Bildqualität Activy 370 SAT / RGB / CVBS

Moderator: ModTeam

mkr

Bildqualität Activy 370 SAT / RGB / CVBS

Postby mkr » Tue Feb 08, 2005 14:03

Hallo!

Ich habe in meinem Activy unter Einstellungen RGB als Ausgabeart ausgewählt. Trotzdem liefert die Activy auf eimem RGB-fähigen Scart Kabel nur CVBS an meinen Philips 37PF9986 Fernseher.

Mit dem selben Kabel liefert ein Panasonic TU-HMS3 ein besseres Bild per RGB (an dem gleichen RGB fähigen Port am Fernseher).

Man sieht zudem bei grossen Flächen deutliche MPEG Artefakte im Vergleich zu dem Panasonic Receiver. Kann man noch irgendwas einstellen, um eine besseres Bild zu erhalten?

Zudem ist bei vielen Sendern ein deutlicher Versatz von Bild und Sprache vorhanden.

Würde die Activy gerne behalten, da die restlichen Funktionen und die Bedienung gut sind, aber die Bildqualität und der Fehler bei der Synchronisation von Bild und Sprache sind inakzeptabel.

Hat jemand einen Tip?

Gruß

Marcus

****
Activy Media Center 350 - 2x SAT
1.3.510 Installiert
Per LAN über Router ins Inet
an Philips 37PF9986/12

makki1

Postby makki1 » Sat Feb 12, 2005 21:36

Inzwischen habe ich selber herausgefunden, warum nur CVBS kam:

Wenn der VGA Port zusätzlich mit dem Fernseher verbunden ist, wird am SCART Anschluß kein RGB mehr ausgegeben.

Muß das so sein?

Würde den VGA Port gerne zum Surfen und den SCART zum Fernsehen nutzen.

Neues Problem:
- Der optische Ausgang liefert kein Signal.

xerlxx

was heisst das jetzt?

Postby xerlxx » Sat Feb 12, 2005 23:16

wenn du das vga kabel nicht verwendest bekommst du ein gutes RGB Signal? Oder bißchen klarer forumliert - ist das Bild gut(akzeptabel)?





Ich habe den 32PF9986 schon bestellt und das Activty würde gleich als nächstes folgen... aber da lcd eh noch schwächen hat würde ich gerne nicht noch welche vom Activity hinzufügen. Es gibt dazu viel im Forum aber eigentlich weiss man nicht wie schlimm die sache wirklich ist.

brotherlouie
Posts: 115
Joined: Fri Aug 20, 2004 0:00
Location: Düsseldorf

Qualitätstest in "video"

Postby brotherlouie » Sun Feb 13, 2005 1:52

Hallo xerlxx,

in der neuesten Ausgabe der Fachzeitschrift video (3/2005) findest Du einen ausführlichen Test des AMC 370. Habe ich selbst gerade gelesen - sehr aufschlußreich! Bin froh, dass ich bisher dieses Forum nur als Zuschauer verfolgt habe. Mit dem Kauf eines Activy werde ich auch weiterhin warten, so lange, bis mich die gebotene Qualität überzeugt.

Gruß
Stephan

User avatar
Winzer
Posts: 27
Joined: Mon Feb 14, 2005 1:00
Location: Iphofen/Franken
Contact:

Postby Winzer » Tue Feb 15, 2005 22:49

Diesen Test habe ich auf Empfehlung auch gelesen, allerdings wurde hier nur die analoge Version getestet, nicht die digitale. Wie der Test dann ausgegangen wäre? Die beiden Konkurrenten JVC DR-MX1 und Pioneer DVR-920 H können nur analog, der Testsieger (Pio) ist mit 1900 Euro auch nicht gerade billig. Wenn man den Test genau liest, kommt der Activy gar nicht sooo schlecht weg. Zitat "nur ein Multimedia-PC ist ähnlich vielseitig wie der FSC"

Winzer
früher AMC 370 Sat, jetzt Panasonic DMR-BS785EGK Blu-ray Rekorder
Router FritzBox 7390
Ethernet-Bridge
NAS Buffalo Linkstation Live 1GB
Playstation3

brotherlouie
Posts: 115
Joined: Fri Aug 20, 2004 0:00
Location: Düsseldorf

Postby brotherlouie » Wed Feb 16, 2005 2:33

@winzer

Stimmt, an den Unterschied zwischen digital und analog hatte ich (als eingefleischter Kabel-Nutzer) gar nicht gedacht.
Was die Vielseitigkeit des AMC angeht stimme ich Dir voll und ganz zu - das Activy ist mit seinem Funktionsumfang auch nicht mit "normalen" HDD/DVD-Recordern zu vergleichen. Aber hier wurde ja nach der Bildqualität gefragt, daher mein Verweis auf den "video"-Test.

xerlxx

danke...

Postby xerlxx » Fri Feb 18, 2005 12:13

habe den Test auch gelesen - eigentlich müsste man sich dann sowas wie einen topfield kaufen. was mir in der seele weh tut weil ich mich schon ziemlich auf meine activity gefreut habe - aber ich bruache keinen sünd teuren fernseher wenn ich dann durchs activity erst schlechte bildqualität habe.

Mathias Pohl

Ja, leider

Postby Mathias Pohl » Fri Feb 18, 2005 13:01

Das technische Konzept ist schon sehr interessant, aber auch bei uns war dei Bildqualität der entscheidende Punkt, warum das Gerät wieder ausgezogen ist.



In unserem Fall war es ein Kabelgerät, aber selbst ein extern angeliefertes, qualitativ gutes Bild (Premiere d-Box oder nicht kopiergeschützte DVD an SCART) brachte bei der Aufnahme nur eine sehr mäßige Bildqualität und das zieht sich ggf. bis zur erstellten DVD durch (die Double Layer können leider die heutigen, "normalen" DVD Player kaum wiedergeben...).



Details zum Test aller Features auf 9 Seiten mit mehr als 120 Screenshots sind hier:



http://www.mathiaspohl.de/dx/ActivyMediaCenter370



Viele Grüße,



Mathias


Return to “FRAGEN ZU EINSTELLUNGEN”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests