Berechnung der Mediengröße fehlerhaft

SCHNEIDEN & BRENNEN

Moderator: ModTeam

Chrissi
Posts: 185
Joined: Sat Apr 22, 2006 13:25

Berechnung der Mediengröße fehlerhaft

Postby Chrissi » Sat Jun 03, 2006 18:06

Hi,

ich habe hier eine Dokumentation in 5 Folgen, die zusammen laut Activy 8151 MB groß ist. Der DVD-Rohling wird mit 8152 MB angegeben. Er rechnet mir vor, daß auf dem Rohling noch ein MB Platz ist.

Wenn ich jetzt den Auftrage gebe eine Video-DVD zu brennen, kommt erst lange "Bitte warten sie..." :wink: und irgendwann fordert er mich auf einen zweiten 8,5 GB Rohling bereitzuhalten, weil die Doku dann wohl doch nicht auf eine DVD paßt.

Wieviel Platz (wieviel MB) muß man da frei lassen, damit es paßt?

Ich könnte an allen Folgen zusammen wohl noch knapp 10 Sekunden wegschneiden. Würde das dann reichen, um alles auf eine DVD zu brennen?
activy 570 Kabel
Server: FSC Primergy tx 150 s5 sata
Server OS: Windows Home Server pp1
Router: smc barricade 7008 abr v2
Switch: Level One GSW-2472TGX

Eddie
Posts: 260
Joined: Thu Jul 15, 2004 0:00

Postby Eddie » Thu Jun 08, 2006 10:47

Hallo,

wenn Du eine Kabel Activy hast dann sollten die dateien beim Video-DVD erstellen eher kleiner als grösser werden. D.h. eigentlich müsste es draufpassen.

Du könntest zwei Sachen probieren (ohne Garantie)

1) Den Dialog das evtl 2 DVDs benötigt werden einfach ignorieren und das erstellen anstarten. Falls die Aufnahmen auf eine DVD passen würde das AMC da machen und Du brauchst keine zweite DVD.

2) Wie oben, allerdings erst alle um 10s kürzen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit höher. Leider aber auch mehr Aufwand.

Eddie
Activy Media Center 350 - 2x Kabel
1.5.206 WLAN E-5400 USB TV über SCART
*****************************
Activy Media Center 570 - 2x Kabel
3.2.412SR2 LAN Myrica über DVI


Return to “Cutting recordings and writing to discs”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron