Page 1 of 1

timeshift bug

Posted: Tue Nov 30, 2004 14:16
by Aaron
Hallo,



ich habe ein Fehlverhalten festgestellt, dass sich stets beim längeren Nutzen von Timeshift in einem laufenden Programm auswirkt:

Ich sehe das laufende Programm mit einem Versatz von ca. einer Stunde. Sobald nun der Puffer von zwei Stunden für timeshift voll ist, hat das Gerät Schwierigkeiten beim Springen. Nutze ich bei der nächsten Werbepause die skip-Funktion, werde ich mindestens eine halbe Stunde weiter katapultiert und muss mit den Rücklauftasten mich mühsam wieder an die gewünschte Stelle zurück orientieren.



Haben dieses Verhalten schon andere user festgestellt?

Scheint mir ein klares Fehlverhalten zu sein.



Gruß,

Aaron

Posted: Wed Dec 01, 2004 12:59
by Eddie
Hi,

ist das Problem reproduzierbar?
Habe es bei mir getesetet und konnte dein Problem nicht sehen.
Ist der Sprung wirklich 30 Minuten daneben oder nur ca. 5 Minuten? (5 Minuten könnte ich mir in Ausnahmefällen erklären).

Sind alle Sprünge daneben oder nur der erste?
Wieviele Sprünge zurück mußt Du machen um wieder zur Ausgangsposition zu kommen (Springst Du zurück oder verwendest Du Rückwärtsspulen?)

Eddie

Posted: Wed Dec 01, 2004 23:45
by Aaron
Das Problem ist jederzeit reproduzierbar. Wie gesagt muss ich dafür mindestens zwei Stunden ein Programm via timeshift mit entsprechenden Abstand hinterherschauen. Ist dieser Abstand ca. eine Stunde habe ich plötzlich einen Sprung von mindstens einer halben Stunde.
Das Rückwärtsspringen danach ist nebensächlich, das ist dann eben die lästige Folge dieses Problems.
Ich denke, dass dies mit falschen Zuweisen der aktuellen zur verschobenen Zeit zusammenhängt.
Wenn ich mir die angezeigten Werte auf dem display bei timeshift anschaue, wundert mich das garnicht: welchen Informationsgehalt hat z.B. "Timeshift 1,25 von 1,59" sobald ich bereits länger als zwei Stunden per timeshift schaue? Eigentlich müßte dann dieser Wert während der Wiedergabe stehen bleiben, da sich der Puffer kontinuierlich weiterschiebt, macht er aber nicht.
Irgendwas liegt da beim timeshift noch im Argen und ist noch nicht ganz durchdacht.
Bin ich wirklich der Einzige, der das beobachtet?

Aaron

Posted: Thu Dec 02, 2004 0:10
by Eddie
Display Anzeige:
Zeigt aktuelle Position im TS Buffer und Größe des kompletten TS Buffers.
In Deinem Beispiel stehen 1h 59m im Buffer, die Wiedergabe befindet sich auf Position 1h 29m.

Der TS Buffer besteht aus einzelnen Files. Ist die maximale Größe erreicht wird der älteste File gelöscht, dabei springt die Anzeige um etwa 5 Minuten und ist nicht konstant.

Hatte heute den kompletten Tag TS am Laufen und konnte Dein Problem nicht reproduzieren.

Eddie

Posted: Mon Mar 21, 2005 13:20
by Eddie
Konnte das Problem jetzt reproduzieren.
Es war wichtig im Pause zu bleiben bzw. zumindest in der Phase in der alte Teile gelöscht werden.

Problem ist mit v1.4 behoben

Eddie