Cron läuft nicht

TIPPS UND TRICKS, FAQ

Moderator: ModTeam

User avatar
blume
Posts: 12
Joined: Sat Apr 12, 2008 17:58
Product(s): ACTIVY Media Server 150
Contact:

Cron läuft nicht

Postby blume » Sat Apr 12, 2008 18:46

Hallo,

ich habe vor kurzem den AMS 150 erworben. Insgesamt bin ich ganz zu frieden mit dem Server. Ich habe mir die FSC FW 2.0Beta2 installiert mit der FW Extension (mit NFS).

Aber auch ich habe ein Problem mit der Zeit.

Die Uhr läuft ca. 3sec pro 10min falsch.

Um dies abzustellen habe ich mir die gedacht, ich nutze das Script /etc/init.d/ntp.sh leider kann dies nicht funktionieren, denn im Script wird das Programm ntpclient aufgerufen. Deshalb habe ich versucht mit cron ntpdate ${TIME_SERVER} aufzurufen.
Leider habe ich den keinen regelmässigen Aufruf erhalten. Dann im Script /etc/init.d/watchdog.sh habe ich den Aufruf von ntpdate gesehen, aber auch hier konnte es nicht funktionieren, weil cron ja lt. /etc/crontab ein

Code: Select all

0 */4 * * * root touch /tmp/cron
ausführen soll.
Durch ein provisorisches auskommentieren der Zeile

Code: Select all

rm /tmp/cron
in /etc/init.d/watchdog.sh und dem Neustart von watchdog.sh, wird jetzt die Zeit regelmässig aktualisiert.
Aber dies funktioniert leider nur bis zum nächsten Neustart des Servers.

Wo trägt man diese Änderung so ein, das sie dauerhaft im Speicher bleibt. Sicherlich kann dies in der Firmware geschehen, aber ich denke es sollte einen besseren Weg geben.

Und warum wird durch das watchdog-Script die Funktion cron (zu mindestens wenn der cron funktioniert) umgangen?
Last edited by blume on Sat May 24, 2008 10:48, edited 1 time in total.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums, 1980

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Cron läuft nicht

Postby lochness » Sat Apr 12, 2008 19:11

Nun, ehrlich gesagt, weiss ich noch nicht ganz, wo Dein Problem ist.
In der FW 2.0 kann man doch im Web-GUI die Zeit einstellen, nach der sich der AMS die Zeit vom NTP Server holt. Man kann 4, 8, 12. 16 und 24 Stunden wählen. Ist Dir das zu wenig?
Der Cron funktioniert aber. Wenn Du die FW-Erweiterungen von uns hast, und telnet-Zugang, dann kannst du folgendes Kommando für Dich anpassen und in /mnt/watch_prog eintragen

Code: Select all

echo "0 * * * * root ntpdate -bs ntp1.ptb.de"  >> /etc/crontab
killall cron
cron
Dann wird es bei jedem Boot wieder eingetragen.
Den Code hat übrigens jemand für die neuen FW-Extensions geschrieben :)... Demnächst kann man das optional mit einbinden, wenn man möchte.

User avatar
blume
Posts: 12
Joined: Sat Apr 12, 2008 17:58
Product(s): ACTIVY Media Server 150
Contact:

Re: Cron läuft nicht

Postby blume » Sat Apr 12, 2008 22:05

Vielen dank für die schnelle Antwort,

ich habe einfach zu schnell aufgeben und auf fremde Hilfe gesetzt.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums, 1980

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Cron läuft nicht

Postby lochness » Sat Apr 12, 2008 23:12

Oh, das ist doch gut, wenn so was jetzt im Forum steht, dann haben alle was davon :wink:. Du siehst ja, irgendwer hat ja meistens schon was gebaut...

Meine Frage ging noch dahin, warum Du das brauchst, einfach, weil mich das interessiert. Weil wir gerade neue Extensions bauen und ich bin eben am überlegen, wie ich dieses Cron-Script einbaue. Wenn die Lösung von FSC nicht ausreichend ist, würden das ja mehrere brauchen.

User avatar
blume
Posts: 12
Joined: Sat Apr 12, 2008 17:58
Product(s): ACTIVY Media Server 150
Contact:

Re: Cron läuft nicht

Postby blume » Sun Apr 13, 2008 14:58

Hallo,

mir fiel auf, das die Zeit sich innerhalb weniger Minuten mehrere Sekunden falsch lief. Auch ist nach einem Neustart die Zeit nicht gestellt worden, denn mein automatisches Backup (dafür habe ich dies Gerät) hatte eines Nachts ein Datum aus dem Jahre 2002.

Um dies zu vermeiden wollte ich die Zeit einfach genauer haben. Und beim Experimentieren fielen mir die oben genannten Teile auf (wenn auch unvollständig).

Die Idee die Zeit von in kurzer Abständen zu korrigieren, kommt weil ich ein Linux-Server habe mit dem ich die Zeit synchronisieren kann.

Zur Datei /etc/crontab: in den auskommentierten Zeilen steht ist kein User eingetragen. Deshalb nahm ich an das dies OK sei.

Zu einem weiterem Punkt: in den Manuals zu ntpdate können mehrer Timeserver eingetragen werden. Scheinbar nutzt dieser ntpdate dies nicht und wenn in der Datei über die (Weboberfläche oder im config-File direkt) mehrere Timeserver eingetragen werden, startet der httpd leider nicht mehr.
Last edited by blume on Sat May 24, 2008 10:50, edited 1 time in total.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums, 1980

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Cron läuft nicht

Postby lochness » Sun Apr 13, 2008 15:10

Hmm, trotzdem verstehe ich immer noch nicht, warum die automatische Synchronisation, die FSC mit der Firmware 2.0 eingebaut hat, bei Dir nicht funktioniert.
Aber egal, ich kann diesen Cronjob ja mit ausliefern, und ein Timeserver sollte ja auch reichen.
Die Web-Oberfläche liest ja auch die Config-Datei und füllt damit ihre Felder, wenn Du da mehrere Sachen reinschreibst, dann funktioniert das nicht mehr, weil das nicht so vorgesehen ist.

User avatar
blume
Posts: 12
Joined: Sat Apr 12, 2008 17:58
Product(s): ACTIVY Media Server 150
Contact:

Re: Cron läuft nicht

Postby blume » Sun Apr 13, 2008 15:49

Die Web-Oberfläche liest ja auch die Config-Datei und füllt damit ihre Felder, wenn Du da mehrere Sachen reinschreibst, dann funktioniert das nicht mehr, weil das nicht so vorgesehen ist.

Dies sollte nur ein Hinweis sein, denn die Web-Oberfläche könnte ja eine Hinweis geben. In allen Hinweisen zu den Time-Servern werden mehrere Server eingetragen, damit ein Ersatz vorhanden ist ... . Ich habe ziemlich lange gesucht, bevor ich den Eintrag als Fehler ermittelt habe. In diesem Fall hilft auch kein Neustart mehr, weil im Eintrag ein Leerzeichen steht.
Eine Fehlermeldung erhält man, wenn eine Konsole über telnet geöffnet ist:
amsadmin# 13 Apr 13:38:42 ntpdate[1121]: can't find host org
13 Apr 13:38:42 ntpdate[1121]: no servers can be used, exiting
Shutting down on signal 15...

[1] + Segmentation fault /sbin/httpd -p 80


Diese Fehlermeldung habe ich erzeugt, weil ich einfach ein Leerzeichen in der URL eingetragen habe.
Last edited by blume on Sat May 24, 2008 10:51, edited 1 time in total.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums, 1980

User avatar
lochness
Posts: 3224
Joined: Sat Feb 04, 2006 20:42
Product(s): Myrica TV P42-2H
AMC 570 SAT (3.2.419 + VZD2)
AMC 370 SAT (1.6.115+VZD2)
AMP 150 (1.03.28eu)
3 x AMS 150 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.0 (V2.00 + NExt V2.0.06)
SBLAN2 R1.1 (V2.00 + NExt V2.0.06)
Storagebird DUO 35-LR (V1.03)
SB-L V1 (80GB, NetHDD007-0802)
Celvin Q800 4x2TB
Celvin Q700 2x1TB
Celvin Q600 1x2TB
Location: Bad Lippspringe

Re: Cron läuft nicht

Postby lochness » Sun Apr 13, 2008 16:08

Oh, sorry, ich habe das jetzt erst richtig verstanden :oops: ... Das kann ja auch ein Bediener falsch machen, ganz einfach über die Oberfläche, und da einen falschen Wert mit Blank eingeben und schon geht nichts mehr. Das halte ich dann auch für einen Fehler der Box, weil man dann ohne telnet gar nicht mehr dran kommt.
Gut zu wissen. Meldest Du das an FSC?

dr_mike
Posts: 144
Joined: Fri Feb 15, 2008 19:00
Product(s): .
AMS 150 400GB
FW V2.0
HD: ATA ST3400620AS
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+php 5.2.6b
+mc 1.03
+tools 1.01
AMS 150 500GB
FW V2.0
HD: ATA WDC WD5000AAJS-0
NExt 2.0.06 TW
+WebAdmin 3.0.0
+dropbear 0.51c
+lighttpd 1.4.20b
+php 5.2.6d
+mysql 4.1.20
+mc 1.03
+joe 3.5b
+phpsysinfo 2.5.3b
+shutup 0.99b
+tools 1.04
SBLAN2 1TB Rev.: 1.0
FW 2.0
HD: ATA SAMSUNG HD103UI
NExt 2.0.06
+WebAdmin 2.2.0
+dropbear 0.51c
+joe 3.5b
+mc 1.04
+tools 1.04
CELVIN Q800 4.0TB
Location: Hessische Bergstrasse

Re: Cron läuft nicht

Postby dr_mike » Mon Apr 14, 2008 1:54

lochness wrote:Oh, das ist doch gut, wenn so was jetzt im Forum steht, dann haben alle was davon :wink:. Du siehst ja, irgendwer hat ja meistens schon was gebaut...

Meine Frage ging noch dahin, warum Du das brauchst, einfach, weil mich das interessiert. Weil wir gerade neue Extensions bauen und ich bin eben am überlegen, wie ich dieses Cron-Script einbaue. Wenn die Lösung von FSC nicht ausreichend ist, würden das ja mehrere brauchen.

Ich hatte deswegen schon einmal im Beta Software Thema gefragt aber keine weitere Antwort erhalten. Tatsache ist bei mir, dass der automatische ntp-update nicht funktioniert. Auch nach einem nochmaligen Reset auf Werkseinstellungen nicht. FW ist die erste Beta 2.0 und Zap Ext. V2.21

User avatar
blume
Posts: 12
Joined: Sat Apr 12, 2008 17:58
Product(s): ACTIVY Media Server 150
Contact:

Re: Cron läuft nicht

Postby blume » Sat May 24, 2008 10:59

Leider hatte ich in letzter Zeit keine Möglichkeit mich um 'Compjuder und sowas' zu kümmern.

lochness wrote:Oh, sorry, ich habe das jetzt erst richtig verstanden :oops: ... Das kann ja auch ein Bediener falsch machen, ganz einfach über die Oberfläche, und da einen falschen Wert mit Blank eingeben und schon geht nichts mehr. Das halte ich dann auch für einen Fehler der Box, weil man dann ohne telnet gar nicht mehr dran kommt.
Gut zu wissen. Meldest Du das an FSC?


Aber ich habe den Fehler an FSC gemeldet. Irgendwie habe ich eine Rückmeldung von FSC erwartet; aber dies ist wohl nicht mehr drin. Daran sieht man wieder, das eine Konzern ein gutes Forum unterstützt aber, scheinbar kein Geld ein Support ausgibt.
Schade eigentlich.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Douglas Adams, Das Restaurant am Ende des Universums, 1980


Return to “Hints, FAQ”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 0 guests

cron