine wunderbare Freeware EPG mit der man über XMLTV die Daten in das AMC transferieren könnte, dasselbe geht mit Clickfinder von TV Movie (10 Euro/Jahr).

Mehr Info: http://www.myhtpc.de/showtopic.php?thre ... 1070550867
http://nxtvepg.sourceforge.net/index-de.html

Tja, gibt es hier absolut keine Coder/Hacker/Modder??? kennt hier niemand einen??? Wir brauchen wieder EPG!!!!!!
ACTIVY Media Center 350 DVB-C
Version 1.6.115 SR4
LAN an Router + TeleColumbus 6000/256 Flat

nexxus

Postby nexxus » Fri Sep 08, 2006 20:44

.... daran lässt sich eventuell auch erkennen, daß sich niemand mehr für die FSC Büchsen interessiert. Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Absatzzahlen der Activy 5xxx richtig hoch sind. Das was derzeit mit der 3xx passiert spricht sich ja auch in der Branche rum... und vor allem bei den potentiellen Kunden. :lol:

Grüße
nexxus

Commander
Posts: 236
Joined: Fri May 28, 2004 0:00
Location: Schwäbisch Hall

Postby Commander » Fri Sep 08, 2006 21:10

Hi!

Funktioniert der Standard-EPG, wenn man TVProg+ abonniert hat, oder muss man dann momentan über T-Online-Vision rein?

Danke vorab!

Grüße,
Michael
ACTIVY Media Center 350 Kabel (1x)
v1.6.115 installiert (seit 27.12.2007)
Goodies installiert (seit 09.01.2007)
LAN @ WLAN Bridge (Netgear WG602v3) @ Router (T-Com SP W 700V) @ T-DSL - WEP verschlüsselt

jensho1
Posts: 191
Joined: Wed Aug 18, 2004 0:00
Location: Königsbrunn

Postby jensho1 » Fri Sep 08, 2006 23:19

Allen Vermutungen zum Trotz gibt es bei Fujitsu Siemens Computers *keine* Pläne das EPG für die ACTIVY Media Center 3xx Reihe einzustellen. Es gibt Verträge mit dem EPG Lieferanten (aka T-Online), die die Bereitstellung der EPG Daten regeln. Diese Verträge sind ungekündigt und haben auch eine lange Kündigungsfrist.

Wir sind mit T-Online im Kontakt und haben das Problem inzwischen auf die Management-Ebene angehoben. Wir verstehen genausowenig wie Ihr, warum es so lange dauert den Server wieder anzuschalten. (Falls T-Online Probleme mit der HW hat, wir haben so viele Server, wir müssen sie sogar verkaufen :lol:)

Natürlich haben wir auch über den Fall X nachgedacht, dass wir Ersatz für den heutigen Dienst anbieten müssen. Leider hätte diese Umstellung einen so langen Vorlauf, dass er für die aktuelle Situation keine Lösung bietet. Genau aus diesem Grund haben die entsprechenden Verträge ja auch eine lange Laufzeit.

Wir sind zwar auch wenig erfeut über das was im Moment passiert, aber ich kann keinen Vorsatz bei T-Online entdecken.

Nierhaus
Posts: 199
Joined: Sun Nov 27, 2005 21:19
Contact:

Postby Nierhaus » Sat Sep 09, 2006 0:29

@jensho1: Darf ich mal ganz offen sein? Nehmt Euch Zeit so lange ihr wollt. Gerne knibbel ich für eine gewisse Zeit alle Programmierungen von der TV-Zeitschrift ins AMC, wenn denn eine Aussicht auf ein anständiges EPG die Mühen wieder vergütet. Sehr gerne darf das 'neue' EPG auch was kosten. Niemand soll umsonst arbeiten. Nur von T-Online muss es ja nicht unbedingt sein. Mein Versuch, das Töleküm-TV-Plus als Alternative heranzuziehen ergab nicht nur eine völlige Unbedienbarkeit, sondern auch kein Ergebnis. Alle dort eigestellten Aufnahmen wurden geflissenlich ignoriert. Oder eher.., sie wurden gar nicht ans AMC übergeben. Vermutlich haben die Entwickler bei ihren vorzeitigen Vertragsausläufen gleich den ganzen EPG-Server mitgenommen?
AMC 330 Kabel & 350 Kabel
Linksys WRT54G
VoiP per Asterisk 1.2.7.1@nmmn und Cisco 7960 Voice over IP

User avatar
Gismo-Gremlin
Posts: 203
Joined: Wed Dec 22, 2004 1:00
Product(s): Keine Activy mehr...

Postby Gismo-Gremlin » Sat Sep 09, 2006 8:43

@Commander, um Deine Frage zu beantworten: TV Programm Plus liefert derzeit das EPG bis 15.09., also auch alles andere als 3 Wochen im Voraus. Was mich dabei wundert, daß die TOV-Oberfläche auf AMC und PC nur Daten bis zum 12.09. liefert (andere Datenbank???).

Ich habe gestern meinen zweiten Versuch gestartet, von T-Offline ein Statement zu bekommen, da mein erster Brief nicht beantwortet wurde. Wenns was Neues gibt, poste ich das hier im Forum.

Für mich steht nur eins fest, und das habe ich hier schon mehrfach wiedergegeben: T-Online geht das alles völlig am A**** vorbei. Kein Wunder wenn die den Bach runtergehen.

Gruß
Gismo-Gremlin
Keine Activy mehr...
Ciao!

TVNewb

Postby TVNewb » Sat Sep 09, 2006 9:40

Fujitsu Siemens Computers sollte sich sein Qualitätsmanagementsystem nochmal genauer ansehen. Ein funktionierendes QM System hat die Kundenzufriedenheit als wichtigsten Punkt von allen auf der Liste. Ein Produkt welches eines seiner Haupteigenschaften durch den Ausfall eines Dienstes verliert trägt bestimmt nicht zur Kundenzufriedenheit bei. Fehler können passieren jedoch sollte ein QM System auch auf diese Fehler reagieren wie
1. regelmäßiges kommunizieren der aktuellen Situation an alle betroffenen Kunden
2. Sofortlösungen suchen die das Problem vorübergehend zumindest teilweise beheben
3. Langfristige Lösungen realisieren um die vom Käufer beim Kauf des Produktes erwarteten Funktionalitäten zu sichern
4. Lösungen realisieren die die Wiederholgung des Fehlers ausschließen oder zumindest minimieren

Wenn man diese Punkte mit den Reaktionen von Fujitsu Siemens Computers auf den EPG Ausfall überprüft muß man zu dem Schluß kommen das dort kein funktionierendes QM System etabliert ist. Diese Erkentnis wird wiederum auf jeden Fall Entscheidungen im privaten aber auch im beruflichen Umfeld beeinflussen, wenn es zukünftig darum geht Fujitsu Siemens Computers Produkte zu erwerben.

WWW-Schizo
Posts: 90
Joined: Tue Oct 19, 2004 0:00

Postby WWW-Schizo » Sat Sep 09, 2006 11:37

Wenn da kein Vorsatz bei T-Online vorliegt sollte dort DRINGENST ein Verantwortlicher gesucht werden, es ist doch Wahnsinn das sich für das AMC EPG bei T-Online niemand zuständig fühlt.

Das Image von FSC wird durch T-Online wegen diesem andauernden Vorfall massiv geschädigt.

Das man für das EPG bezahlen soll (Vorschlag hier im Forum) halte ich für den falschen Ansatz, da es 1. ein Freeware Produkt gibt das man nur einzubinden bräuchte und 2. die gesamte Konkurrenz auch kostenfreie EPGs zur Verfügung stellt.

Ich fande das bisherige EPG völlig ausreichend und solide.
ACTIVY Media Center 350 DVB-C
Version 1.6.115 SR4
LAN an Router + TeleColumbus 6000/256 Flat


Return to “UPDATES”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron