AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

FIRMWARE

Moderator: ModTeam

uschruel
Posts: 4
Joined: Wed Oct 21, 2009 22:12
Product(s): AMS 150

AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby uschruel » Thu Oct 22, 2009 10:11

Hallo, ich habe meine AMS150 auf die Firmware Version 2.0 aktualisiert. Es hat auch alles funktioniert. Bis ich einen USB-Stick in die AMS eingesteckt habe. Seither geht das Admin-Web-Frontend nicht mehr. Ich habe schon von Löschungen von Dateien auf der AMS durch einstecken von USB-Devices hier im Forum gelesen. Es kommt nur noch die Meldung "The requested URL was not found on this server". Wenn ich explizit auf "index-htm" referenziere, also http://IP-der-AMS:8080/index.htm bekomme ich immerhin die linke Navigationsspalte und im rechten Teil des Fensters die obige Fehlermeldung. Der Zugriff per SMB auf den Share über Windows geht. FTP und Telnet funktionieren auch.
Jetzt meine Frage: Kann man die Firmware per Telnet/FTP updaten, bzw. das Web-Frontent erneuern oder einzelne Extensions draufspielen. Oder geht das nur mittels der Kosole am seriellen Port.
Vielen Dank im voraus für jegliche Hilfe!

uschruel
Posts: 4
Joined: Wed Oct 21, 2009 22:12
Product(s): AMS 150

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby uschruel » Thu Oct 22, 2009 21:34

Vielleicht hilft eine Prozess-Liste (siehe unten). Ich bin leider nicht der Profi zu sehen, ob da ein Prozess nicht richtig gestartet wurd oder gar fehlt.

Vielen Dank!

____________________________________________________________________________

BusyBox v1.00 (2008.01.14-12:28+0000) Built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

admin# ps
PID Uid VmSize Stat Command
1 root 404 S init
2 root SW [keventd]
3 root SWN [ksoftirqd_CPU0]
4 root SW [kswapd]
5 root SW [bdflush]
6 root SW [kupdated]
7 root Z [swapper]
8 root SW [swapper]
9 root SW [swapper]
10 root SW [swapper]
11 root SW [swapper]
12 root SW [scsi_eh_0]
13 root SW [scsi_eh_1]
15 root SW [mtdblockd]
16 root SW [khubd]
17 root SW [kjournald]
39 root SW [kjournald]
183 root 320 S /sbin/inetd
186 root 436 S /bin/sh /etc/init.d/watchdog.sh
223 root 308 S sleep 300
249 root 324 S pnmd
294 root 732 S nmbd -D
340 root 384 S cron
342 root 408 S -/bin/sh
699 root 304 S /bin/telnetd
732 root 1024 S /mnt/.zap/opt/lighttpd/sbin/lighttpd -f /mnt/.zap/etc/lighttpd.conf -m /mnt/.zap/opt/lig
734 root 428 S /bin/sh /mnt/.zap/usr/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
745 root 3212 S /mnt/.zap/opt/mysql/sbin/mysqld --skip-grant-tables --user=amsadmin --port=3306 --master
748 root 428 S /bin/sh /mnt/.zap/usr/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
750 root 5804 S /mnt/.zap/opt/php/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
759 root 5804 S /mnt/.zap/opt/php/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
804 root 104 S /mnt/.zap/bin/watch_prog upnp_soho 15 10 upnp_soho -p 8091 &
811 root 2536 S /sbin/smbd
820 root 3212 S /mnt/.zap/opt/mysql/sbin/mysqld --skip-grant-tables --user=amsadmin --port=3306 --master
821 root 3212 S /mnt/.zap/opt/mysql/sbin/mysqld --skip-grant-tables --user=amsadmin --port=3306 --master
833 root 5816 S /mnt/.zap/opt/php/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
834 root 5816 S /mnt/.zap/opt/php/bin/php-cgi -c /mnt/.zap/etc/php.ini
918 root 768 S upnp_soho -p 8091
919 root 768 S upnp_soho -p 8091
920 root 768 S upnp_soho -p 8091
921 root 768 S upnp_soho -p 8091
922 root 768 S upnp_soho -p 8091
923 root 768 S upnp_soho -p 8091
924 root 768 S upnp_soho -p 8091
925 root 768 S upnp_soho -p 8091
926 root 768 S upnp_soho -p 8091
927 root 768 S upnp_soho -p 8091
928 root 768 S upnp_soho -p 8091
929 root 768 S upnp_soho -p 8091
930 root 768 S upnp_soho -p 8091
931 root 768 S upnp_soho -p 8091
932 root 768 S upnp_soho -p 8091
935 admin 452 S -sh
938 admin 392 R ps
admin#

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby Brevheart » Thu Oct 22, 2009 22:59

Mach bitte erstmal http://forum.ts.fujitsu.com/digitalhome/viewtopic.php?f=41&t=8173 Dateisystem check. Dann Neustart, ist immer noch nicht alles wieder beim alten dann ein Factory RESET durchführen.
Danach ist die IP 169.254.0.1 oder du bekommt bei vorhandenen DHCP Server eine IP zugewiesen.

Über einen Pegelwandler ist es möglich die Firmware per tftp zu flashen.

Gruß Brevheart

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby lochness » Fri Oct 23, 2009 7:00

Hmm, hilf mir mal auf die Sprünge, was das mit dem USB-Stick und dem Löschen der Daten auf der Festplatte des AMS für einen Zusammenhang gehabt haben soll.

Ein File System Check ist meiner Ansicht nach erst der übernächste Schritt. Denn wenn Telnet-Zugang vorhanden ist, dann kann man sich doch noch gemütlich alles anschauen :). Und, der File System Check geht ja auf die Hard-Disk. Die Webseiten, jedenfalls die die ausgeführt werden, liegen ja in der RAM-Disk. Und, der Fehler ist ja im cgi-Umfeld, also httpd.

Sobald die linke Leiste da ist, sollte es gehen. Ist die linke Leiste in der von Dir einstellten Sprache?
Geht gar keiner der Buttons auf der linken Seite? Denn, nicht alle Buttons sind mit einem cgi-Script verknüpft, das im httpd abläuft. Einige zeigen auch wieder auf Webseiten (z.B. Netzwerk oder System). Gehen die auch nicht mehr?

Kannst Du mal auf den Füllgrad Deiner RAM-Disk schauen?

Code: Select all

df


Hast Du mal einen Reboot versucht? Wenn's ein Fehler in der RAM-Disk wäre, würde er danach weg sein.

Kannst Du mal bitte schauen, welche Dateien unter /htdocs vorhanden sind?
Kannst Du mal bitte schauen, ob der Prozess

Code: Select all

 /sbin/httpd -p 80

bei Dir kurz anläuft, wenn Du die Webseite öffnest?

Noch ein paar Fragen:
- Hast Du nach der Installation der Firmware 2.0 auch die Firmware-Extensions auf Version 2.0 upgedatet? Falls nicht, es wurden Webseiten umbenannt, das sollte aber nicht so ein Fehlerbild ergeben.
- Welche Version von NExt hast Du installiert?
- Hast Du nach der Installation der Firmware 2.0 auch einmal auf Werkseinstellungen gesetzt?
- Du schreibst, dass Du Dein AMS auf Port 8080 erreichst. Hattest Du das umkonfiguriert? Welchen Webserver hast Du noch laufen (lighttpd aber kein webadmin?)? Wie ist lighttpd konfiguriert?
- Man könnte sich auch noch /etc/config mal anschauen und vergleichen, vielleicht ist da was falsch. Fehler in der Datei würde ein Reset beheben. Falls Du was postest, bitte ohne Benutzernamen und Kennwort :)...

uschruel
Posts: 4
Joined: Wed Oct 21, 2009 22:12
Product(s): AMS 150

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby uschruel » Fri Oct 23, 2009 23:56

Hallo, erst mal vielen Dank für eure bisherige Hilfe.
Also ich fang mal oben an

@Brevheart: Ja, reset hab ich schon mehrmals gemacht. Und Dateisystem-check hätte ich gern gemacht aber das Programm e2fsck fehlt. Das Heisst ich habe wohl das Next-Tools-Paket nicht drauf. Kann ich das noch per FTP rüberkopieren? Mit dem Factory-Reset warte ich noch. Jetzt mach ich erst mal eine Datensicherung vom Share.

@lochness: Das mit den fehlenden Dateien hab ich hier im Forum gelesen. Ging glaub ich darum, dass durch zu früh abgezogenen USB-Stick Daten auf fda gelöscht werden konnte. Naja, war halt so ein Gedanke, dass vielleicht auf meiner Platte der Admin-Client gelöscht wurde.
Das mit den CGI-Seiten ist mir auch aufgefallen. Im Admin-Client wo auf der linken Seite kein CGI-Script verlinkt ist, wird im rechten Bereich was angezeit. Allerdings ohne Inhalt. Ich kann auch den httpd nicht in der Prozessliste (siehe 2. Post) finden. Und wenn ich ihn via Telnet mit httpd starten möchte krieg ich folgendes:
admin# httpd -p 80
Starting main()!!
Segmentation fault

meine Speicherauslastung sieht so aus:
admin# df
Filesystem 1k-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/ram 11895 9028 2867 76% /
/dev/sda1 153304928 145833252 7471676 95% /mnt


Folgende Dateien sind in /htdocs
admin# cd /htdocs
admin# ls
JavaReturn_folder.htm Waitpage_up_h.htm index.htm side_6.htm
JavaReturn_h.htm Waitpage_up_h_test.htm maintain_nh230.htm side_7.htm
JavaReturn_h_warm.htm Waitpage_up_hold.htm network-host.htm side_8.htm
JavaReturn_hd.htm Waitpage_user.htm network-ip.htm side_9.htm
JavaReturn_hd_warm.htm Xstatus.htm network-superadmin.htm styles
JavaReturn_maintain.htm admin-time.htm ntp.js timezone.js
JavaReturn_superuser.htm admin-time_head.htm printer1.htm top.htm
JavaReturn_sync.htm av.js security-ip.htm tzone.js
JavaReturn_user.htm av_server.htm security-mac.htm updatepop.htm
Waitpage_error.htm config.tgz show_wget_cgi_1.htm updatepop1.htm
Waitpage_folder.htm disk-formathd.html side.htm usbque.htm
Waitpage_group.htm folder_add.htm side_10.htm user_add.htm
Waitpage_h.htm ftp-setup.htm side_2.htm web-server.htm
Waitpage_host.htm group_add.htm side_3.htm
Waitpage_ip.htm group_ch.htm side_4.htm
Waitpage_up.htm images side_5.htm


- Hast Du nach der Installation der Firmware 2.0 auch die Firmware-Extensions auf Version 2.0 upgedatet?

Ja.

- Welche Version von NExt hast Du installiert?

Version 2.0 für AMS mit Twonkymedia server

- Hast Du nach der Installation der Firmware 2.0 auch einmal auf Werkseinstellungen gesetzt?

Noch nicht.

- Du schreibst, dass Du Dein AMS auf Port 8080 erreichst. Hattest Du das umkonfiguriert? Welchen Webserver hast Du noch laufen (lighttpd aber kein webadmin?)?

ist das nicht standardmäßig für Web-Interface Port 80, für Admin-Interface port 8080?

Wie ist lighttpd konfiguriert?

Standard

- Man könnte sich auch noch /etc/config mal anschauen und vergleichen...

Bitte sehr. Aber eins ist mir noch aufgefallen: Ich habe in /mnt zwei "Web"-Verzeichnisse. Eines heißt "Web" das andere "WEB". "WEB" gehört glaub ich zum Next-PHP Paket. Das hab ich installiert und zusätzlich das Next-MySql-Paket.

hier die Datei /etc/config
IP='192.168.2.2'
NETMASK='255.255.255.0'
GATEWAY='192.168.2.1'
DNS_SERVER='192.168.2.1'
DNS_SERVER_2='192.168.2.1'
HOSTNAME='I-Drive'
WORKGROUP='MULTIMEDIA'
HOSTNAME_FULL=''
USERNAME='*******'
PASSWORD='*******'
FTP_MAX='32'
FTP_PORT='21'
FTP_TIMEOUT='15'
FTP_ANONYMITY='0'
FTP_ENABLE='1'
DHCP_ENABLE='0'
LEGAL_IP1=''
LEGAL_IP2=''
LEGAL_IP3=''
LEGAL_IP4=''
LEGAL_IP5=''
LEGAL_IP6=''
LEGAL_IP7=''
LEGAL_IP8=''
LEGAL_IP9=''
LEGAL_IP10=''
IP_SECURITY_MODE=''
LEGAL_MAC1=''
LEGAL_MAC2=''
LEGAL_MAC3=''
LEGAL_MAC4=''
LEGAL_MAC5=''
LEGAL_MAC6=''
LEGAL_MAC7=''
LEGAL_MAC8=''
LEGAL_MAC9=''
LEGAL_MAC10=''
MAC_SECURITY_MODE=''
TZ='CET-1'
TIME_ZONE='Germany'
TIME_MODE='0'
TIME_SERVER='0.fsc.pool.ntp.org'
TIME_VALUE='063011352006'
CODE_SET='850-8859-15'
TCONFIG_FOLDER=''
TCONFIG_FILENAME=''
TORRENT_USER=''
TORRENT_ENABLE='0'
WEB_ENABLE='1'
WEB_PORT='8080'
WEB_FOLDER='Web'
CRON_ENABLE='0'
CRON_START_DAY='7'
CRON_START_HOUR='8'
CRON_START_MIN='0'
CRON_END_DAY='7'
CRON_END_HOUR='0'
CRON_END_MIN='0'
ADMIN_PORT='80'
USB_SHARE='1'
RECYCLE=''
PRINTER_ENABLE='0'
JUMBO='0'
USB_PORT01=''
USB_PORT02=''
USB_PORT03=''
USB_PORT04=''
USB_PORT11=''
USB_PORT12=''
USB_PORT13=''
USB_PORT14=''
USB_PORT21=''
USB_PORT22=''
USB_PORT23=''
USB_PORT24=''
USB_PORT31=''
USB_PORT32=''
USB_PORT33=''
USB_PORT34=''
INITBOOT='0'
SWAP_ENABLE='1'
DST_ENABLE='0'
QUOTA_ENABLE='0'
SLEEP_MODE='15'
INTERFACE_SET='1'
AV_SERVER='ml version="1.0" encoding="utf-8"?>^M '


Vielen Dank!

User avatar
Brevheart
Posts: 461
Joined: Wed Feb 21, 2007 9:23
Product(s): Synology DS211j

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby Brevheart » Sat Oct 24, 2009 7:46

Mir ist der Eintrag AV_SERVER='ml version="1.0" encoding="utf-8"?>^M ' sofort aufgefallen!!

Das darf da nicht stehen!! Entweder AV_SERVER='0' oder AV_SERVER='1' .
Und danach ein

Code: Select all

/etc/rc.d/save.config.sh
ausführen.

Danach bitte einmal neustarten

Code: Select all

reboot
.

Gruß Brevheart

uschruel
Posts: 4
Joined: Wed Oct 21, 2009 22:12
Product(s): AMS 150

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby uschruel » Tue Oct 27, 2009 20:22

Hallo,

nun scheint wieder alles zu funktionieren! Danke Breveart und Lochness.
Was habe ich gemacht:
1. Datensicherung. SMB-Zugriff hat ja noch funktioniert.
2. Die Sache mit dem AV_Server-Eintrag korrigiert.
3. Reset-to-Factory-default

Danach ging die Admin-Konsole wieder. Was noch nicht funktioniert hat war PHP und mySql. Da habe ich die dementsprechenden Extensions nochmals drüber installiert.

Vielen Dank nochmals.

Uschruel

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: AMS150: Geht update per Telnet / FTP?

Postby lochness » Sat Oct 31, 2009 8:18

Na ja, das war ein klassischer Überschreiber, das ist natürlich nicht so gut. Könnte ja auch an einem NExt Paket liegen. Bitte beobachte mal, ob so was noch mal auftritt.
Ich hab mal die Pakete durchsucht, wer es gewesen sein könnte. Diese Zeichenkette kommt mehrfach vor. Welche Pakete hattest Du aktuell installiert als der Fehler auftrat?


Return to “Firmware”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron