AMS150 Internetradio nutzen

MEDIENWIEDERGABE (DVD, MUSIK, BILDER, AUFNAHMEN,...)

Moderator: ModTeam

Skylab
Posts: 4
Joined: Sun Sep 16, 2007 3:28

AMS150 Internetradio nutzen

Postby Skylab » Wed Sep 19, 2007 23:32

Hallo liebe AMS150 (FujitsuSiemens) Community.

Ich würde sehr gerne die Internetradios von der AMS150 mit dem Windows Media Player 11 "empfangen", leider funktioniert das nicht.

Der AMS150 wird in der Netzwerkumgebung drei mal angezeigt. Unter anderem auch mit einem Notenschlüssel versehen. Wird dieses Symbol mit rechts angeklickt, so erscheint im Kontextmenü auch die Möglichkeit "Media Player öffnen", klickt man es an, öffnet sich der Media Player, ansonsten passiert aber nichts. Es wird kein Stream abgespielt und es kommt auch keine Möglichkeit, sich zum Stream durchzuhangeln.

Kann man die Internetradios der AMS150 nur mit Hardware upnp Clients "empfangen" ?.

Leider wird in der PDF Datei auf der CD-ROM der AMS150 kein Wort zum Empfang der Twonky Media Server Funktion verloren. Auch hier in der Community habe ich hierzu nichts gefunden.

Wenn dazu einer einen Tipp hat wäre ich äußerst dankbar.

Gruß
Skylab

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS150 Internetradio nutzen

Postby lochness » Thu Sep 20, 2007 7:55

Skylab wrote:Ich würde sehr gerne die Internetradios von der AMS150 mit dem Windows Media Player 11 "empfangen", leider funktioniert das nicht.
Hast Du am AMS Internetradio konfiguriert?

Skylab wrote:Der AMS150 wird in der Netzwerkumgebung drei mal angezeigt.
Das ist schon mal richtig so.

Skylab wrote:Unter anderem auch mit einem Notenschlüssel versehen. Wird dieses Symbol mit rechts angeklickt, so erscheint im Kontextmenü auch die Möglichkeit "Media Player öffnen", klickt man es an, öffnet sich der Media Player, ansonsten passiert aber nichts. Es wird kein Stream abgespielt und es kommt auch keine Möglichkeit, sich zum Stream durchzuhangeln.
Das ist bei mir auch so. Ich finde auch auf die Schnelle keine Möglichkeit, sich mit dem Media Server zu verbinden. Laut Webseite von TwonkyVision ist aber der "Windows Media Player 11 (Vista)" kompatibel zum Twonky Server. Ob es wirklich nur Vista ist, bleibt dann auszuprobieren. Ich habe aber Vista, und bekomme es ja auch nicht hin :( . In der Bedieneroberfläche des AMS sehe ich aber "Windows Media Player 192.168.xxx.xxx" unter Endgeräte. Ist wohl bei mir nur eine Frage der richtigen Bedienung des Microsoft Windows Media Players, da ich ja die Liste der Mediendateien gar nicht sehe.

Skylab wrote:Kann man die Internetradios der AMS150 nur mit Hardware upnp Clients "empfangen" ?.
Nein, definitiv nicht. Mit Nero Show Time, beispielsweise, funktioniert es erst mal, dass ich auf den AMS komme und auch alle Mediendateien sehe. Internetradio spielt aber leider auch nicht ab (ich sehe aber die ganzen Links).

Skylab wrote:Leider wird in der PDF Datei auf der CD-ROM der AMS150 kein Wort zum Empfang der Twonky Media Server Funktion verloren. Auch hier in der Community habe ich hierzu nichts gefunden.?.
Es gibt ein eigenes Handbuch zum Twonky Media Server. Ich finde aber momentan nur das vom AMC. Da müsste man bei Twonky noch mal suchen. Bei mir scheint das Problem aber an den Clients zu liegen.

Skylab
Posts: 4
Joined: Sun Sep 16, 2007 3:28

Postby Skylab » Thu Sep 20, 2007 16:09

Hallo Lochness, danke für Deine Antwort.

Ja, ich habe Internetradio konfiguriert und es mit "80s" als Filter begrenzt. Die AMS150 "sagt" 7 Sender hat sie gefunden.

Mit Nero Home welches in Nero 7 enthalten ist, kann man tatsächlich auf die Streams zugreifen und auch hören.
Auffallend ist hierbei, dass bei dem durchhangeln mit dem Assistenten zu den Streams als Pfad $MediaHomeNetworkMusicInternetradio usw. angezeigt wird, diese Ordner sind so normal gar nicht sichtbar.
Offensichtlich werden die nur über das upnp Protokoll angezeigt.
Wenn der Assistent fertig ist und man sich in den Einstellungen den Pfad noch mal anschaut sieht man hinter MediaHomeNetwork statt Ordnernamen nur Nummern zwischen den Backslash's.
Ich habe dann auch diesen Pfad probiert als "URL öffnen" beim Media Player zu nutzen, also mal mit Ordnernamen, mal mit Nummern und als Datei 80s.asx so lautet die Datei jedenfalls die im Internet bei .977 angegeben ist und abgespielt wird.

FujitsuSiemens Support habe ich auch schon angerufen, die verwiesen gleich auf Twonky Media, hätten sie nichts mit zu tun. Nach freundlicher mitteilung meinerseits, dass die Twonky Software in die Firmware des AMS150 Servers integriert ist und ich dann schon finde das FujitsuSiemens etwas damit zu tun hat, hat der Supportmitarbeiter mal bei einem Kolegen nachgefragt. Sie sind dann zu dem Schluss gekommen das das nicht mit dem Media Player 11 funktioniert, sondern nur mit niedrigeren Media Player Versionen. Teste ich mal.

Stellt mich irgendwie nicht so richtig zufrieden. Unter gutem Support stell ich mir etwas anderes vor.

Ich benutze auch Vista und habe ebenfalls auf der TwonlyMedia Homepage bei den Software Clients Media Player 11 (Vista) gelesen.
Ebenfalls wie bei Dir steht die ip Adresse und Media Player als Clients auf der AMS150 bei der Twonky Seite, aber beim Media Player passiert halt nichts.

Vielleicht gibt es ja in diesem Forum noch Personen die ähnliche Probleme haben und womöglich schon gelöst.

Ich bleibe auf jeden Fall dran und versuche es zu lösen.

Ich wette, wenn man den FujitsuSiemens Support nach Freigaben auf dem AMS150 fragt, verweisen sie auf Linus Torvalds. Zum Glück brauche ich sie dafür nicht.

Gruß

Skylab

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re:

Postby lochness » Fri Sep 21, 2007 7:28

Skylab wrote:Mit Nero Home welches in Nero 7 enthalten ist, kann man tatsächlich auf die Streams zugreifen und auch hören.
Ok, ich hatte Nero Show Time probiert. Warum ich da die Streams nicht hören kann, habe ich noch nicht rausgefunden.

Skylab wrote:Auffallend ist hierbei, dass bei dem durchhangeln mit dem Assistenten zu den Streams als Pfad $MediaHomeNetworkMusicInternetradio usw. angezeigt wird, diese Ordner sind so normal gar nicht sichtbar.
Offensichtlich werden die nur über das upnp Protokoll angezeigt.
Ja, das wird so sein.

Skylab wrote:Wenn der Assistent fertig ist und man sich in den Einstellungen den Pfad noch mal anschaut sieht man hinter MediaHomeNetwork statt Ordnernamen nur Nummern zwischen den Backslash's.
Das sehe ich in Nero Show Time auch. Ich habe mal den Pfad in eine Playlist kopiert. Das sieht dann so aus:
file1=upnp://89665984-7466-0008-54e2-3365573938/98/S%20K%20Y%20.%20F%20M%20-%2080s,%2080s,%2080s!%20-%20Hear%20Your%20Classic%20Favorites%20Right%20Here!%20(http://Www.Sky.Fm).mp3
Abspielen tut er es aber trotzdem nicht.

Skylab wrote:Ich habe dann auch diesen Pfad probiert als "URL öffnen" beim Media Player zu nutzen, also mal mit Ordnernamen, mal mit Nummern und als Datei 80s.asx so lautet die Datei jedenfalls die im Internet bei .977 angegeben ist und abgespielt wird.
Welche URL? Man kann Internetradio wohl direkt angeben, aber wir suchen ja den Pfad zum AMS150.

Skylab wrote:FujitsuSiemens Support habe ich auch schon angerufen, die verwiesen gleich auf Twonky Media, hätten sie nichts mit zu tun. Nach freundlicher mitteilung meinerseits, dass die Twonky Software in die Firmware des AMS150 Servers integriert ist und ich dann schon finde das FujitsuSiemens etwas damit zu tun hat, hat der Supportmitarbeiter mal bei einem Kolegen nachgefragt. Sie sind dann zu dem Schluss gekommen das das nicht mit dem Media Player 11 funktioniert, sondern nur mit niedrigeren Media Player Versionen. Teste ich mal.
Ja, mach mal. Ich würde aber erst mal davon ausgehen, dass die Liste bei Twonky Media richtig ist.

Skylab wrote:Vielleicht gibt es ja in diesem Forum noch Personen die ähnliche Probleme haben und womöglich schon gelöst. Ich bleibe auf jeden Fall dran und versuche es zu lösen.
Ich habe noch ein AMC 570 hier, da läuft auch ein Twonky Media Server in einer höheren Version (4.x, meine ich). Und, da ist auch schon eine Korrektur drin. Ich hoffe mal, der kann auch Internetradio. Und, ich habe hier auch noch einen AMP (als UPnP Client). Alles aus dem Hause FSC :). Ich mache morgen mal einen Test, wer mit wem kann. Wenn der Vista-PC mit Windows Media Player mit dem AMC kann, dann liegt es wohl an der veralteten Twonky Media Server Version auf dem AMS. So können wir das Problem dann eingrenzen.
Last edited by lochness on Fri Sep 21, 2007 20:18, edited 1 time in total.

User avatar
Tobias
Posts: 43
Joined: Mon Oct 04, 2004 0:00

Postby Tobias » Fri Sep 21, 2007 10:55

Der Support für den im Windows Media Player 11 integrierten UPnP-Client wurde erst ab TwonkyServer 4.x eingebaut, da es zu den Zeiten der 3er Version, wie sie auf dem AMS aktuell Verwendung findet, noch keinen Windows Media Player 11 gab und dessen "Eigenheiten" noch nicht absehbar waren. Denn der neue Player aus dem Hause Microsoft ist etwas eigen, was die Kompatibiltät mit anderen UPnP-Servern angeht. Am liebsten sind ihm nämlich die hauseigenen Applikationen. Deshalb tarnt sich der neuere Twonky nun als Windows Media Connect, wodurch er dann letztendlich doch vom etwas wählerischen WMP11 angezeigt wird.

Besagter Twonkyserver 4.x wurde bereits beim ACTIVY Media Center 5xx nachgerüstet, beim ACTIVY Media Server 150 wird es noch ein wenig dauern, doch es wird ebenfalls ein kostenloses Update auf die neue Version des UPnP-Servers geben.

Ich halte es übrigens für völlig legitim, dass der Support bei einem Problem, bei dem er nicht weiter weiß (da sitzen nunmal auch nur Menschen am anderen Ende der Leitung) empfiehlt, bei den Spezialisten nachzufragen. Und diese sind nunmal in diesem Fall die Entwickler des Twonkyservers.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Sat Sep 22, 2007 8:09

Danke für die Erklärung :D .Das erspart mir jetzt doch etwas Testarbeit am Wochenende.
Und, das ist ja auch oft so bei Software, dass es Abhängigkeiten gibt zwischen Client und Server und solche Inkompatibilitäten auftreten, das habe ich gerade bei Microsoft schon oft erlebt. Dann wünsche ich gutes Gelingen bei der Entwicklung und dem Test der neuen Firmware.

Skylab
Posts: 4
Joined: Sun Sep 16, 2007 3:28

Postby Skylab » Mon Sep 24, 2007 23:49

Ja, danke für eine klitzekleine Aufklärung Tobias.

Ich habe das ganze auch mit dem Media Player 10 unter XP Professional probiert, die gleichen Probleme.
Upnp war ebenfalls aktiviert, aber der AMS150 war nur als "normaler" Netzwerkrechner in der Netzwerkumgebung sichtbar. Doppelklick darauf bringt die Freigaben sonst nichts.
Auch gibt es den AMS150 nicht als Symbol mit Notenschlüssel in der Netzwerkumgebung.

Lieber Tobias, es ist durchaus legitim auf Software Hersteller zu verweisen, wenn man keine weiteren Lösungsvorschläge hat. Allerdings war die allererste Antwort des Supportmitarbeiters auf meine Frage zum Media Player 11 mit Twonky auf dem AMS150 eben dieser Verweis zum Hersteller Twonky.
Für mich als Kunde sieht guter Support anders aus, zumal er noch kostenpflichtig ist.
Eine Alternative wäre:
Weiß ich nichts zu dem Kundenproblem zu sagen, andere Mitarbeiter Fragen. (Hat er dann ja letztendlich ja auch getan, weil ich mich nicht abwimmeln ließ)
Geht nur mit niedrigen Media Player Versionen war die Antwort.
Alles klar, bedeutet für mich: MP10 benutzen AMS150 aufrufen und fertig.
Festgestellt, geht so nicht.
Richtig als Antwort des Supportmitarbeiters wäre gewesen, eine Hilfestellung zu leisten: Öffnen sie den Media Player, klicken sie hier und klicken sie da, damit der AMS150 aufgerufen wird. Wohlgemerkt, ich will keine Bedienungsanleitung für den Media Player, den kann ich schon bedienen, ich kann sogar Internetradio direkt aus dem Internet damit hören, nur den(die) Stream(s) von dem AMS150 nicht.

Nach wie vor bleibt die Frage im Raum stehen, warum FujitsuSiemens ganz massiv, auch gerade eben noch auf der Internationalen Funkausstellung geschehen, mit der Funktion des Audio/Video Servers des AMS150 wirbt ?. Es gibt keinerlei Anleitung für die Bedienung dieses Features und ebenso wenig für den Empfang dieses Features.

Wenn es so nebenbei als Goodie dabeigegeben wäre, dann könnte man es verstehen und man müsste die Schnauze halten. So aber nicht.

Skylab (Genau so weit wie vorher trotz 15 Min. X 01803... Nummer)

P.S. Ja ich bin ja froh das es keine 0900er ist. Könnte ich auch gar nicht wählen, ist gesperrt.

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Tue Sep 25, 2007 6:17

Hilft Dir momentan inhaltlich auch nicht weiter, aber ich kontaktiere den Support immer über das Kontaktformular
http://support.fujitsu-siemens.de/de/su ... ntact.html
Da entstehen mir keine Telefongebühren und ich kann per Mail mit dem Support kommunizieren.

Skylab
Posts: 4
Joined: Sun Sep 16, 2007 3:28

Postby Skylab » Wed Sep 26, 2007 23:28

Hallo Lochness,

vielen Dank, ich kann es ja mal darüber probieren.

Möglicherweise werde ich ja überrascht.

Skylab

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Postby lochness » Thu Sep 27, 2007 6:37

Das ist der gleiche Support, also auch die gleichen Leute. Ich persönlich finde Mail an der Stelle eben besser, probier's bein nächsten Problem mal aus.
Ich hatte Dir auch noch eine PN geschickt.


Return to “Media playback (DVD, music, pictures, recordings,...)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest