Kein Internet mit XP-Verbindungsfreigabe

NETZWERK

Moderator: ModTeam

pathei
Posts: 24
Joined: Mon Mar 06, 2006 17:35

Kein Internet mit XP-Verbindungsfreigabe

Postby pathei » Mon Apr 10, 2006 8:57

Hallo,

Server:
IP: 192.168.0.1
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Starndardgateway: 192.168.0.1
Analoge DFÜ-Verbindung per ICS freigegeben. Im Zuge dieser Einstellungen habe ich alle möglichen Zugriffe und Ports geöffnet.


AMC 570/DVB-T:
IP: 192.168.0.2
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.1
Firewall:
Port:

Die Netzverbindung mit den beiden Geräten funktioniert tadellos.

Aber nicht der Zugriff auf das Internet über den Server. Übliche Meldung: "Verbindung ist nicht möglich oder die gewünschte Internet-Seite reagiert nicht". Alle Proxy-Einstellungen habe ich ausprobiert. Im Moment ist er ausgeschaltet.
Die Verbindung habe ich hergestellt, das AMC soll erstmal noch gar nicht die Verbindung selbst aufbauen. DNS habe ich noch nie eingerichtet, möchte ich auch ungern für zwei Geräte!

Die XP-Internet-Verbindungsfreigabe habe ich noch nicht an einem „normalen “ Client ausprobiert und habe keine Möglichkeit für eine bessere Fehleranalyse….

Hat jemand einen Tipp oder ähnliche Erfahrung
Danke
Patrick

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Mon Apr 10, 2006 10:16

Frage: wie soll das AMC den Domainnamen beim Internet auflösen, wenn Du DNS nicht konfiguriert hast, geht m.E. nicht.
Probier ggf. mal mit einer numerischen IP address.
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

pathei
Posts: 24
Joined: Mon Mar 06, 2006 17:35

Für DFÜ ist DNS eingerichtet

Postby pathei » Mon Apr 10, 2006 11:20

Gute Frage! Aber reicht es nicht wenn für die DFÜ-Verbindung DNS eingerichtet ist?

Die Umsetzung im statischen Hausnetz müsste dann doch automatisch geschehen.
Habe auch in keiner Hilfe zu ICS etwas zu zwingender DNS für den Client im eigenen Netzt gefunden.

[EDIT] Habe das Gerätemenü nicht vor mir, aber mir ist doch so, dass es einen Schalter gibt DNS  ja/nein. Ich dachte „ja“ muss ich nur einstellen wenn ich die Adresse für das ACM automatisch zuweisen lassen möchte!?!
oder ist der Schalter für die Namensauflösung im Internet da?

konrad
Posts: 669
Joined: Mon Jan 02, 2006 23:31
Location: Nürnberg

Postby konrad » Mon Apr 10, 2006 11:39

Kann es sein, dass du DNS mit DHCP verwechselst ? Falls DHCP an ist, sollte natürlich ein DNS mitgeliefert werden. Trotzdem, versuch mal eine IP Adresse numerisch einzugeben, dann sollte die Seite gezeigt werden, wenn ICS korrekt eingerichtet ist. (Kann man dann ein DNS Issue ausschliessen).

z.B. ein ping auf dem desktop PC:
ping http://www.google.de
dann sollte die IP Adresse von google kommen
AMC 570 Sat 3.2.412 1GB via LAN/Switch/LAN an AVM 7170 Router DSL 1Mbit / TV via RGB 4:3

ectivy

Postby ectivy » Sun Apr 30, 2006 17:06

also mein activy bezieht die ip, gateway etc. automatisch vom router.
jedenfalls sind sie manchmal drin. witziger weise manchmal auch nicht. unabhängig, ob die angaben drin sind oder nicht, bekomme ich diesselbe meldung wie oben beschrieben. sprich: kein inet mit activy. kann mir jemand sagen:

a) woran dieses ein- und ausgetrage der ip, gateway etc. liegt?
b) wie man das inet problem lösen kann?

vielen dank schon mal im voraus

p.s.: habe wep verschlüsselung und höchste sicherheitsstufe auch zwischendurch entfernt hat auch nix geholfen :(

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Postby Chrissi » Sun Apr 30, 2006 17:38

@ectivy: Ich würde deinen Activy mal probehalber mit einem Netzwerkkabel an deinen Router anschließen, nur um Übertragungsstörungen auf der Funkstrecke auszuschließen.

Du bekommst die Einstellungen automatisch, weil dein Router (wie fast alle Router) über einen dhcp-Server verfügt, der die Adressen automatisch vergibt.


So, jetzt hab ich im ersten Teil Frage B und im zweiten Teil Frage A beantwortet, aber egal. ;)

ectivy

Postby ectivy » Sun Apr 30, 2006 17:51

@chrissi

tsts - einfach so die reihenfolge wechseln :wink:

bzgl. funkstrecke: mein fritzbox tool zeigt meinen amc an. d.h. die funkstrecke bestand schon mal

hab woanders gelesen, dass man den dns des providers angeben und dhcp abschalten. das probier ich grad mal und meld mich wieder

EDIT1: hab mit manuell eingestellter dns zumindest den erfolg gehabt, dass ein paar sekunden ein schwarzer bildschirm zu sehen war und er immerhin zu versuchen schien eine verbindung herzustellen. dann kam allerdings wieder die mich langsam immer mehr nervende meldung (bin sonst übrigens super überzeugt von dem gerät. kann es an meinem router liegen oder stört mein laptop irgendwie?)

ich hab jetzt wieder auf dhcp aber er bekommt keine ip *grrr*
Last edited by ectivy on Sun Apr 30, 2006 18:02, edited 1 time in total.

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Postby Chrissi » Sun Apr 30, 2006 18:00

@ectivy: Seitdem mein Nachbar Funkamateur ist, geb ich nichts mehr auf Funkverbindungen. Wenn der anfängt, geht hier funktechnisch nichts mehr.

wir haben schon den Garagentor-Antrieb abgeschaltet.... wenn der nachts auf den richtigen Frequenzen funkt, geht das Ding immer auf und zu.

Auf meiner Studi-Bude kann ich Funklan eh vergessen. Da haben so viele Leute Funknetzwerk, daß sich alles gegenseitig stört.

ectivy

Postby ectivy » Sun Apr 30, 2006 18:11

ok, werds mit lan kabel probieren, soweit ich ein so langes habe *buchuhuuu*. ich hab tatsächlich einen nachbarn, der ebenfalls ne fritzbox hat aber man müsste doch mit den richten einstellungen (kanalwahl) eine störung minimieren können ??

EDIT: du hattest recht! mit kabel funktioniert das inet einwandfrei. nur die darstellung ist gewöhnungsbedürftig. ist das ne art virtueller desktop oder was? naja, gehört hier nicht rein. jedenfalls bin ich jetzt stinkig. das kann doch nicht sein, dass mein laptop, der praktisch neben dem amc steht, den router erreicht aber diese dämlich fsc wlan teil nicht *grrr*

gestern hat es wenigstens ab und zu mal die ip geholt aber jetzt funzt goar nixn. ich muss wohl ne pause machen..
Last edited by ectivy on Sun Apr 30, 2006 18:34, edited 1 time in total.

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Postby Chrissi » Sun Apr 30, 2006 18:17

@ectivy:

Ja, kann man... nur werden die werksseitig halt alle mit den gleichen Einstellungen ausgeliefert... und wenn da niemand umstellt, dann gute Nacht. ;)

ectivy

Postby ectivy » Sun Apr 30, 2006 19:35

für alle leidensgenossen hier die lösung:

am router den broadcast der ssid aktivieren (evtl. sogar nur temporär)

habe ich in einem anderen thread gefunden:
http://forum.ts.fujitsu.com/digit ... php?t=4087

war also doch nicht die funkstrecke (hab sogar die leistung an meinem router wieder runterfahren können)


viele grüße
ectivy


Return to “Networking”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron