VHS Aufzeichnungen

SCHNEIDEN & BRENNEN

Moderator: ModTeam

salesguy
Posts: 17
Joined: Sat Feb 26, 2005 1:00
Location: Bonn

VHS Aufzeichnungen

Postby salesguy » Wed Mar 28, 2007 12:58

Hallo Leute,

ich digitalisere meine VHS Bänder (SP) mit dem AMC570 SAT. Dummerweise sind einige Aufnahme grösse als 4400 MB, so die AMC ein zweites File anlegt. In der Regel ist diese File aber nicht größer als 400 MB. Ich hole mir die Files über LAN auf den PC und mache mit TMPGEnc Author 3.x eine DVD-Struktur daraus; anschließend wird sie mit DVDShrink auf eine DVD-5 reduziert. Der Quali-Verlust ist zu verschmerzen, da die VHS Qualität eher schon schlecht ist.
Nun mein Problem: das 2.te File wird häufig/fast immer als nicht DVD-konform deklariert. Die Anzahl der GOPs stimmen nicht; im 1. File ist immer alles i.O. SR4 ist aufgespielt
Hat jemand eine Idee? :?:
Auch ggfs. für den Weg der DVD erstellen?
Danke für euere zahlreichen Tips. :)
salesguy
Et hät noch immer jut gegangen

VQ 40-1
AMC 570 SAT V3.2.308 + Patches
AMS 150 V 1.00
AMP 150 V 1.02.08eu

User avatar
svbeagle
Posts: 1816
Joined: Tue Apr 06, 2004 0:00
Location: Frankfurt / Main

Postby svbeagle » Wed Mar 28, 2007 13:07

Hi,

ich lass die AMC-Aufnahmen immer als erstes durch ProjectX durchlaufen. Einerseits werden da gesplittete Aufnahmen zu einer zusammengefügt und die fehlerhaften Codierungen im MPG werden korrigiert.
Danke & ciao
Georg


AMC 530 (2x DVB-C) - 3.2.419 + VZD
AMC 350 (1x Analog) - 1.6.116 + VZD

salesguy
Posts: 17
Joined: Sat Feb 26, 2005 1:00
Location: Bonn

Postby salesguy » Wed Mar 28, 2007 13:34

hallo svbeagle,

danke für deine schnelle antwort.
kenne das tool nicht, habe es aber schon chip-online gefunden.
probiere ich mal aus und ggfs. löst es mein prob.

danke. :D
salesguy
Et hät noch immer jut gegangen



VQ 40-1

AMC 570 SAT V3.2.308 + Patches

AMS 150 V 1.00

AMP 150 V 1.02.08eu

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Postby Chrissi » Thu Mar 29, 2007 9:05

Wenn ich Filme habe, die mehr als 4400 MB belegen (also die auf 2 Dateien aufgespaltet sind), lasse ich die immer durchs Pinnacle Studio durchlaufen.


Blöd ist allerdings, daß sowas ewig dauert. :-(
Dabei werkelt hier im FSC Esprimo schon ein 3,2 GHz Intel HT mitsamt 4 GB RAM.

Das Pinnacle Studio rendert den ganzen Film wohl neu.

Gibt es auch Programme, die die beiden Dateien einfach nur stur aneinander klatschen und nichts neu berechnen?


Gruß Chrissi

PS: Wenn man mehrere hundert VHS-Bänder digitalisiert, wird der Zeitfaktor schon entscheident, denn sonst zerfallen die Bänder schneller, als man sie digitalisiert bekommt. :wink:
activy 570 Kabel
Server: FSC Primergy tx 150 s5 sata
Server OS: Windows Home Server pp1
Router: smc barricade 7008 abr v2
Switch: Level One GSW-2472TGX

salesguy
Posts: 17
Joined: Sat Feb 26, 2005 1:00
Location: Bonn

Postby salesguy » Thu Mar 29, 2007 10:00

Hi,

also ich hatte mir das Tool, dass svbeagle beschrieben hatte, geladen und kam aber nicht so recht weiter damit. Es verlangte Detailwissen über DVD-Files, was ich einfach nicht habe. Also weiterschauen.
Genutzt habe ich dann von Cyberlink Powerproducer, wobei ich nur den 2ten Teil als DVD schreiben lasse und ihn dann mit dem Authorprogramm wieder als ein File umsetzen. Wahrlich dauert PP auch sein Zeit (1 GB ca. 15 min, P4, 3 GHz), aber TMPGenc Author holt alles wieder rein :wink: . Der zusätzliche Lauf mit DVDshrink bringt das gewünschte gute Ergebnis.
Aber der Aufwand ist schon nicht ohne um eine VHS Kassette zu überspielen :!:
Ist den dieser Fehler, dass die mpg-daten nicht DVD-konform sind auch bei TV-Aufzeichnungen vorhanden oder ist dies "nur" ein Fehler der D/A-Wandlung?
Gruss
salesguy
Et hät noch immer jut gegangen



VQ 40-1

AMC 570 SAT V3.2.308 + Patches

AMS 150 V 1.00

AMP 150 V 1.02.08eu

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Tue Apr 03, 2007 10:32

Hallo,

also vorausgesetzt Ihr wollt die Datei später auf dem AMC nicht mehr als AMC Aufnahme (also mit Index Datei) abspielen sollte mit folgendem DOS Kommando das zusammenfügen mehrerer Dateien möglich sein.

Kopiert eine oder mehrere Dateien an eine andere Position.

COPY [/D] [/V] [/N] [/Y | /-Y] [/Z] [/A | /B] Quelle [/A | /B]
[+ Quelle [/A | /B] [+ ...]]
[Ziel [/A | /B]]

Quelle Bezeichnet die zu kopierende(n) Datei(en).
/A Weist auf eine ASCII-Textdatei hin.
/B Weist auf eine Binärdatei hin.
/D Zieldatei kann entschlüsselt erstellt werden.
Ziel Bezeichnet das Verzeichnis und/oder Dateinamen der neuen
Datei(en).
/V Überprüft, ob die Dateien richtig geschrieben wurden.
/N Verwendet den Kurznamen (falls vorhanden), beim Kopieren
einer Datei mit einem Nicht-8Punkt3-Namen.
/Y Unterdrückt die Bestätigungsaufforderung beim Überschreiben
vorhandener Zieldateien.
/-Y Fordert beim Überschreiben vorhandener Zieldateien zum
Bestätigen auf.
/Z Kopiert Netzwerkdateien in einem Modus, der einen Neustart
ermöglicht.

Die Option /Y ist möglicherweise in der Umgebungsvariablen COPYCMD
voreingestellt. Dies wird durch /-Y auf der Befehlszeile überschrieben.
Standardmäßig wird beim Überschreiben zum Bestätigen aufgefordert, außer
wenn der COPY-Befehl innerhalb einer Batchdatei ausgeführt wird.

Um Dateien aneinander zu hängen, geben Sie eine einzelne Datei als Ziel an,
aber mehrere Dateien als Quelle (unter Verwendung von Platzhaltern oder
in der Form: Datei1 + Datei2 + ...).


Optionen Binärdatei und "+" verwenden.

Wichtig:
Danach ist die Index Datei nicht mehr korrekt (diese kan nicht einfach zusammengeführt werden!), also am besten entfernen.


Eddie
Activy Media Center 350 - 2x Kabel
1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART
*****************************
Activy Media Center 570 - 2x Kabel
3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI

salesguy
Posts: 17
Joined: Sat Feb 26, 2005 1:00
Location: Bonn

Postby salesguy » Tue Apr 03, 2007 17:23

Hi Eddie,

super Idee und sie funzt.
Habe mir eine Batch-Datei geschrieben (erstelle Textdatei 1datei.bat) und deine Zeile "copy /B Rec_0.mpg+ /B Rec_1.mpg Rec.mpg /B" eingefügt.
Es funzt und dauerte so ungefähr 7 Minuten für ein Gesamtwerk von 7.8 GB.
Auch das Einspielen in TMPGenc Author klappte einwandfrei.
Perfekt und danke sagt
saleguy :D
Et hät noch immer jut gegangen



VQ 40-1

AMC 570 SAT V3.2.308 + Patches

AMS 150 V 1.00

AMP 150 V 1.02.08eu

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby denisych » Wed Jun 04, 2008 0:06

Hallo an alle! Hab auch probiert die alte Bänder zu digitalisieren.Es läuft, nur AMC spaltet die längere Dateien auf 4400MB sodass am Ende man überhaupt den Überblick verliert, wo was aufgenommen werden muss und was schon doppelt gibt. Für eine 3-stündige Aufnahme hat mein AMC drei 8,5GB Double Layer benötigt, wobei ein Teil der Aufnahme doppelt war . Ist es nicht ein bisschen ''zu fett'' an DVD-Verbrauch??? Was ist wenn ich in Aufnahme- Einstellungen 12 max. Stundenaufnahme einstelle?!

Freue mich schon auf Ihre Antworte.

MFG


Dennis
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

Tenbrock
Posts: 137
Joined: Mon Feb 20, 2006 10:13
Product(s): AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Western Digital WD2002FYPS RE4-GP 2TB

AMC 570 DVB-S
Intel Pentium 4 670 HT 3,8 GHz
Kingston HyperX 4 GB RAM
Seagate Barracuda ES.2 ST31000340NS 1TB

Vollzugriff deluxe 2.70
SW 3.2.419
Location: Irgendwo im Münsterland

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby Tenbrock » Wed Jun 04, 2008 9:10

Hallo denisych,

Welche Aufnahmequalttät ist an deinem AMC eingestellt?


Gruss

Jan
In a world without walls and fences - who needs windows and gates?

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby denisych » Wed Jun 04, 2008 10:15

HQ-Quality

MFG
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

User avatar
Snofru
Posts: 335
Joined: Wed Sep 07, 2005 19:11
Location: Leipzig

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby Snofru » Wed Jun 04, 2008 10:17

denisych wrote:HQ-Quality

MFG
Das ist für VHS-Aufnahmen sicherlich völlig übertrieben, stelle mal 2 Qualitätsstufen niedriger ein.

Du wirst Dich wundern, wieviel dann auf eine DVD passt und an der Bildqualität keinen nennenswerten Unterschied beobachten.
Peter M.

AMC 570 (Sat)
Software 3.2.419
Internet über LAN
Panasonic TX-L37D28EW über DVI bei 720p50
1 GB RAM, 1 TB Festplatte

User avatar
denisych
Posts: 251
Joined: Thu Mar 22, 2007 22:43
Product(s): Player: AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.09/P4 650 HTT/Kingston Hyper X 2Gb DDR/1TB SAMSUNG SpinPoint F1 Festplatte.
Netzwerk: Activy > LAN
Router: Fritz Box
TV: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Location: Bielefeld

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby denisych » Wed Jun 04, 2008 10:52

Danke dir für schnelle INFO!Werde weiter probieren. Nur nebenbei, war benutzt du noch Beta 3.2.416? Ich habe 3.2.417 läuft gut.

MFG
Notebook: Apple Mac Book Pro 15 Zoll High Resolution
NAS Server:QNAP NAS-TS419P
NET-Client:AMP150 FW v.1.3.28eu
Receiver: AMC570 SAT FW v.3.2.419 + VZD 2.70, Kingston HYPERX 2GB, 1TB SAMSUNG SpinPoint F1 HDD.
Netzwerk: LAN
LCD: Toshiba LCD DVI an HDMI 720_60Hz
Router: Fitz Box 6360 Cable

User avatar
Snofru
Posts: 335
Joined: Wed Sep 07, 2005 19:11
Location: Leipzig

Re: VHS Aufzeichnungen

Postby Snofru » Thu Jun 05, 2008 10:27

denisych wrote:Nur nebenbei, war benutzt du noch Beta 3.2.416? Ich habe 3.2.417 läuft gut.
Oh, da habe ich wohl vergessen, mein Profil zu aktualisieren :oops: , ist jetzt erledigt.

Bin mit der 3.2.417 soweit auch zufrieden...
Peter M.

AMC 570 (Sat)
Software 3.2.419
Internet über LAN
Panasonic TX-L37D28EW über DVI bei 720p50
1 GB RAM, 1 TB Festplatte


Return to “Cutting recordings and writing to discs”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest